ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. CTR Felgengrösse?

CTR Felgengrösse?

Themenstarteram 4. Dezember 2005 um 18:45

Passen die original CTR Felgen auf den ATR?

ATR original Felgengrösse 7x17 ET55 LK 5x114.3

Was kostet ein zatz, neu und gebraucht?

Danke im voraus.

Gruss VB.

Ähnliche Themen
20 Antworten

bis auf die et sind es die gleichen maße

ET vom CTR : 45

Themenstarteram 4. Dezember 2005 um 20:10

Zitat:

Original geschrieben von 1 Special CTR

ET vom CTR : 45

ET45 statt ET55, heist das das Rad kommt 10mm nach ausen?

Ja da hast recht VB-ATR

jup passen drauf, im ebay wären grad neue um 800 glaub ich aber warte dann bekommst gute gebraucht um 400 oder so,mfg

hi

ich denke mal das wurde hier schon mehrmals drüber geschrieben

aber vieleicht kann ja einer trotzdem helfen

es geht darum das ich ja auch den typR habe mit den original felgen

und finde das sieht nicht aus und wollte erst breitere haben (reifen)

jetzt überlege ich ob ich nicht lieber versuche felgen mit weniger einpresstiefe zu bekommen damit die reifen weiter raus kommen

ich finde da ist optisch echt viel platz

hat einer schon mal felgen mit weniger einpresstiefe genommen um ihn breiter aussehen zu lassen

wenn ja welche und mit wieviel tiefe

und es muss aber so sein dass ich nicht am auto machen muss

ausser natürlich das ein tragen

nimm doch einfach ein H&R Federn Set und lasse dir auf deine Orginalen Felgen 215er eintragen und gut ist. für mich im grunde die billigste anschaffung....

H&R um die 280 euro mit einbau und neuer vermessung. dazu noch das eintragen.

wenn deine jetzigen reifen runter sind auf 215er umsteigen (die kosten glaub weniger als die 205er) und eintragen lassen....voila!

bin mir da nicht sicher

wegen der fahr eigenschaft

habe hier auch schon einiges an kritik gelesen

von wegen tieferlegen und das sich das fahrverhalten in den kurven sehr verschlechtern soll

und welche sollte man den nehmen von wegen der 30er 20er

und muss man sie eintragen

Eintragen musst du fast alles!

Zu den H&R kann ich dir keine Feedback geben da ich keine drunter habe, aber so spontan fallen mir grade 4 ein die welche haben....vielleicht schreiben sie auch wat dazu.

Ich würde mal behaupten die Fahreigenschaft hat sich mit den H&R Federn sogar ein wenig verbessert, jetzt mit den Stabis ist der Unterschied noch größer.

215er Reifen auf dn Stock-Felgen können unter Umständen zu einem etwas schwammigeren Fahrgefühl führen, kommt drauf an wie steif deren Flanken sind.

Aber an den Federn kann ich nichts meckern.

Zitat:

Original geschrieben von getri

215er Reifen auf dn Stock-Felgen können unter Umständen zu einem etwas schwammigeren Fahrgefühl führen, kommt drauf an wie steif deren Flanken sind.

Kann ich nur bestätigen. Hatte am Anfang auch 215er Fuldareifen auf den Stock Felgen, weil ich die Bridgestone nicht wollte. Fühlte sich ziemlich eierig an und ich habe nach ein paar Wochen auf die Bridgestone gewechselt. Die sind zwar wesentlich lauter als die Fulda aber vom Fahrverhalten besser. Werde es diesen Sommer mal mit breiteren Felgen probieren, weil ich eh neue Reifen brauche.

Breitere Felgen sind auf jeden Fall die bessere Wahl da ein breiter Reifen auf der schmalen Felge hin-und-her wandert.

Du kannst zwar die Reifen mit der stärksten Flanke suchen aber besser ist es wenn die Flanke von der Felgenkante zur Lauffläche nach innen läuft. Somit hast du dann keine Antriebseinflüsse beim Kurvenfahren.

Kann ich nur bestätigen! Ich fahre ja 215/40 Reifen auf ner 7,5x17 Felge und das geht richtig gut!

Ne 7 Zoll breite Felge is für 215er (Straßen-) Reifen einfach ein bischen zu schmal, daher das etwas eierige Fahrverhalten.

7,5 mit 215ern ist optimal, da man da auch noch nichts an der Karosserie für ändern muss (bördeln o.ä.). Serien ET (ET45) vorausgesetzt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen