• Online: 3.809

Codierungen am Golf 7/VII...

02.03.2014 16:20    |    -VenDeTTa-    |    Kommentare (647)    |   Stichworte: 7 (AU), Golf, VW

206354955-w988206354955-w988

Guten Tag,

 

im Internet gibt es bereits mehrere, frei zugängliche Codierungslisten für den Golf 7. Mal mehr, mal weniger umfangreich und eigentlich immer mit Fehlern behaftet :)

 

Da mich dieser Umstand schon immer geärgert hat werde ich hier nur Codierungen posten die auch wirklich funktionieren! Ich werde versuchen diese Liste stehts aktuell zu halten, aber ich mache das nur nebenbei ;)

 

Ich nutze bislang zum Codieren VCDS, d.h. jede der hier geposteten Codierung funktioniert auch damit!

 

Zugriffsberechtigungen:

STG09: 31347

STGA5: 20103

STG44: 19249

 

Los gehts...Stand 25.01.2015

Aktuelle Änderungen sind ROT markiert.

 

NEU EINGETRAGEN-AM Band (Radio) deaktivieren:

STG5F > Byte 14 > Bit 1 aktivieren

 

NEU EINGETRAGEN-Automatische Aktivierung des Heckscheibenwischer bei aktivem Frontwischer ab Stufe 2:

STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "(3) Heckscheibenwischer-Automatisches Heckwischen" > Wert auf "Aktiv" ändern (Werkseinstellung "Nicht aktiv")

 

-Aktivierung der Hornquittierung bei DWA+ beim Ver- und Entriegeln des Fahrzeuges:

STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "(1) Rückmeldungssignale-Akustische Rückmeldung entriegeln auswählen" > Wert auf "Ja" setzen

 

STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "(2) Rückmeldungssignale-Akustische Rückmeldung verriegeln auswählen" > Wert auf "Ja" setzen

 

STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "(7)-Rückmeldungssignale-Menuesteuerung akustische Rückmeldung" > Wert auf "Ja" setzen

 

STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "(8)-Rückmeldungssignale-Akustische Rückmeldung global" > Wert auf "Ja" setzen

 

-Auto Hold Einstellungen:

STG03 > Anpassung > Kanal "Auto Hold Funktionszustand" >

1. Letzte Einstellung (Werkszustand, Aktiv/Inaktiv wird über Taster in der Mittelkonsole gesteuert)

2. Nie aktiv

3. Immer aktiv

 

-Anpassung des Berganfahrassistenten:

STG03 > Anpassung > Kanal "Berganfahrassistent" >

"Früh" > Bremse löst sich schnell und mit wenig Gas (Kaum bis garnicht wahrnehmbar, kein Ruck)

"Normal" > Werkszustand (Ruck spürbar)

"Spät" > Bremse lässt spät los und nur mit relativ viel Gas (Starker Ruck)

 

-Anpassung des Dynamischen Anfahrassistenten (Auto Hold)

STG03 > Anpassung > Kanal "Dynamischer Anfahrassistent" >

"Früh" > Bremse löst sich schnell und mit wenig Gas (Kaum bis garnicht wahrnehmbar, kein Ruck)

"Normal" > Werkszustand (Ruck spürbar)

"Spät" > Bremse lässt spät los und nur mit relativ viel Gas (Starker Ruck)

 

Hinweis: Gerade beim Rangieren ist die Werkseinstellung "Normal" nervig, da man etwas mehr Gas geben muss bis sich die Bremse löst. Gerade in engen Parklücken kann das auch kritisch sein, weil der Wagen einen Satz nach Vorne macht. Die Einstellung "Früh" ist ideal wenn man Auto Hold nutzen möchte!

 

-Assistenzlichtfunktion-Lichtsensorempfindlichkeit ändern

STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "(8) Assistenzlichtfunktionen-Lichtsensorempfindlichkeit" > Wert auf "sensitive" ändern (Werkseinstellung "normal")

 

-Coming Home/Leaving Home Funktion über Nebelscheinwerfer:

STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "(4)-Komfortbeleuchtung

Coming Home Leuchten" > Auf "NSW" setzen

 

-Coming Home Funktion Automatisch:

STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "(1)-Komfortbeleuchtung

Coming Home Verbaustatus"> Auf "Automatisch" setzen

 

NEU EINGETRAGEN-ESP Modus anpassen (komplette Deaktivierung möglich!):

STG03 > Byte 29...

