ForumLeon
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Leon
  6. Cupra Leon 2020 Tieferlegung

Cupra Leon 2020 Tieferlegung

CUPRA Leon 4 (KL)
Themenstarteram 30. Oktober 2020 um 22:42

Hallo,

habe da eine Frage bezüglich des Fahrwerks.

Auf der Internetseite sieht das Auto ziemlich tief aus aber wenn man sich die Videos bei YouTube anschaut dann finde ich es meines Erachtens doch ein bisschen hoch das Fahrwerk. Ich weiß z.B. bei der Mercedes A-klasse als Hybrid auch trotz AMG Paket das die Fahrzeuge höher sind.

Kann mir hierzu jemand eventuell Infos geben?

Auch wenn ich weiß das einige anderer Meinung sind hier mit der Tieferlegung, aber schön sieht es nicht unbedingt aus in den Videos;)

Ähnliche Themen
26 Antworten

Ich weiß nur dass der Octavia RS Hybrid nicht tiefer gelegt ist und auch nicht darf wegen den Akkus. Denke beim Leon wird es dasselbe sein.

Themenstarteram 31. Oktober 2020 um 12:02

Schade nur das es auf den Bildern anders dargestellt wird. Ist schon eine bewusste Irreführung!

Wird es da eine Möglichkeit geben als Zubehör Federn nachträglich einzubauen?

Ich muss vielleicht meine Aussage revidieren. Hab jetzt mal nachgesehen. Für den Golf GTE Variant zb. gibt es Federn und Fahrwerke. Vielleicht dauert es nur noch ein bisschen, bis die Zulassung für den Cupra fertig ist.

Themenstarteram 31. Oktober 2020 um 18:01

Lassen uns Mal überraschen wird es auf alle Fälle geben aber dann natürlich mit Mehrkosten und eventuell Einschränkungen bei der Garantie

Das einzige worauf du Garantie verliest, sind die Bauteile, welche jene du austauschst.

Ist bei einem Auspuff genauso.

Während der Garantie muss dir die Werkstatt einen vermeintlichen Folgeschaden erstmal beweisen.

Bsp einen Motorschaden durch einen getauschten Auspuff. Könnte sich als schwierig herausstellen, für den Händler...

Tieferlegungsfedern wird es sicherlich bald von den bekannten Herstellern geben. Das Auto wird zukünftig ja vermehrt gekauft.

Zitat:

@Balrock91 schrieb am 31. Oktober 2020 um 18:11:44 Uhr:

Das einzige worauf du Garantie verliest, sind die Bauteile, welche jene du austauschst.

Ist bei einem Auspuff genauso.

Während der Garantie muss dir die Werkstatt einen vermeintlichen Folgeschaden erstmal beweisen.

Bsp einen Motorschaden durch einen getauschten Auspuff. Könnte sich als schwierig herausstellen, für den Händler...

Tieferlegungsfedern wird es sicherlich bald von den bekannten Herstellern geben. Das Auto wird zukünftig ja vermehrt gekauft.

Das ist so nicht korrekt.

Seat schließt explizit Fahrzeuge mit geändertem Fahrwerk und/oder Motortuning von der Garantie aus.

Nachzulesen hier: Klick

Das ist zwar die Garantieverlängerung, diese hat aber denselben Leistungsumfang wie die Herstellergarantie - die ich gerade nicht finde.

Mit der Tieferlegung bleiben also max. 6 Monate Gewährleistung übrig und auch das wird strittig werden.

Zudem wird Seat die Übernahme der Kosten verweigern und der Kunde wird beweisen müssen, daß die Garantieversicherung greifen muss. Nennt sich Beweislastumkehr.

Grüße,

Thilo

Zählen geänderte Federn zum Fahrwerk?

Bei Chip Tuning war mir das bewusst.

Bei Federn, nicht.

Zitat:

@Balrock91 schrieb am 31. Oktober 2020 um 19:15:45 Uhr:

Zählen geänderte Federn zum Fahrwerk?

Bei Chip Tuning war mir das bewusst.

Bei Federn, nicht.

Da zählt auch ein geändertes Domlager zu. Also: ja klar.

Hallo zusammen

Lt meinem Händler mit Berufung auf den Hersteller entfällt bei Tieferlegung der Garantie Anspruch aufgrund sicherheitsrelevanten Vorgaben im Falle der E Batterie beim PHEV.

 

Sehr ärgerlich zumal es offenbar bei GTE oder eTron möglich sei...

Zitat:

@Colossus schrieb am 31. Oktober 2020 um 07:33:16 Uhr:

Ich weiß nur dass der Octavia RS Hybrid nicht tiefer gelegt ist und auch nicht darf wegen den Akkus. Denke beim Leon wird es dasselbe sein.

Ja ist dasselbe !

Verstehe nicht warum KW zb mit Einbau eines Fahrwerks wirkt wenn es nicht erlaubt ist ! Aber ist denen ja im Zweifel egal was mit der Garantie passiert und evtl Schäden!

Hallo .... ich fragte meinen Händler etwas ähnliches bzgl eines Leasingvertrages uuuund: lt meines Händlers darf man Chiptuning oder eine Tieferlegung einbauen, wenn der LeasingGeber zuvor eine Freigabe gegeben hat. Die Anfrage kann das Autohaus stellen und wäre auch in der Vergangenheit schon erlaubt worden ....

Was denn für eine Freigabe ???

Tiefer? noch Tiefer?

Eigene Erfahrung mit nem "normalen" 2.0 TS 147

Auffem ganz normalen Flughafen, den ich schon seit über 20 jahren gefahrlos durchquert habe, plötzlich Bodenwelle PENG Ölwanne defekt Oel weg.

Kosten über 2000€

Gestern Sohnemann zum Bahnhof kutschiert. Kleine abgesenkte und gerundete Fahrbahnkante rums !!

gottseidank nix passiert. war aber mehr als kritisch - weil - die Welle konnste in der Dämmerung nicht als Gefährlich erkennne. Da fehlte nur noch etwas mehr Speed.

Bei uns vor der Tür 2 Bodenwellen zur Geschwindigkeitreduzierung. Sehr Kritisch. da bekommen die Werke öfter mal was zu tun.

Daher meine Meinung: Tieferlegung ??

Zitat:

@GF99 schrieb am 27. Dezember 2020 um 12:41:16 Uhr:

Hallo .... ich fragte meinen Händler etwas ähnliches bzgl eines Leasingvertrages uuuund: lt meines Händlers darf man Chiptuning oder eine Tieferlegung einbauen, wenn der LeasingGeber zuvor eine Freigabe gegeben hat. Die Anfrage kann das Autohaus stellen und wäre auch in der Vergangenheit schon erlaubt worden ....

Ja, das geht. Aber frag mal wie das die Rate verändert oder ob man die Umbauten vor der Rückgabe wieder rückbauen muss.

Mit Geld geht halt immer etwas ;).

Allerdings bleibt das Thema Garantie und Gewährleistung bestehen: beides ist dann mindestens teilweise futsch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Leon
  6. Cupra Leon 2020 Tieferlegung