ForumOctavia 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. Car HIFI: Skoda Octavia RS 2016 (Neuling) Einführung in die Multimedia-Elektronik

Car HIFI: Skoda Octavia RS 2016 (Neuling) Einführung in die Multimedia-Elektronik

Skoda Octavia 3 Scout (5E)
Themenstarteram 14. Juli 2021 um 14:33

Hi,

habe nun mein erstes Auto, das kein echtes Radio mehr hat.

Somit stellt sich mir die Frage, wie ich das Thema CarHifi Tuning angehe.

Geplant ist:

Türen ordentlich dämmen

Hertz HSK 165 XL

HX300D

Audison Bit-Ten DRC

2 digitale Alpineendstufen

Geplant ist mal, das Ganze voll aktiv zu betreiben.

Da es nun kein Radio mehr gibt (dafür einen CD-Schacht (leer) im Handschufach),

stellt sich mir nun die grundlegende Frage, wie ich überhaupt einen Verstärker ansteuern soll.

Hat der Wagen vielleicht sogar bereits einen verbaut?

Ich denke ich habe "die kleine" Ausstattung - ein RS Knopf gibt es bei meinem Wagen nicht.

Ähnliche Themen
4 Antworten

Zitat:

Ich denke ich habe "die kleine" Ausstattung - ein RS Knopf gibt es bei meinem Wagen nicht.

Da wäre schonmal die grundsätzliche Frage wie deine Ausstattung aussieht. Wenn du den Knopf für den Fahrmodus nicht hast, dann hast du zum Beispiel auch kein DCC und kannst somit auch keine Fahrprofile auswählen.

Wichtiger wäre jedoch welches Radio du verbaut hast. Angefangen beim kleinen Swing gehts dann bis hin zum großen Columbus. "Echte Radios" sind sie alle. Dann wäre auch die Frage ob du vllt sogar das Canton Soundsystem verbaut hast. Wenn ja, würde ich persönlich eh die Finger davon lassen, weil das Soundsystem inkl. dem Subwoofer im Kofferraum bereits ordentliche Arbeit leisten (wenn man sie gut einstellt) und man den Klang dann eigentlich nur noch "verschlimmbessern" kann. Gewummer im Kofferraum ist nicht alles, der gesamte Klang muss passen. Meine persönliche Meinung.

Ansonsten denke ich wird es so oder so schwer da was nachzurüsten. Vielleicht findest du da auch eher im Car Hifi Forum kompetente Hilfe. Aufgrund des CAN-Bus Systems in modernen Autos ist es auch nicht mehr so leicht einfach irgendwo was an- oder abzuklemmen. Ich denke da gibt es viel zu beachten, damit am Ende auch alles noch so funktioniert wie es soll.

Die Moralpredigt von Fahranfängern die sich von dröhnenden Bässen ablenken lassen spar ich mir an der Stelle^^

Zitat:

Türen ordentlich dämmen

Die Türen vom 5E sind m.M.n. im Vergleich zum Vorgänger deutlich besser gedämmt. Wenn du das unbedingt machen möchtest würde ich mir Rat bei einem Experten holen ob man da überhaupt "noch mehr" dämmen kann. Hatte beim 1Z mal nachgefragt, da wollten die Car Hifi Spezialisten ca. 100€ pro Tür haben. Ist jetzt aber auch schon einige Jahre her, daher mittlerweile vermutlich teurer.

Themenstarteram 15. Juli 2021 um 10:21

Zitat:

Da wäre schonmal die grundsätzliche Frage wie deine Ausstattung aussieht. Wenn du den Knopf für den Fahrmodus nicht hast, dann hast du zum Beispiel auch kein DCC und kannst somit auch keine Fahrprofile auswählen.

Ne Idee wie ich das rausfinde?

Zitat:

Dann wäre auch die Frage ob du vllt sogar das Canton Soundsystem verbaut hast. Wenn ja, würde ich persönlich eh die Finger davon lassen, weil das Soundsystem inkl. dem Subwoofer im Kofferraum bereits ordentliche Arbeit leisten (wenn man sie gut einstellt) und man den Klang dann eigentlich nur noch "verschlimmbessern" kann. Gewummer im Kofferraum ist nicht alles, der gesamte Klang muss passen. Meine persönliche Meinung.

Beim CarHifi gehts nicht um "Gewummer" aus dem Kofferaum. Im Gegenteil: es geht um

präzisen, druckvollen Sound, der sich einem Hobbystudio nicht beugen muss.

Wenn du einmal Musik aus nem ordentlichen Umbau gehört hast, wirst du es vielleicht besser verstehen :)

Ich glaube nicht, dass ich einen Subwoofer im Kofferaum habe. Den hätte ich ja finden müssen..

Zitat:

Die Türen vom 5E sind m.M.n. im Vergleich zum Vorgänger deutlich besser gedämmt. Wenn du das unbedingt machen möchtest würde ich mir Rat bei einem Experten holen ob man da überhaupt "noch mehr" dämmen kann. Hatte beim 1Z mal nachgefragt, da wollten die Car Hifi Spezialisten ca. 100€ pro Tür haben. Ist jetzt aber auch schon einige Jahre her, daher mittlerweile vermutlich teurer.

Die Dämmmung der Türen ist ne Katastrophe. Klopf mal das Blech ab.

Für ne vernünftige Dämmung der beiden vorderen Türen zahlt man fürs Material schon etwa 100€.

Das ist aber auch das Wichtigste beim Einbau.

Zitat:

@el_buck0 schrieb am 15. Juli 2021 um 10:21:13 Uhr:

Zitat:

Da wäre schonmal die grundsätzliche Frage wie deine Ausstattung aussieht. Wenn du den Knopf für den Fahrmodus nicht hast, dann hast du zum Beispiel auch kein DCC und kannst somit auch keine Fahrprofile auswählen.

Ne Idee wie ich das rausfinde?

Was genau möchtest denn herausfinden? Ohne DCC gibt es auch keine Fahrprofilauswahl.

Zitat:

@el_buck0 schrieb am 15. Juli 2021 um 10:21:13 Uhr:

Zitat:

Dann wäre auch die Frage ob du vllt sogar das Canton Soundsystem verbaut hast. Wenn ja, würde ich persönlich eh die Finger davon lassen, weil das Soundsystem inkl. dem Subwoofer im Kofferraum bereits ordentliche Arbeit leisten (wenn man sie gut einstellt) und man den Klang dann eigentlich nur noch "verschlimmbessern" kann. Gewummer im Kofferraum ist nicht alles, der gesamte Klang muss passen. Meine persönliche Meinung.

Beim CarHifi gehts nicht um "Gewummer" aus dem Kofferaum. Im Gegenteil: es geht um

präzisen, druckvollen Sound, der sich einem Hobbystudio nicht beugen muss.

Wenn du einmal Musik aus nem ordentlichen Umbau gehört hast, wirst du es vielleicht besser verstehen :)

Ich glaube nicht, dass ich einen Subwoofer im Kofferaum habe. Den hätte ich ja finden müssen..

Dann hätte ich an deiner Stelle eher ein Fahrzeug mit verbautem Soundsystem gekauft, wenn du auf guten Klang wert legst. Das Soundsystem ist für mich immer ein Auswahlkriterium beim Fahrzeugkauf.

Der Subwoofer, sofern verbaut, befindet sich im Kofferraum auf der linken Seite in dieser Ausbuchtung. Dort ist eine Plastikabdeckung auf der Canton steht. Beim Canton Soundsystem sind insgesamt 10 Lautsprecher im Fahrzeug verbaut: 2 in jeder Tür (Hochtöner und Mitteltieftöner), 1 Center in der Mitte vom Armaturenbrett und eben der Subwoofer im Kofferraum.