 

> 09 > Aktiviert/ASR OFF/ESP Sport

> 06 > Aktiviert/ESP Sport/ESP OFF

> 07 > Aktiviert/ASR OFF/ESP OFF

 

Nach durchgeführter Änderung VCDS komplett beenden und Busruhe abwarten. Danach ist die Änderung wirksam!

 

-Einparkhilfe, Abschaltgeschwindigkeit ändern

STG10 > Anpassung > Kanal "Abschaltgeschwindigkeit für Einparkhilfe" > x km/h Wert setzen (Werkseinstellung 15 km/h, Wertebereich zwischen 1-15km/h möglich)

 

-Einparkhilfe, Bordsteinabstand anpassen(Interessant bei Verwendung von Distanzscheiben bzw Spurverbreiterung!)

STG10 > Anpassung > Kanal "Abstand zum Bordstein" > cm Wert setzen (Werkseinstellung 15cm)

 

-Fahrschulmodus aktivieren: (Anzeige von Geschwindigkeit und Blinker im Radio, nur möglich bei Composition Touch und Discover Media)

STG5F > Anpassung > Kanal "(11)- Fahrzeug Funktionsliste CAN-driving school" > Auf "Verfügbar" setzen

 

STG5F > Anpassung > Kanal "(171)- Fahrzeug Menü Bedienung - menu_display_driving_school" > Auf "Aktiviert" setzen

 

STG5F > Anpassung > Kanal "(171)- Fahrzeug Menü Bedienung - menu_display_driving_school_over_

threshold_high > Auf "Aktiviert" setzen

 

-Fernlichtassistent (DLA) Reset deaktivieren:

STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "(4)Assistenzlichtfunktionen-Fernlichtassistent Reset > Auf "Nicht aktiv" setzen (Werkseinstellung "Aktiv", somit ist der DLA mit jeder Zündung aus wieder deaktiviert)

 

-Freigabenachlauf der Fensterheber bei Türöffnung

STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "(14)-Access control 2-Freigabenachlauf FH bei Türöffnen abbrechen > Auf "Nicht aktiv" setzen (Werkseinstellung "Aktiv")

 

-Heckklappe per FFB öffnen und zeitverzögert Schließen (30Sek)

STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "Freigabenachlauf Heck nach Einzelöffnung über HDF Funktaster"> Auf "Aktiv" setzen (Werkseinstellung "Nicht aktiv")

 

-Klimaanlage Gebläsestufe auch im AUTO-Modus anzeigen:

STG08 > Byte11, Bit 6 aktivieren (Blower Status Display in AUTO-mode active)

 

-Komfortblinken Blinkzyklus ändern:

STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "(2)-Blinkersteuerung-

Komfortblinken Blinkzyklen" > Auf Wert 1-5x setzen

 

Hinweis: Im Anschluss muss über das CarMenü die Werkseinstellung wieder hergestellt werden,

erst dann funktioniert der geänderte Blinkerzyklus!

 

-Komfort Spiegelanklappen bei Funk-Modus anpassen:

STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "(22)-Zugangskontrolle2-

Funk Spiegelanklappen Modus"

> 1. by look command via remote control key (Spiegel klappen beim Verriegeln per FFB sofort an)

> 2. convenience operation via remote control key (Spiegel klappen erst an wenn 2-3 Sek die Verriegellungstaste am Schlüssel gedrückt wird)

 

-Lane Assist freischalten: (Achtung: Multifunktionskamera muss verbaut sein, z.B. bei Bestellung mit DLA und/oder Verkehrszeichenerkennung verbaut! Nach erfolgter Codierung sollte Busruhe abgewartet werden, hierzu Fahrzeug verriegeln und ein paar Minuten warten!)

 

STG17 > Lange Codierung > Byte 4, Bit 6 aktivieren (Spurhalteassistet/Lane Assist verbaut)

 

STG17 > Lange Codierung > Byte 11, Bit 1 aktivieren

(Spurhalteassistent/Lane Assist Information (BAP) verbaut/aktiv)

 

STGA5 > Lange Codierung > Byte 0, Bit 0 aktivieren (Spurhalteassistent (HCA) aktiv/verbaut)

 

STGA5 > Zugriffsberechtigung 20103 > Anpassung >

 

> Kanal "HCA_On_State" > auf "Menü" setzen

 

> Kanal "HCA_Warning_Intensity" > auf "Menü" setzen

 

> Kanal "BAP_Personalisierung" > auf "nicht aktiviert" setzen

 

> Kanal "Eingriffszeitpunkt" > auf "spät (Einstellung über Menü)" setzen

 

> Kanal "Personalisierung Spurhalteassistent bei Kl.15 ein" > auf "letzte Einstellung" setzen

 

STG5F > Anpassung > Kanal "(49)-Fahrzeug Funktionsliste BAP-LDW_HCA_0x19" > Auf "Aktiviert" setzen

 

STG5F > Anpassung > Kanal "(21)-Fahrzeug Menü Bedienung-menu_display_Lane_Departure_Warning" >

Auf "Aktiviert" setzen

 

STG5F > Anpassung > Kanal "(23)-Fahrzeug Menü Bedienung_menu_display_Lane_Departure_Warning_over_threshold_high" > Auf "Aktiviert" setzen

 

STG44 > Zugriffsberechtigung:19249 > Lange Codierung > Byte 00, Bit 4 setzen

 

-Lichthupe möglich bei Zündung aus

STG09 >Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "(9) Fahrlicht und Parklicht-Lichthupe bei Zündung aus möglich" > Auf "Aktiv" setzen (Werkseinstellung "Nicht aktiv")

 

-Nachzutankendes Volumen in MFA:

STG17 > Byte10, Bit 4 aktivieren

Achtung: Wert weicht um ca. 5L von der reelen, möglichen nachzutankenden Spritmenge ab. Anzeige in der MFA erfolgt in 5L Schritten!

 

-Rundenzähler/Laptimer freischalten:

STG17 > Byte1, Bit 3 aktivieren

 

-Rückfahrlicht Leuchtkraft erhöhen:

-STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "(6)-Leuchte28RFL LC11-Dimmwert AB28" > 100% setzen (Werkszustand 86%)

 

-STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "(6)-Leuchte29RFL RA64-Dimmwert AB29" > 100% setzen (Werkszustand 86%)

 

-Schlusslicht Innen Doppelfunktion Bremslicht (Codierung für Fahrzeuge mit LED Rückleuchten):

-STG09 > Zugriffsberechtigung: 31347 > Anpassung > Kanal "(8)-Leuchte27 NSL RC6-

Lichtfunktion C27" > auf "Bremslicht" setzen (Werkseinstellung: Nicht aktiv)

 

-STG09 > Zugriffsberechtigung: 31347 > Anpassung > Kanal "(10)-Leuchte27 NSL RC6-

Dimmwert CD27" > auf "100%" setzen (Werkseinstellung: 0%)

 

-Schlusslicht Innen Doppelfunktion Bremslicht, zusätzlich Deaktivierung bei aktiver Nebelschlussleuchte STVO Konform (Codierung für Fahrzeuge mit LED Rückleuchten):

STG09 > Zugriffsberechtigung: 31347 > Anpassung > Kanal "(12)-Leuchte27 NSL RC6-

Lichtfunktion E27" > auf "Nebelschlussleuchte wenn kein Anhänger gesteckt" setzen (Werkseinstellung: Nicht aktiv)

 

STG09 > Zugriffsberechtigung: 31347 > Anpassung > Kanal "(14)-Leuchte27 NSL RC6-

Dimmwert EF27" > auf "10%" setzen (Werkseinstellung: 0%)

 

STG09 > Zugriffsberechtigung: 31347 > Anpassung > Kanal "(15)-Leuchte27 NSL RC6-

Dimming Direction EF27" > auf "minimize" setzen (Werkseinstellung: Nicht aktiv)

 

-Gewählte Sitzheizungsstufe speichern:

STG08 > Anpassung > Kanal "Speicherung der Sitzheizungsstufe Fahrer"

> 2.Möglichkeiten: Auf "Aktiv" oder "Aktiv für 10 Minuten" setzen

 

STG08 > Anpassung > Kanal "Speicherung der Sitzheizungsstufe Beifahrer"

> 2.Möglichkeiten: Auf "Aktiv" oder "Aktiv für 10 Minuten" setzen

 

-Soundaktuator deaktivieren bzw Lautstärke verringern(GTD,GTI,R):

STGA9 > Anpassung > Kanal "Lautstärke des Aktuator für Körperschall" > Wert anpassen (Werkseinstellung: 100%)

 

-ScheinwerferReinigungsAnlage Verzögerungszeit bis zum Auslösen ändern:

STG09 > Zugriffsberechtigung: 31347 > Anpassung > Kanal "(1)-Frontscheibenwischer-

SRA Verzögerungszeit > ms Wert anpassen (Maximal 2500Ms = 2,5Sek)

 

-SRA Waschzeit ändern:

STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "(3)-Frontscheibenwischer-SRA Waschzeit" > ms Wert anpassen

 

-SRA Einweichpausenzeit ändern:

STG09 > Zugriffsberechtigung: 31347 > Anpassung > Kanal "(4)-Frontscheibenwischer-SRA Einweichpausenzeit" > ms Wert anpassen

 

-SRA Nachwaschzeit ändern:

STG09 > Zugriffsberechtigung: 31347 > Anpassung > Kanal "(5)-Frontscheibenwischer-SRA Nachwaschzeit" > ms Wert anpassen

 

Hinweis: Der gesamte Waschvorgang splittet sich auf in zwei seperate Sprühvorgänge, die Zeiten lassen sich je nach Belieben anpassen. Bedenkt aber: Je länger die Waschzeiten, desto eher ist euer Wischwasserbehälter leer!

