ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Dashcam Stromversorgung Innenspiegel

Dashcam Stromversorgung Innenspiegel

VW Passat B8
Themenstarteram 11. Oktober 2015 um 2:03

Hi

da ich zum wiederholten male Quasizeuge von Unfällen mit Fahrerflucht (Unfallverursacher erzeugt Auffahrunfall und kommt unbeschadet davon) gewirden bin, möchte ich nun eine Dashcam einbauen. Bite butte darum keine Diskussion über den Sinn diesermAktion zu starten, ich empfehle auch niemanden seinen Passat NICHT mit Flipflop Folie zu bekleben, obwohl ich das Banane finden :)

Ich würde gern die Verkleidung am Innenspiegel öfnen und dort die Kabel für die LED Leseleuchten (ich hoffe auf 12V) als Stromversorgung der Dashcam anzapfen.

Weiss jemand, wie die Kunststoffteile um und an dem Innenspiegel ausgeklipst werden?

Speicht etwas dagagen die (hoffentlich) 12V der LEDs anzuzapfen?

Mit freundlichen Grüßen

 

Aqua

Ähnliche Themen
58 Antworten

Hier ist eine welche gut integriert ist, allerdings bescheidene Qualität was die bilder angeht.

https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_2?...

 

Im Anhang meine Kamera und der Bewegungssensor, beides nimmt man sehr schnell nicht mehr wahr.

Die GPS Antenne wird wieder ausgebaut sobald ich es schaffe die Heckkamera zu installieren.

20191208
20191208
20191208

ich verstehe nicht, wieso es nicht eine dashcam gibt, wo man nur die linse dran hat und wohin setzen kann. nein es muss immer die mainunit mit dabei sein und somit ein kasten da rum hängen.

ich würde auch 300€ ausgeben, wenn es so eine dashcam gibt. linse hinter die scheibe, die mainunit ins handschuhfach oder ins fach links von der lenksäule.

Zitat:

@Timmota schrieb am 27. Januar 2020 um 10:17:49 Uhr:

ich verstehe nicht, wieso es nicht eine dashcam gibt, wo man nur die linse dran hat und wohin setzen kann. nein es muss immer die mainunit mit dabei sein und somit ein kasten da rum hängen.

ich würde auch 300€ ausgeben, wenn es so eine dashcam gibt. linse hinter die scheibe, die mainunit ins handschuhfach oder ins fach links von der lenksäule.

https://streetguardian.info/sgzc12rc-v2

Das wäre dann diese hier. Wird nicht mehr produziert; der Nachfolger ist in Entwicklung. Wahrscheinlich Produktionsbeginn im Februar.

Also die Dashcam von IRO ist genau mein Ding.

 

Finde da nur nicht so viele Infos zu?

Qualität soll wie gesagt nicht so prall sein, perfekt integriert ist sie aber.

Leider findet man auch nicht besonders viele Daten über das Gerät.

 

 

1920x1080P ist nicht HD. Aber muss es HD sein?

 

Ist natürlich besser.

Schaue dir einfach ein paar Videos auf Youtube an, spätestens bei Nacht und Regen wird es interessant. ;)

Als ich angefangen habe mich mit dem Thema Dashcam zu beschäftigen habe ich schnell festgestellt das sie entweder gut integriert bzw. so klein es geht ist oder gute Qualität abliefert.

Kompromisse muss man immer machen, da muss man seine eigenen Prioritäten setzen.

Zitat:

@Kokskalle88 schrieb am 27. Januar 2020 um 20:51:39 Uhr:

1920x1080P ist nicht HD. Aber muss es HD sein?

1920x1080P = FULL HD!

lg yaabbaa

Hat nur mittelbar mit dem Einbau zu tun, mit der Thematik aber um so mehr. Und zwar bzgl. Funktionsfähigkeit der SD Karten. Dazu gibt es hier einen Standpunkt mit Hintergrundinfo - wie kritisch seht ihr das?

https://youtu.be/qcofJhfcICw?t=681

Ok FULL HD. Habe nicht genau drauf geachtet. Das mit UHD 4K ... da blicke ich nicht so ganz durch.

 

Aber Full HD muss doch reichen?

 

 

Das mit den SD Karten ist schon mies. Ehrlich gesagt möchte ich nicht und habe auch keinen Bock jede Woche die SD Karte zu prüfen. Aber im Fall der Fälle wie in dem Video muss man es regelmäßig prüfen.

 

Da eine SD Karte nicht unendlich überschreibbar ist denke ich auch das man eine größere Karte wählen sollte. Denn eine SD-Karte mit 256 GB wird nicht so oft überschrieben wie eine mit 16 GB oder 32 GB. Aber die Größere geht ja auch kaputt. Irgendwann und das kündigt sich nicht vorher an.

Zitat:

@DVE schrieb am 27. Januar 2020 um 21:31:06 Uhr:

Hat nur mittelbar mit dem Einbau zu tun, mit der Thematik aber um so mehr. Und zwar bzgl. Funktionsfähigkeit der SD Karten. Dazu gibt es hier einen Standpunkt mit Hintergrundinfo - wie kritisch seht ihr das?

https://youtu.be/qcofJhfcICw?t=681

kauf ne vernünftige sd karte und ab und anmal prüfen und gut ist. würde da jetzt keinen zu großen film draus machen. im gemachten video wäre mit dashcam trotzdem mitschuldig. hat also nichts davon :)

ich finds traurig, das es auch nach jahren noch immer keine vernünftige cashcam gibt, die auch wirklich vernünftig funktioniert. immer muss man gewaltige abstriche machen...

Es gibt so einige vernünftige Dashcams, wenn man bereit ist 4-500 Euro auszugeben..

Hab seit paar Tage die Viofo A119 V3 verbaut, ist auf jeden Fall vorne mit dabei.

ich kann mich bei der BlackVue auch nicht beschweren..

Bei mir ist auch schon ewig die A119S V2 drinne.

Noch nie Ärger mit der Cam gehabt und die Bildquali ist Top, auch bei Nacht und Regen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Dashcam Stromversorgung Innenspiegel