ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Das Ewige Problem "Nockenwellensensor" Vectra b

Das Ewige Problem "Nockenwellensensor" Vectra b

Opel Vectra B
Themenstarteram 2. Dezember 2019 um 20:09

Hallo zusammen,

ja ich weiß es gibt schon allerhand an Beiträgen über Nockenwellensensoren, aber hierbei wird es doch langwierig.

Es geht um meinen Vectra b Bj. 95

Motor x20xev

Fehlercode P0340

Ich (studiere Ingenieurwesen) und der FOH wissen nicht mehr weiter. Der Fehler erscheint immer direkt aufs neue. Direkt wenn der Motor angeht kommt der Fehler nach dem löschen. Läuft der Motor zeigt das Oszilloskop nichts an. Es kommt kein Signal am NWS an.

Wir haben den NWS und den Kurbelwellensensor getauscht. Die Kabel alle Überprüft. Bypasskabel vom Nws zum MSG gelegt und auf verdacht die Nockenwellenräder (haarrisse etc.) getauscht.

Es zeigte sich, dass mein MSG defekt war. Laut FOH kamen nur 2,5V am NWS an. mit dem neuen MSG kommen 5V an. Jedoch kommt immernoch der Fehler.

Nach langem Brainstorming und telefonat mir anderen FOHs, haben wir auch noch folgende Fehler ausgeschlosssen:

-Abstand der Nockenwellenräder zum Sensor

-Maße der Räder abgemessen.

-Natürlich alle Elektrischen Maße mit Opels Werten verglichen.

-sogar die kabel nochmal doppelt Isoliert und die einzelnen Abstände zwischen den Kabeln etwas vergrößert, um Magnetfelder auszuschließen.

-mögliche Softwareupdates ausgeschlossen.(neueste ist drauf)

Es wurden alles Opel Originalteile Verwendet und kein10€ Neuschrott vom Auktionshaus. Die Leitungen sind alle Super, der Motor dreht rund. Steuerzeiten wurden doppelt geprüft.

 

Hat vielleicht Irgendjemand eine Idee was ich noch machen könnte?

P.S. wir haben einen Ersatzsensor von Hella verbaut. Der brachte aber nichts. Beide wurden verlötet.

Ähnliche Themen
19 Antworten

Neues abgeschirmtes Kabel vom MSG zum NWS ausserhalb des Kabelbaums legen und direkt mit neuen Kontakten am MSG-Stecker einpinnen.

NWS-Stecker neu kaufen

Kabel neu kaufen

Weibliche Buchsenkontakte für MSG-Stecker neu kaufen.

Themenstarteram 2. Dezember 2019 um 23:11

Gute Idee danke! Ich probiere das aus und gebe Rückmeldung. Ich nehme jeden Tipp dankbar an

Themenstarteram 5. Dezember 2019 um 20:11

Leider hat es nicht geklappt. Der Sensor bekommt genug Strom, empfängt aber kein Signal. Er bleibt Stumm. Der Sensor von Hella ist ebenfalls stumm. Kontaktspray hat nicht weitergeholfen.

MSG is okay ?

Themenstarteram 6. Dezember 2019 um 6:25

Ja das hat Opel gecheckt

Sind die Nockenwellenräder i.O. bzw. richtig verbaut?

Es gab beim X20XEV ja auch die Variante, dass beide Nockenwellenräder unterschiedlich waren. Hier gab es eines für den Einlass/Auslass und eins nur für den Auslass.

Gepasst haben aber beide auf beiden Seiten, da sie die entprechenden Aussparungen für den NW-Stift hatten. Allerdings waren beim X20XEV im Vectra/Omega die NW-Räder gleich, nur beim Astra waren diese unterschiedlich.

Nicht dass das mal gewechselt wurde.

Hatte früher bei unserem 1.6er auch mal ein defektes Nockenwellenrad. Da kam auch ständig der NWS Fehler.

VG

Zitat:

@Janus789 schrieb am 5. Dezember 2019 um 20:11:05 Uhr:

Leider hat es nicht geklappt. Der Sensor bekommt genug Strom, empfängt aber kein Signal. Er bleibt Stumm. Der Sensor von Hella ist ebenfalls stumm. Kontaktspray hat nicht weitergeholfen.

Hast du das den weiter verfolgt? Der Fehler kann ja dann nur daran liegen weil kein Signal ankommt.