 

ÜBERARBEITET-Start/Stop Funktion deaktivieren (Je nach Modelljahr funktioniert eine der beiden Varianten!):

 

Entweder...:

STG19 > Anpassung > Start_stop_voltage_limit > 12 Volt setzen (Werkseinstellung = 7,6 Volt)

 

...oder:

STG19 > Anpassung > Kanal "(1)-Start/Stop Außentemperaturvorgabe Minimaltemperatur" > Wert auf "50" ändern (Werkseinstellung: -50 Grad)

 

STG19 > Anpassung > Kanal "(2)-Start/Stop Außentemperaturvorgabe Maximaltemperatur" > Wert auf "50" ändern (Werkseinstellung: -50 Grad)

 

-Statisches Kurvenlicht, Abdimmgeschwindigkeit ändern

STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanel "(8)-statisches Kurvenlicht-Abdimmgeschwindigkeit" > %Wert/Sekunde setzen (Werkseinstellung = 50% pro Sekunde)

 

NEU EINGETRAGEN-Taster Fahrprofil/ASR/ESP Helligkeit wenn Aktiv ändern:

STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "(10)-Innenbeleuchtung KL 58xd PWM-Y3 > %Wert setzen (Werkseinstellung 10%)

 

-Tagfahrlicht deaktivierbar über CarMenü (Licht & Sicht):

STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "(2)-Daytime running lights-

Tagfahrlicht Aktivierung durch BAD oder Bedienfolge möglich" > auf "Aktiv" setzen

 

-Tagfahrlicht mit Rückleuchten aktiv:

STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "(6)-Tagfahrlicht-Tagfahrlicht

Dauerfahrlicht aktiviert zusätzlich Standlicht" > auf "Aktiv" setzen

 

-Tagfahrlicht bei Handbremse inaktiv:

STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "(5)-Tagfahrlicht-Tagfahrlicht

Dauerfahrlicht bei Handbremse abschalten" > auf "Aktiv" setzen

 

-Tagfahrlicht nur in Schalterstellung AUTO aktiv:

STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "(9)-Tagfahrlicht-Tagfahrlicht

nur in Schalterstellung AUTO" > auf "Aktiv" setzen

 

-LED Tagfahrlicht-Dimmung beim Blinken:

STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "(12)-Leuchte2SL VL B10-

Lichtfunktion E2" > auf "Blinken Links aktiv (beide Phasen)" setzen (Werkseinstellung: "Nicht aktiv")

 

STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "(14)-Leuchte2SL VL B10-

Dimmwert EF2" > % Wert setzen; niedrigster akzeptierter Wert 25%! (Werkseinstellung: 0%)

 

STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "(15)-Leuchte2SL VL B10-

Dimming Direction EF2" > auf "Minimize" setzen (Werkseinstellung: "Maximize")

 

STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "(12)-Leuchte3SL VR B21-

Lichtfunktion E3" > auf "Blinken Rechts aktiv (beide Phasen)" setzen (Werkseinstellung: "Nicht aktiv")

 

STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "(14)-Leuchte3SL VR B21-

Dimmwert EF3" > % Wert setzen; niedrigster akzeptierter Wert 25%! (Werkseinstellung: 0%)

 

STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "(15)-Leuchte3SL VR B21-

Dimming Direction EF3" > auf "Minimize" setzen (Werkseinstellung: "Maximize")

 

Umfeldbeleuchtung bei angeklappten Spiegeln aktiv:

 

STG42 > Lange Codierung > Byte 01, Bit 5 deaktivieren

 

STG52 > Lange Codierung > Byte 01, Bit 5 deaktivieren

 

-US-Standlicht (Blinker dauerhaft gedimmt bei Standlicht/Abblendlicht):

 

STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "(8)-Leuchte0 BLK VL B36-

Lichtfunktion C0" > auf "Standlicht allgemein" setzen (Werkseinstellung: "Nicht aktiv")

 

STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "(10)-Leuchte0 BLK VL B36-

Dimmwert CD0" > % Wert setzen (Werkseinstellung: "0%")

 

STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "(8)-Leuchte1 BLK VR B20-

Lichtfunktion C1" > auf "Standlicht allgemein" setzen (Werkseinstellung: "Nicht aktiv")

 

STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "(10)-Leuchte1 BLK VR B20-

Dimmwert CD1" > % Wert setzen (Werkseinstellung: "0%")

 

US Standlicht > zusätzlich Aufhebung der Dimmung beim Blinken:

 

STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "(12)-Leuchte0 BLK VL B36-

Lichtfunktion E0" > auf "Blinken links Dunkelphase" setzen

 

STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "(15)-Leuchte0 BLK VL B36-

Dimming Direction EF0" > auf "Minimize" setzen (Werkseinstellung: "Maximize")

 

STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "(12)-Leuchte1 BLK VR B20-

Lichtfunktion E1" > auf "Blinken rechts Dunkelphase" setzen

 

STG09 > Zugriffsberechtigung:31347 > Anpassung > Kanal "(15)-Leuchte1 BLK VR B20-

Dimming Direction EF1" > auf "Minimize" setzen (Werkseinstellung: "Maximize")

 

-Verbrauchsanzeige anpassen:

 

STG17 > Anpassung > Kanal "Anzeigekorrektur Verbräuche und Reichweite..."

> Wert anpassen (85-115%)

 

-Verkehrszeichenerkennung freischalten (Multifunktionskamera muss verbaut sein, Funktion nur für Discover Pro und Discover Media, bei letzterem nur eingeschränkte Funktion mit Fehlermeldung)

 

STG17 > Lange Codierung > Byte 05, Bit 2 aktivieren

(Verkehrszeichenerkennung verbaut/aktiv)

 

STGA5 > Lange Codierung > Byte 01, Bit 0 aktivieren (Verkehrszeichenerkennung (VZE) aktiv)

 

STG5F > Anpassung > Kanal "(63)-Fahrzeug Funktionsliste BAP-traffic_sign_recognition_0x21" > Auf "Aktiviert" setzen

 

STG5F > Anpassung > Kanal "(151)-Fahrzeug Menü Bedienung-menu_display_road_sign_identification" > Auf "Aktiviert" setzen

 

STG5F > Anpassung > Kanal "(153)-Fahrzeug Menü Bedienung-menu_display_road_sign_identification_over_threshold_high" > Auf "Aktiviert" setzen

 

-Verkehrszeichenerkennung -zusätzlich Aufhebungszeichen anzeigen:

 

STGA5 > Zugriffsberechtigung:20103 > Kanal "Zeichen Ende der

Geschwindigkeitsbegrenzung" > auf "Aktiv" setzen

 

Zeigertest (Staging) aktivieren:

 

STG17 > Lange Codierung > Byte 01, Bit 0 aktivieren

(Zeigerwischen aktiv)

 

-Zündung aktiv Meldung anpassen:

 

STG17 > Anpassung > Kanal "Zündung aktiv Meldung; Auslöser" >

1. keine Anzeige

2. Fahrertür

3. alle Türen

 

Verbesserungsvorschläge sind stehts gern gesehen!

 

Lg


  • von 17
  • 17

02.03.2014 16:26    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Golf 7:

 

Codierung VCDS Golf 7

 

[...] http://www.motor-talk.de/.../...che-codierungen-mit-vcds-t4862172.html

 

;)

 

Wird noch weiter gepflegt...fehlen noch 3-4 Sachen die aktuell mit VCDS gehen.

[...]

 

Artikel lesen ...


02.03.2014 18:06    |    autodidakt1980

Hi,

 

Dann melde dich mal bei mir, wenn du Zeit hast meinen Golf zu codieren!

 

Viele Gr��e

 

Autodidakt80


02.03.2014 23:18    |    itasuomessa

Zitat:

-Tagfahrlicht-Dimmung beim Blinken:

 

STG09 > Zugriffsberechtigung: 31347 > Anpassung > Kanal "(12)-Leuchte2SL VL B10-

Lichtfunktion E2" > auf "Blinken Links aktiv (beide Phasen)" setzen (Werkseinstellung: "Nicht aktiv")

 

STG09 > Zugriffsberechtigung: 31347 > Anpassung > Kanal "(14)-Leuchte2SL VL B10-

Dimmwert EF2" > % Wert setzen; niedrigster akzeptierter Wert 25%! (Werkseinstellung: 0%)

