ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Corsa C GSI Motortuning

Corsa C GSI Motortuning

Opel Corsa C
Themenstarteram 31. Oktober 2004 um 17:13

Hallo, ich spiele Mit dem Gedanken meinem GSI (1,8) mal so richtig Leben einzuhauchen. Wollt aber vorher noch ein paar Vorschläge einholen was überhaubt sinnvoll/wirkungsvoll ist. Ist ja nicht nötig, das ich meine Kohle für ein Teil rauswerfe, das grade mal 5PS mehr bringt (die spürt man Effektif eh nicht!)... Bin um jeden sinnvollen Tip dankbar!!

Ähnliche Themen
67 Antworten

Würde da mal zum www.dbilas.de Flowtech-Rohre raten.

Themenstarteram 31. Oktober 2004 um 17:49

schaut schon mal nicht schlecht aus!

hat eigentlich schon einmal einer versucht an den 1,8 nen Turbo zu schrauben??? Hatte vorher in meinem Astra nen 2,0 Turbo aus'm Calibra (sch... Arbeit das Teil da rein zu schrauben) aber 1. gibts die Teile nicht mehr (zumindest nicht neu) und 2. passt der nicht rein :(

Wat, passt nicht?

Ne Firma aus Holland hat den Turbo im Corsa verbaut. Mit 315 PS!!!!!

Zu deiner Sache:

Ich würd dbilas oder ne Mantzel Powerbox nehmen. Bringt bei dem Motor gut Leistung. Am Besten noch ne Gruppe A Auspuffanlage und ne Motronic-Anpassung.

Themenstarteram 31. Oktober 2004 um 18:12

ja das mit dem 315 Turbo hab ich auch gelesen, aber dafür den Komletten Motorraum umbauen damit der reinpasst???? ich weiß nicht??? ja werd mal schaun...

so, hab mal eben auf die Seiten geschaut, bei dbilas würd ich für so gewisse Teile mal eben ~1900€ hinlegen und bringen tuts nur knapp 30PS (sch... preis-leistungs verhältnis!)

und ne Powerbox von Mantzel scheints für den C nicht zu geben, zumindest hab ich auf der Seite keine gefunden

Mahlzeit,

habe meinen C-Corsa 1,8 bei Mantzel machen lassen.

Von orginalen 128 ps auf gemessene 164 ps.

Gemacht wurde der Chip und die Nocke (256).

Am endspeed tat sich da nicht wirklich viel, liegt wohl am getriebe das der Motor dei 212 km/h dicht macht!!!

Wollte mir auch nen Kompressor drauf setzen lassen beim Mantzel.

Angeblich würden die Entwicklungskosten in den zwei stelligen bereich gehen und der einbau dann noch extra dazu.

Nun überlege ich mir den Fächerkrümmer von lexmaul anzuschaffen um noch etwas herauszuholen...

Das schöne daran war, als mein Corsa dort stand, habe ich das geniale 'Glück gehabt, den Astra G Coupe für die Zeit gestellt bekommen!!!!

Ca. 3 Wochen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

mfg

Themenstarteram 31. Oktober 2004 um 19:11

wie schon gesagt, für das Bischen mehr ist mir das einfach zu teuer, das muss sich PS und Geschwindigkeitsmäßig schon lohnen, dann geb ich gern auch ein bischen mehr Geld aus!!! (Siehe Astra mit 2l Turbo)

Wenn es um Entwicklungen geht, hätte ich ja eigentlich den richtigen Job, aber ob das ganze Funktioniert was ich da zusammen Konstruiere kann ich leider nicht sagen, bin kein Ing. Aber ne Entwicklung von nem Kompressor nur im zweistelligen Bereich ist ja richtig billig!!

Motortuning geht nunmal ins Geld.

Anzuraten wäre ne Gruppe A und das Flowtec Rohr. Obs von Mantzel die Powerbox für den 1.8 gibt, weiß ich jetzt aber auch nicht. Und für die 30Mehr PS ist das eigentlich ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Der Vorteil am DBilas-Saugrohr ist, das da schon eine geänderte Motronik im Preis mit dabei ist. Inklusive Begrenzer-Hochsetzung. Dadurch dürfter dann auch schneller laufen.

