ForumCaddy 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 5
  7. Der Caddy 5 Kaufberatungsthread

Der Caddy 5 Kaufberatungsthread

VW Caddy 5 (SK)
Themenstarteram 16. Januar 2021 um 17:55

Nachdem es ja für die einzelnen Modellreihen keine eigenen Unterforen gibt starte ich im allgemeinen Caddy Forum mal sowas wie eine Kaufberatung.

Ähnliche Themen
246 Antworten

Zitat:

@DerDukeX schrieb am 16. Januar 2021 um 22:05:19 Uhr:

In der österr. Preisliste steht: 2 Funkklappschlüssel (Serie)

OK...Dann hat sich das entweder geändert oder in Österreich ist das anders.

Ich musste damals jedenfalls den zweiten Schlüssel dazukonfigurieren.

Serie war ein Funkschlüssel und der Notschlüssel (Ohne Funk)

Themenstarteram 17. Januar 2021 um 13:26

Der Preisvergleich ist für mich auch kaum zielführend, ich glaub in Deutschland lag die Inflation zwischen 2000 und 2020 im Bereich von insgesamt 35%. Also wenn ich jetzt für einen sehr gut ausgestatteten Caddy mit Automatik und allem Schnickschnack den es damals nicht gab (abzüglich Rabatt) in Deutschland z.B. 37.000€ bezahlen würde, wären das gut 25.000€ im Jahr 2000 gewesen (oder Liste gut 30.000). Oder eben 50.000DM Kaufpreis (wobei für mich persönlich wären dann Schilling relevant).

Die Frage ist halt immer was man will, ich kann mir jetzt auch einen Caddy um 25.000€ (Kaufpreis) nehmen, der hat wohl auch das Wichtigste schon drinnen. Will ich aber eher nicht. Und einen neuen Sharan 1.4 TSI (Plattform PQ46 aus 2005) will ich auch nicht mehr wirklich nehmen. T6 als Alternative (richtig gut ausgestattet) ist nochmals deutlichst teurer.

 

Das wird aber OT.

 

Das mit den Türen muss ich mir beim Caddy 5 mal in echt anhören.

Zitat:

@transarena schrieb am 17. Januar 2021 um 09:55:35 Uhr:

Zitat:

@DerDukeX schrieb am 16. Januar 2021 um 22:05:19 Uhr:

In der österr. Preisliste steht: 2 Funkklappschlüssel (Serie)

OK...Dann hat sich das entweder geändert oder in Österreich ist das anders.

Ich musste damals jedenfalls den zweiten Schlüssel dazukonfigurieren.

Serie war ein Funkschlüssel und der Notschlüssel (Ohne Funk)

Da wäre ich nicht so sicher. Du solltest das beim Kauf direkt ansprechen.

Als wir unseren Caddy gekauft haben, habe ich laut Konfigurator auch 2 Funkschlüssel drin gehabt. Beim Händler wurde mir gesagt, es sei nur einer der andere ist ein Starrer. Ich hatte allerdings sowieso vor die 4 Schlüssel zum Spotpreis von 60 Euro zu nehmen. Ich wollte unbedingt mehr als 2 Schlüssel.

Sollte irgendwann mal Bedarf sein, einen Schlüssel zu brauchen ist das mit Anlernen und allem Pipapo erheblich teuerer als 60 Euro.

Einfach die vordere Tür ein wenig öffnen, dann lässt sich die Schiebetür leise und bequem schließen... ;)

Diese Prozedur ist bekannt, kommt aber einem Slapstick gleich, wenn eine Tür geöffnet werden soll, um eine andere schließen zu können. Weshalb in der Praxis meist zugeschlagen wird. Außerdem ist es äußerst nervig, fast schon peinlich, wenn man die Mitfahrer immer darauf hinweisen muss. Meine Erfahrung ist, das in 90% der Fälle zu leicht und dann beim zweiten Versuch, mit vieeeel Schwung zugeknallt wird. Deshalb, ganz klare Empfehlung, mitbestellen!

Zitat:

@Böhnchen schrieb am 18. Jan. 2021 um 02:25:45 Uhr:

Außerdem ist es äußerst nervig, fast schon peinlich, wenn man die Mitfahrer immer darauf hinweisen muss.