 

STG09 > Zugriffsberechtigung: 31347 > Anpassung > Kanal "(15)-Leuchte2SL VL B10-

Dimming Direction EF2" > auf "Minimize" setzen (Werkseinstellung: "Maximize")

 

STG09 > Zugriffsberechtigung: 31347 > Anpassung > Kanal "(12)-Leuchte3SL VR B21-

Lichtfunktion E3" > auf "Blinken Rechts aktiv (beide Phasen)" setzen (Werkseinstellung: "Nicht aktiv")

 

STG09 > Zugriffsberechtigung: 31347 > Anpassung > Kanal "(14)-Leuchte3SL VR B21-

Dimmwert EF3" > % Wert setzen; niedrigster akzeptierter Wert 25%! (Werkseinstellung: 0%)

 

STG09 > Zugriffsberechtigung: 31347 > Anpassung > Kanal "(15)-Leuchte3SL VR B21-

Dimming Direction EF3" > auf "Minimize" setzen (Werkseinstellung: "Maximize")

Da kommt bei mir nur "function is not available in active session".... was könnte der Grund sein?

Ich fahre einen Rechtslenker und habe Dauerfahrlicht codiert (Xenon läuft also immer sobald auf >= Auto steht)...


02.03.2014 23:51    |    Maik380

Cooles Thema, habe da mal noch Frage zum Lane Assist und zur Verkehrszeichenerkennung.

 

Ich habe Xenon mit DLA verbaut und das Dicover Media drin.

 

Sind dann beide Varianten möglich Freizuschalten?

 

An ein VCSD in der Aktuellsten Version komme ich ran.

 

Gruß

Maik


03.03.2014 10:45    |    TBAx

@itasuomessa:

Wann kommt dieser Fehler? Welchen Softwarestand von VCDS nutzt du, welches Interface und was sagt der Debug-Modus?

 

@Maik380:

Sollte beides funktionieren. Leider weiß ich nicht, was die Einschränkung beim Discover Media in Verbindung mit der VZE ist.


03.03.2014 11:05    |    -VenDeTTa-

Danke für die Beteiligung in meinem Blog :)

 

@itasiomessa:

 

Die Dimmung kann bei dir garnicht funktionieren wenn du Dauerfahrlicht über Xenon codiert hast ;) Die Dimmung in den Kanälen bezieht sich auf das LED Tagfahrlicht!

 

@maik380

 

Wie TBAx schon geschrieben hat, LaneAssist solltest du freischalten können. Die Einschränkung der VZE in Verbindung mit Discover Media bezieht sich darauf, dass zwischen Kamera und Navi kein Datenabgleich/austausch über die Geschwindigkeitsbegrenzungen stattfindet. Bedeutet im schlechtesten Fall: Bin vorher auf der Autobahn/Bundesstraße unterwegs gewesen (z.B. 130 oder 100km/h erkannt) bleibt diese Geschwindigkeitsbegrenzung in der MFA stehen, obwohl man bereits in der Stadt unterwegs ist. Ich fahre dennoch damit weil ich fast nur Bundesstraße und Autobahn fahre. Da funktioniert es perfekt, da die Kamera wirklich jede Geschwindigkeitsbegrenzung (oder Aufhebung) erkennt!


03.03.2014 17:47    |    steviec

Ein weiteres Problem bei VZE und Discoer Media ist, das jedesmal eine Fehlermeldung kommt, die man wegdrücken muss. Ziemlich nervig.

 

Mit freundlichen Grüßen


03.03.2014 17:57    |    -VenDeTTa-

Muss ist falsch, die verschwindet nach ein paar Sekunden von selber :)


03.03.2014 20:49    |    itasuomessa

Schade das sich die LEDs nicht dimmen lassen wenn Dauerfahrlicht codiert ist. Mal sehen, vielleicht codier ichs wieder raus.... Wieder was gelernt :)

 

Verwende im Übrigen die englische VCDS 12.12.2 mit einem Ross-Tech Hex+Can.


03.03.2014 20:50    |    BFlens

Hi,

 

erstmal super, das Du dir die Mühe machst alles zusammen zu tragen :-)

 

Gab es nicht auch eine Codierung um Videos während der Fahrt ab zu spielen beim Discover Pro?

 

Gruß


03.03.2014 20:52    |    Jonnyrobert

Die 12.12.2 gibt es auch schon in Deutsch ;) :D


03.03.2014 21:02    |    -VenDeTTa-

@Jonny

 

Seit heute? Hatte erst vor kurzem die englische Variante geupdatet :)

 

@BFlens

 

Nennt sich VIM (Video in Motion) und geht mit VCDS nicht. Hierbei wird keine Codierung geändert sondern das Radiosteuergerät geflasht. Geht auch beim Discover Media (aber halt keine DVD Wiedergabe).


