ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. CC7 Unfall - Jetzt Civic oder A3?

CC7 Unfall - Jetzt Civic oder A3?

Themenstarteram 16. März 2005 um 9:09

Hallo,

ich brauche mal Eure Hilfe - meiner Frau ist am Sonntag jemand in unseren heißgeliebten Zweitwagen (Accord 2.0 CC7) ins Heck gefahren. Lt. Gutachter ist es nun ein Totalschaden. Nun habe ich 14 Tage (wegen dem Leihwagen) Zeit, ihr ein anderes Auto zu kaufen. Da meine Frau ein absoluter Hondafan (vorher 2 Prelude) ist, möchte Sie gerne wieder einen fahren. Aktuell kommt nur der Honda Civic Sport 1.6 in Frage oder ein Audi A3 1.6 FSI. Bei Audi bekomme ich über die Firma (Großkunde) einen super Preis - der Honda ist das emotional ansprechendere Fahrzeug....

Nun die Frage: Was spricht für den Honda bzw. was sind eure Erfahrungen mit dem Auto? Immerhin sind es Autos um die 20.000€...für einen reinen Zweitwagen eigentlich zuviel....

Danke für die Antworten und netten Gruß aus Unterfranken....

Sven

Ähnliche Themen
54 Antworten

wenn sie ein absoluter honda-fan ist, dann der civic....ansonsten denk ich das man diese beiden fahrzeuge nicht unbedingt miteinander vergleichen kann....meine persönliche meinung nach 3 hondas und nun zufriedenem audi fahrer....nimm den a3 wenn du einen für 20000 bekommst....die qualität und der wiederverkaufswert ist doch um einiges besser als beim civic....und nebenbei sicherst du deutsche arbeitsplätze...is doch auch nicht schlecht...(-:

Wenns unbedingt ein neuer sein muß, dann den A3. Ich persönlich finde ihn zwar häßlich und im 1,6L untermotorisiert, aber hauptsächlich der Wiederverkaufswert ist da eindeutig das schlagende Argument.

Aber warum nicht einen Type R als schicken Zweitwagen kaufen, daran hast du dann bestimmt auch Spaß. Type R natürlich gebraucht, außer du willst unbedingt nen Neuen.

Naja Sicherung der deutschen Arbeitsplätze?? Ich weiß nicht wie es bei A3 aussieht, aber viele deutsche Autos werden inzwischen im Ausland gefertigt.

Ich hatte auch mal Interesse am FSI gezeigt. Bin dann mal nen Skoda Octivia II Combi zur Probe gefahren. Aber dessen Leistungswerte haben mich nicht vom Hocker gerissen. SIcher ist der A3 etwas leichter, aber allein die Tatsache, dass ich Super Plus tanken muss, damit der Motor seine volle Kraft entfaltet, hat mich letztendlich davon abgeschreckt ein Auto mit einer solchen Motorisierung zu kaufen.

Ich bin ja nun auch wieder "meiner Marke treu geblieben und mir nen Honda Civic Sport gekauft. Der hat zwar nur 90PS und drückt nicht so sehr auf die Straße wie der Accord (den ich ja vor 3 Wochen auch noch gefahren bin), aber dann solltest Du zu 110 PS greifen und ihr habt wirklich nen tolles Auto.

Themenstarteram 16. März 2005 um 10:05

Hallo,

ja mit den Arbeitsplätzen ist für mich nicht wirklich ein Argument - weil bei meinem Händler ja auch Menschen arbeiten, die vom Verkauf von Autos leben und bezahlt werden...

Der Typ R kommt für meine Frau nicht in Frage - 200PS....ich habe nicht vor mich von ihr zu trennen!

Es kommt wenn auch nur der Civic Sport mit 110PS in Frage - obwohl ich auch 1.6L als "wenig" empfinde. Leider kann ich ihn nicht fahren, da z.Zt. keines dieser Autos verfügbar ist....

