ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. CC 3.6/R36: Super oder Super Plus

CC 3.6/R36: Super oder Super Plus

Bisher habe ich das Gerät mit 98 Oktan betankt. Ich vermute, dass ich bei 95 Oktan mehr Verbrauch hätte, der den Preisvorteil ja dann wieder egalisiert. So war es zumindest beim Vorgänger (Seat Leon Cupra R).

Wer hat beim CC oder R36 Erfahrungen damit gemacht? Wie hoch ist der Mehrverbrauch? Bemerkt ihr dann auch die geringere Leistung?

Beste Antwort im Thema

wer so einen wagen fährt sollte auch super plus tanken, die 2 euro pro tankfüllung reißen es glaub auch nicht mehr raus.

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Hi,

hab in der Toskana gezwungenermaßen 95er getankt, da es 98er dort nur in der Apotheke gibt ;) Der Verbrauch hat sich bei urlaublichem Geschleich bei 8-9 Litern (!) eingependelt, ich hab eingentlich gedacht, den Verbrauch schaff ich nur, wenn die Kiste geparkt ist... Die Leistung ist allerdings spürbar zurückgegangen. Wenn man dort aber mal Vollgas gibt liegt man eh gleich neben der Gass', besteht ja alles nur aus Kurven...

wer so einen wagen fährt sollte auch super plus tanken, die 2 euro pro tankfüllung reißen es glaub auch nicht mehr raus.

Zitat:

Original geschrieben von Roach13

wer so einen wagen fährt sollte auch super plus tanken, die 2 euro pro tankfüllung reißen es glaub auch nicht mehr raus.

Ein wahres Wort... :rolleyes:

Ich habe mich am Anfang auch mit dem Gedanken getragen 95er zu tanken, aber dann relativ schnell eingesehen, daß es eben die paar Euro nicht mehr ausmachen. Und da ich den Sprung von nem Diesel her gemacht habe mußte ich mir eh ein dickes Fell zulegen.

Ergo, von Anfang an (zwischenzeitlich 15.000km) SuperPlus und keine Klagen bisher.

Grüße

Marc

Hab zwar nur den 3.2 sollte aber nicht so viel Unterscheid machen.

Den ersten 3.2´er bin ich 60.000 km nur mit SuperPlus gefahren, den 2. fahr ich jetzt schon 50.000 km "nur" mit Super.

Ich merk da keinen Unterschied....

Klar ist der preisliche Unterschied zwischen 95´er und 98´er nicht groß, aber so unsinnige Dinge wie Vpower und Vpower Racing oder was es da alles noch gibt müssen imho nicht sein ;)

Zitat:

Original geschrieben von SavageDog

 

Klar ist der preisliche Unterschied zwischen 95´er und 98´er nicht groß, aber so unsinnige Dinge wie Vpower und Vpower Racing oder was es da alles noch gibt müssen imho nicht sein ;)

da geb ich dir recht, die 100 oktan suppe ist dann wirklich rausgeschmissenes geld.

am 24. Oktober 2009 um 1:09

Bei uns im VW-Werk gibt es nur 95okt oder diesel zu tanken. Für alle DWs. Auch R36, W12 und Co... Hab noch keine Säule mit 98Okt gefunden.

am 24. Oktober 2009 um 7:25

Ergo braucht auch keiner der VW-Motoren wirklich 98 Oktan? (Brauchen: nimmt schaden oder bringt weniger Leistung mit 95 Oktan)

Was steht denn bei euch in der Tankklappe?

am 24. Oktober 2009 um 11:07

Das könnte man daraus ableiten... Schaden nehmen würden Motoren aufgrund von niedrigeren Oktanzahlen eh nicht. Sie würden einfach nur schlecht damit laufen. Dazu haben die Modelle einen "kopfsensor" oder sowas, der erkennt die Oktanzhal im Tank. Kann das aber nicht bestätigen, hab das mal von jemanden am Rande aufgeschnappt und konnte es bisher nicht bestätigen. Der Meinte wenn du da zu schlechtes Zeug rien kippst wie 91 obwohl 98 empfohlen ist kannst du den motor erst gar nicht starten.

am 24. Oktober 2009 um 20:21

Zitat:

Original geschrieben von Pit-69

Was steht denn bei euch in der Tankklappe?

95 Oktan (2008 V6 CH)

O.K. Danke, dachte ich mir is wie bei mir! ;o)

Hi,

bin mir nach lesen eines Tests der Motorvision nicht mehr sicher: super oder super plus in den 3,6er ?? VW schreibt im Katalog von super 95, Motorvision von super plus 98. Was ist denn nun richtig ? Da das ein Sauger ist, sollte doch super reichen.

Das steht aktuell im Konfigurator:

Kraftstoff nach 99/100/EG Super

 

 

Grüße Andre

am 15. Februar 2010 um 18:04

ist ne relativ einfache sache...

in der betriebsbeschreibung steht, dass man beide kraftstoffarten verwenden kann, aber bei 95 oktan mit geringerer leistung zu rechnen ist. ob man die 3% wirklich spürt wage ich zu bezweifeln.

wer auf der jagd nach 10tel sekunden ist, sollte superplus tanken. für´n alltag reicht der rest.

bei der frage v-power oder nicht, wurde mir nach dem chippen (R32) geraten gelegentlich v-power (95) zu tanken. es wären dort additive drinne, die im üblichen sprit fehlen würden, und dem motor gut tun würden. jedes 5. mal tanken würde reichen.

ist wie alles um den motor rein subjektiv und nicht messbar, aber wenn´s doch helfen könnte...

....so einfach finde ich die Sache nicht: wenn VW im Prospekt ausdrücklich Super 95 und nichts anderes angibt, kann es nicht sein, daß ich mit diesem Kraftstoff 3% weniger Leistung habe und ich eigentlich Super Plus 98 tanken müßte. Das ist Augenwischerei...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. CC 3.6/R36: Super oder Super Plus