03.03.2014 21:06    |    itasuomessa

Zitat:

Die 12.12.2 gibt es auch schon in Deutsch ;) ;D

Ja aber die geht bei meinem Interface nicht.... habe es nicht von einem deutschen Vertriebspartner gekauft sondern direkt (als Upgrade von VCDS lite), da geht nur die englische Version, nicht mal die DRV (bis auf die vollständigeren Labels ist mir das aber egal).


03.03.2014 22:52    |    Jonnyrobert

@ -VenDeTTa-

 

Um genau zu sein, seit gestern :D

 

VIM geht nur per VCP und funktionert einwandfrei ;)


04.03.2014 10:23    |    Maik380

@ -VenDeTTa-

Danke erstmal für die Infos und die Aufbereitung der Codierdaten sowas ist Gold wert.

 

Da werd ich doch gleich mal zu der Schrauberbude meines Vertrauens fahren und ein bisschen mit dem VCDS Spielen :D.

 

Die Fahrschulfunktion werde ich dann auch gleich noch freischalten ;).

 

@steviec

In wie fern kommt da ne Fehlermeldung?

Wenn sei wieder verschwindet ist ja ok.

 

Gruß

Maik


04.03.2014 12:39    |    bofbaz

Gute Arbeit!

 

Hinzufügen kannst du noch für die GTI- und GTDler die NSW zum Tagfahrlicht :)

Steht in meinem Blog.

 

Wenn du das hier übernimmst, dann nehm ich meins raus und beteilige mich hier.


04.03.2014 15:02    |    -VenDeTTa-

Übernehme ich gerne!

 

Bitte mir etwas Zeit dafür lassen.Ich wollte heute mal schauen,was sich Neues in der Drv 12.12.2 getan hat.

 

Lg


05.03.2014 14:05    |    Jubi TDI/GTI

Gibt es noch mehr Funktionen außer VIM, die mit VCP machbar sind, aber mit VCDS (noch) nicht?


05.03.2014 21:45    |    cycroft

Cooler Blog. Wo wohnst Du denn? Zufällig im Stuttgarter Raum? Würde evtl. gerne das eine oder andere codieren.


06.03.2014 14:04    |    Audi1991

Habe DLA und VZE in meinem GTI verbaut und habe das mit dem Lane Assist freischalten gelesen.

Wie lässt sich der den dann eigentlich aktivieren/deaktivieren? :confused:

Fehlen mir dann nicht eigentlich die Tasten dafür?

 

Gruß

Audi1991


06.03.2014 15:23    |    bofbaz

Du kannst ihn in der MFA deaktivieren oder falls vorhanden am Lenkstockschalter.


06.03.2014 17:47    |    -VenDeTTa-

Ja,die fehlt dann die Taste zum Aktivieren...

 

Es geht aber problemlos über die MFA!

 

Lg


09.03.2014 08:45    |    pocki80

Kurze Frage zu "Sitzheizung speichern":

was bedeutet die Einstellung "aktiv für 10min"? Heißt das wenn sie vor dem Abstellen eingeschaltet war, dass wie nach dem Wiedereinsteigen auch eingeschaltet ist aber sich nach 10min abstellt?


09.03.2014 09:07    |    -VenDeTTa-

Nein..

 

Aktiv für 10Min bedeutet das die Abstelldauer des Fahrzeuges (Zündungsunterbrechung) nicht länger wie 10Minuten sein darf damit die vorab eingestellte Sitzheizungsstufe wieder aktiviert wird mit Zündung ein.

 

Lg


10.03.2014 14:49    |    bofbaz

Bitte füge bei der Anleitung "Lane Assist" noch hinzu, dass kurze Busruhe benötigt wird, damit die Kamera auch Signal sendet - ansonsten kommt es zum Fehler "Lane Assist nicht verfügbar".

 

Also kurz Fahrzeug verschließen, warten bis sich alle Steuergeräte abschalten und dann den LA genießen.


11.03.2014 20:25    |    -VenDeTTa-

Am kommenden We wird die Liste nochmal aktualisiert/überarbeitet...

 

Überlege auch die Funktionen ausführlich zu beschreiben,damit kaum noch Fragen aufkommen.Das einzige was mich daran stört das dann wieder Copy Paste das überall so hergenommen und verbreitet wird.

