ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Caddy 4 Comfortline mit gedrosseltem Xenon auf normales Xenon umrüsten

Caddy 4 Comfortline mit gedrosseltem Xenon auf normales Xenon umrüsten

VW Caddy 4 (SA)
Themenstarteram 2. Oktober 2016 um 13:40

Hallo Community, Hallo Caddy-Fans!

Ich habe einen Caddy 4 Comfortline mit Xenon Licht. Wie die Insider wissen und wie VW offen kommuniziert, wurde beim neuen Caddy ein schwächeres Xenon Leuchtmittel mit nur 25W statt wie sonst üblich 35W verbaut, da man so die Scheinwerferreinigungsanlage weglassen konnte (Maximal 2000 Lumen ohne SWR-A sind erlaubt).

Ich halte von dieser Einsparung gar nichts, da jetzt bei Nässe das Licht zwar weit streut, jedoch so schwach ist, dass man nichts mehr sieht, wenn viel Verkehr herrscht. Das Licht anderer Autos übertrumpft das eigene und man wird mehr geblendet, als das man etwas vor sich sieht.

 

Nun zu meiner Frage:

Mein Caddy hat die Scheinwerfer-Reinigungsanlage (Ich habe mitgedacht und diese optional dazu bestellt).

Jetzt stellt sich mir die Frage, ob ich einfach 35W Xenon Brenner kaufen und diese gegen die verbauten Funzeln ersetzen kann ?

 

Was meint Ihr ?

Beste Antwort im Thema

Meine Güte, kann man mal bitte wieder zurück zum Thema kommen und damit zur technischen Seite einer Umrüstung. Das Gejammere hält ja keiner mehr aus. Wenn das Licht für euch ein Ausschlusskriterium ist, dann ist das so. Sucht euch ein anderes Auto. Einen Jammer-Thread, wie Scheiße das neue Xenon doch ist, gibt es nämlich schon: https://www.motor-talk.de/.../...chlechtertem-xenonlicht-t5372633.html

Hier sollte es um die technischen Aspekte einer Umrüstung oder Verbesserung gehen.

Danke fürs Verständnis.

98 weitere Antworten
Ähnliche Themen
98 Antworten

Ich schließe mich da mal an. Bitte noch ein paar Details :)

Als erstes mal TÜV gibt's natürlich keinen sonst würde das ja vw auch selber machen können

Teile die man braucht:

2 xenon Steuergeräte für d3s

2 Brenner

Und die Kabel im Scheinwerfer gehören angepasst da sie ja nur auf d8s Brenner passen

SRA kann man ja ab Werk bestellen und nach der lwr fragt ja niemand da diese ja nicht verbaut werden muss bei 25w xenon

In Österreich ist das beim TÜV egal. Ob die deutschen Prüfer kontrollieren welche Brenner verbaut sind kann ich nicht sagen

Werde morgen mal die Teilenummer vom StG posten

Habe übrigens auch die rückleuchten vom alten Modell verbaut da diese zwar optisch nicht so modern sind aber wesentlich bessere Leuchtkraft haben

Also ich möchte wirklich kein Spielverderber sein. (obwohl ich ja auch ein Fan von gutem Licht bin)

Aber gut finde ich das nicht.

Eine H7 hat 1500 Lumen (nach Norm), ein 25W Xenon hat 2000 Lumen... sind diese nun schlecht eingestellt blenden sie.

Das kann u.U. schon ganz schön übel sein.

Das möchte ich mir jetzt nicht 35W Xenon mit 3500 Lumen (nach Norm) ausmahlen - nicht umsonst ist die automatische LWR bei den 35W-Xenon Pflicht.

Ich habe selber bei mir Scheinwerfer gepimmt, aber hier ist die Grenze weit überschritten wie ich finde...Sorry - ist so!

Ja, automatische LWR hat der C4 nicht oder? Und ohne wird es hässlich...

Somit ein illegaler Umbau, Sorry. Führt hier leider zum Verlust der ABE...

Oh das wusste ich nicht dann werde ich es morgen lieber wieder ausbauen. Und wieder original machen.das war der letzte Kommentar von mir.

 

Danke für die Info das es nicht legal ist

Bitte keinen Sarkasmus.

Legal...illigal...scheißegal.

Ich möchte einfach nur mal aufzeigen was bei diesem Umbau das Problem ist - und Deinen Wagen mit diesem Licht-Umbau als Gegenverkehr zu haben ist bestimmt kein Spaß.

..und wir sitzen noch hoch oben im Caddy.

Lass das aber mal einen Fahranfänger in so 'nem tiefergelegtem Polo sein mit null Erfahrung.

35W-Xenon ohne automatische LWR ist echt einfach zu krass und höchst bedenklich.

Hmmmm.....bei meinem Passat 3BG regelte die aLwR auch nur sehr zögerlich. Meistens gab es keine Reaktion. Einzig beim Beladungszustand reagierte das Ding merklich. Das kann man auch manuell machen. Beim Fahren durch Schlaglöcher, Bodenwellen o. ä. blenden auch die Xenons mit aLWR regelmäßig.....wie auch Halogenlampen.

Oft genug kommen mir aktuelle Fahrzeuge mit Xenon oder LED entgegen, wo ich denke, die haben Fernlicht an. Wenn sie dann rankommen, sieht an dann, dass es nicht so ist/war. Im Caddy sitze ich ja nun tatsächlich noch hoch und werde trotzdem "geblendet".

Das ist es was ich meine.

Beim Caddy sind die SW auch noch höher angebracht als bei den meisten Limusinen oder Kombis.

Da macht ein bischen zu hoch schon was aus aus Sicht der 'Bodenkriechern'.

Und wer will das denn ordentlich von Hand machen bei einem 3500Lumen-Brenner?

Wenn man zu weit runter dreht bringt das ganze Xenon nichts, denn bei 30m vor dem Wagen kann ich mir das Xenon auch gleich sparen.

Die originalen Xenon mit 25Watt sind schon echt ok und schon merklich besser als die H7- Scheinwerfer oder gar die H4.

Wenn die mal zu hoch eingestellt sind blenden die schon fürchterlich aber eben nicht so extrem das eine automatische LWR vom Gesetz vorgeschrieben ist.

am 14. Mai 2017 um 1:26

Für mich steht fest.

Bei uns in der BRD gibt es ganz klare Regeln im Straßenverkehr.

Mit diesem oben genannten (zum Glück in Deutschland nicht zugelassenen Umbau) gefährdet man andere Verkehrsteilnehmer. Purer Egoismus!!!

Gute Nacht

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Caddy 4 Comfortline mit gedrosseltem Xenon auf normales Xenon umrüsten