ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Anleitung: Verkabelung Civic FK für Verstärker und Subwoofer (Strom + Lautsprecher)

Anleitung: Verkabelung Civic FK für Verstärker und Subwoofer (Strom + Lautsprecher)

Themenstarteram 16. Januar 2007 um 13:17

Hallo zusammen,

für alle die sich einen Verstärker + Subwoofer in den Kofferraum des FK's installieren wollen, hier mal eine bebilderte Einbauanleitung:

(Strom- und Lautsprecherverkabelung, Hi/Low-Adapter, Power-Cap und 2 Verstärker)

http://www.leja.de/Auto/Civic/Car-Hifi/index.htm

 

Viel Spaß mit den Bildern

Michael Leja

Ähnliche Themen
75 Antworten

Re: Anleitung: Verkabelung Civic FK für Verstärker und Subwoofer (Strom + Lautsprecher)

 

Zitat:

Original geschrieben von jupdio

Hallo zusammen,

für alle die sich einen Verstärker + Subwoofer in den Kofferraum des FK's installieren wollen, hier mal eine bebilderte Einbauanleitung:

(Strom- und Lautsprecherverkabelung, Hi/Low-Adapter, Power-Cap und 2 Verstärker)

http://www.leja.de/Auto/Civic/Car-Hifi/index.htm

 

Viel Spaß mit den Bildern

Michael Leja

Seit wann sind Bose-Lautsprecher im Civic serienmäßig verbaut?

Themenstarteram 16. Januar 2007 um 13:23

@Mike_083:

Mein Händler sagte das mit den Lautpsrechern. Er meinte die wären im FK3 Executive verbaut.

Zitat:

Original geschrieben von jupdio

@Mike_083:

Mein Händler sagte das mit den Lautpsrechern. Er meinte die wären im FK3 Executive verbaut.

Dann irrt dein Händler.

Im Executive-Modell sind die selben Lautsprecher wie im Sport-Modell verbaut.

Ich konnte bei meinen Probefahrten keinen Unterschied feststellen. War mit dem 1.8 Executive unterwegs und der Sound war der selbe. Und Bose sind das bestimmt keine.

Es gab mal eine Zeit, wo der Accord wahlweise mit dem Bose-Soundsystem ab Werk zu haben war. Gibt es jetzt allerdings nicht mehr.

Das derzeit einzige Honda-Modell, das ab Werk mit einem Bose-Soundsystem ausgestattet ist, ist der neue Legend.

Daher empfehle ich dir, auch gleich die Lautsprecher zu tauschen und auch neue Hochtöner zu verbauen.

Hi,

ich hatte den Accord Baujahr 2001 mit Bose und Navi. Das Bose machte etwas mehr Bums als die Alpine ??? kombination.

Zumal es da auch keine Upgrades wie Bass-Works usw gab. Das würde Bose niiieee zulassen.

Also Bose ist das SICHER nicht.

MFG

Re: Re: Anleitung: Verkabelung Civic FK für Verstärker und Subwoofer (Strom + Lautsprecher)

 

Zitat:

Original geschrieben von Mike_083

Seit wann sind Bose-Lautsprecher im Civic serienmäßig verbaut?

Dann würde es ja auch besser klingen als manch einer hier schon geschrieben hat das der Sound der serienmässig verbauten Lautsprecher nicht der Hit sein soll. ;)

Themenstarteram 16. Januar 2007 um 13:43

Die Hochtöner wollte ich eh noch tauschen, die finde ich tatsächlich nicht so pralle, ansonsten klanglich Top das ganze System mit dem zusätzlichen Verstärker.

Nun gut, bei der Gelegenheit schaue ich mir gleich mal die anderen Lautsprecher an und werde die dann bei Bedarf auch erneuern.

Bose ist etwas Exklusives (oder hält sich zumindest selbst dafür) und ist NUR ab Werk zu haben, weil laut Bose das Klangerlebnis ganz speziell auf den jeweiligen Innenraum des Fahrzeugs abgestimmt wird.

Bose klingt nicht schlecht, ist aber etwas zu teuer für das, was es bietet.

Aber im neuen Civic ist es ganz bestimmt nicht verbaut, denn wie schon jemand anderer geschrieben hat, lassen die keine zusätzlichen Verstärker oder Boxen ran. Bose kommt ab Werk so wie es ist und bleibt auch so.

Die serienmäßigen Hochtöner sind unterer Durchschnitt, da kommt nicht viel. Wenn du dir gute kaufst, dann wirst du den Unterschied sofort merken.

