ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Dekorleisten folieren

Dekorleisten folieren

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 1. August 2018 um 0:57

Hallo,

 

Ich bin neu hier, da ich bis jetzt immer alles irgendwie finden konnte.

 

Jedoch finde ich zu folgendem Thema

Audi A4 B9 / 8W Dekorleisten tauschen

nichts im Internet.

 

Könnt Ihr mir weiter helfen?

Ein Video oder eine bebilderte Beschreibung wären echt super ;-)

Ich möchte schließlich nichts beschädigen.

 

LG

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Dekorleisten austauschen' überführt.]

Beste Antwort im Thema

So, ich hab meine auch nochmal neu foliert.

+5
306 weitere Antworten
Ähnliche Themen
306 Antworten

Zitat:

@Schumifan schrieb am 2. Februar 2020 um 00:23:26 Uhr:

Zitat:

@Ravianer schrieb am 1. Februar 2020 um 19:59:55 Uhr:

Quasi sind die dekorleisten im Innenraum komplett austauschbar? Es wäre also möglich die silbernen Dekorleisten in Holz umzubauen? Wie teuer wäre das ca?

Die in Eiche grau kosten beim Freundlichen rund 700.- bis 750.- Euro.

Inkl. Einbau?

In der Bucht habe ich für Eiche grau 400€ bezahlt (Gebrauch wie neu). Die alten Klavierlack Teile gingen für 200€ weg.

Umbau hat ca. 1,5 Stunden gedauert.

Zitat:

@Ravianer schrieb am 2. Februar 2020 um 07:42:48 Uhr:

Zitat:

@Schumifan schrieb am 2. Februar 2020 um 00:23:26 Uhr:

 

 

Die in Eiche grau kosten beim Freundlichen rund 700.- bis 750.- Euro.

Inkl. Einbau?

Nur Material

Zitat:

@illegut schrieb am 2. Februar 2020 um 08:15:37 Uhr:

In der Bucht habe ich für Eiche grau 400€ bezahlt (Gebrauch wie neu). Die alten Klavierlack Teile gingen für 200€ weg.

Umbau hat ca. 1,5 Stunden gedauert.

Da hatte ich mir auch einen Satz gekauft, in der gleichen Preislage....vermutlich beim gleichen Händler. Die habe ich dann direkt wieder zurückgeschickt. Zwei Teile hatten deutliche "Lagerspuren", und bei den Produktionsdaten der Türleisten waren Unterschiede von über einem Jahr. Diese Leisten unterschieden sich dann deutlich in der Oberflächenstruktur. Bei den Leisten handelt es sich um Teile, die bei Audi durch die Qualitätskontrolle gefallen sind. Die werden dann von solchen Händler aufgekauft. Nee, nicht wirklich gut. Jedenfalls nicht die, die mir geschickt wurden. Ich lege noch bisschen drauf und kaufe mir im Frühjahr die Leisten in Eiche grau direkt an der Auditheke.

Welchen Preis kann man dann inkl. Einbau erwarten?

Zitat:

@Ravianer schrieb am 2. Februar 2020 um 11:24:21 Uhr:

Welchen Preis kann man dann inkl. Einbau erwarten?

Keine Ahnung, aber der Geübte sollte nicht länger als eine Stunde dafür benötigen. Ich mache mir das im Frühjahr selbst, egal wie lange das dann dauert.

Falls jemand Alu Dekor möchte, bin auf der Suche nach Klavierlack ;)

Zitat:

@Schumifan schrieb am 2. Februar 2020 um 11:16:25 Uhr:

Zitat:

@illegut schrieb am 2. Februar 2020 um 08:15:37 Uhr:

In der Bucht habe ich für Eiche grau 400€ bezahlt (Gebrauch wie neu). Die alten Klavierlack Teile gingen für 200€ weg.

Umbau hat ca. 1,5 Stunden gedauert.

Da hatte ich mir auch einen Satz gekauft, in der gleichen Preislage....vermutlich beim gleichen Händler. Die habe ich dann direkt wieder zurückgeschickt. Zwei Teile hatten deutliche "Lagerspuren", und bei den Produktionsdaten der Türleisten waren Unterschiede von über einem Jahr. Diese Leisten unterschieden sich dann deutlich in der Oberflächenstruktur. Bei den Leisten handelt es sich um Teile, die bei Audi durch die Qualitätskontrolle gefallen sind. Die werden dann von solchen Händler aufgekauft. Nee, nicht wirklich gut. Jedenfalls nicht die, die mir geschickt wurden. Ich lege noch bisschen drauf und kaufe mir im Frühjahr die Leisten in Eiche grau direkt an der Auditheke.

Mein Satz ist von car****kerin. Keine Probleme damit. Anhand der Daten die drauf waren auch aus einem Fahrzeug (meine waren auch nicht auf den Tag/Monat genau). Optik wie neu.

Stammen tun die wohl aus Vorserienfahrzeugen, Test oder Unfallwagen.

Ja, genau der Händler war das. Die Leisten die mir geschickt wurden, konnten mich leider nicht überzeugen und sie gingen gleich wieder retour.

Vor dem Kauf hatte ich mich bei dem Verkäufer über die Leisten erkundigt und er schrieb mir, dass die Leisten noch nie verbaut waren. In der Mail nannte er sie "Restposten" ;)

Wie sieht es denn mit dem Quattro Schriftzug und z.B. mit dem Schalter zum nullen desTageskilometerzähler aus, können die zum folieren entfernt werden?

Den Taster kann man entfernen. Das Emblem war glaube ich vernietet.

Quattro Emblem ist nir gesteckt. Kann man hinten 3 Nieten abziehen und man bekommt das Emblem ab. Danach wieder raufschieben und es hält wieder.

Moin, bin gerade am folieren, wie bekommt man die Leiste am Lichtschalter raus, ich finde da keine Schraube, sind die auch nur geklipst? Sitzt sehr fest, wollte nicht mit Gewalt rann und was kaputtmachen.

Ist nur geklipst!

Bin von unten links mit einem Kunststoff Spatel rein

Danke, habs gerade rausbekommen. Wie bekommt man das Quattro Emblem ab, das scheint mit so komischewn Bolzen fest zu sein? Und wie sieht es mit dem linken Loch für die Rückstellung des Tageskilometerzählers aus, das scheint mit dem Plastik verschweißt zu sein? Die Leiste in der Mittelkonsole hab ich auch ab, aber ich bekommen den Stecker nicht ab, der sitzt bombenfest?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Dekorleisten folieren