ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Connected App immer weiter eingeschränkt? Frustrierend...

Connected App immer weiter eingeschränkt? Frustrierend...

BMW 4er F36 (Gran Coupé)
Themenstarteram 21. August 2018 um 13:44

Hallo in die Runde,

zugegeben: Große Stücke kann derzeit wohl keiner auf die Connected App geben. Meiner Meinung nach wird sie ständig weiterentwickelt, ein Problem geschlossen und zwei neue geschaffen.

Mein Fzg ist jetzt gut 2 Jahre alt und damit noch mit der "alten" Navigeneration ausgerüstet.

Meine ConnectedApp erlaubt mir noch den großartigen Service:

- Fernlüften

- Fernhupen

- Auf-/Abschließen

Diese Funktionen funktionieren sogar meist - auch wenn mich die App stets darüber informiert, dass das Ausführen nicht erfolgreich war.

Hinzu kann ich mir den Gesamtkilometerstand und den Verbrauch ansehen. Das Handy musste dazu jedoch per USB mit dem Fahrzeug verbunden sein, während gleichzeitig die App läuft. Die ursprüngliche Info zum Tankinhalt ist zwischenzeitlich auch verschwunden. Mit jedem Update der App muss ich meine Nutzerdaten neu eingeben. Den Fahrzeugstandort muss ich über die App selbst initiiert abfragen - gerade habe ich mal wieder geklickt und warte seit 2 Minuten auf die Aktualisierung.

Dienen all diese "Verbesserungen" wenigstens dafür, dass die aktuellen Modelle besser eingebunden sind?

VG

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@cobra-cobra schrieb am 21. August 2018 um 19:23:49 Uhr:

Zitat:

@DaL123 schrieb am 21. August 2018 um 19:08:13 Uhr:

Schlimm finde ich auch, dass die Verwaltung von Songs im Head up auf dem Android deutlich schlechter funktioniert als bei iOS...

falsches Handy ;-)

Richtiges Handy, falsche Politik seitens BMW. Ich mache bei dem Apple-Hype bewusst nicht mit und habe wenig Verständnis dafür, dass BMW sich eben nur auf den angebissenen Schmarrn konzentriert. Der Markt wird ohnehin von Android beherrscht - also hat auch wohl die Mehrzeit der Kunden das richtige Handy, nur BWM setzt auf den falschen Dampfer.

143 weitere Antworten
Ähnliche Themen
143 Antworten

Erfährt das Apple etwa nicht? Würde mich wundern, wenn Apple da heilig ggü. Google wäre.

Was man Apple definitiv lassen muss - die machen vieles in weißen Handschuhen, so dass die Öffentlichkeit nichts bis wenig davon mitbekommt.

Zitat:

Diese besagen, dass Google z.B. Standortinformationen des Fahrzeugs erhalten soll und und und. Da BMW das eben nicht duldet bzw. wohl ungern die Daten weitergeben möchte, haben die Android User leider das nachsehen :/

Google weiß ohnehin, wo das Auto ist, weil es weiß, wo ich mit dem Handy bin.

Hier wäre ich BMW dankbar, mir die Entscheidung zu überlassen statt mich mit Apple zu bevormunden, dessen Vorteile sich mir nicht erschließen.

ich möchte wetten, dass die Mehrheit der BMW Fahrer ein iPhone benutzt.

Android wird sogar besser unterstützt bzgl Nachrichten und Mails. Beim iPhone werden gewisse Protokolle nicht unterstützt weshalb man die SMS und E-Mails im „Nachrichten Ordner von BMW“ nicht bekommt!

Ich wette, du hast n Samsung! :D

Die Funktion hängt halt immer davon ab, wie offen Betriebssysteme sind. IOS ist das sehr einschränkend; aber was da ist, funktioniert dann auch zuverlässig. Wie schon beschrieben, gibt es darum Probleme mit Nachrichten auf dem iPhone.

Zweite BMW mit der App und funktioniert immer zuverlässig mit dem iPhone. Nutze viel die Standortbestimmung, Tankinhalt, Info über die Schlösser/Fenster, Inspektionstermine, etc. und Navigation. Ich inde es toll!