 

Gruß


12.03.2014 08:38    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Golf 7:

 

Mein Golf 7 R ist da - Sammelthread

 

[...] absolut nervigste ist Start/Stop... mal sehen was ich mir da einfallen lasse.

schau dich mal hier um : http://www.motor-talk.de/.../...che-codierungen-mit-vcds-t4862172.html

 

... 11Liter unter 4000 bei einem 2Liter Motörchen find ich schon ganz schön heftig... das sind um die [...]

 

Artikel lesen ...


14.03.2014 20:37    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Golf 7:

 

Codierung VCDS Golf 7

 

[...] schau mal hier

[...]

 

Artikel lesen ...


25.03.2014 18:29    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Golf 7:

 

Composition Media/Discover Media vs Discover pro

 

[...] Hier steht, wie du es mit VCDS programmierst.

http://www.motor-talk.de/.../...che-codierungen-mit-vcds-t4862172.html

 

Die Kamera am Rückspiegel scannt die Straße nach Verkehrszeichen ab und im Tacho-Display werden diese [...]

 

Artikel lesen ...


31.03.2014 12:28    |    Mark877

Hey,

 

möchte das TFL was ich in den Hauptscheinwerfern habe in die Nebelscheinwerfer versetzen.

 

Gehn die dann auch aus wenn ich den jeweiligen Blinker setzte?

 

 

Kann man das Coming Home und Leavin Home auch proggen, wenn man kein Lichtsensor hat?


06.04.2014 11:21    |    -VenDeTTa-

TFL über Nebelscheinwerfer geht, ist aber nicht STVO konform. Ob die anbleiben müsste man testen.

 

Letzteres habe ich beim Golf 7 auch noch nicht getestet.

 

Habe die Liste heut nochmal etwas überarbeitet...

 

Lg


06.04.2014 21:07    |    Stilles_Wasser86

Vielen Dank dir!


06.04.2014 21:08    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Golf 7:

 

Neue Steuergeräte im Golf ab März 2014???

 

[...] ? Aber ich will mal nicht so sein , hier für alle die nicht in der Lage sind die Suche zu bedienen : http://www.motor-talk.de/.../...che-codierungen-mit-vcds-t4862172.html

 

Bitte schön gern geschehen :D

[...]

 

Artikel lesen ...


13.04.2014 18:21    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Golf 7:

 

Anleitung: Lane Assist/Spurhalteassistent codieren

 

[...] nach. Da sind noch einige Punkte mehr die gesetzt werden müssen.

hat bei mir danach auch geklappt.

 

http://www.motor-talk.de/.../...che-codierungen-mit-vcds-t4862172.html

[...]

 

Artikel lesen ...


13.04.2014 20:58    |    chrisludwigs

Hallo miteinander.

 

Ich habe den Lane Assist ab Werk und der hält wirklich gut die Spur und fährt so, wie ich es exakt auch tun würde. Also kein Grund korrigierend einzugreifen.

Was mich nervt, ist, dass dann aber ständig die Warnung (akustisch) kommt, ich solle das Lenkrad übernehmen. So bin ich immer damit beschäftigt am Lenkrad rumzuwackeln, damit der Aarm nicht angeht. Kann ich den Warnton deaktivieren? Das Lane Assist an sich ist nämlich genial. Die ANzeige im Display könnte ja bleiben...

 

Vielen Dank für die Info

 

Gruß

 

Christian


14.04.2014 22:46    |    bofbaz

Gibt eine TPI, die ein Softwareupdate umfasst. Seitdem kaum noch piepen diesbezüglich festzustellen...


15.04.2014 08:49    |    chrisludwigs

Danke, hast Du die TPI zufällig parat? Ansonsten muss ich wohl mal Erwin bemühen :)


  • von 17
  • 17

Deine Antwort auf "Aktuell mögliche Codierungen mit VCDS..."

Blogautor(en)

-VenDeTTa- -VenDeTTa-


 

Informationen

Ihr Habt Interesse eure Fahrzeuge codieren zu lassen? Codierungen an allen VW/Audi/SEAT/Skoda Modellen möglich!

 

Codierungen können durch mich,-VenDeTTa-*klick*(PLZ 53, Raum Köln/Bonn) durchgeführt werden!

 

Einfach eine PN schreiben und ihr erhaltet umgehend eine Antwort!

Gäste

  • anonym
  • CHsheriff
  • Focus_FL
  • Tupperjojo
  • Fronty83
  • an63
  • sod73
  • Alpokartal
  • Coolhard1
  • Bruno2303

Blog Ticker

Blogleser (170)