Wenn dir das dann noch nicht reicht, gibts wie schon gesagt Fächer,Nocken, Kopfbearbeitung, Ventile usw. Z.B. bei Mantzel, DBilas und Risse. Da wirds dann aber auch für wenig Leistung ganz schön teuer, mal abgesehen davon, dass die Haltbarkeit des Motors stark abnimmt und eine erhöhte Pflege erforderlich ist.

Zum Thema Turbo:

Turbonachrüstung an Standartsaugern würd ich keinem empfehlen, weil einfach der Aufwand und die Kosten enorm sind und wieder der Begriff Haltbarkeit eine Rolle spielt.

Motorumbauten sind da schon ein einfacherer Weg. Allerdings auf Grund der Gesetze und der "Neuheit" des C-Corsas auch aufwendig und teuer. Aber die Haltbarkeit ist bei sowas wesentlich besser. Den Mathijssen-Umbau kannst du übrigens als reine Werbekampagne ansehen. Die haben auf C20LET umgebaut und der ist in Deutschland nicht eintragbar. Der einzige Turbo der zur Zeit geeignet ist, ist die Z20 Turbo Reihe, die alle die erforderliche Abgasnorm erfüllen. HiPo-Autotechnik hat zum Bleistift den Z20Let mit F28 in C-Corsa gehangen. Zu den Kosten brauch man da wohl nicht viel zu sagen.

Themenstarteram 31. Oktober 2004 um 19:32

das das ins Geld geht bestreite ich ja garnicht und ist ja auch OK wenn was bei rausspringt. Ein freund von mir hat vor kurzem seinen Astra G (1,8) ein wenig nachgerüstet (ca. 30PS) und ich muß sagen, das hat sich NICHT rentiert. Der hat doch gut und gerne 2500 auf den Tisch gelegt und ärgert sich nun tierisch, das er immer noch nicht schneller ist wie ich mit meinem Corsa :)

Bie deinem Vergleich mit dem Astra spielen aber auch Gewicht und Getriebe noch ne entscheidende Rolle. ;)

Beim Corsa merkt man die 30PS auf jeden Fall! Wenn auch nur in höheren Drehzahlen. 16V sei dank. :( Beim Flowtec wird der Begrenzer auf glaube 6.800 Umdrehungen hochgesetzt und dann kannst du mir nicht erzählen, dass der nicht schneller ist. ;) wo dus nicht so merken wirst, ist bei der Elastizität, da kaum Drehmoment dazukommt.

Themenstarteram 31. Oktober 2004 um 19:56

naja, ob die 200 umdrehungen soviel mehr bringen ist die Frage... also mein Tacho geht bis 230 (hat dann noch ein bischen luft) und letzte Woche hab ich es auf der AB bis Anschlag geschafft :) wieviel das jetzt aber in Wirklichkeit sind, kann ich nicht sagen, hatte das Teil noch nicht auf dem Prüfstand. Mit dem Astra haste natürlich recht, aber er ärgert sich trotzdem grün und blau :). Aber irgendwie vermisse ich doch die 205 Pferdchen aus meinem alten Astra *schnüff*

Zitat:

Original geschrieben von rob_zombie

. :( Beim Flowtec wird der Begrenzer auf glaube 6.800 Umdrehungen hochgesetzt und dann kannst du mir nicht erzählen, dass der nicht schneller ist. ;

Wird aber nicht viel aus machen da er Serie auf 6500 steht.

@hankofer

Um es praktisch auszudrücken: Bei mir sind im 5.Gang 1000 Umdrehungen=ca 30Km/h. dann rechne man das Ganze durch 3. Na?

Dazu kommt noch, dass ich die 3.94 Übersetzung habe und der 1.8 die 3.74, deshalb dürfte der Unterschied noch etwas höher ausfallen. ;)

Themenstarteram 31. Oktober 2004 um 20:22

na das würde ja meinen Drehzahlmesser und Tacho sprengen, was haste denn genau eingebaut, rob?

Ich noch nichts. :D Hab mich aber eingängig drüber informiert, damit ich einen richtigen Überblick für meine Planung habe. ;)

Der Drehzahlmesser wird nicht so schnell gesprengt, keine Sorge. :D Der geht ja schließlich bis 7.000. Tacho ist da natürlich was anderes. Der läuft irgendwann über die 230er Grenze hinaus. Dürfte aber lustig aussehen. :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen