ForumCaptur, Clio & Modus
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Captur, Clio & Modus
  6. Clio springt schlecht an

Clio springt schlecht an

Renault Clio 2

Hallo erstmal

Zu meinem auto

Renault Clio 2 1.5 dci (diesel)

2001

also seit gut 3 Wochen macht mein Clio probleme morgens beim starten, die Vorglühlampe leuchtet durchgehend, auch wenn der motor bereits läuft. Vor 3 Wochen, als es noch etwas wärmer war hat die Leuchte irgendwann angefangen zu leuchten da dachte ich mir es wird wohl an den Glühkerzen liegen, also hab ich alle 4 getauscht, hat aber nichts geändert an dem Problem. An wärmeren Tagen ist er auch normal angesprungen ohne Probleme, deswegen wundert es mich dass es nicht an den Glühkerzen liegt und jetzt wo es kälter wird, springt er immer schlechter an, allerdings wenn ich vor dem starten den schlüssel 6-7 mal hin und her drehen (zum vorglühen) startet er auch noch etwas besser als sonst, aber immer noch verzögert. Weiß jemand woran es liegen kann?

Achja und das glühzeitsteuergerät habe ich auch schon umgetauscht, daran lag es auch nicht

eventuell ein relay ? falls ja wo befindet sich das für die glühkerzen

Danke im Voraus

Vorglühlivht
Ähnliche Themen
14 Antworten

Ich Tip auf ein durchgefaultes Masseband links unten vorn hinter der Radhausschale.

Aber in der Regel deutet das aufleuchten der Vorglühlampe auf ein Problem mit den Injektoren hin.

Am besten mal den Fehlerspeicher auslesen lassen!

Als Diesel hat er doch bestimmt eine Abgasrückführung und ein AGR-Ventil.

Wann wurde den dort zuletzt gereinigt?

Die automatische Reinigung springt nur unter bestimmten Bedingungen an.

Sind die nicht gegeben muß von Hand nachgearbeitet werden.

schrauber

Zitat:

Als Diesel hat er doch bestimmt eine Abgasrückführung und ein AGR-Ventil.

Wann wurde den dort zuletzt gereinigt?

 

Die automatische Reinigung springt nur unter bestimmten Bedingungen an.

Sind die nicht gegeben muß von Hand nachgearbeitet werden.

 

schrauber

Danke erstmal für die antwort

 

Ist es denn normal dass der wagen bei gutem Wetter trotzdem direkt anspringt, wenn es am AGR ventil liegt?

Zitat:

@PKGeorge schrieb am 21. September 2019 um 09:13:10 Uhr:

Ich Tip auf ein durchgefaultes Masseband links unten vorn hinter der Radhausschale.

Aber in der Regel deutet das aufleuchten der Vorglühlampe auf ein Problem mit den Injektoren hin.

Am besten mal den Fehlerspeicher auslesen lassen!

Danke für die antwort

Hier ebenfalls, ist es abhängig vom wetter ob die injektoren gut funktionieren? Weil ich anfangs bei gutem wetter überhaupt keine probleme hatte, obwohl die Leuchte schon geleuchtet hat

Zitat:

@Arieye schrieb am 21. September 2019 um 12:12:21 Uhr:

 

ist es abhängig vom wetter ob die injektoren gut funktionieren?

Nein!

Hast du mittlerweile das Masseband schon kontrolliert oder erneuert?

Zitat:

@PKGeorge schrieb am 21. September 2019 um 14:16:53 Uhr:

Zitat:

@Arieye schrieb am 21. September 2019 um 12:12:21 Uhr:

 

ist es abhängig vom wetter ob die injektoren gut funktionieren?

Nein!

Hast du mittlerweile das Masseband schon kontrolliert oder erneuert?

Danke für den Tipp. Ich werd mir das dieses Wochenende mal anschauen, ich melde mich dann nochmal (Y)

Hallo nochmal, ich habe mir das Masseband am wochenende getauscht und muss leider sagen, dass es nichts am problem geändert hat.

 

Hat jemand noch andere Lösungsvorschläge?

Kompression gemessen?

Ich habe keinen Diesel.

Deshalb:

Ich vermute, man kann die Ansteuerung zu den Einspritzdüsen einzeln abziehen.

Ändert sich am Motor nichts, hat man einen fehlerhaft arbeitenden Zylinder gefunden.

Auch die Ventile kommen infrage. Wann wurden sie zuletzt eingestellt?