Zitat:

Wenn du einmal Musik aus nem ordentlichen Umbau gehört hast, wirst du es vielleicht besser verstehen :)

Bei einem 20 Jahre alten Octavia, der 4 billige Lautsprecher verbaut hat würde ich bei deiner Aussage mitgehen. Mittlerweile gibt es aber verdammt gute Soundsysteme mit zig Lautsprechern, DSP usw.! Die heutigen Radios spielen mittlerweile auch hochwertige Audiocodecs ab. Wenn ich dann aber mp3´s via Bluetooth vom Handy abspiele kann ich mir den teuren Audioausbau auch sparen.

In meinem alten Vento habe ich früher auch ein anderes Radio und andere Lautsprecher eingebaut. Da war der Unterschied deutlich hörbar. Heute sehe ich dafür keine Notwendigkeit mehr. Aber das muss jeder selbst wissen.

Zitat:

@el_buck0 schrieb am 15. Juli 2021 um 10:21:13 Uhr:

Zitat:

Die Türen vom 5E sind m.M.n. im Vergleich zum Vorgänger deutlich besser gedämmt. Wenn du das unbedingt machen möchtest würde ich mir Rat bei einem Experten holen ob man da überhaupt "noch mehr" dämmen kann. Hatte beim 1Z mal nachgefragt, da wollten die Car Hifi Spezialisten ca. 100€ pro Tür haben. Ist jetzt aber auch schon einige Jahre her, daher mittlerweile vermutlich teurer.

Die Dämmmung der Türen ist ne Katastrophe. Klopf mal das Blech ab.

Für ne vernünftige Dämmung der beiden vorderen Türen zahlt man fürs Material schon etwa 100€.

Das ist aber auch das Wichtigste beim Einbau.

Wie gesagt, im Vergleich zum Vorgänger ist die Dämmung deutlich besser geworden. Habe im 5E kaum noch Wind- und Außengeräusche. Wenn, dann kommen sie bei mir eher vom Panoramadach. Eine "Katastrophe" würde ich das daher nicht nennen. Besser geht natürlich immer. Dann schleppe ich aber auch mehr Gewicht mit mir rum .... ob man das in einem RS möchte muss ebenfalls jeder selbst wissen.

Beim Vorgänger hatte ich eher das Problem, dass das Soundsystem irgendwann die Türverkleidung zum klappern gebracht hat. Da waren noch 12 Lautsprecher verbaut (je Tür ein Hoch-, ein Mittel- und ein Tieftöner). Das hat die Verkleidung nicht lang durchgehalten.

Insgesamt empfehle ich dir lieber im Car Hifi Bereich dieses Forums nachzuschauen. Denke da wirst du eher Experten finden die sich mit allerhand Tricks auskennen wie man was zusätzlich anschließen kann. Ich gehe aber mal davon aus, dass das alles nicht "Plug&Play" ist. Die verbauten Teile kommunizieren alle miteinander und sobald irgendwo irgendwas geändert wird kommen zig Fehler. Ist nicht mehr ganz so einfach wie früher mit nem ISO-Adapter und 3 Kabeln für den Subwoofer :D

Hallo,

ich habe auch den RS als VFL und habe den Klang im Innenraum Verändert bzw. Verbessert OHNE Dämmung!

Ich habe mir eine Isotec 4 Kanal DSP Endstufe gekauft incl. Kabelsatz zur HU im Handschuhfach.

Mit den Serienlautsprechern war dieses bereits eine Hörbare und Merkliche Steigerung.

In den Türen habe ich gleichzeitig die Original LS gegen Helix Match getauscht und dieses war nochmals eine Steigerung des Klanges.

Die gesammtkosten für den Umbau waren 450€ ohne Sub im Kofferraum.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. Car HIFI: Skoda Octavia RS 2016 (Neuling) Einführung in die Multimedia-Elektronik