ForumTouran
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. Codierung VCDS Touran 2

Codierung VCDS Touran 2

VW Touran 2 (5T)
Themenstarteram 3. Mai 2015 um 21:24

Der 2T wird sich technisch bis auf wenige ausnahmen verhalten wie ein Golf 7.

Für den Golf 7 haben wir schon einen sehr guten und übersichtlichen Thread --> Klick

 

Vim geht nur noch per VCP und alles andere geht mit beiden VCDS und VCP

Edit Motor-Talk:

Codierliste: https://onedrive.live.com/view.aspx?...

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 3. Mai 2015 um 21:24

Der 2T wird sich technisch bis auf wenige ausnahmen verhalten wie ein Golf 7.

Für den Golf 7 haben wir schon einen sehr guten und übersichtlichen Thread --> Klick

 

Vim geht nur noch per VCP und alles andere geht mit beiden VCDS und VCP

Edit Motor-Talk:

Codierliste: https://onedrive.live.com/view.aspx?...

2652 weitere Antworten
Ähnliche Themen
2652 Antworten

Bei meinem B6 nutzt das EasyClose einen Radarsensor in der Heckklappe.

Stell Dir im Rahmen Deiner Theorie mal vor, dass Du mit dem Schlüssel in der Hosentasche vom Fahrzeug weggehst und Dein kleiner Sohn steht nicht hinten an der Stoßstange.

Zitat:

@wk205 schrieb am 24. August 2017 um 19:48:33 Uhr:

Bei meinem B6 nutzt das EasyClose einen Radarsensor in der Heckklappe.

Stell Dir im Rahmen Deiner Theorie mal vor, dass Du mit dem Schlüssel in der Hosentasche vom Fahrzeug weggehst und Dein kleiner Sohn steht nicht hinten an der Stoßstange.

Naja ich stelle mir vor das ich ja selbst auf den Knopf drücken muss, dass heißt bewusst diese Aktion auslöse. Desweiteren ist der Schlüssel ja nicht erst nach 20m ausser Reichweite heist also das die ganze Schließung in einem kurzem Zeitrahmen von statten geht. Natürlich bin ich auch verantwortlich das sich niemand im Kofferraum bereich befindet. Mal abgesehene davon das die Heckklappe automatisch anhält wenn sich ein Gegenstand bzw. ein Kind dazwischen befindet.

DAS ist aber meine Theorie und soll nicht heißen das ich recht habe sonder das ich mir es vorstellen könnte. Natürlich kann das ganze auch nochmal durch irgendein Sensor zusätzlich abgesichert sein :confused:

Bei MQB scheint das tatsächlich gemäß Deiner Theorie umgesetzt zu sein, Kessy vorausgesetzt. Hui, das scheint gefährlich. Gleichzeitig wird beim Panoramadach seit 2017 das Komforschließen verunmöglicht, weil da irgendwelche Körperteile eingeklemmt werden könnten. :confused:

Zitat:

@wk205 schrieb am 24. August 2017 um 20:11:05 Uhr:

Bei MQB scheint das tatsächlich gemäß Deiner Theorie umgesetzt zu sein, Kessy vorausgesetzt. Hui, das scheint gefährlich. Gleichzeitig wird beim Panoramadach seit 2017 das Komforschließen verunmöglicht, weil da irgendwelche Körperteile eingeklemmt werden könnten. :confused:

Beim Touran ?

Meines Wissens nur bei einigen Passat's und Tiguanen...

Zitat:

@mibu3000 schrieb am 24. August 2017 um 21:43:53 Uhr:

Zitat:

@wk205 schrieb am 24. August 2017 um 20:11:05 Uhr:

Bei MQB scheint das tatsächlich gemäß Deiner Theorie umgesetzt zu sein, Kessy vorausgesetzt. Hui, das scheint gefährlich. Gleichzeitig wird beim Panoramadach seit 2017 das Komforschließen verunmöglicht, weil da irgendwelche Körperteile eingeklemmt werden könnten. :confused:

Beim Touran ?

Meines Wissens nur bei einigen Passat's und Tiguanen...

Naja das ist ja im Endefekt egal interessant wäre hier einfach ob und mit welchem Aufwand dies einzubauen ist. Wenn sich meine Theorie bewahrheitet ist es nur ein anderer Schalter (Wenn er Anschluss gleich ist) und eben eine Codierung dieser Funktion! Leider habe ich weder die möglichkeit sowas zu testen noch die Ahnung sonst würde ich selber einfach testen!

Anderer Schalter plus anderes Steckergehäuse plus zwei zusätzliche Leitungen.

Zitat:

@wk205 schrieb am 25. August 2017 um 16:10:50 Uhr:

Anderer Schalter plus anderes Steckergehäuse plus zwei zusätzliche Leitungen.

Das hatte ich auch gelesen und gehoft das die eventuell beim MJ2018 dies gleich mit geändert haben!

Sorry, habe auf Antworten gedrückt und nix zu sagen!

 

Dicke Finger...

Zitat:

@mee1 schrieb am 25. August 2017 um 16:37:08 Uhr:

Zitat:

@wk205 schrieb am 25. August 2017 um 16:10:50 Uhr:

Anderer Schalter plus anderes Steckergehäuse plus zwei zusätzliche Leitungen.

Das hatte ich auch gelesen und gehoft das die eventuell beim MJ2018 dies gleich mit geändert haben!

Gehofft, dass sie überzählige Leitungen eingebaut haben?

Ne.

Zitat:

@wk205 schrieb am 25. August 2017 um 16:10:50 Uhr:

Anderer Schalter plus anderes Steckergehäuse plus zwei zusätzliche Leitungen.

Klingt ja nicht so dramatisch. Ist das denn so einfach nachrüstbar? Würde mich jedenfalls interessieren; das und/oder Schließen per Fußkick. Denn an der Stelle ist das Ganze ja nicht zuende gedacht. Man kommt mit vollen Händen - kick! - Sachen hinein und gut. Aber irgendwie muss der Kram ja auch wieder aus dem Kofferraum heraus, und das meist auf dem selben Wege, mit zwei vollen Händen. Dabei soll dann der geneigte Kunde aber wieder auf Knöpchen drücken, was eine freie Hand bedingt und somit etwas unlogisch erscheint. Hier würde ein Kick zum Schließen oder der besagte Tiguan-Knopf Abhilfe schaffen.

 

Hat schon jemand so etwas nachgerüstet oder evtl. codiert ("Close-Kick")?

am 30. August 2017 um 14:28

Hallo zusammen,

meiner einer hat den 7-Sitzer und auch ich hatte das leidliche Problem des "nicht-mit-dem-Schlüssel-oder-Taster-vorne-schließen-können-der Heckklappe".

DANKE an Mika85!!!

Der nette Alleskönner hat mir letzte Woche geholfen und via VCP im Richtigen Steuergerät meinem Touran beigebracht, dass er ab sofort ein 5-Sitzer ist. Umgehend hatte ich die gewünschte Funktion des schließens!

Mika85, du hast mir ne Menge Zeit und Nerven gespart, KLASSE! und nochmals DANKE!

Cheers

Hat mir auch geholfen und paar Extras zusätzlich angebracht. Danke

Zitat:

@mika85 schrieb am 8. August 2017 um 17:24:26 Uhr:

Zitat:

@Simmistud schrieb am 8. August 2017 um 13:08:09 Uhr:

Könntet Ihr mir helfen?

Man hat in Spanien nach Steinschlag beim VW-Händler meine Frontscheibe getauscht und dabei mein Cockpit verkratzt, darauf meinen "Schalttafeleinsatz" getauscht. Außer dem Kilometerstand hat man aber die Daten nicht richtig übertragen, sondern nur die Wartung (es kam "Ölwechsel jetzt!") zurechtgemogelt. Jetzt stimmt die (Diesel-)Reichweite nicht mehr.

Ich glaube es geht um Steuergerät 17. Da der Händler einfach zu unfähig ist, habe ich mit VCDS gekauft. Könntet Ihr mir sagen, welche Werte im Originalzustand bei Euch vorhanden sind?

Ich habe einen 7-Sitzer 190PS TDI MJ2017 (Ausgeliefert SEP 2016).

Da der Händler, mit dem ich aus diesem Grund morgen einen Ölwechsel-Termin habe, den alten Einsatz noch hat, kann man die Werte auch nachträglich davon noch lesen/übertragen?

Viele Grüße und vielen Dank!

Simon

Soll ist abgleich machen

Ich hab ein den letzten Wochen viel mit VW und dem Händler hier in Spanien gesprochen, aber angeblich soll der Soll-Ist-Abgleich nicht alles in Ordnung bringen, sondern eine Kalibrierung (Tank-Füll-Kurve, Strecke pro Radumdrehung usw.) erforderlich sein. Ich bezweifel das. Aber den Abgleich kriegen die hier auch einfach nicht hin. Eigentlich ist das Tank-Problem nach inzwischen 5 Betankungen von alleine besser geworden. Aber einige Daten "wurmen" mich noch, wie z.B. die Wartungsintervalle, Strecke pro Radumdrehung usw.

Wäre es vielleicht möglich, daß mir jemand sein original Steuergerät-Abbild vom Schalttafeleinsatz (Gerät 17) schickt, und ich vergleiche es mal mit meinen Daten von dem neuen, unangepassten Schalttafeleinsatz? Ideal wäre 190PS TDI, Stockholm-Räder, MJ2017. Da würde ich mich sehr freuen, auch weil es mich technisch interessiert.

Hallo

ich möchte gern für den Taster Mode (DCC und Fahrprofile ) die Helligkeit verringern wenn dieser aktiv ist.

Im Golf 7 ist das für einige Tasten zB Fahrprofil/ASR möglich

nur in meinem Touran Modell 2018 kann ich die korrekte Bezeichnung nicht finden.

Ist es hier nicht möglich oder weiss jemand die richtige Bezeichnung dafür

Danke

Wolf

Hallo

Hat jemand eine Liste mit allen möglichen codierunge für den neuen Touran 5T ?

Gruss an Alle ??

Deine Antwort
Ähnliche Themen