Eine ZK-Dichtung kann auch die Ursache sein. Sieht man etwas im Kühlwasser?

schrauber

Zitat:

@Arieye schrieb am 21. September 2019 um 00:19:13 Uhr:

Hallo erstmal

Zu meinem auto

Renault Clio 2 1.5 dci (diesel)

2001

also seit gut 3 Wochen macht mein Clio probleme morgens beim starten, die Vorglühlampe leuchtet durchgehend, auch wenn der motor bereits läuft. Vor 3 Wochen, als es noch etwas wärmer war hat die Leuchte irgendwann angefangen zu leuchten da dachte ich mir es wird wohl an den Glühkerzen liegen, also hab ich alle 4 getauscht, hat aber nichts geändert an dem Problem. An wärmeren Tagen ist er auch normal angesprungen ohne Probleme, deswegen wundert es mich dass es nicht an den Glühkerzen liegt und jetzt wo es kälter wird, springt er immer schlechter an, allerdings wenn ich vor dem starten den schlüssel 6-7 mal hin und her drehen (zum vorglühen) startet er auch noch etwas besser als sonst, aber immer noch verzögert. Weiß jemand woran es liegen kann?

Achja und das glühzeitsteuergerät habe ich auch schon umgetauscht, daran lag es auch nicht

eventuell ein relay ? falls ja wo befindet sich das für die glühkerzen

Danke im Voraus

Wurde der Wagen denn überhaupt mal ausgelesen?

Es muss keine Motorlampe bei einem Fehler erscheinen, kann trotzdem etwas hinterlegt sein.

Themenstarteram 26. November 2019 um 0:36

Zitat:

@eddieKraft schrieb am 30. September 2019 um 09:19:19 Uhr:

Kompression gemessen?

Kompression wurde gemessen, alles in Ordnung

 

Themenstarteram 26. November 2019 um 0:37

Zitat:

@schrauber10 schrieb am 1. Oktober 2019 um 03:23:02 Uhr:

Ich habe keinen Diesel.

Deshalb:

Ich vermute, man kann die Ansteuerung zu den Einspritzdüsen einzeln abziehen.

Ändert sich am Motor nichts, hat man einen fehlerhaft arbeitenden Zylinder gefunden.

Auch die Ventile kommen infrage. Wann wurden sie zuletzt eingestellt?

Eine ZK-Dichtung kann auch die Ursache sein. Sieht man etwas im Kühlwasser?

schrauber

Das habe ich testen lassen, bei jeder einspritzdüse ist nach dem abziehen sofort der motor abgewürgt

Kühlwasser und dichtung schaue ich mir mal am wochenende an danke

Themenstarteram 26. November 2019 um 0:44

Zitat:

@cupcake92 schrieb am 2. Oktober 2019 um 11:18:32 Uhr:

Zitat:

@Arieye schrieb am 21. September 2019 um 00:19:13 Uhr:

Hallo erstmal

Zu meinem auto

Renault Clio 2 1.5 dci (diesel)

2001

also seit gut 3 Wochen macht mein Clio probleme morgens beim starten, die Vorglühlampe leuchtet durchgehend, auch wenn der motor bereits läuft. Vor 3 Wochen, als es noch etwas wärmer war hat die Leuchte irgendwann angefangen zu leuchten da dachte ich mir es wird wohl an den Glühkerzen liegen, also hab ich alle 4 getauscht, hat aber nichts geändert an dem Problem. An wärmeren Tagen ist er auch normal angesprungen ohne Probleme, deswegen wundert es mich dass es nicht an den Glühkerzen liegt und jetzt wo es kälter wird, springt er immer schlechter an, allerdings wenn ich vor dem starten den schlüssel 6-7 mal hin und her drehen (zum vorglühen) startet er auch noch etwas besser als sonst, aber immer noch verzögert. Weiß jemand woran es liegen kann?

Achja und das glühzeitsteuergerät habe ich auch schon umgetauscht, daran lag es auch nicht

eventuell ein relay ? falls ja wo befindet sich das für die glühkerzen

Danke im Voraus

Wurde der Wagen denn überhaupt mal ausgelesen?

Es muss keine Motorlampe bei einem Fehler erscheinen, kann trotzdem etwas hinterlegt sein.

Als Fehler wurde „Injection Fault“ angezeigt nach dem auslesen

Rücklaufmenge der Injektoren schon geprüft?

Deine Antwort
Ähnliche Themen