Hallo,

Bei meinem 435dx, Bj. 4/2016 funktionieren mit iPhone X :

- Fahrzeugortung

- Tankinhalt Anzeige

- Rest KM Anzeige

- Letzte Fahrt inkl. Verbrauch, Zeit, durchschnittliche Geschwindigkeit wird angezeigt

- Lüftung sofort

- Entlüftung planen

- Türen verriegeln/entriegeln

- Ziele ins Fahrzeug senden

- lernt die häufig befahrene Zielen und schlägt die vor, wenn die Zeit für eine regelmässige Fahrt aktuell ist

- Amazon Music, Spotify, Deezer, Tune in

- Km Stand

- Hupe

- Lichthupe

- Gmail ankommende Mails lesen

- SMS lesen

- Google Kalender lesen

- Service Bedarf von BMW melden

- Batterieüberwachung und Meldung wenn Ladezustand niedrig ist

Ich finde die Funktionen schon nützlich und verwende die regelmässig. Teilweise muss das Handy mit Kabel verbunden sein, was natürlich suboptimal ist.

Jukka

Themenstarteram 22. August 2018 um 8:04

Bezogen auf die Office Funktionen fällt mir noch etwas ein: der Online Kalender wird zwar angezeigt, ist aber neuerdings immer leer. Basis ist der seit Jahren genutzte Exchange Kalender in meinem Samsung.

Es sträubt sich etwas in mir, wegen des Autos ein iPhone zu nehmen.

Schließe mich jukkarin an. 430i bj 2018, iPhone 6s ... funktioniert alles tadellos. E-Mails uns sms lesen nutze ich nicht.

 

Also Tankinhalt und Verbrauch geht bei mir nur wenn ich nen USB anstecke, was auch sinnlos ist da sonst alles über BT funktioniert aber okay. Mein Fahrzeug BJ 07/2016 Coupe und Handy Samsung S8

Zitat:

@ReDog schrieb am 22. August 2018 um 08:05:52 Uhr:

Schließe mich jukkarin an. 430i bj 2018, iPhone 6s ... funktioniert alles tadellos. E-Mails uns sms lesen nutze ich nicht.

Dito.

F36 05/17

iphone 6

Ist ja kein Geheimnis, dass BMW hier schon seit Jahren auf das gekapselte und geschlossene Betriebskonzept von Apple setzt.

Das wird klar kommuniziert und auch der Funktionsumfang wird offiziell für die einzelnen Plattformen offen dargelegt.

 

Das eine ist nun mal ein abgekapseltes Betriebssystem eines Soft- und Hardwarekonzerns und das andere ist ein offenes Betriebssystem eines Marketing-Unternehmens. Man sollte nicht vergessen, dass Google eine Marketing-Firma ist, deren einziger Zweck das Sammeln und die anschließend optimale Verwendung von Kunden-Daten ist!

 

Von daher ist der Ansatz seitens BMW, an dieser Stelle auf IOS zu setzen nachvollziehbar.

 

Das mag dem einen oder anderen Android Besitzer sicher ein Dorn im Auge sein, ändert aber nichts an den Tatsachen.

Damit muss man leben...

 

Themenstarteram 22. August 2018 um 12:38

Zitat:

@Malachits schrieb am 22. August 2018 um 12:33:16 Uhr:

...

Von daher ist der Ansatz seitens BMW, an dieser Stelle auf IOS zu setzen nachvollziehbar.

Das mag dem einen oder anderen Android Besitzer sicher ein Dorn im Auge sein, ändert aber nichts an den Tatsachen.

...

Der Punkt ist nur: Warum werden Funktionen gestrichen, die ehemals funktioniert haben?

Weil sich die Welt dreht. Das ist doch überall so, dass sich Dinge verändern und das nicht immer zum Vorteil ist.

Wir wissen ja nicht, welche Funktionen im Hintergrund arbeiten müssen, damit bestimmte Funktionen in der App funktionieren. Wenn die z.B. eine Technik für bestimmte Funktionen ändern damit neue Funktionen nutzbar sind, kann es sein, dass es sehr aufwendig ist alle bestehenden alten Funktionen zu behalten. Wenn die Funktion dann wenig genutzt wird oder die Entwickler denken das, dann wird die nicht wieder aktiviert.

Das ist ja nicht nur bei BMW so, sondern in allen technischen Bereichen, dass alte Funktionen nicht mehr funktionieren - mein erstes iPad hatte einen Bildschirmschoner, bei dem man die Fotos anzeigen konnte. Darum haben wir es uns gekauft, um einen digitalen Bilderrahmen zu haben mit Zusatznutzen; ein halbes Jahr später wurde die Funktion weggenommen - blöd aber die Welt verändert sich...

Ich finde die App ziemlich nützlich. Funktioniert alles ohne Probleme.

 

iPhone X und f33 03/17

die app zeigt zwar den tankinhalt an aber nie mehr als 55 Liter, obwohl 60 Liter reinpassen. kennt einer zufällig den grund?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Connected App immer weiter eingeschränkt? Frustrierend...