ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Caddy 4 Comfortline mit gedrosseltem Xenon auf normales Xenon umrüsten

Caddy 4 Comfortline mit gedrosseltem Xenon auf normales Xenon umrüsten

VW Caddy 4 (SA)
Themenstarteram 2. Oktober 2016 um 13:40

Hallo Community, Hallo Caddy-Fans!

Ich habe einen Caddy 4 Comfortline mit Xenon Licht. Wie die Insider wissen und wie VW offen kommuniziert, wurde beim neuen Caddy ein schwächeres Xenon Leuchtmittel mit nur 25W statt wie sonst üblich 35W verbaut, da man so die Scheinwerferreinigungsanlage weglassen konnte (Maximal 2000 Lumen ohne SWR-A sind erlaubt).

Ich halte von dieser Einsparung gar nichts, da jetzt bei Nässe das Licht zwar weit streut, jedoch so schwach ist, dass man nichts mehr sieht, wenn viel Verkehr herrscht. Das Licht anderer Autos übertrumpft das eigene und man wird mehr geblendet, als das man etwas vor sich sieht.

 

Nun zu meiner Frage:

Mein Caddy hat die Scheinwerfer-Reinigungsanlage (Ich habe mitgedacht und diese optional dazu bestellt).

Jetzt stellt sich mir die Frage, ob ich einfach 35W Xenon Brenner kaufen und diese gegen die verbauten Funzeln ersetzen kann ?

 

Was meint Ihr ?

Beste Antwort im Thema

Meine Güte, kann man mal bitte wieder zurück zum Thema kommen und damit zur technischen Seite einer Umrüstung. Das Gejammere hält ja keiner mehr aus. Wenn das Licht für euch ein Ausschlusskriterium ist, dann ist das so. Sucht euch ein anderes Auto. Einen Jammer-Thread, wie Scheiße das neue Xenon doch ist, gibt es nämlich schon: https://www.motor-talk.de/.../...chlechtertem-xenonlicht-t5372633.html

Hier sollte es um die technischen Aspekte einer Umrüstung oder Verbesserung gehen.

Danke fürs Verständnis.

98 weitere Antworten
Ähnliche Themen
98 Antworten

Oder anders: mit 35 W hat der Caddy SWR und ALWR.

Die 25 W-Variante kann zwar auch eine SWR haben, hat innen aber ein Stellrädchen für die manuelle Höhenregulierung der SW.

Hi, will die Xenon bei meinem Caddy4 facelift 2.0 Diesel gar nicht tunen sondern einfach nur erneuern.

Hat das schon jemand von Euch gemacht und geht das ohne Ausbau der Scheinwerfer?

Danke Dir für den Link. Ich habe aber einen Caddy 4, daher bringt mir die Beschreibung vom 3er leider nichts

Dürfte vom Ablauf aber nicht viel anders sein,

Bei meinem 4er Caddy geht der linke Scheinwerfer (ja Xenon) immer mal wieder aus dann wieder an, nicht reproduzierbar und es steht nichts im Fehlerspeicher.

Hat das schon mal einer am 4er gehabt? Liegt das am Leuchtmittel oder eher an der Technik die einem Xenonbrenner vorgeschaltet ist?

Da ja zum wechseln auf die alten 3er verwiesen wird, ist es wirklich vergleichbar?

Ich tippe auf einen defekten Brenner.

Das hatte ich bei meinem Caddy 3 letztes Jahr auch das auf einmal ein Brenner anfing auszusetzen.

Zu Anfang dachte ich noch ich würde spinnen und es mir einbilden aber irgend wann blieb der Brenner dann auch länger aus und die Lampenkontrolle ging an.

Ich würde eventuell mal einen Quertausch der Brenner machen, dann weisst du ob es am Brenner liegt oder an etwas anderem.

Ok danke, dann hoffe ich mal morgen auf eine langanhaltende regenpause zum Tauschen ;)

Nur mal für die die auch mal beim 4er den Brenner wechseln müssen, es ist eine sehr fummelige arbeit!

Die Brenner werden nicht rausgedreht wie es wohl beim 3er der fall ist! Die Brenner werden von einer klammer gehalten, ähnlich wie bei den Halogenlampen.

Wenn man die gelöst hat, kann man den Brenner rausholen und den Stromstecker lösen. Aufpassen sollte man das einem der Brenner nicht in den Hohlraum Richtung Kotflügel runterfällt. Ist mir zum Glück nicht passiert ;)

Der Einbau geht logischer weise andersrum. Die Klammer wieder drauf zu bekommen ist nicht einfach und braucht etwas Geduld.

Es ist halt alles sehr eng!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Caddy 4 Comfortline mit gedrosseltem Xenon auf normales Xenon umrüsten