ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Codieren innerhalb der Garantie ? Nachweisbar durch BMW im Garantiefall?

Codieren innerhalb der Garantie ? Nachweisbar durch BMW im Garantiefall?

BMW 3er F30
Themenstarteram 21. November 2019 um 7:57

Hallo Forenuser.

Ich habe eine kurze Frage, ich möchte einige Sachen an meinem F30 mittels BimmerCode codieren.

Problem ist, ich habe das 1 Jahr alte Fahrzeug erst vor 2 Monaten gekauft und habe 3 weitere Jahre Garantie abgeschlossen. Habe also noch 4 Jahre Garantie.

Verändern würde ich folgendes:

-Begrüßungslicht nur bei Dunkelheit

-Begrüßungslicht von 20s auf mindestens 60s

-Kurvenlicht aktivieren

-Digitale Geschwindigkeit im Tacho

Jetzt ist die Frage, sollte man das Selbstständige codieren innerhalb der Garantiezeit lassen? Ich würde beim abgeben des Fahrzeuges zu BMW, wenn während der Garantie was passiert und/oder er zum Service muss, die Codierungen natürlich mittels APP rückgängig machen.

Meine eigentliche Frage ist, ob irgendwo in den Steuergeräten für BMW ersichtlich ist, dass Codierungen vorgenommen wurden und die Garantie abgelehnt wird.

BMW will für 3 Codierungen + Fehlerauslesen (ist ein Paket) mindestens 100€. Ich bin doch nicht blede :D

Ähnliche Themen
25 Antworten

1. Wenn man 3 Jahre Garantieverlängerung abschliesstd, dann hat man 3 weitere Jahre Garantie und nicht 4.

2. Änderungen, die lt inst SW vorgesehen sind haben keinen Einfluss auf die Garantie und können auch von jeder freien Werkstatt durchgeführt werden.

Lediglich Änderungen in Programmen (zB Chip Tuning) führen zum Verlust der Garantie

Also meine Meinung dazu... Ich würde es nicht riskieren.

Deswegen werden meine Codierungen auch vor jedem Werkstattbesuch zurück gesetzt.

OK, bei mir sind es auch 72 Codierwerte, die geändert wurden.

Und auch wenn ich keine Garantie mehr habe, hätte ich noch die Chance auf Kulanz, welche ich aber nicht riskieren möchte.

Ich denke, wenn sie es wollten oder ein Verdacht besteht, könnten sie es herausfinden, aber von allein werden sie nicht nachforschen.

Und selbst wenn die Codierungen mit einem möglichen Problem am Auto nichts zu tun haben, hätte ich keinen Bock auf irgendwelche Diskussionen mit BMW.

Und zu den "Änderungen, die lt inst SW vorgesehen sind" muss ich sagen, dass es leider nicht so einfach ist.

Es gibt in den Steuergeräten Codierwerte, die überhaupt nicht zum Auto gehören oder passen, aber trotzdem vorhanden sind, weil die Software auch in anderen Modellen installiert ist.

Als bestes Beispiel kann man da immer wieder die Blinker im HUD nennen, die es in jeder F3x-Software gibt.

Das hat aber nie beim F3x funktioniert und ist für den wohl auch nicht vorgesehen.

Begrüßungslicht nur bei Dunkelheit geht doch auch nicht und Kurvenlicht nur in Verbindung mit den passenden Scheinwerfern und Steuergerät, oder?

Die Dauer des Begrüßungslichtes läßt sich doch unter Einstellungen Licht sowieso einstellen, oder?

Zitat:

@joe_e30 schrieb am 22. November 2019 um 07:59:03 Uhr:

Die Dauer des Begrüßungslichtes läßt sich doch unter Einstellungen Licht sowieso einstellen, oder?

In den Einstellung lässt sich leider nur die Dauer vom "Heimleuchten" einstellen.

Ich sage dir: Da passiert gar nichts.

