ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. CL C215 - wann sind die Probleme mit dem ABC-Fahrwerk groß?

CL C215 - wann sind die Probleme mit dem ABC-Fahrwerk groß?

Mercedes CL C215
Themenstarteram 8. Juni 2017 um 0:34

hallo zusammen,

ich suche momentan nach einem cl 215 (500er). habe nun mit einigen verkäufern telefoniert, bei dem einen senkt sich das auto direkt nach dem man den motor ausmacht ab, steigt aber wieder , wenn man den motor anmacht.

ich schätze das auto hat stärkere probleme mit dem abc fahrwerk bzw den zylinderblöcken.

dann habe ich mit einem weiteren telefoniert, bei dem senkt sich das auto nach 2-3 tagen ab, steigt aber wieder beim anmachen des motors.

klingt nicht optimal, aber "besser"... oder?

nun die frage. sollte ich das zweite auto nehmen. wie schlimm steht es um das auto? wie lange kann ich unbeschwert fahren? klar, eine genaue antwort werde ich nicht bekommen, aber kann ich noch ein bis zwei jahre fahren, oder wird ist das auto "in den nächsten 4 wochen kaputt" (übertrieben gesagt).

ich habe mich privat mit einigen besitzern unterhalten, und viele von den cl 215ern senken sich nach 2-4 tagen ab. ist nun mal eine krankheit bei den autos. aber wie schlimm ist es?

danke im voraus!

Flo

Beste Antwort im Thema

Leider werden gerade die CL häufig in Grund und Boden geritten.

Diese schönen Fahrzeuge landen leider nur all zu häufig in Händen von Leuten damit vor allem eins wollen, auffallen um jeden Preis, aber bitte keine Wartung oder gar eine Reparatur, weil für das Geld könnte man ja einen Tuning-Ship kaufen oder sich den Auspuff leerräumen lassen.

Ich spiele immer noch mit dem Gedanken mir einen W215 zu kaufen, habe mir auch schon etliche angeschaut aber bisher nur verbastelte runtergerittene Exemplare zu Gesicht bekommen.

Beim W220 verhält es sich wohl ähnlich, aber man bekommt wenigstens hin und wieder mal ein gepflegtes und original belassenes Fahrzeug zu sehen was man ohne Bedenken kaufen könnte.

Beim W215 ist es wohl eher wie ein Sechs'er im Lotto, sollte man denn wirklich noch ein gutes Exemplar ergattern können.

An den TE.

Ich würde beide Fahrzeuge nicht kaufen falls du nicht vorhast das Fahrzeug länger zu halten und dementsprechend Reparaturen auf dich nehmen willst.

Wie gesagt, das wird wirklich schwer werden noch einen guten CL zu finden.

Gruß.

Klaus

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Heyo,

also sofortiges absenken direkt nach Motor aus ist schon "heavy" sag ich mal. Da duerften nicht nur die Ventilbloecke alle sein, sondern auch diverse Probleme mindestens in den Daempfern liegen?

Das andere.... 2-3 Tage? Also ich krieg die Krise wenn sich meiner nach 3-4 Wochen um ca 2-3cm absenken wuerde. Ich hatte den knapp 6 Monate im Winter stehen, da lag er nach einigen Monaten schon ziemlich tief muss ich zugeben (3-4cm weniger als "normal"). Jetzt ist ja auch die Frage, was heisst absenken? Kann nicht sagen ob meiner nicht nach 2-3 Tagen 1mm verloren hat, aber wenn bei dir absenken heisst, dass er platt auf den Reifen liegt wie ein Sidney-Hoffmann-Umbau (:P), dann wuerd ich mir das gut anschauen.

Viel wichtiger aber ist die Frage, wieso willst du wissen ob man damit noch 1-2 Jahre fahren kann? Wer kauft sich einen C215 (offensichtlich mit Schaeden und noch offensichtlicher damits billig hergeht) und will den 1-2 Jahre fahren ohne auch nur irgendwas zu investieren? Da sehe ich keinen richtigen Sinn irgendwo? Sorry... :( Was passiert danach?

Um die Frage abzuschliessen - klingt beides ziemlich mies und nein 1-2 Jahre wird das nur bei Nicht-/Wenignutzung halten. Und deine Privatbesitzer die das Problem ebenfalls haben muessten das A wissen und B sich selbst fragen ob man da nicht was unternehmen sollte? :S

Leider werden gerade die CL häufig in Grund und Boden geritten.

Diese schönen Fahrzeuge landen leider nur all zu häufig in Händen von Leuten damit vor allem eins wollen, auffallen um jeden Preis, aber bitte keine Wartung oder gar eine Reparatur, weil für das Geld könnte man ja einen Tuning-Ship kaufen oder sich den Auspuff leerräumen lassen.

Ich spiele immer noch mit dem Gedanken mir einen W215 zu kaufen, habe mir auch schon etliche angeschaut aber bisher nur verbastelte runtergerittene Exemplare zu Gesicht bekommen.

Beim W220 verhält es sich wohl ähnlich, aber man bekommt wenigstens hin und wieder mal ein gepflegtes und original belassenes Fahrzeug zu sehen was man ohne Bedenken kaufen könnte.

Beim W215 ist es wohl eher wie ein Sechs'er im Lotto, sollte man denn wirklich noch ein gutes Exemplar ergattern können.

An den TE.

Ich würde beide Fahrzeuge nicht kaufen falls du nicht vorhast das Fahrzeug länger zu halten und dementsprechend Reparaturen auf dich nehmen willst.

Wie gesagt, das wird wirklich schwer werden noch einen guten CL zu finden.

Gruß.

Klaus

Da kann ich nur zustimmen. Hab zwar den C216 aber da ist die Situation ja ähnlich. Als ich meinen gesucht hab musste ich mir auch so manch haarsträubende Geschichte anhören. Viele hab ich nach dem ersten Telefonat gleich von der Liste gestrichen. Fakt ist der Wagen darf nicht absinken. Weder nach 2 Tagen noch nach 2 Wochen. Meiner sinkt auch nach 2 Wochen nicht ab. Länger stand er noch nicht. Wenn er nach 2 Wochen schon absinkt dann stehen die Chancen gut das das bald noch schneller geht. Würde so einen Wagen nicht kaufen. Und glaub mir ich weiß was die Reparaturen am Fahrwerk kosten. Also lieber weiter suchen, was vernünftiges kaufen und dann Freude dran haben.

Themenstarteram 9. Juni 2017 um 20:53

danke für die ausführlichen antworten!

ich werde nun nach einem wagen in gutem zustand suchen!

gibt es irgendwelche verschleißteile oder reparaturen bei dem auto, die man jährlich machen sollte? ich bin zwei jahre einen clk gefahren und hatte kein einziges mal irgenwelche probleme oder sachen die ich reparieren müsste.

wenn der cl in gutem zustand ist, sollte man auch 2 jahre fahren können, ohne irgendwas zu reparieren... oder?

Hallo, ich stimme der These NICHT zu dass der C215 runter gerittener ist als der W220. In meinem Fall: Ein reicher in die Jahre gekommener älterer Herr gefahren, mit fünf Autos ausgestattet. Hatte in 10 Jahren 75000 km gefahren und immer alles bei MB gemacht. Dieser Herr hat das ABC nicht wirklich registriert, wäre es bei Ihm kaputt gegangen hätte er es repariert. Ohne wenn und aber. Doch er gab den Wagen im Neuzustand ab, nur leider mir dem alten verbrauchtem ÖL. Bei mir senkt er sich auch nach 2 Wochen ab. Meiner bekommt dieses Jahr seine längst überfällige Spülung mit neuem Magnetfilter. Ich fahre sehr sehr sehr wenig mit dem Wagen. Nur darum habe ich wahrscheinlich noch keine größeren Probleme mit dem ABC.

Gründe für den CL Tod:

Der CL hat nur ABC

Beim CL wir ABC serienmäßig nicht gewartet ( bei keinem Kundendienst ) was eine Geldbringende Frechheit oder ein Totalschaden darstellt

Das ABC wird unterschätzt oder unterdrückt

Fazit:

Man muss sich selbst erlesen oder sich die Infos beschaffen wie man das System zum Spezialisten bekommt und wie oft. Das machen nicht alle, oder wollen es nicht, oder wissen es nicht. Und das macht dem CL zu schaffen. Da ein komplett ausgelutschtes ABC einen Totalschaden darstellt. Grundsätzlich verbastelt finde ich die CL nicht.