Toll, daß du dir die Mühe mit der Einbauanleitung gemacht hast - so mancher Civic-Fahrer wird es dir bestimmt danken!

hey,danke für die detailierte anleitung. hast dir ja echt mühe gemacht mit dem bildern und alles. find ich ja echt klasse.werd mir so einiges da abgucken denk ich;-)

mfg xcess

hey,danke für die detailierte anleitung. hast dir ja echt mühe gemacht mit dem bildern und alles. find ich ja echt klasse.werd mir so einiges da abgucken denk ich;-)

mfg xcess

Hallo Michael bzw. jupdio,

großartige Arbeit, vielen Dank für die astreine Anleitung!

Warum fiel deine Wahl auf gerade diese Geräte?

Hast Du evtl. auch noch ein, zwei Fotos zur Hand, auf denen zu sehen ist, wie der Kofferraum nun in der Praxis genutzt werden kann und ob man den Subwoofer etc. bei Bedarf rausnehmen kann etc.?

Und meine letzte Frage: Wo wohnst du und was nimmst Du für solch einen Einbau? :D

Themenstarteram 16. Januar 2007 um 16:25

Zitat:

Original geschrieben von Dominik11

Hallo Michael bzw. jupdio,

großartige Arbeit, vielen Dank für die astreine Anleitung!

Warum fiel deine Wahl auf gerade diese Geräte?

Hast Du evtl. auch noch ein, zwei Fotos zur Hand, auf denen zu sehen ist, wie der Kofferraum nun in der Praxis genutzt werden kann und ob man den Subwoofer etc. bei Bedarf rausnehmen kann etc.?

Und meine letzte Frage: Wo wohnst du und was nimmst Du für solch einen Einbau? :D

Hi, zur Auswahl der Geräte:

Den Xtec Hi/Low-Adapter habe ich genommen, weil dieser einen Aux-In Eingang besitzt. Besser gesagt 2 Aux IN-Eingänge (Front/Rear).

Die Xetec Endstufe weil sie unsymmetrische Eingänge besitzt. Hintergrund: In meinem alten Auto hatte ich immer Lichtmaschinenpfeiffen in den Lautsprechern, das kann bei der Xetec dann bei Bedarf eliminiert werden. Es pfeifft aber GottseiDank nicht :-)

Der Axton Verstärker: Den habe ich zusammen mit dem Subwoofer einfach vom alten Auto übernommen, kein besonderer Hintergedanke...

Der Subwoofer ist mit einem Steckverbinder verkabelt und mit einem Spanngurt an einer der vielen Ösen im Kofferraum befestigt (muss bei Gelegenheit noch Bilder davon machen und einstellen). So kann der Subwoofer bei Bedarf schnell und einfach entfernt werden.

Was den Einbau angeht: Ruhig selber versuchen ;-) Mir persönlich fehlt die Zeit für weitere Umbauten, sorry. Bei meinen hab ich auch über Wochen immer nach und nach ein Stückchen weitergebastelt...

Ich komme übrigens aus Hofgeismar (bei Kassel), arbeite aber unter der Woche in Karlsruhe. Bin also leider einer dieser armen Berufspendler *seufz*

Die Xetec hat wenn dann symetrische Eingänge.

Die Bilder sing gut geworden :)

Schade das es hier keine Sticky Funktion gibt...

Gruß

hy, erstmal danke für die tips.

kannst du evtl nochmal näher posten wie du die stecker verklippst hast. für mich sieht das so aus. das du komplett die lautsprecher vom radio weg hast und dann diese ebenfalls an eine endstufe geklemmt hast. und das kabel was vom radio kommt als datenkabel auf den umwandler gelegt hast. das heist. du hast im prinzip den original verlauf aufgedrennt und die endstufe dazwischen gespeist.

habe ich alles soweit verstanden...ich sehe nur nicht richtig wie du den stecker verbunden hast... diesen adapter..brauch man da alle stecker und buchsen, oder... normal verstehe ich das, bin elektroniker, aber bei den steckern bin ich nicht im bilde...

hast du en an dasradio angeklemmt direkt hintendran...

noch ne frage...werde wohl bei mir die lautsprecher nicht mit über die endstufe laufen lassen... will nur einen sub einbauen... mit einer endstufe. mono halt. da müsste ja ein lautsprecher signal ausreichen. oder?

hatte bis jetzt noch so keinen hi/low adapter...oder stop...ne brauch zwei eingäne...für jeden kanal, die dann brücken... kann man aber auch wie beim chinch einfach aufsplitten..einfach ein kabelk auf beide eingänge machen..ist ja dann so wie beim Y-verteiler...

danke- gruß

hey super anleitung, tausend dank!!

aber da ich die vorderen hoch- und tieftöner getrennt ansteuern will (frequenzweiche kommt aufgrund der größe in den kofferraum zur endstufe) muss ich wohl irgendwie direkt zu den lautsprechern in den türen, bzw. armaturenbrett. hat da jemand tips oder es schon gemacht??

gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Anleitung: Verkabelung Civic FK für Verstärker und Subwoofer (Strom + Lautsprecher)