ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Cabrio - Verbrennungsaussetzer

Cabrio - Verbrennungsaussetzer

BMW 3er E46
Themenstarteram 14. Mai 2016 um 9:22

Bei meinem 325ci brennt seit vorgestern die Motorkontrollleuchte. Der Fehlerspeicher sagt folgendes:

Verbrennungsaussetzer auf allen Zylindern, Gemischaufbereitung Bank 1 und Bank 2 am Regelanschlag (Fehlercode 202 und 203). Lambdaregelsonden wurden vor ca. 20.000 km. bereits erneuert.

Laufleistung 215000. Sehr gute Substanz.

Ein Schlauch im Ansaugtrakt wurde bereits erneuert. Ich denke irgend zieht der Nebenluft. Habe aber auch die Zylinderkopfdichtung im Verdacht weil sehr hoher Druck im Kühlsystem besteht und ich leichten Kühlwasserverlust habe. Andererseits habe ich am Verschlussdeckel des Zylinderkopfs keine gelbliche Emulsion. Die Kühlwasseranzeige befindet sich aber immer in der Mitte, was ja eigentlich gegen die ZKD spricht. Bin schon am überlegen mich von dem Auto zu trennen weil ich befürchte, dass die Fehlersuche ein Fass ohne Boden wird. Habe schon einige Threads über Verbrennungsaussetzer gelesen wo Zündschulen, Zündkerzen, Zündkabelbaum ohne Erfolg durchgetauscht wurden. Wer hat eine Idee ?

 

Ähnliche Themen
17 Antworten

Hallo

 

Ähnliche Probleme hatte auch Jemand erst kürzlich hier im Forum, da war die Abzweigung zum Leerlaufregler total rissig.

Er hat über 1000€ in neue Spulen, Kerzen und so versenkt und dann war's ein Schlauch für 15€.......

 

Gruß Stormy

Hab letztes Jahr auch knapp nen Tausender versenkt. Tausch am besten alle Schläuche im Ansaugtrakt aus, kosten zusammen ca. 40 €. Check auch die DISA und deren Dichtung, bei mir wars diese gewesen. Die DISA darf sich beim Ausbau nicht einfach rausziehen lassen, nur gegen einen Widerstand.

Luftmassenmesser käme evtl. auch in Frage.

Gruß

Könnte man da nicht wieder zu dem Trick mit dem Abgestöpselten LMM greifen (ich weiß nicht ob das nur beim M54 geht)?

Also Stecker vom LMM ziehen, Steuergerät wechselt dann in ein Ersatzprogramm. Wenn es an Falschluft oder LMM liegt würde er dann besser laufen.

Themenstarteram 17. Mai 2016 um 19:42

War heute in der nochmal in der Werkstatt.

Es befinden sich Abgase Im Kuehlsystem. Dieses baut auch sehr viel Druck auf. Temperaturanstieg geht aber nicht in den roten Bereich. Diese bleibt in der Mitte. Werkstatt meinte sofort ZKD oder Zylinderkopf sei defekt. Kann es noch andere Sprachen für die Abgase im Kuehlsystem geben?

Gruesse

Nee, wenn du Abgase im Kühlwasser hast, ist zu 99% die ZKD defekt.....

Ein Riss im Zylinderkopf oder Motorblock ist zwar möglich, aber unwahrscheinlich.....

Wenn es nur die ZDK ist dann lässt sich das noch relativ einfach reparieren. Bei einem Riss im Zylinderkopf oder im Motorblock lohnt ne Reparatur meist nicht mehr. Da ist dann ein Austauschmotor die bessere Alternative.

Themenstarteram 17. Mai 2016 um 21:20

Das Problem ist ja leider, dass man nicht weiß was kaputt ist. Ich kann selber nichts reparieren. Das Problem fing letzte Woche an. Mit Verbrennungsausetzern auf allen Zylindern. Dass alle Spülen auf einmal kaputt sind wollte ich nicht glauben. Daher kam ich auf die Idee, dass wegen des latent vorhandenen hohen Drucks im Kuehlsystem Wasser in die Brennraeume gelangt sein könnte und die Verbrennung daher nicht sauber abläuft. Daher der CO-Test heute.

