ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Carfreitag: 3er gewinnt gegen Corsa :-((

Carfreitag: 3er gewinnt gegen Corsa :-((

ILLEGALE AUTORENNEN

Frau stirbt bei "Carfreitag"

In Bielefeld ist bei einem Wettrennen mit getunten Autos zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Opel Corsa raste in eine Gruppe von 70 Personen. Eine 25-Jährige kam ums Leben, zehn weitere Menschen wurden schwer verletzt.

HIER: Ganzer Artikel bei SPON.

No comment. :(

Gruß, Timo

Ähnliche Themen
62 Antworten

Traurig, vorallem wenn es unbeteiligte trifft, wenn die sich allein tot fahren würden .......

Abhilfe:

Legale Rennen, aber das ist in Deutschland unmöglich, und der Ring ist meist zu weit wech

hab auch den bericht gesehen , uralt corsa gegen nen e30 ...

da merkt man eben das viele auch im fortgeschrittenen alter noch nicht die reife haben um den unterschied zwischen realität und dem was in the fast and the furious abgeht zu unterscheiden...

 

nachdenkliche grüße

nadir

Natürlich ist das alles traurig. Nur wieso ist man dann so dumm und schaut da zu?? Schlimm genug das die kleinen Azubis einen auf dicke Hose machen nur wer dahin geht und sowas mit seinem Jubel unterstützt muss mit den Folgen klarkommen, weil zu so einem Rennen kommt man nicht zufällig, sonder gezielt als Zuschauer. Trotzdem traurig. Hab gerade nen Beitrag im Fernseh gesehn. Am Besten waren die Polizisten. Die wussten von nem Rennen und haben auffälligen Autos nen VERWEIS ausgesprochen...........das ich nicht lache. Schon wie er geredet hat, lahmarschig, so arbeiten die Behörden auch, gab ja in den letzten Monaten genug Beispiele.

Zitat:

Original geschrieben von BMW_Fahrer_e46

Natürlich ist das alles traurig. Nur wieso ist man dann so dumm und schaut da zu?? Schlimm genug das die kleinen Azubis einen auf dicke Hose machen nur wer dahin geht und sowas mit seinem Jubel unterstützt muss mit den Folgen klarkommen, weil zu so einem Rennen kommt man nicht zufällig, sonder gezielt als Zuschauer. Trotzdem traurig. Hab gerade nen Beitrag im Fernseh gesehn. Am Besten waren die Polizisten. Die wussten von nem Rennen und haben auffälligen Autos nen VERWEIS ausgesprochen...........das ich nicht lache. Schon wie er geredet hat, lahmarschig, so arbeiten die Behörden auch, gab ja in den letzten Monaten genug Beispiele.

Was sollen die Polizisten denn machen außer nen Platzverweis aussprechen??

Den Wagen verschrotten oder sprengen.

Ist numal in D so, da kann der Polizist nichts für, die Gesetze und somit der Staat sind die jenigen, die den Polizisten die Hände binden

Ich würde jemanden, der mit mehr als 50 kmh zu schnell erwischt wird den Führerschein für 1 Jahr wechnehmen, sowas kann nicht ausversehen passieren, dann würden es sich die meisten auch 2 mal überlegen, aber bis 40 kmh passiert ja außer Punkte und Geld nix.

Ist schon erschreckend diese Dummheit und Selbstüberschätzung. Ich hoffe die häckseln seinen Führerschein, verschrotten sein Auto und sperren ihn für ein Jahre weg. Generell halte ich das verschrotten der Autos von Teilnehmern an illegalen Rennen für eine gute Strafe. Sowas hat auf öffentlichen Straßen nichts zu suchen.

Zitat:

Original geschrieben von Lupo16v

Was sollen die Polizisten denn machen außer nen Platzverweis aussprechen??

Den Wagen verschrotten oder sprengen.

Ist numal in D so, da kann der Polizist nichts für, die Gesetze und somit der Staat sind die jenigen, die den Polizisten die Hände binden

Ich würde jemanden, der mit mehr als 50 kmh zu schnell erwischt wird den Führerschein für 1 Jahr wechnehmen, sowas kann nicht ausversehen passieren, dann würden es sich die meisten auch 2 mal überlegen, aber bis 40 kmh passiert ja außer Punkte und Geld nix.

Aber hör mal. Wenn sie wissen, es soll zu so einem Rennen kommen, dann muss man doch Streife fahren. Und das kann nicht passiert sein, wenn sich da so eine Masse von Leuten gebildet hat?? Denn sowas geht nicht innerhalb von 10 Minuten. Sowas muss früher erkannt werden , WENN der begründete Verdacht besteht, so wie gestern. Natürlich kann man denen nicht die Schuld geben. Solchen Leuten gehört der Lappen für immer entzogen. Aber die Strafen in Deutschland sind irgendwie.............ich weiß nicht, teilweise zu hart aber lassen manchmal auch zu wünschen übrig. Wen sowas passiert müssen die Leute als Mörder verurteilt werden. Nur was droht denen denn????? Nach 15 Jahren sind sie wieder draußen und haben mehrere Familien zerstört. Aber das führt dann hier zu weit

Sogar hier in Paderborn, ist ja bei Bielefeld, hat man dutzende getunte proll autos gesehen die durch die stadt geheizt sind. nenenenene

Zitat:

Original geschrieben von BMW_Fahrer_e46

Am Besten waren die Polizisten. Die wussten von nem Rennen und haben auffälligen Autos nen VERWEIS ausgesprochen...........das ich nicht lache. Schon wie er geredet hat, lahmarschig, so arbeiten die Behörden auch, gab ja in den letzten Monaten genug Beispiele.

BMW_Fahrer_e46,

es liest sich immer wieder super,wenn leute über etwas urteilen,von dem sie keinen blassen schimmer haben!

meinst du,die polizei hat in ballungsräumen nichts anderes zu tun,als illegale strassenrennen von kids zu verhindern?

im übrigen solltest du die leute nicht danach beurteilen,wie sie sprechen! oder möchtest du danach beurteilt werden,wie du schreibst? ;)

 

mfg paul

Naja, ich finde die Sache nicht so schlimm. Klar, der Tod ist im Einzelfall gesehen tragisch und überflüssig. Die Familie hat meines und wahrscheinlich aller anderen hier aufrichtiges Beileid. Aber es passieren nun mal Unfälle im Leben. Jeden Tag liefern sich Leute ein Rennen. Hier im Forum hat mindestens schon jeder zweite auf der Autobahn mal geschaut, ob er den Audi oder Mercedes vor Ihm oder was auch immer abziehen kann. (Man liest sowas zumindest ständig, aber es sind ja alle so viel erwachsener als die jungs mit den aufgemotzten Kisten ! ) Ist das nicht etwas vergleichbares ??? Stellt euch vor, dann platzt bei 220 der Reifen und man knallt in die Familie im Minivan auf der rechten Spur und alle sind tot. Dann texten Die Medien Wilder BMW Fahrer tötete rücksichtslos Familie mit 3 Kleinkindern. Grosses Geschrei, wie beim Unfall mit dem Testfahrer von DaimlerChrysler. Die Grünen fordern statt Tempo 100 nun Tempo 80. Das wäre doch eine total übertriebene Reaktion. es werden härtere Maßnahmen gegen Raser gefordert etc.

Für mich ist das ein (leider) weiterer Verkehrstoter, nicht mehr aber natürlich auch nicht weniger. Und der Tod gehört nunmal zum Leben.

Zitat:

Original geschrieben von Frühkölsch

Naja, ich finde die Sache nicht so schlimm. Klar, der Tod ist im Einzelfall gesehen tragisch und überflüssig. Die Familie hat meines und wahrscheinlich aller anderen hier aufrichtiges Beileid. Aber es passieren nun mal Unfälle im Leben. Jeden Tag liefern sich Leute ein Rennen. Hier im Forum hat mindestens schon jeder zweite auf der Autobahn mal geschaut, ob er den Audi oder Mercedes vor Ihm oder was auch immer abziehen kann. (Man liest sowas zumindest ständig, aber es sind ja alle so viel erwachsener als die jungs mit den aufgemotzten Kisten ! ) Ist das nicht etwas vergleichbares ??? Stellt euch vor, dann platzt bei 220 der Reifen und man knallt in die Familie im Minivan auf der rechten Spur und alle sind tot. Dann texten Die Medien Wilder BMW Fahrer tötete rücksichtslos Familie mit 3 Kleinkindern. Grosses Geschrei, wie beim Unfall mit dem Testfahrer von DaimlerChrysler. Die Grünen fordern statt Tempo 100 nun Tempo 80. Das wäre doch eine total übertriebene Reaktion. es werden härtere Maßnahmen gegen Raser gefordert etc.

Für mich ist das ein (leider) weiterer Verkehrstoter, nicht mehr aber natürlich auch nicht weniger. Und der Tod gehört nunmal zum Leben.

Ich muss dir ein Stück weit schon zustimmen, allerdings sollten Gefahren schon in Grenzen minimiert werden und dazu zähle ich vorsätzliche Gefahren (Rennen in Städten) allerdings relativiert sich meine Trauer, wenn die Geschädigten bewusste Zuschauer waren, denn damit sind sie für mich Teil des Geschehens. Ich würde mich solch einer Veranstaltung nicht anschließen auch nicht als Zuschauer und hätte somit für mich diese Gefahr ausgeschaltet.

mir fiel nur ein: vorpubertäre idioten. wenn sie pech haben, bekommen sie nur ein jahr...wegen fahrlässiger tötung. finde die gesetztgebung hier viel zu lasch. okay, der muss jetzt damit klar kommen, das er nen leben auf dem gewissen hat, aber solche leute dürften ihren lappen nie wieder sehen! sowas gehört auf ne rennstrecke, nicht auf die straßen bielefelds...

selbst aus dem tod eines menschen lernen manche nichts. traurig.

Zitat:

Original geschrieben von Frühkölsch

Für mich ist das ein (leider) weiterer Verkehrstoter, nicht mehr aber natürlich auch nicht weniger.

Da gebe ich dir Recht. So gesehen könnte man sagen: Warum berichtet man heute über DIESEN, und nicht über die anderen -Zig, die heute sicher auch im Verkehr ums Leben kamen...

Der kleine Unterschied: Dieser "Unfall" war vermeidbar, weil grob fahrlässig provoziert. :(

Daher gibt es auch einige Anklagen (fahrlässige Tötung, mehrfache Körperverletzung, gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, usw.).

Diesen Unsinn pubertierender Tiefflieger muss man im Keim ersticken. Bin ich intolerant? In diesem Fall JA! :eek:

Gruß, Timo

Zitat:

Original geschrieben von 427s/c

BMW_Fahrer_e46,

es liest sich immer wieder super,wenn leute über etwas urteilen,von dem sie keinen blassen schimmer haben!

meinst du,die polizei hat in ballungsräumen nichts anderes zu tun,als illegale strassenrennen von kids zu verhindern?

im übrigen solltest du die leute nicht danach beurteilen,wie sie sprechen! oder möchtest du danach beurteilt werden,wie du schreibst? ;)

 

mfg paul

Also wenn man weiß, dass ein illegales Straßenrennen veranstalt wird, dann hat man sich darauf zu konzentrieren, denn eine Aufgabe der Polizei ist es, die Bevölkerung vor solchen Idioten zu schützen. SIcher gibt es andere Sachen nur wenn man sowas verhindern kann, dann gibt es da nichts zu reden.

Ich habe das langsame Reden einfach als Vergleich zu ihrem Handeln gestellt. In letzter Zeit gab es einfach zu viele Geschehnisse, die durch schnelleres Handeln der Behörden hätten verhindert werden können, dieser Vorfall gehört für mich dazu, ob es dir passt oder nicht.

p.s. lass doch die lächerlichen sprüche mit denen du zeigen willst, wie dumm andere sind............lächerlich

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Carfreitag: 3er gewinnt gegen Corsa :-((