ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Ciptuning CR V Diesel

Ciptuning CR V Diesel

Themenstarteram 4. März 2007 um 22:59

Hallo,

Kann mir jemand sagen ob es Empfehlungen bzw Erfahrungen gibt in Sachen Chiptuning für den neuen CR V Diesel?

Hatte bis jetzt nur positive Erfahrungen gemacht (Abt) auch in Sachen Verbrauch (bis zu 1,5l weniger bei normaler Fahrweise).

Wer ist denn Spezialist für Hondamotoren?

Ähnliche Themen
11 Antworten

Frag mal deinen Honda-Händler.

Mein Händler bietet für den i-CTDi eine Leistungssteigerung auf 180 PS und 390 Nm an. Preis ist mir nicht bekannt, aber der Haken an der ganzen Sache ist der, daß die Garantie trotzdem verfällt. Würde die Garantie erhalten bleiben, hätte ich es auch schon machen lassen, obwohl es echt nicht notwendig ist ;)

Also ich hab in meinem Acci bis jetzt durchweg positive Erfahrungen gemacht. Einfach mal den Hondahändler ansprechen, da gibt es mittlerweile schon mehrere Angebote die auch garantiemäßig etwas mehr Sicherheit geben als ein Tunen in der "Hinterhofwerkstatt". Im übrigen find ich 180 PS schon bissl heavy... ich hab meinen über ein fahrzeugspezifisches Zusatzsteuergerät auf168 PS und 400Nm steigern lassen (lt. Papier).

Bringt gerade bei mehr Zuladung und auf der Autobahn wirklich Vorteile... somit denk ich auch dass es beim CR-V gut was bringt. Im übrigen konnte ich teilweise auch einen geringeren Verbrauch (0,2 - 0,5 Liter) feststellen (bei gleichbeibend ruhiger Fahrweise), wobei man nicht verleugnen darf dass man bei hektischen Autobahnfahrten (Volllast, häufiges Verzögern und Beschleunigen) auch wirklich enorme Mehrverbräuche realisieren "kann".

Ich kann Dir Honda Grossmann empfehlen.

http://www.autohaus-grossmann.de/de/tuning.html

Unter der Rubrik "Tuning" findest Du das was Du suchst.

Hab in den letzten 3 Jahren den Accord, den CR-V Modell 2005 und den CR-V Modell 2007 mit dem Chiptunig testen können.

Was ich bei den Fahrten beobachten konnte war, dass die Leistungssteigerung sehr harmonisch ist. Bei moderater Fahrweise war zu beobachten, dass der Verbrauch teilweise geringer als beim Serienmodell ist.

Zitat:

Original geschrieben von elGusano

Im übrigen find ich 180 PS schon bissl heavy...

Bei 180 PS ist dann die Motorleistung ganz ausgereizt.

Zitat:

Original geschrieben von Mike_083

Bei 180 PS ist dann die Motorleistung ganz ausgereizt.

Jep, dass es Steigerungen bis in diese Regionen gibt war mir klar, das wollte ich auch nicht bezweifeln. Was ich damit meinte, ist eher bezogen darauf was ich dem Motor zumuten will. Und im Sinne der Laufleistung sollte man den Motor eben nicht bis zum letzten Quentchen auszreizen.

Zitat:

Original geschrieben von elGusano

Jep, dass es Steigerungen bis in diese Regionen gibt war mir klar, das wollte ich auch nicht bezweifeln. Was ich damit meinte, ist eher bezogen darauf was ich dem Motor zumuten will. Und im Sinne der Laufleistung sollte man den Motor eben nicht bis zum letzten Quentchen auszreizen.

Klar, aber es ist nunmal so, daß der 2.2 i-CTDi ursprünglich für 180 PS ausgelegt gewesen und nun gedrosselt ist, da sich ein 180 PS-Diesel eben nicht so leicht verkaufen läßt.

Zitat:

Original geschrieben von Mike_083

Klar, aber es ist nunmal so, daß der 2.2 i-CTDi ursprünglich für 180 PS ausgelegt gewesen und nun gedrosselt ist, da sich ein 180 PS-Diesel eben nicht so leicht verkaufen läßt.

also da möchte ich widersprechen... ich denke bei weitem nicht dass der i-CTDi von Haus aus für 180PS ausgelegt war und dann "gedrosselt" wurde. Gerade wenn man sich die Konkurrenz anschaut (Lexus, Toyota, oder auch deutsche Marken) dann ist genau dieser PS-Bereich (170-180PS) gang und gäbe bzw. hier hat der Honda einfach einen "Schönheitsfehler"... Also find ich die 140PS eigentlich ein KO-Kriterium (wobei er für die Leistung sehr spritzig ist)... deswegen springen doch so viele Händler auf die Chiptuningwelle mit auf.

Ich persönlich hätte den Acci wohl nicht chippen lassen wenn er von Haus aus 180PS gehabt hätte.

Ich denke die 140PS waren das "Machbare" für die Prämissen wie Laufruhe, Verbrauch und Euro4 (OHNE Filter!!!)...

Wo sind denn deine Quellen dass der 2,2 i-CTDi eigentlich für 180PS ausgelegt wurde? Würde mich mal interessieren...

Meine Quelle dafür ist mein Händler und der weiß es von jemandem, der direkt bei Honda Austria angestellt ist.

180 Diesel-PS normal? Naja, Honda hat momentan nur einen Dieselmotor im Angebot und da wären 180 PS einfach zu viel. 140 PS ist die goldene Mitte. Wenn Honda mehrere Dieselmotoren anbieten würde, dann wäre ein 180 PS starker Motor sicher auch eine gute Lösung für Leute, die eben noch mehr Leistung haben möchten. Aber die Masse braucht keine 180 PS und möchte auch nicht die Steuern dafür zahlen und es geht nunmal um die Masse.

Ich finde übrigens auch, daß der 2.2 i-CTDi im Accord (zumindest in der Limousine) mehr als ausreichend ist. Die Endgeschwindigkeit ist sogar höher als die beim Civic FK3 und die Beschleunigung ist für eine Limousine ganz in Ordnung. Ist halt kein Sportwagen.

Zitat:

Original geschrieben von Mike_083

Meine Quelle dafür ist mein Händler und der weiß es von jemandem, der direkt bei Honda Austria angestellt ist.

180 Diesel-PS normal? Naja, Honda hat momentan nur einen Dieselmotor im Angebot und da wären 180 PS einfach zu viel. 140 PS ist die goldene Mitte. Wenn Honda mehrere Dieselmotoren anbieten würde, dann wäre ein 180 PS starker Motor sicher auch eine gute Lösung für Leute, die eben noch mehr Leistung haben möchten. Aber die Masse braucht keine 180 PS und möchte auch nicht die Steuern dafür zahlen und es geht nunmal um die Masse.

Ich finde übrigens auch, daß der 2.2 i-CTDi im Accord (zumindest in der Limousine) mehr als ausreichend ist. Die Endgeschwindigkeit ist sogar höher als die beim Civic FK3 und die Beschleunigung ist für eine Limousine ganz in Ordnung. Ist halt kein Sportwagen.

OK, Quelle ist also Hörensagen... soweit so gut. Ich denk aber das diese Antwort nur jemand aus der Motorenentwicklung in Japan beantworten könnte und selbst im Hause Honda wohl solche Infos nicht breit gestreut werden ;)

Trotzdem glaube ich nicht dass der Diesel von Haus aus auf 180PS ausgelegt wurde und dann nachträglich gedrosselt wurde. Sonnst hätte man ja wie du schon angedeutet hast, für den Acci (oder gar den CR-V) den Standardmotor und fürn Civic den Dieselmotor nehmen können. Das hätte im übrigen aber den "Nachteil" das hier in Deutschland (was ich noch als Hauptabsatzmarkt sehe) alle Motor das gleiche an Steuern kosten, der Käufer also dann sogar weniger für sein Geld bekommt. Hier in D zahlt man nämlich nach Hubraum... und selbst hier schlägt der Acci aus der Reihe. Ein Audi realisiert nämlich aus knapp 2 Liter schon 170 Pferde währen der Honda sogar noch 2204ccm benötigt um 140PS zu holen. Da wir hier nach angefangene 100cmm zahlen sind die 4ccm umso ärgerlicher ;)

Also hier in D sind in der Klasse des Acci die 170PS schon fast Pflicht... auch wenn er es ansich nicht bräuchte. Is aber schon schön wenn er gechipt ist. Na meinetwegen lassen wir das jetzt, denn es führt glaub ich eh zu nix ;)

Zitat:

Original geschrieben von elGusano

Also hier in D sind in der Klasse des Acci die 170PS schon fast Pflicht...

Ja und genau das kotzt mich an. Der PS-Wahn erreicht von Jahr zu Jahr höhere Dimensionen und in 10 Jahren sind wahrscheinlich 200 PS Standard. Wozu soll das gut sein?

Wir in Österreich bezahlen nämlich nach PS und für 140 PS sind schon mal 521,40 Euro Steuern pro Jahr fällig.

Was meine Quelle betrifft, naja, ich vertraue meinem Händler und seine Quelle darf als zuverlässig bezeichnet werden.

Aber hast Recht, es führt zu nichts.

OBD-Motortuning ( http://www.obd-motortuning.at/ ) bringt den 2.2 i-CTDi in Accord, CR-V und Civic auf satte 175 PS und 410 Newtonmeter. Preis: 720 Euronen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Ciptuning CR V Diesel