Wir haben mal nen E60 vom Händler gekauft, da waren etliche codierungen drinnen. Bspw. der Blinker im Head Up. Den gabs so Standard nicht. Haben auch ein Jahr garantie damals bekommen. Dabei hat der Händler den Wagen vorher nochmal abgecheckt. Die Scheibe wurde getauscht. Da muss das Head Up Display also gecheckt worden sein. Zudem müssen die anderen Einstellungen auf aufgefallen sein. Ich sage dir, da passiert wie gesagt gar nicht. War ein Leasingrückläufer.

Themenstarteram 23. November 2019 um 1:19

Danke an alle für eure Antworten!

Ich denke ich wage es einfach irgendwann mal, hätte ihn ja genauso gut in dem Zustand erwerben können. Also mit Codierungen. Hätte sicherlich auch niemand gemerkt :D

 

Zitat:

@w.frank1 schrieb am 21. November 2019 um 18:36:04 Uhr:

1. Wenn man 3 Jahre Garantieverlängerung abschliesstd, dann hat man 3 weitere Jahre Garantie und nicht 4.

Eine kostenlose Rechen-, und Rätselstunde für dich.

 

 

„Problem ist, ich habe das 1 Jahr alte Fahrzeug erst vor 2 Monaten gekauft und habe 3 weitere Jahre Garantie abgeschlossen. Habe also noch 4 Jahre Garantie.“

 

Das Fahrzeug habe ich grade gekauft, es ist ein Jahr alt und ich habe eine dreijährige Garantieverlängerung (die logischerweise an die Werksgarantie anschließt) abgeschlossen.

 

Die Werksgarantie sind standardmäßig 2 Jahre. Auch allgemein bekannt, somit hast du ein Jahr vergessen ;)

 

Fahrzeug 1 Jahr alt

Hätte also noch 1 Jahr Werksgarantie

+Anschlussgarantiepaket (3Jahre)

 

Summa summarum insgesamt noch 4 Jahre Garantie.

 

 

Zitat:

@Dennis_D. schrieb am 21. November 2019 um 21:04:46 Uhr:

Begrüßungslicht nur bei Dunkelheit geht doch auch nicht und Kurvenlicht nur in Verbindung mit den passenden Scheinwerfern und Steuergerät, oder?

Bei Dunkelheit ist anpassbar und Kurvenlicht ist in der Hinsicht aktivierfähig, dass die Nebelscheinwerfer dafür genutzt werden.

Zitat:

@Airliveman schrieb am 23. November 2019 um 01:19:01 Uhr:

Bei Dunkelheit ist anpassbar und Kurvenlicht ist in der Hinsicht aktivierfähig, dass die Nebelscheinwerfer dafür genutzt werden.

Kurvenlicht wird durch die Scheinwerfer realisiert, Abbiegelicht durch die Nebelscheinwerfer.

Ob das Begrüßungslicht nur bei Dunkelheit beim F3x funktioniert, bin ich nicht sicher.

Zitat:

@atzebmw schrieb am 23. November 2019 um 20:03:27 Uhr:

Zitat:

Ob das Begrüßungslicht nur bei Dunkelheit beim F3x funktioniert, bin ich nicht sicher.

Bei mir zumindest funktioniert es nicht.

Ich muß dann 2x auf der FB drücken, damit das Begrüßungslicht angeht, Tag wie Nacht (F31 BJ 2018) .

Zitat:

@hoschygwar schrieb am 23. November 2019 um 21:22:59 Uhr:

 

Bei mir zumindest funktioniert es nicht.

Ich muß dann 2x auf der FB drücken, damit das Begrüßungslicht angeht, Tag wie Nacht (F31 BJ 2018) .

Das wundert mich jetzt aber auch wieder.

Wenn ich mein Auto öffne (1x drücken auf der FB) geht das Begrüßungslicht immer an.

Das 2x drücken kenne ich so nicht.

Zitat:

@Airliveman schrieb am 23. November 2019 um 01:19:01 Uhr:

Danke an alle für eure Antworten!

