ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Dein Wunschzettel an Fiat

Dein Wunschzettel an Fiat

Fiat
Themenstarteram 3. Dezember 2010 um 13:06

Weihnachten ist die Zeit der Wünsche. Normalerweise gehen diese in Form eines Wunschzettels an den Weihnachtsmann. Na gut, aus dem Alter sind wir wohl alle raus und außerdem ist das hier ja ein Forum rund um das Thema Auto und Motor. Aber warum nicht mal die Idee aufgreifen und hier die Gelegenheit nutzen anstatt die Wünsche an den Weihnachtsmann, direkt an Fiat zu richten? Da wir mit fast allen Herstellern bereits im direkten Gespräch sind, ist die Chance groß, dass Eure Wünsche auch gelesen werden.

Also: Wenn Du einen Wunsch frei hättest, was würdest Du Dir von Fiat für das Jahr 2011 wünschen?

Ähnliche Themen
109 Antworten

ein schönes panda facelift mit abarth motor :-)

....oder 50 mehr ps im 100 hp

Ich wünsche mir einen Kombi, der nicht von Opel kommt, mit einem zuverlässigen Motor der auch mal 2L oder mehr Hubraum hat ( 2.4er läuft jetzt mit Euro 4 aus ).

ich wünsche mir ein breiteres Produktspektrum, bsp: Punto, Punto cabrio ; Bravo, Bravo Kombi, Bravo cabrio etc. - also dass man aus jeden Model mehr rausholt.

aber diese Wünsche kann ich mir vermutlich an den Hut stecken.

...dass auch mein Fiat-Händler den Thesis-Nachfolger als großen Lancia Kombi beziehen kann. Das Basismodell mit dem neu entwickelten 3.6 l V6 Pentastar würde für mich dann völlig ausreichend sein. :D

Obwohl ich mit meinem Fiat technisch und in Sachen Zuverlässigkeit recht zufrieden bin, erwarte ich von Fiat selbst nicht wirklich etwas.

Fiat Fans mögen mir verzeihen, wenn ich sage das mir die Autos mittlerweile etwas zu Seelen und Emotionslos sind (Abarths und 500er ausgenommen) Aber die Modellpalette ist irgendwie austauschbar und in Sachen Design haben viele gleichgezogen bzw schon überholt (persönliche Meinung)

Ein Wunsch habe ich dann doch. Bitte investiert endlich mal ein paar Scheine in Alfa Romeo.

Die Giulietta ist ein guter Anfang, aber es muss defintiv noch mehr kommen.

Sonst droht wohlmöglich die Übernahme von VW.

Zitat:

Original geschrieben von Alfitsch

Obwohl ich mit meinem Fiat technisch und in Sachen Zuverlässigkeit recht zufrieden bin, erwarte ich von Fiat selbst nicht wirklich etwas.

Fiat Fans mögen mir verzeihen, wenn ich sage das mir die Autos mittlerweile etwas zu Seelen und Emotionslos sind (Abarths und 500er ausgenommen) Aber die Modellpalette ist irgendwie austauschbar und in Sachen Design haben viele gleichgezogen bzw schon überholt (persönliche Meinung)

Ein Wunsch habe ich dann doch. Bitte investiert endlich mal ein paar Scheine in Alfa Romeo.

Die Giulietta ist ein guter Anfang, aber es muss defintiv noch mehr kommen.

Sonst droht wohlmöglich die Übernahme von VW.

hi

don`t panic!!! ist doch schon alles im Laufen ;)

bis 2012 kommen bis zu 25 neue Modelle!

der neue Panda kommt sicher nächstes jahr, mit TwinAir mit bis zu 106PS (es wird alles auf TwinAir umgestellt, wegen Euro 6).

Der Stilo Nachfolger auf Doge Journey Basis.... muss nur noch der Innenraum geändert werden.

Topolino wurde wegen der Crysler übernahme wieder in die Schublade gesteckt.

Evtl. kommt nächstes Jahr der 500er.Van.

ich wünsche dem konzern fiat :

einen ölcheich, der ein paar millarden in den fiat konzern investiert.

 

Zitat:

Original geschrieben von Messy1986

 

hi

don`t panic!!! ist doch schon alles im Laufen ;)

bis 2012 kommen bis zu 25 neue Modelle!

der neue Panda kommt sicher nächstes jahr, mit TwinAir mit bis zu 106PS (es wird alles auf TwinAir umgestellt, wegen Euro 6).

Der Stilo Nachfolger auf Doge Journey Basis.... muss nur noch der Innenraum geändert werden.

Topolino wurde wegen der Crysler übernahme wieder in die Schublade gesteckt.

Evtl. kommt nächstes Jahr der 500er.Van.

Na dann bin ich ja mal gespannt! Also modellmäßig gefällt mir im moment zumindest das VW Regal immernoch besser.