Pentosingrüße

Zitat:

Gründe für den CL Tod:

Der CL hat nur ABC

Beim CL wir ABC serienmäßig nicht gewartet ( bei keinem Kundendienst ) was eine Geldbringende Frechheit oder ein Totalschaden darstellt

Das ABC wird unterschätzt oder unterdrückt

Heyo,

hmmm ich denke nicht, dass das was mit dem generellen CL-Tod zu tun hat. Klar ist das schwierig, darunter leiden aber auch der W220, der R230 usw usw. Aehnliche Fahrwerks-Situationen gabs schon mit dem Skyhook im R129 usw. Alles hat den Wagen selbst - als Modell - aber nicht umgebracht.

Was den Wagen umbringt ist seine Form, sein Image und damit seine Kundschaft und da stimme ich den Vorschreiben (schwert) zu. Speziell die sportliche Coupe-Form zieht gewisse Leute mehr an, als ein W220 als Limousine das tut. Und da - dein Punkt korrekterweise - ist das ABC iwann ein grosses Wartungsproblem. Aber nicht nur das. Die Maschinen (nur die zwei Riesenmotoren verfuegbar), Elektronik, Blechkleid, viele Serviceintervalle/Oelwechsel sind dieser "Kundschaft" allesamt ein Dorn im Auge. So werden die Dinger verheizt, verkauft, verscherbelt, zu Grunde gefahren. Zusaetzlich ist der Mythos des wartungslosen ABC schon seit knapp einem Jahrzehnt aufgehoben.

Auch Werkstaetten wissen das und agieren entsprechend mittlerweile - wenn der Kunde denn will. Vorgeschrieben ist es ja wie richtig gesagt nicht. :)

P.S: Das mit dem Absenken ist auch so ein wenig ein Mythos. Ich hab mich damit nun aus diversen Gruenden laaaaaaaaange beschaeftigt, sowohl bei der Airmatic als auch beim ABC. Man liest er darf sich nie absenken, man liest "nen bisschen absenken is immer", man liest alles. Fakt ist, das laesst sich vermutlich nicht genau sagen?

Das ABC in meinem 600er ist immer nachweislich gewartet worden, jetzt ist ein Daempfer hinten an der Manschette gerissen (auch nur durch Zufall auf der Buehne gesehen). Das ist ungut, hat aber bis dato keine Auswirkungen. Er sinkt auch nicht einseitig ab, oder hat andere Probleme, dennoch steht er nach 6 Monaten iwann tief. Im Handbuch (glaube da wars?) steht, 30mm sind nach "langer" Standzeit okay. Mehr sinds bei mir auch nicht, Sorgen wuerd ich mir machen, wenn er iwann ganz am Boden liegt und die 19" das Radhaus zerquetschen.

Die Airmatic z.b. in meinem kaum genutzen CLS sinkt vom ersten Tag an ab nach 1-2 Wochen. Nicht extrem, aber gute 15-20mm sind das. Soll nach vielen Quellen auch nicht sein, war aber schon immer so, seit Tag der Auslieferung.

Soll heissen, bleibt er iwann bei einem vernuenftigen Niveau stehen, wuerd ich mir nicht so viele Sorgen machen? :)

Themenstarteram 10. Juni 2017 um 19:34

Guten Abend, habe nun einen CL gefunden, bei dem die ABC Pumpe, der Pullationsdämpfer und der Schlauch zu den hinteren Dämpfern erneuert wurde.

Bedeutet dass, ich brauche mir die nächste Zeit keine Sorgen wegen dem ABC Fahrwerk machen?

Ich kenne leider den Aufbau des Autos nicht gut genug um zu sagen, was die Pullationsdämpfer bewirken sollen - mir fällt ein, dass es noch Zylinderblöcke gibt. Was ist mit denen- sind die teurer zu erneuern ? Versucht sich der Verkäufer so günstig wie möglich von dem Auto zu trennen ?

Danke im Voraus für eure Hilfe !

geht es ein bisschen genauer bitte. Baujahr, Kilometerleistung, welcher Motor, welches Getriebe und und und. Zylinderblöcke??? Ventilblöcke wenn dann. Die sind auch teuer. Glaube 1200 Euro, die Tandempumpe 1500 Euro. Die Teile müssen bei guter Wartung nicht kaputt gehen. Also Pentosin regelmässig tauschen. Es sei denn mit 350 000 km.