Was soll man mit so einem Auto noch anfangen? Neuer Motor viel zu teuer. Auch der Tausch der ZKD steht ja in keinem gesunden Verhältnis zum Marktwert des Fahrzeugs. Ist wirklich schade drum. Kein Rost, viele Neuteile. Max. 1500 will man mir dafür geben mit dem Schaden. Repariert waeren es auch nur so um die 3000. Damit haette ich in nur 3 Jahren 8500 Euronen mit dieser Karre verbrannt.

Gruesse

BMW-SIX-PACK

Sehr schade. Aber schaue am besten erst mal genau was es ist, sieht aber schwer nach ZK aus. Ein Riss im Kopf ist sehr selten im Motorblock noch seltener, das passiert eigentlich nur wenn der Motor mal längere Zeit heiß gelaufen ist. Eine kaputte ZK würde ich reparieren lassen. Mein 320 hat jetzt schon die 315 TSD runter, der läuft wie ein Uhrwerk.

Von wo kommst du?

Vielleicht kann hier einer eine Werkstatt in deiner Nähe empfehlen ;-)

 

Ich würde mit sowas nicht zum Freundlichen, immer in eine freie Werkstatt fahren.

Da kann man dann erst mal den Kopf runter nehmen lassen und gucken, wenn der Motor nicht zu heiß gelaufen ist, sollte es bei der ZKD bleiben.

Themenstarteram 17. Mai 2016 um 22:35

Ich bin aus Krefeld. Für Werkstattempfehlungen bin ich sehr dankbar. Freunde mich aber immer mehr mit dem Gedanken an das Auto zu verkaufen. Ist ja nur ein Sommerauto. Habe ja noch eine 323i E 46 Limo für den Winter. Die bereitet mir mit knapp 172 Tkm. insgesamt wenig Sorgen.

Kopf hoch, das wird schon wieder ;-)

Am besten du machst einen neuen Threat auf, daß mehr Leute aufmerksam werden und dir einer eine Werkstatt nenen kann ;-)

 

Ich würde auf jeden Fall zuerst versuchen zu reparieren ;-)

ZK in der guten Werkstatt kostet ca. 1200-1400 Euro ist schon ne Menge Arbeit bei dem M54. Die machen die Steuerketten samt Schienen und Spanner beim Tausch wegen der Garantie immer mit neu. Bei BMW kann man so was nicht machen lassen, ist zu teuer.

Zitat:

@Bmw-Six-Pack schrieb am 17. Mai 2016 um 22:35:09 Uhr:

Ich bin aus Krefeld. Für Werkstattempfehlungen bin ich sehr dankbar....

Die hier sollen sehr gut sein, bin zwar selbst noch nicht dort gewesen, habs aber hier und da (auch hier im Foum) gehört: b&h motorsport

Themenstarteram 20. Mai 2016 um 20:15

Hallo und guten Abend zusammen,

wollte mich nur mal bedanken für den Tip zu b&h Motorsport zu fahren. Dort konnte ich mir gebraucht eine DISA Verstelleinheit besorgen. Die alte machte leichte Geräusche. Habe die alte ausgebaut und festgestellt, dass diese defekt ist. Nub läuft der Bimmer wieder einwandfrei auf allen Töpfen. Motorkontrollleuchte ist nicht mehr angegangen. LMM

war es nicht und ZKD scheint noch ok zu sein. Der CO-Test hat bei mir ja nur zu einer grünen Verfärbung geführt. Habe im Forum gelesen, dass sich die Flüssigkeit bei defekter ZKD angeblich gelb verfärben müsste. Temperaturanzeige geht

nicht in den roten Bereich. Zeiger bleibt in der Mitte.

Vielen Dank

Gruß

Bmw-six-pack

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Cabrio - Verbrennungsaussetzer