Ich denke ich wage es einfach irgendwann mal, hätte ihn ja genauso gut in dem Zustand erwerben können. Also mit Codierungen. Hätte sicherlich auch niemand gemerkt :D

Zitat:

@Airliveman schrieb am 23. November 2019 um 01:19:01 Uhr:

Zitat:

@w.frank1 schrieb am 21. November 2019 um 18:36:04 Uhr:

1. Wenn man 3 Jahre Garantieverlängerung abschliesstd, dann hat man 3 weitere Jahre Garantie und nicht 4.

Eine kostenlose Rechen-, und Rätselstunde für dich.

 

„Problem ist, ich habe das 1 Jahr alte Fahrzeug erst vor 2 Monaten gekauft und habe 3 weitere Jahre Garantie abgeschlossen. Habe also noch 4 Jahre Garantie.“

Das Fahrzeug habe ich grade gekauft, es ist ein Jahr alt und ich habe eine dreijährige Garantieverlängerung (die logischerweise an die Werksgarantie anschließt) abgeschlossen.

Die Werksgarantie sind standardmäßig 2 Jahre. Auch allgemein bekannt, somit hast du ein Jahr vergessen ;)

Fahrzeug 1 Jahr alt

Hätte also noch 1 Jahr Werksgarantie

+Anschlussgarantiepaket (3Jahre)

Summa summarum insgesamt noch 4 Jahre Garantie.

Gibt aber seit 2017 3 Jahre werksgarantie (genauer: Gewährleistung 2+1) von BMW. Also irgendwas stimmt an der Rechnung nicht.

Also bei mir war es so:

 

3 Jahre Gewährleistung ab Werk

2 Jahre PremiumSelection Anschlussgarantie

In Summe 5 Jahre.

 

Fahrzeug war beim Kauf ein knappes Jahr alt, also habe(hatte) ich ebenfalls 4 weitere Jahre Garantie. Da hab ich aber nix extra kaufen/abschließen müssen. War beim Kauf des PS-Fahrzeugs automatisch dabei.

Zitat:

@Jan0579 schrieb am 24. November 2019 um 08:06:05 Uhr:

Also bei mir war es so:

3 Jahre Gewährleistung ab Werk

2 Jahre PremiumSelection Anschlussgarantie

In Summe 5 Jahre.

Fahrzeug war beim Kauf ein knappes Jahr alt, also habe(hatte) ich ebenfalls 4 weitere Jahre Garantie. Da hab ich aber nix extra kaufen/abschließen müssen. War beim Kauf des PS-Fahrzeugs automatisch dabei.

Genau so ist es bei mir auch. Sollte bei jedem premium selection Fahrzeug ab Ende 2017 so sein.

Und zum Thema: hatte noch keine Probleme bezüglich Codierung und Garantie. Und ich setze die Codierungen nicht vor dem werkstattbesuch zurück. War bei mehreren garantiefällen bisher überhaupt kein Thema.

Themenstarteram 24. November 2019 um 13:09

Zitat:

@TheRealRaffnix schrieb am 24. November 2019 um 10:10:25 Uhr:

Zitat:

@Jan0579 schrieb am 24. November 2019 um 08:06:05 Uhr:

Also bei mir war es so:

3 Jahre Gewährleistung ab Werk

2 Jahre PremiumSelection Anschlussgarantie

In Summe 5 Jahre.

Fahrzeug war beim Kauf ein knappes Jahr alt, also habe(hatte) ich ebenfalls 4 weitere Jahre Garantie. Da hab ich aber nix extra kaufen/abschließen müssen. War beim Kauf des PS-Fahrzeugs automatisch dabei.

Genau so ist es bei mir auch. Sollte bei jedem premium selection Fahrzeug ab Ende 2017 so sein.

Und zum Thema: hatte noch keine Probleme bezüglich Codierung und Garantie. Und ich setze die Codierungen nicht vor dem werkstattbesuch zurück. War bei mehreren garantiefällen bisher überhaupt kein Thema.

Super, dann macht man sich ja mehr Angst, als man sich überhaupt machen müsste. Dann Probier ich’s einfach.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Codieren innerhalb der Garantie ? Nachweisbar durch BMW im Garantiefall?