Der erfahrene Caddyfahrer öffnet in solchen Fällen vorher kommentarlos sein Fenster einen Spalt weit... :cool:

Mit allen Wassern gewaschen, dieser buffgrimmel! ;-)

Themenstarteram 18. Januar 2021 um 9:31

Ich glaub schön langsam überzeugt ihr mich betreffend Zuziehhilfe für die Schiebetüren. Ist es beim Kofferraum auch so schlimm? Muss man da auch Fenster öffnen? Oder vielleicht die Motorhaube als Ausgleich? Oder den Tankdeckel? Sorry fürs OT.

Also bei meinem kurzen Caddy 4 fällt die Kofferraumklappe von alleine ins Schloss, ich lasse sie so ca 20cm vorher los und schwupps ist sie zu.

Hast du eigentlich Sitzheizung drin? oder ist dei bei den anderen Sitzen mit drin?

Zitat:

@DerDukeX schrieb am 18. Jan. 2021 um 09:31:33 Uhr:

Ist es beim Kofferraum auch so schlimm? Muss man da auch Fenster öffnen?

Die Kofferraumklappe ist schwer genug, dass sie von alleine zufällt. "Schlimm" ist auch das Schließen der Schiebetüren nicht. Am Besten wird es sein, wenn du es einfach selbst ausprobierst und dann entscheidest, ob du eine Zuziehhilfe brauchst und ob es dir den Aufpreis wert ist.

Je mehr drin ist um so mehr geht auch kaputt.

Ich kann den Grundgedanken dahinter verstehen(was nicht da ist, kann nicht kaputt gehen), meine persönliche Erfahrung ist aber, dass man sich die Angst vor Defekten mit erheblichen Komforteinbußen erkauft.

 

Das muss natürlich jeder selbst mit sich ausmachen.

Das spezifisch die einzelnen Extras ausfallen ist aber auch eher selten, ich würde mich vor einem Kauf eher über Getriebe Motor Kombinationen informieren die problematisch sein können. Ich habe meine Fahrzeuge eigentlich immer mit annähernd "Vollausstattung" und wenn es Probleme gab, betraf es eher die Grundfunktionen (Motorraum, Getriebe, Servolenkung)

 

In anderen Bereichen ist man ja auch nicht so "vorsichtig" oder fahrt ihr ein Fahrrad ohne Gangschaltung und habt ein Haus ohne Heizung. (Okay, der Vergleich hinkt)

Themenstarteram 18. Januar 2021 um 18:06

Ich denke mit dem 2.0 TDI mit 122PS und dem "neuen" 7-Gang DSG (wohl DQ381) wird man nicht so viel falsch machen können. Und ja, Sitzheizung usw. ist im Winterpaket mit drin, das ist mir schon wichtig.

Tolles Auto, der Caddy, ein Platzwunder und Alleskönner, richtig kantig, zeitlos formschön. Wir haben auch einen. Zwar nicht den Neuen.

Aber 46.000€ ?

Auch wenn Du den Händler auf 40 Riesen runterhandelst, unverhältnismäßig teuer, just my two cents!

Themenstarteram 19. Januar 2021 um 7:30

Sag mir eine Alternative mit dem Platz, der Ausstattung und den Assistenten. Ich weiss einen superb combi bekomm ich auch um den Preis oder... nur drei Kinder hinten sitzen da nicht toll. Und mit Hundebox is der Kofferraum voll. Würde eines bleiben: Verzicht. Auf Ausstattung, DSG, Leistung. Einzig der TSi kommt mir in den Sinn. Aber auf 5 Jahre ist der dank Mehrverbrauch auch nicht günstiger. Und wenn ich den Caddy wieder so lange wie den Sharan fahre spare ich mit deutlichem Verzicht nicht mal 1000€ pro Jahr. Schwierige Entscheidung.

Autos sind nie ne leichte Entscheidung, ausser bei jemanden bei dem Geld keine Rolle spielt. Das ist aber beim typischen Caddyfahrer eher selten der Fall.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 5
  7. Der Caddy 5 Kaufberatungsthread