Einen vernünftigen Panda-Nachfolger (der nicht zu groß und vor allem zu schwer wird, was ich mir auch bei den anderen Modellen wünschen würde) und ganz wichtig - bitte Alfa nicht schleifen lassen, da ist viel mehr drin! Und nebenbei, bitte keine Verschlimmbesserungen à la Punto Evo.

Ich wünsche mir das mein Punto wieder geht

Moin,

Tja ... Vernünftige Finanzierungskonditionen - die der Realität entsprechen und nicht irgendwelchen Wunschträumen :D - dann würde ich Abarth und nicht Renault fahren.

Nur - 109 Euro Unterschied pro Monat relativieren ganz schnell die größere Sympathie ...

MFG Kester

Das der aktuelle Panda noch einige Jahre gebaut wird, nach Vorbild des alten Pandas.

Gruss

Ich wünsche mir von Fiat:

 

mehr Qualität, besseren Service, TOP Verarbeitung, schickeres Design!!, einen besseren Croma(mehr Platz, mehr Qualität, mehr Leistung, weniger Gewicht, eine Hybrid-Version, schickeres Design, wie wäre es mit einem joint-venture mit ford, mondeo und co)

 

Buon Natale

Ich will einen neuen

M U L T I P L A

und zwar einen so niedlichen wie den ersten, nicht so einen glatt geschleimten wie das FAcelift

...die Geschmäcker sind nunmal verschieden - darüber darf man nicht streiten. Und deshalb wird es Fiat auch schwer haben, mit der Optik der Modelle jeden Geschmack zu treffen - das ist bei anderen Herstellern aber auch nicht anders! So fand ich den Ur-Multipla etwas schockierend, das Multipla-Facelift-Modell hingegen überhaupt nicht "glattgeschleimt", sondern ausgesprochen schick!

Meine Wünsche an Fiat:

1. Fiat soll bitte unbedingt den italienischen Schick und Flair behalten und Alfa Romeo niemals abgeben - schon gar nicht an Herrn Winterkorn und seine Freunde!

2. Die Marke Lancia würde ich als eigenständige Produktionslinie aufgeben und als reine luxuriöse Ausstattungslinie (Active - Dynamic - Emotion - Lancia) unter der Marke Fiat -ähnlich wie Abbarth - weiterführen. So könnte Fiat endlich mal einen schicken Kombi in der Passat-Klasse/Größe und eine gute Limousine vergleichbar der E-Klasse oder im A-6-Segment auf die Räder stellen!

Der Croma ist ein guter Ansatz - ihm fehlt es nur noch an Größe und Raum!

Auch könnten kanibalisierende "Doppelproduktionen" wie Fiat Ulysse und Lancia Phedra vermieden und Geld und Energie auf ein gutes,vernünftiges und breites "Fiat-Haus-Programm" konzentriert werden.

3. Ich möchte keinen Fiat mehr stärker rosten sehen als ein Auto aus dem Hause VW - und schon gar keine rostenden Schrauben!

4. Einen Doblò wünsche ich mir endlich mit elektrischem Glasdach!

Und so einen Unsinn, wie beim Facelift-Doblò nur den Fahrersitz mit Sitzheizung auszustatten und den Hintern des Beifahrers dann im Kalten sitzen zu lassen, möchte ich auch nicht mehr erleben müssen!

Und sehr geehrter Herr Marchionne: Weshalb schaffen es Ihre Manager nicht, einen in Brasilien laufenden Doblò-Adventure auch in Europa anzubieten? Vielleicht können mir Ihre Schlafmützen auch gleich erklären, weshalb Renault es fertig bekommt, den Kangoo in Allrad-Version anzubieten, Fiat aber bis heute nicht einen Allrad-Doblò zu produzieren? Bitte kooperieren Sie weiter mit Suzuki und produzieren Sie endlich mal einen gescheiten kleinen und großen Geländewagen, der diesen Namen auch verdient - die Land- und Forstwirtschaft würde es Ihne weltweit mit starker Nachfrage danken!

Und sehr geehrter Herr Marchionne: Es geht noch viel einfacher:

Werfen Sie einfach Ihren Produktmanger raus - und stellen Sie endlich mich ein!!!! Ich wäre mit der Hälfte der Bezüge immer noch einverstanden und zufrieden - und als Dienstwagen reichte mir auch ein Panda! ;-)

Ansonsten habe ich an den Italienern seit über 20 Jahren nichts auszusetzen: die Autos sind praktisch, jugendlich,nicht bieder und originell! Und bei relgelmäßiger Pflege auch sehr zuverlässig! Dass man(n)/frau als Fiat-Fahrer(in) noch immer oft belächelt oder gar ausgelacht wird, kümmert mich wenig - eher amüsiert es mich!

Wie bereits vorgeschlagen: Stellen Sie mich ein - und der Konkurrenz wird das Lachen vergehen!

Mit freundlichen Grüßen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Dein Wunschzettel an Fiat