Themenstarteram 11. Juni 2017 um 0:06

war ein cl 500, baujahr 2002 und 2150000km, hat sich aber bereits erledigt. nicht scheckheftgepflegt, viele fahrzeughalter. der letzte halter hat das auto erst seit zwei monaten.

nein danke, sowas brauche ich nicht :D

ja, meinte ventilblöcke.

Themenstarteram 11. Juni 2017 um 0:07

ich lese generell oft, dass die abc pumpe überholt bzw sogar getauscht worden ist. ist das ein zeichen, dass mit dem auto dann alles gut ist bzw ich kaum risiko habe ?

Themenstarteram 11. Juni 2017 um 0:37

bin nun ein klein wenig weiter mit meinem wissen. habe gelesen, dass es mit dem wechseln der abc pumpe nicht getan ist.

auch dann gibt es weiterhin probleme mit dem fahrwerk.

nun habe ich ein auto gefunden, bei dem wurde relativ viel getauscht. das mit der garantie bei mercedes finde ich interessant... trotzdem frage ich mich, wieso man alles repariert um dann den wagen zu verkaufen

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../655884553-216-7436

was hält ihr von dem auto? danke im voraus!

Der wollte sich wohl Peter Müller nennen der perter muhler

Ich denke wenn die Angaben alle zutreffen, hat der gute Mann ganz einfach die Nase voll von dem Fahrzeug.

Das viel an dem Fahrzeug gemacht wurde, heißt noch lange nicht das in der nächsten Zeit keine weiteren Reparaturen anfallen könnten.

Eventuell wurde bei den Reperaturen ja auch festgestellt das demnächst warscheinlich noch weitere Reperaturen folgen werden und das Fahrzeug wird deshalb verkauft.

Differenzial, Kühler, Achse, Bremsen und auch noch die ABC-Pumpe innerhalb von wenigen Monaten, da kommt schon ganz gut etwas zusammen.

Aber all das musste er machen lassen, egal ob er den Wagen selber weiter fahren oder verkaufen wollte.

Wenn dir das Fahrzeug soweit zusagt, anschauen, verhandeln und falls dann noch alles passt, gegebenenfalls auch kaufen.

Abstecher nach MB zum auslesen nicht vergessen.

Letzt endlich kann dir der eine dies und der andere das zu dem Fahrzeug sagen.

Alle sind aber nicht vor Ort und können demzufolge auch nur mutmaßen ob dieses Fahrzeug gut oder schlecht ist.

Du allein bist bei der Besichtigung vor Ort und musst zwangsläufig auch alleine entscheiden.

( falls möglich, nimm dir jemanden mit der den CL kennt )

Übrigens, Vorsicht mit " Schöner V8 Sound ".

Deutet für mich auf eine veränderte Auspuffanlage hin, eventuell ausgerämte Töpfe oder der Gleichen.

Also unter Umständen etwas was man beim nächsten TÜV gar nicht mehr haben möchte, sollte.

Gruß.

Klaus

Themenstarteram 11. Juni 2017 um 10:27

danke für die tipps.

wenn ich mir das auto anschauen sollte (ist nicht weit von mir entfernt) , wie erkenne ich, ob das abc fahrwerk gut ist?

ich könnte den rodeo test machen. aber ich brauche dazu entweder das star diagnose gerät oder ich muss das auto in eine werkstatt bringen, wo mich das etwa 350 euro kosten wird (habe ich gelesen). in beiden fälllen teuer und aufwendig...

wie kann ich das auto auf der probefahrt zum abc fahrwerk testen?

ich könnte das fahrwerk mehrmals hoch und runter fahren lassen. wie genau sollte das aussehen? sollten vorder-und hinterrad beide gleichzeitig steigen und absenken? habe mal einen günstigen cl probegefahren, bei dem stieg zuerst das vorderrad und etwa 0,5 bis 1 sekunde später das hinterrad.

und nur als idee für mich. falls das abc fahrwerk gut sein sollte. welche reparaturen könnten noch auf mich zukommen? gibt es ausser dem abc fahrwerk, von dem man immer liest, noch mehr krankheiten bei dem auto, die teuer werden können und nerven kosten?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. CL C215 - wann sind die Probleme mit dem ABC-Fahrwerk groß?