Grüße

Sven

Würde den Honda kaufen ist ein sehr zuverlässliches auto und ist auf keinen fall untermoterisiert und wen deine frau auf honda steht würd ich sie entscheiden lassen sie muß ja warscheinlich auch damit fahren

 

gruß bb8

:D:D:D

Na gut, wie du meinst, aber ich würde dir versprechen, das deine Frau damit zurecht kommt, nach kurzer Eingewöhnung.

Themenstarteram 16. März 2005 um 10:41

Original geschrieben von Prelude BB8

Würde den Honda kaufen ist ein sehr zuverlässliches auto und ist auf keinen fall untermoterisiert und wen deine frau auf honda steht würd ich sie entscheiden lassen sie muß ja warscheinlich auch damit fahren.

------------------------------------------------------------

das ist generell richtig - wenn´s danach geht ist der Honda schon gekauft....

Meiner Frau gefällt aber auch der Alfa 147 - den ich sicherlich nie kaufen werde (einfach Vorurteile bzgl. Motor, Verarbeitung, Zuverlässigkeit....).

Ich werde jetzt noch einmal zu Honda fahren und mir noch einmal letzte Eindrücke holen...

Wenn`s Euch interessiert, kann ich euch die Entscheidung dann mitteilen..

Grüße

Sven

Mit dem A3 hast du eher einen Statuswagen und mit dem Honda hast du ein sportliches Auto. Qualitativ sind beide gut und der Wiederverkaufswert ist beim A3 definitiv besser.

Ich glaube die Entscheidung sollte entweder in der Wirtschaftlichkeit liegen und auf emotionaler Ebene, Status oder Spaß :)

[Qualitativ sind beide gut und der Wiederverkaufswert ist beim A3 definitiv besser.

ich würde trotzdem den civic nicht mit einem a3 vergleichen wollen....in der verarbeitung und der qualität ist der a3, wenn man es mal objektiv betrachtet, um welten besser.....was ja am ende auch den höheren wiederverkaufswert rechtfertigt..

nich falsch verstehen...will nich sagen das der honda schlecht ist....würde ihn aber eher mit einem corolla oder focus vergleichen....a3 oder bmw 1 er spielen meiner meinung nach in einer anderen liga....

Da geb ich dir schon recht, ist halt wie ich meinte ein anderer Status in D einen BMW oder Audi zu fahren, man kann auch keinen Legend mit nem 5er oder 7er vergleichen, sind halt günstigere alternativen aber kein Ersatz..

Wir reden aber von einem Zweitwagen und es wurden diese beiden genannt, also muss man diese auch vergleichen ;)

Wir reden aber von einem Zweitwagen und es wurden diese beiden genannt, also muss man diese auch vergleichen ;)

stimmt.....aber ich gehe halt von mir aus und da überleg ich mir schon, wenn ich 20000 einsetzen will, wo bekomm ich am meisten für mein geld.....und das ist, wie ich finde, der a3....

Themenstarteram 16. März 2005 um 15:38

Also, jetzt hab ich´s etwas konkreter:

Honda Civic Sport "unlimited" (sonst ist es eher umgekehrt :) ) schwarz 1.6 Preis: 17.000€

oder

A3 1.6FSI Ambition schwarz (Klima; CD; Lederlenkrad/Schaltknauf....) 21.400€

immerhin doch über 4.000€ Unterschied...und dem Vorteil beim Honda: Er ist sofort (10 Tage) verfügbar....

Ich werde jetzt noch einen Tag überlegen und die Wahl treffen....habt ihr etwas positives oder negatives über den Civic zu berichten? Fahrwerk (kein ESP); Bremsen; Verbrauch...ect.

Für weitere Meinungen schon mal merci bien ;)

Der Audi ist mir bestens bekannt......

Ist beim Honda Civic ein Modellwechsel zu erwarten?

Grüße

Sven

www.honda.de, neue civic studie!

Soll ab 2006 gebaut werden, aber ob der nach deutschland kommt??? Ich glaube nicht!!!!

Hier gibt's einen 29seitigen Thread bzgl. des Honda Civic Sport.

http://www.hondapower.de/.../index.php?...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. CC7 Unfall - Jetzt Civic oder A3?