ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Chiptuning-Gewissenskonflikt! Ich bräuchte Eure Meinung!

Chiptuning-Gewissenskonflikt! Ich bräuchte Eure Meinung!

Themenstarteram 7. Oktober 2005 um 10:33

Hallo alle zusammen!

Nachdem ich gestern hier irgendwo von "Speer-Chiptuning" aus Filderstadt gelesen habe, habe ich da gleich mal auf die Homepage geschaut und mir ein Angebot machen lassen.

Heute war das Angebot schon im Mail-Briefkasten und es reizt mich sehr!

Ich weiß jetzt nur nicht ob ich es tun soll oder nicht. Mein TTC (180 PS Front) ist Baujahr 99 und hat 103000km auf dem Tacho, ist scheckheftgepflegt etc.

Das Angebot ist echt wirklich klasse, aber ich weiß auch was Abt und die anderen Tuner für ihr Chiptuning verlangen und da liegt die Firma Speer weit drunter. Und genau das ist der Knackpunkt. Nicht das ich was gegen günstig habe, aber ich weiß halt nicht, obs dann auch passt, weil die anderen eben viel mehr Geld verlangen. "Versprochen" wird von Speer-Tuning +45 PS und + 69 Nm Vmax 250.

Was meint Ihr? Soll ich oder soll ich nicht? Was muss ich beachten?

Muss oder sollte ich sonst was am Auto wechslen LMM o.ä.

Bitte helft mir! Lust hätte ich schon auf etwas mehr Leistung, aber der extrem günstige Preis und die Angst meinem Schnauferl zu viel zuzumuten habe ich auch ;-)

Grüße

Alex

Ähnliche Themen
18 Antworten

also +45 PS ist ein Traumwert, die 69 NM könnten schon passen, VMAX 250 nach Tacho ist bestimmt auch drinnen, aber real wirste nicht großartig über 235 hinauskommen.

Also bei ABT & Co bezahlst du viel den Namen mit, DR macht ja auchh gute Chips (was man so hört und sieht) und ist viel viel preisgünstiger :-)

"Gute Angebote" bekommst du bei jedem 2. den du anmailst. In deiner Region gibts noch nen guten Tuner --> Evotech. ;)

Wenn du dich dafür entscheidest, dann solltest du darauf achten, dass du eine versicherung dazu bekommst, bzw. bekommen könntest wenn du willst. dann wird sich die spreu schon trennen zwischen guten und schlechten tunern.

die "markentuner" sind meist so teuer weil die versicherung schon mit drin ist und natürlich wegen dem namen.

aber auch ich habe mich für einen "no name" entschieden und bin voll zufrieden. entscheiden mußt du das eh selbst... wenn du dir nicht sicher bist, dann fahr einfach mal hin und schau dir den laden an... bei mir hat das geholfen;)

Re: Chiptuning-Gewissenskonflikt! Ich bräuchte Eure Meinung!

 

Zitat:

Original geschrieben von Berndt72

........Mein TTC (180 PS Front) ist Baujahr 99 und hat 103000km auf dem Tacho, ist scheckheftgepflegt etc.

.......

Servus,

ein Auto mit höherer Laufleistung neu zu chippen bedingt immer Risiken.

Nach dem Chippen kann sich der Verschleiß überproportional erhöhen (z.B. Kupplung) oder zu Schäden führen, die sich mit aktueller Leistung kaum bemerkbar machen.

Deshalb ist es sehr wichtig, daß Du einen Tuner hast, der das Fahrzeug sehr gründlich überprüft !

Also nix mit "Chip and go" in 15 Minuten, nach dem Motto "Software drauf, fertig, volle Kraft voraus".

Bedenke auch Deine zukünftige Fahrweise. Wo früher nach dem Kaltstart der Gasfuß sich im Teillast bewegt hat, wird nun beim Vollastbereich durch höheren Ladedruck "angeklopft".

Nur mal so als Gedankengang.

Hab selbst auch mal mit dem Gedanken gespielt (112.000 km).

Beim 5-Zylinder-Turbo würd ich sofort sagen: mach fertig !

Aber beim 110/132kw .... da werden bei defekten LMM schnell böse Abgsatemps erreicht .... und leider fehlen die Kühlfeatures des 225er (z.B. die zusätzlichen Kühlwasser-Kanäle im Zylinderkopf an den Kerzen).

Aber entscheide selbst.

Gruß

TT-Fun

OK, aber wieso ist eigentlich das Risiko bei höheren Laufleistungen >100'000km höher als bei 30'000km oder so.

Nehmen wir an, ein Audi TT 225 hält 200'000km im Originalzustand.

Der 2te wird bei 50'000km gechipt

Der 3te wird bei 100'000km gechipt

Dann hat doch der 3te 50'000km länger Originalzustand als der 2te...

dadurch weniger Verschleiss und hält länger wie der 2te.

Ich habe zwar "erst" 55'000km drauf und werde noch dieses Jahr zu http://www.digit-power.ch/ gehen.

Interessieren würde mich das aber trotzdem.

 

cheers TTRS

ja sowas kann man doch nie pauschaliesieren!

Es kommt immer drauf an wie der Wagen so drauf ist!

Z.b. kann ein 99iger mit 100.000 in einem neuiwertigem Zustand sein und ein 2003er mit 30.000 schon völlig hinüber und ungepflegt!!!

Kommt halt immer drauf an wie der Besitzer mit Ihm umgeht usw.!

Das ist klar, aber die Wahrscheinlichkeit - bei höheren Laufleistungen - das etwas im Argen liegt, ist in jedem Fall höher.

Nichts anderes ist damit gesagt.#

@TTRS

Eine halbfertige Kupplung wird schneller am Ende sein, wenn der Wagen gechipt wird, als wenn er original verbleibt.

So auch mit anderen Teilen. So können in kürzerer Zeit mehr Reparaturaufwendungen auf einen zukommen.

Gruß

TT-Fun

am 7. Oktober 2005 um 17:53

@nimo ttrq

wieso "No name"-tuner ?? :(

Also mein Tuner hat einen sehr guten Namen :D, also nix noname

Wenn ich lese, was die versprechen, kann ich nur sagen: Finger weg!

+45 PS und + 69 Nm Vmax 250. ---> total übertrieben!

Man muss die Angaben einfach nur richtig interpretieren. Hab zwar nicht auf die Seite geguckt, aber steht irgendwo, dass sich die 45 PS auf die Höchstleistung beziehen? Bei um die 3500 Touren kannste nämlich gut und gerne 45 PS draufpacken...

Von daher wärs nicht gelogen...

Also ich kann da auf dem Gebiet überhaupt nicht mitreden eigentlich , da ich keinen Chip drin habe und auch nie haben werde ( mittlerweile mein Gedankengang , weil ich mal einen rein machen wollte ) .

 

Aber weil NONAME angesprochen wurde . Weiß von einem , der bei Fastech war ( CHip 99Euro bei Ebay ) . Ist voll und ganz zufrieden und fährt den Chip schon 2 oder 3 Jahre ohne Probleme . Auf dem Leistungsprüfstand ( Degra ) wurden genau die versprochenen Werte der Firma Fastech bestätigt . Daraufhin hab ich damals einen Chip reinmachen wollen .

Heute denk ich mir ........wenn dann kommtn anderes Auto her mit mehr PS ....sprich den 225er oder 3,2 l . Und wenn das nicht reicht eben ne andere Automarke ....Ich auf jeden Fall lass mir keinen rein machen obwohl ich noch weit unter den 100000km bin , Scheckheftgepflegt , Wartungen überpünktlich ausgeführt ect .

am 7. Oktober 2005 um 22:36

Zitat:

Original geschrieben von DIGITAL-RACING

@nimo ttrq

wieso "No name"-tuner ?? :(

er meint bestimmt damit das noch nicht in der gleichen Liga mitspielst wie MTM, ABT,Digi-Tec usw.

Aber du bist ja schon auf den besten Weg dahin :)

Gruss

Gianni

Preisliga vielleicht nicht;)

Aber ansonsten kann ich bei DR sicher sein, dass er nicht nur Standardsoftware verkauft und der Service super ist!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Chiptuning-Gewissenskonflikt! Ich bräuchte Eure Meinung!