ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Climatronic - mal geht sie, mal nicht...??!!

Climatronic - mal geht sie, mal nicht...??!!

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 29. Juli 2018 um 15:58

Hallo, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen:

Meine Klimaautomatik kühlt oft garnicht bis sehr bescheiden, hin und wieder aber auch mal ziemlich gut und stark. Egal was ich einstelle, ob Auto oder Umluft, Low oder irgend ne Temperatur, spielt alles keine Rolle.

Kältemittel hab ich bei ATU bereits machen lassen, hatte aber kaum was gefehlt.

Tendentiell kühlt sie besser wenn man sie kaum braucht, sprich früh morgens oder spät abends oder wenn es kälter is, ABER: auch bei 35 Grad und praller Sonne geht es ab und zu ganz gut, deswegen bin ich völlig ratlos was da los sein könnte... Hab auch öfter mal diesen modrigen Geruch im Auto, mitten in der Fahrt, als wäre die Anlage aus gewesen und man schaltet sie wieder ein (dann stinkt es ja manchmal kurz so...). Kann ich daraus schließen dass sie ganz von allein ab und zu aus und an geht, trotz leuchtendem AC Lämpchen? Und falls ja, woran kann das dann liegen?

P.S.: Mir ist schon klar dass da vieles kaputt sein kann (Kompressor, usw) und hab auch schon fleißig hier gesucht, aber dadurch dass sie ja manchmal geht, kann ich mir kaum vorstellen dass irgend ein Bauteil echt kaputt sein kann...

Grade zB, Auto kalt angelassen, in der Garage bei 26,5 Grad, kühlt das Ding sofort recht stark. Nach 5 Min Fahrt auf einmal nur noch geringfügig kältere Luft als Außen aus den Ausströmern... HILFE!!! :D

Ähnliche Themen
18 Antworten

Vielleicht mal den Verdampfer sowie den Ablauf reinigen und den passenden Sitz des Temperaturfühlers vom Verdampfer kontrollieren. Sollte sich Eis am Verdampfer bilden würde kaum noch Luft durchgehen. Die Intensität der Eisbildung wäre dann Luftfeuchteabhängig, also je höher die Luftfeuchte desto früher steigt die Anlage aus.

Sinnvoll wäre es vielleicht auch im Betrieb mal die Werte für die ganzen Sensoren zu beobachten, evtl. wird die Anlage auch runtergeregelt weil ein Sensor spinnt.

Themenstarteram 29. Juli 2018 um 18:09

Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Komm ich denn an den Verdampfer zum Reinigen des Ablaufs halbwegs hin? und von wo aus? Ich weiß wo der Klimakompressor sitzt, der vom Keilriemen angetrieben wird, ansonsten bin ich was die Lage der Klimaanlagen-Komponenten angeht aber recht planlos...

Was die Sensorenwerte angeht, ich hab nen Kumpel mit so nem Blutooth Dongle fürs Handy, welche Software nehm ich da am besten die sowas ausliest? Oder braucht man da was Profesionelles?

Oh, ich wollte ja noch ein Bildchen anhängen...

https://workshop-manuals.com/.../golf-mk6-12231.png

Nr. 10 ist der Temperaturfühler für den Verdampfer (9).

Ich würde erstmal schauen ob man dort rankommt wenn man die Verkleidung unter dem Handschuhfach rausnimmt, also auch die die raus muss wenn man einen neuen Luftfilter in den Klimakasten steckt. Falls nicht nicht die Verkleidung im Beifahrerfussraum links demontieren. Zumindest an den Fühler und die Abläufe könnte man dann rankommen. Bevor Du was reinsprühst solltest Du natürlich sicherstellen das die Abläufe frei sind.

Es gibt im Teilehandel verschiedene Reinigungssprays in Spraydosen wo man so eine Sprühlanze aufstecken kann. Damit kannst Du mal dein Glück versuchen. Das Problem von Heizungswärmetauscher und Verdampfer ist das man da nicht wirklich rankommt ohne das komplette Armaturenbrett aus dem Auto auszubauen. Du kannst also nur versuchen über die Löcher von Schläuchen, Filtern, Fühlern etc. dort so gut es geht mit der Lanze reinzukommen. Vielleicht findest Du bei yt auch ein Filmchen dazu.

Anleitung der Sprays beachten.

Themenstarteram 29. Juli 2018 um 20:35

Ok super das klingt zwar eher nicht so easy (hatte gehofft das Ding is im Motorraum irgendwo versteckt :D ) aber werde das morgen mal versuchen! Danke!!

Hi,

hast Du mal gecheckt ob sich der Kompressor auch richtig dreht?

Da gab es mal so ein Problem mit einer losen Schraube. Vielleicht ist das ja der Anfang.

