ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. DCC - Besserer Comfort als mit Serienfahrwerk

DCC - Besserer Comfort als mit Serienfahrwerk

VW Passat B7/3C
Themenstarteram 31. Oktober 2011 um 13:41

Hallo

Ich habe mittels Suchfunktion so ziemlich alle Fragen und Antworten hier gelesen, dennoch ist für mich noch Folgendes unklar:

Voraussetzungen:

Passat Highline

Sommerreifen 235 17 Zoll (werde auch nie auf 18 Zoll umrüsten!)

Winterreifen 205 16 Zoll

Ich wohne in der Schweiz mit kurvenreichen Bergstrassen.

 

Anforderungen:

Komfort steht klar im Vordergrund!

(Ich würde mir also kein Sportfahrwerk ordern.)

Ist nun der Komfort mit DCC grösser als mit dem Serienfahrwerk?

Grüsse

Richy

Ähnliche Themen
56 Antworten

Hallo,

ich bin von dem DCC sehr überzeugt.

Schlechte Wegstrecken verlieren in Comfort-Einstellung ihren Schrecken.

Gehts dann wieder auf besseren Straßen sind die Dämpfer in wenigen Sekunden wieder umgestellt auf Normal oder Sport.

Die Unterschiede der drei Dämpfereinstellungen sind für mich deutlich spürbar.

Das nicht einstellbaren Standard-Fahrwerk ist mir für eine flotte Kurvenstrecke dann doch insgesamt zu weich.

Gruß

boxerkopi

Zitat:

Original geschrieben von Richykreienbuehl

Hallo

Ich habe mittels Suchfunktion so ziemlich alle Fragen und Antworten hier gelesen, dennoch ist für mich noch Folgendes unklar:

Voraussetzungen:

Passat Highline

Sommerreifen 235 17 Zoll (werde auch nie auf 18 Zoll umrüsten!)

Winterreifen 205 16 Zoll

Ich wohne in der Schweiz mit kurvenreichen Bergstrassen.

 

Anforderungen:

Komfort steht klar im Vordergrund!

(Ich würde mir also kein Sportfahrwerk ordern.)

Ist nun der Komfort mit DCC grösser als mit dem Serienfahrwerk?

Grüsse

Richy

Ja, eindeutig.

Das DCC Fahrwerk ist in der Komforteinstellung hervorragend.

Der Abrollkomfort kommt schon recht nahe an eine Mercedes E Klasse ran, ohne schwammig zu werden.

Grüsse

nb

Hey,

ich kenne leider keine Alternative aus den MB Werken oder das "Normalo"Fahrwerk aus dem VW Konzern. Da bei mir das DCC Serienmässig dabei war dachte ich erst, dass ich es sowieso nie benutzen würde, weil ich mir auch vorher sicher war, das ich es noch nicht einmal merken würde.

Aber, da ich die Wahl habe, wechsel ich gerne mal zwischen den Einstellungen und komme dann immer wieder zur Comforteinstellung zurück ;)

Das Serienfahrwerk war wohl im damaligen Vorfüherer verbaut, ich kann mich aber leider nicht erinnern, ob es so viel schlechter war. Sollte sich das Serienfahrwerk mit der DCC-Einstellung "Normal" decken, dann ist die DCC-Einstellung "Comfort" ein deutliches Plus.

gruß

ceeKay

Hallo

Ich habe mir vor ein paar Wochen dieselbe Frage gestellt.

Für alle die ein sportlich hartes Fahrwerk mit der möglichkeit auf Komfort zu wechseln,

wollen mag DCC die richtig Wahl sein.

Für alle anderen die nur Komfort wollen reicht der Komfort des Standardfahrwerks aus.

Der Unterschied sind sehr kleine Feinheiten die kaum eine Rolle spielen.

Viel Spass

Zitat:

Original geschrieben von passandy

Hallo

Ich habe mir vor ein paar Wochen dieselbe Frage gestellt.

Für alle die ein sportlich hartes Fahrwerk mit der möglichkeit auf Komfort zu wechseln,

wollen mag DCC die richtig Wahl sein.

Für alle anderen die nur Komfort wollen reicht der Komfort des Standardfahrwerks aus.

Der Unterschied sind sehr kleine Feinheiten die kaum eine Rolle spielen.

Viel Spass

Diese Ansicht teile ich nicht.

Ich kenne beide Fahrwerke sehr gut.