 

Warum kommt es nicht an? Sensor defekt? Kabelbruch? Stecker nicht iO ?

Was da wieder alles sein kann, oh mann

Kann dann nur Masseproblem oder falsche Montage vom NWS sein.

Auf jeden Fall neue Massekabel zum MSG ziehen/anschrauben direkt vom MINUSPOL.

Auch den Motorblock mit neuem ( zusätzlichen !! ) Massekabel versorgen und an der Anlasserbefestigungsschraube anschrauben.

Hat der Meister schon vor 30 Jahren gesagt bei Problemen mit der Motorelektrik :

Die erste Frage von ihm war immer :

".....hat der Motor vernünftig Masse ??...."

Hat sich nix geändert bis heute.

Deshalb auch alle Massepunkte im Motorraum checken/reinigen.

Themenstarteram 6. Dezember 2019 um 14:37

Ich habe jetzt den Motor mit dem.Minuspol verbunden. Einfach ein Kabel am Motor befestigt und mit dem minus der Batterie verbunden.

Reicht es wenn ich den Minuspol mit der halteschraube vom MSG verbinde?

Die Kabel.sind in Ordnung. War Sau kalt aber ich weiß jetzt das die Kabel zum MSG gut sind.

Die Nockenwellenräder hatten vorher 2* Auslass. Die wurden gegen 2 gleiche ersetzt.

Lg

Ja.Reicht aus am MSG.

Da ist mir was unklar in Deiner Aussage :

Der NWS soll nur 2,5 Volt bringen.

Wenn das ein Hallgeber ist,dann isses normal.

Dann sind das 50 % Tastverhältnis von 5 Volt.

Klär mal mit OPEL ab,was für ein Sensortyp das ist.

Meiner Meinung nach ist das kein Hallsensor.

Der hätte ein Rechtecksignal auf dem Oszi erzeugt.

Das Teil heisst Winkelimpulsgeber.

Wie gesagt ,is das alles sehr umstritten,welche Arten von NWS beim X20XEV verbaut sind.

Die meisten blabbern einfach " Hallgeber " nach,haben aber noch nie ein Signalbild gesehen.

Weil sie denken : 3 Kabel = Hallsensor

2 Kabel = nix Hallgeber.

Is natürlich grottenfalsch,aber gängige Praxis.

Lies mal den Anhang durch,dann weisst Du was ich meine.

 

Deshalb meine Frage :

Wie sieht das Signalbild von Deinem NWS aus ?

 

Lies Dich hier mal ein.

https://www.motor-talk.de/.../...wellensensor-mal-wieder-t6339394.html

Nws-astra-g-x20xev
Nws-astra-g-x20xev-teil
Themenstarteram 7. Dezember 2019 um 8:15

Tja ich glaube mir schwahnt was unschönes. Ich baue im.laufe des Tages mal das MSG aus und gucke mal ob Opel wirklich das neue Eingebaut hat.

Laut deinem Link passt das was da steht. Ich habe nach dem Alten MSG eine Sinuswelle auf dem Oszi. Da Aber ein MSG von 97 verbaut sein sollte passt das Signal ja nicht. Es müsste ja Eckig sein.

Und dann gabs noch die Probleme mit der Änderung der NWS Ausführung.

Alter 4 eckiger Stecker auf neuen runden Stecker.

Ich musste mir damals aus altem Lagerbestand einen alten 4 eckigen ORIGINALEN von einem FOH besorgen. glaube das war nen Siemens. Der neue ist glaub ich Hella.

jegliche 5 anderweitig erworbene darunter 1 neuer mit neuem Stecker vom FOH haben NICHT funktioniert.

Es gab auch keinen Grund warum sie nicht gingen. Sie gingen einfach nicht.

und dann kam noch dazu das wir aus Verzweiflung noch den KWS tauschten und erst der Wechsel beider Sensoren zusammen brachte den Erfolg.

Die Elektronik scheint da sehr eigen zu sein.

Nabend zusammen, hab ein ähnliches Problem, gibt es mittlerweile eine Lösung?

Genaue Angaben vom Fz sind Pflicht.

Am besten noch das Modelljahr angeben.

= 10. Stelle der Fahrgestellnummer ( VIN )

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Das Ewige Problem "Nockenwellensensor" Vectra b