Karba

Themenstarteram 30. Juli 2018 um 10:44

Also die Rolle die über den Keilriemen angetrieben wird hab ich schonmal gecheckt grade, wenn man die Schutzkappe runternimmt und die zentrale 15er Schraube zu drehen versucht, dann dreht sich die Rolle und der ganze Riemenantrieb mit, sodass ich davon ausgehen kann die Schraube sitzt fest?!

Nochmals wegen dem Werte checken, gibts da ne Software für Android die ich kostenlos oder günstig bekomme, die die Werte der Klima auslesen kann?

Und nochwas: Haltet ihr es für möglich dass der Sonnensensor irgendwie spinnt? Ich hab bisschen den Eindruck, je weniger Sonne desto eher läuft die Klima auf einmal auf maximale Kühlung... wo sitzt denn der Sensor? Ist das dieser Knubbel in der Mitte zwischen den Luftausströmern für die Windschutzscheibe auf dem Armaturenbrett? Dann deck ich den Probehalber einfach mal ab mit Tape... :D

Bevor hier willd geschraubt wird und womöglich blindes Teiletauschen beginnt, bitte mal im Fehlerfall die Kompressorabschaltbedingungen auslesen (lassen), vorzugsweise von jemandem mit VCDS und ohne kommerzielles Interesse an Teiletauschorgien.

Mit einer strategischen Fehlersuche kommt man im Regelfall schneller und billiger ans Ziel. Alles andere wäre ja VW-Werkstattniveau ;).

Ich behaupte mal das man mit VCDS folgendes feststellen kann: Klimakompressor schaltet nicht ab... alles io.

Überströmventil prüfen...! Bzw tauschen...

Themenstarteram 31. Juli 2018 um 9:51

Hat jemand zufällig das VCDS im Raum PF, und bissl Ahnung davon? Ich biete nen Kasten Bier.. :D

Dieses Überströmventil, is das was was man selbser machen kann? Ist das das gleiche wie Expansionsventil?

Noch ne Frage zu der mitdrehenden Schraube. Was müsste sich da drehen und was nicht? Hab mal so gut man es sieht von oben reingeschaut, bei mir dreht sich da bei laufendem Motor komplett alles, Antriebsrad am Keilriemen (natürlich), dann dieser Kranz mit den 3 silbergrauen Metall"spangen", sowie auch die Plastikabdeckkappe auf der Zentralschraube. Und zwar unabhängig davon, ob die Klima grade mal wieder funktioniert oder nicht, ebenso unabhängig davon ob Klima ein oder ausgeschaltet.

Wenn ich das richtig Verstanden hab sollte sich die Zentralschraube aber eigentlich NICHT drehen?? also auch nicht die Abdeckkappe? oder wie?

Auf dem angehängten Bild nochmal mit den 4 Pfeilen etwas verdeutlicht was sich alles dreht, da ich die Bezeichnungen von den Bauteilen nicht so drauf hab :D (Und ja die Kappe auf der Schraube sitzt etwas schief, da ich die gestern ja schonmal unten hatte...)

Inked20180731-112054-575-li
Themenstarteram 1. August 2018 um 14:53

Wahrscheinlich nerv ich euch schon mit meinem Klima Problem

Hab aber trotzdem nochmal ne neue Beobachtung, die vielleicht helfen kann die Ursache einzugrenzen?!

Wenn ich bei laufendem Motor AC anschalte, steigt der Verbrauch von 0.7 auf 1.0 l/h, sinkt innerhalb von 3-4 Sekunden aber gleich wieder auf die 0.7. Für mich heißt das der Kompressor läuft kurz an, stoppt aber gleich wieder. Oder? Also welchen Grund könnte es geben dass der Kompressor von allein wieder abschaltet?

Ich habe die Erkenntnis direkt noch mit dem etwas stärkeren Golf meiner Mutter abgesichert, dort steigt der Verbrauch beim AC anschalten von 0.7 auf 1.1 und bleibt dann aber bei 0.9 bis 1.0, also deutlich höher als ohne AC.

Abschaltbedingung sieht man in VCDS !

Themenstarteram 1. August 2018 um 15:03

Zitat:

@Roger66 schrieb am 1. August 2018 um 14:58:53 Uhr:

Abschaltbedingung sieht man in VCDS !

Ah ok das is ja schonmal was, danke! Dann schau ich mal dass ich das irgendwo ausgelesen bekomm.

Zitat:

@Roger66 schrieb am 1. August 2018 um 14:58:53 Uhr:

Abschaltbedingung sieht man in VCDS !

und wo genau?

Zitat:

@vwjettax schrieb am 6. August 2018 um 05:36:43 Uhr:

und wo genau?

Bin grade im Urlaub und kann nicht nachsehen.

In den erweiterten MWBs der Klima suchen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Climatronic - mal geht sie, mal nicht...??!!