Die Umschalterei ist eines.

Der Komfort das andere.

Und der ist besser als beim Standardfahrwerk.

Einfach ausprobieren und sich selbst überzeugen.

nb

ps: ok, Du hast Dir die Frage gestellt. Aber auf welchem Weg haste die beantwortet. Haste beide FW ausprobiert, oder ist das hier eine "sollte, könnte müsste-Meinung" ?

Hallo

Nach dem testen auf normal guten Überlandstrassen zwischen 500 - 1200 müM habe ich mich gegen das DCC entschieden. Der sportliche Teil interessierte mich nicht und im Komfortmodus bestand der minime Unterschiede in kaum fühlbaren Feinheiten. Also für was mehr Geld in ein solches Detail stecken?

Schönen Abend

:)

 

Themenstarteram 31. Oktober 2011 um 19:58

Danke schon mal für die Antworten. Mein Problem ist, dass ich das DCC nicht mehr probefahren kann. Ich habe noch ein, zwei Tage Zeit, an meiner Bestellung etwas zu ändern, dann ist schluss. Somit würde ich es rein aufgrund der Recherche hier und anderswo nachordern.

Mein aktueller Stand des Irrtums ;-)

Wenn man eine Wahlmöglichkeit zw. Sport und Komfort möchte, dann führt kein Weg am DCC vorbei (logisch).

Wenn man eigentlich kein Sportfahrwert braucht, dann ist man mit dem Serienfahrwerk schon gut bedient und der Zugewinn an Komfort mit dem DCC ist "vernachlässigbar" (in Realtion zum Aufpreis).

Was ist mit dem Sicherheitsgewinn? --> Der dürfte bei vernünftiger Fahrweise auch nicht wirklich ein Thema sein. Zumal ich auch XDS bestellt habe (meiner wird erst nach KW42 produziert.)

Zitat:

Original geschrieben von Richykreienbuehl

Danke schon mal für die Antworten. Mein Problem ist, dass ich das DCC nicht mehr probefahren kann. Ich habe noch ein, zwei Tage Zeit, an meiner Bestellung etwas zu ändern, dann ist schluss. Somit würde ich es rein aufgrund der Recherche hier und anderswo nachordern.

Mein aktueller Stand des Irrtums ;-)

Wenn man eine Wahlmöglichkeit zw. Sport und Komfort möchte, dann führt kein Weg am DCC vorbei (logisch).

Wenn man eigentlich kein Sportfahrwert braucht, dann ist man mit dem Serienfahrwerk schon gut bedient und der Zugewinn an Komfort mit dem DCC ist "vernachlässigbar" (in Realtion zum Aufpreis).

Was ist mit dem Sicherheitsgewinn? --> Der dürfte bei vernünftiger Fahrweise auch nicht wirklich ein Thema sein. Zumal ich auch XDS bestellt habe (meiner wird erst nach KW42 produziert.)

Tja, ich halte den Komfortgewinn zum Serienfahrwerk nicht für vernachlässigbar, ich halte es für deutlich besser. Und umgeschaltet auf Sport habe ich ein einziges Mal um zu merken, wie´s so is.

Was den Sicherheitsgewinn betrifft, so passt sich das Fahrwerk dem Fahrstil in gewissen Grenzen an. Bei hohen Geschwindigkeiten wirds auch direkter, das merkt man schon.

Fazit: Im Preis/Komfortverhältnis kommt für mich das Fahrwerk gleich nach dem Navi.

nb

Themenstarteram 31. Oktober 2011 um 20:24

Auf der VW Homepage lese ich

... Dabei reagiert die adaptive Fahrwerksregelung DCC permanent auf unterschiedliche Fahrsituationen, berücksichtigt Brems-, Lenk- und Beschleunigungsvorgänge und sorgt so für eine wesentliche Verbesserung der Fahreigenschaften und rundum zufriedene Fahrgäste...

Welchen Einfluss hat denn DCC auf die Beschleunigungs- bzw. Bremsvorgänge?

Zitat:

Original geschrieben von Richykreienbuehl

Auf der VW Homepage lese ich

... Dabei reagiert die adaptive Fahrwerksregelung DCC permanent auf unterschiedliche Fahrsituationen, berücksichtigt Brems-, Lenk- und Beschleunigungsvorgänge und sorgt so für eine wesentliche Verbesserung der Fahreigenschaften und rundum zufriedene Fahrgäste...

Welchen Einfluss hat denn DCC auf die Beschleunigungs- bzw. Bremsvorgänge?

bei hoher abgerufener Fahrdynamik wird das FW etwas fester.

Ebenso bei hohem Tempo.

nb

Themenstarteram 31. Oktober 2011 um 20:34

Heisst das, dass das Fahrwerk z.B. beim abrupten Bremsen nicht so stark "eintaucht" und beim schnellen beschleunigen die Vorderräder eher mehr Traktion haben, da das Fahrwerk hinten nicht so stark "taucht"?

Zitat:

Original geschrieben von Richykreienbuehl

Heisst das, dass das Fahrwerk z.B. beim abrupten Bremsen nicht so stark "eintaucht" und beim schnellen beschleunigen die Vorderräder eher mehr Traktion haben, da das Fahrwerk hinten nicht so stark "taucht"?

Was die Sache mit dem Bremsen betrifft, ist das richtig. Wenn ich richtig informiert bin, hängt dies aber auch vom Betrag der Verzögerung ab. Mir scheint (!!) so, dass wenn der CityNotbremsassistent eingreift, sich auch das FW verändert. Diese Situationen treten aber auch nicht so häufig auf, man kann sie auch nur schlecht selbst erzeugen, so dass das nicht als sicher behaupten möchte.

Was das Beschleunigen und die Traktion betrifft, kann ich gar nichts sagen, denn ich kenne das FW nur mit 4motion.

nb

Zitat:

Original geschrieben von Richykreienbuehl

Heisst das, dass das Fahrwerk z.B. beim abrupten Bremsen nicht so stark "eintaucht" und beim schnellen beschleunigen die Vorderräder eher mehr Traktion haben, da das Fahrwerk hinten nicht so stark "taucht"?

Genauso ist es. Desweiteren empfinde ich den Komfortgewinn enorm.

Bin alle 3 Varianten jeweils 150.000 km gefahren, von daher denke ich recht praxisnah Stellung nehmen zu können.

Das DCC vermittelt einen sehr viel besseren Fahrkomfort bei besserem Fahrbahnkontakt, durch die in Sekundenbruchteilen einsetzende Verstellung der Dämpfung. Und zwar sowohl der Zug- als auch der Druckstufe getrennt.

Stell Dir vor, Du fährst über ein Bodenwelle auf eigentlich glatter Strecke.

Das Fahrwerk ist in dem Moment des starken Einfederns schlagartig weich. Wenn das Rad wieder ausgefedert hat wird das Fahrwerk durch Verhärtung einem Nachfedern entgegenwirken.

Diese Fähigkeit macht es eigentlich unschlagbar und zwar auf jedem Untergrund.

Bei der schnellen Kurvenfahrt schlägt es noch das Sprtfahrwerk, beim langsamen Gleiten ist es noch Komfortabler als das Standartkomfortfahrwerk das aber beim schnellen Einlenken auch schnell mal sehr schwammig wird, was dass DCC nicht tut.

Müsste ich wählen, würde ich eher auf andere Mehrausstattung verzichten, da das DCC die eigentliche Fähigkeit eine Passats, nämlich das Fahren, um ein Vielfaches optimiert.

Mein Rat: Nachbestellen, ein paar Monate fahren, dann mal spontan in einen Passät ohne DCC umsteigen und 200 m Fahren. Dann bitte hier nochmal Deine Erfahrung posten. Ich kenne sie jetzt schon, sowie ja einige andere Kollegen hier offensichtlich auch.

Ich wünsche allen anwesenden viel Spass mit oder ohne DCC und grüße vom Strand von Sulawesi Indonesien.

By the way... Mein V6 Variant HL mit Vollausstattung ausser Klimasitz müsste gestern gebaut worden sein...wenn ich wiederkomme kann ich ihn wohl abholen. Bestellt 17.8. ;-) Jetzt bitte nicht wieder Hagel in Emden....hatte ich letztes Mal,

Themenstarteram 1. November 2011 um 13:00

Noch eine letzte Frage, nach den bisherigen Antworten wird's wohl mit DCC werden:

Wie sieht's mit der Fehleranfälligkeit aus? Ist ja doch ein System mehr, das Defekt gegen kann und wohl teurere Kosten verursacht?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. DCC - Besserer Comfort als mit Serienfahrwerk