ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. C63 AMG Vorstellung und Hilfe!

C63 AMG Vorstellung und Hilfe!

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 27. März 2014 um 17:47

Hallo,

Mein Name ist Markus, bin 26 und ich komme aus Karlsruhe!

Habe mir einen Mercedes Benz C63 AMG gekauft letze Woche und hole mein Baby am 5.4.14 ab :)

Vormopf, PP PLus , keyless , harman kardon , Sperrdiff und und und

Leider bin ich noch neu in Sachen Tuning bei Mercedes Deswegen gleich ein Paar fragen an Spezis :))

1.Ich möchte den typischen AMG Sound behalten und keine Abgasanlage verbauen oder diverses! Habe gehört wenn man die 2 ten Kats raus macht und entweder durch gerade Rohre oder H oder X-pipe ersetzt , das der AMG Sound lauter wird und agressiver aber nichts verloren geht,! Kann das jemand bestätigen bzw welche die Beste Variante ist? Bringt das paar PS oder verliert man da eher Leistung? Was sollte ich noch eurer Meinung tun? Straight oder H oder X ???kennt jemand eine Werkstatt die so eine AuspuffModifikation schonmal gemacht hat?

Oder soll ich erstmal nur Software machen , da angeblich sich da auch der Sound verändert , da die Drosselklappe ja nicht ganz aufgeht...?

2. Desweiteren plane ich ein Fahrwerk zuverbauen ende des Jahres...Habe gesehen das Bilstein P16 bis zu 40 mm anbietet..KW v3 und Clubsport nur 30mm...hat jemand mit den Fahrwerken erfahrungen? was ist zu empfehlen?

 

3.Ich Plane mir das Mopf Lenkrad einzubauen..da meiner noch das VorMopf modell. Habe gelesen was man alles brauch jedoch ist das doch bisschen verwirrend. Weiss jemand genau was man alles brauch für so einen Umbau? und worauf man beim Lenkrad umbau achten muss, gegebenfall auch gerne der schonmal so einen Umbau gemacht hat.

Ich bedanke mich schonmal für die Antworten.

LG Markus

Beste Antwort im Thema

Guten Morgen,

ich würde den Wagen erstmal so fahren wie er ist. Jetzt hat er 487 PS, das sollte doch für den Anfang reichen, besonders wenn man den Wagen noch garnicht hat und ihn nur von einer Probefahrt kennt.

Die 2 Jahre MB Garantie sind mit dem Motortuning auch hinfällig (zumindest für Motor, Getriebe usw.)

Muss natürlich jeder selber wissen.

Am Auspuff würde ich auf keinen Fall etwas ändern. Der Originalsound ist mit das Beste und Lauteste was es auf unseren Straßen gibt. Als Fahrer merkt man es nur nicht so.

Gruß, Alex

 

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten
am 27. März 2014 um 18:14

Hallo Markus,

herzlichen Glückwunsch erst mal zum neuen, wird dir sicherlich viel Freude bereiten!

Erzähl doch ruhig ein bisschen mehr von deinem Fahrzeug, welches Bajahr, Laufleistung usw.

Zu deinen Fragen:

Sobald du eine H oder X-Pipe einbaust geht der AMG Sound definitiv verloren, das wird dann viel blecherner/kerniger aber nicht mehr so schön dumpf wie im Original. Sofern du das nicht willst würde ich dir davon also abraten. Wenn man es lauter mag, kann man natürlich die Nachkats entfernen lassen, dann bleibt der Sound erhalten und wird nur lauter. Allerdings ist das ganze nicht TüV-fähig insofern würde ich auch davon abraten.

Investier das Geld lieber in eine ordentliche Software, das bringt klanglich zwar nichts (zumindest konnte ich nichts feststellen) aber die Mehrleistung macht sich definitiv bemerkbar. Ich kann dir Carlsson empfehlen, da habe ich meinen vor 2 Monaten optimieren lassen und bin seitdem hoch zufrieden. Insgesamt leistet er jetzt knapp 558 PS und 675 NM. Musst du dich aber mal ein bisschen informieren, gibt sicher auch Alternativen.

Zum Fahrwerk oder Lenkrad kann ich dir nichts sagen, da ist bei mir alles original.

Themenstarteram 27. März 2014 um 18:30

Hallo,

Also stimmt das, wenn man nur die Nachkats entfernen lässt das der AMG sound erhalten bleibt? blos lauter und agressiver? :) also wirklich nur die nachtkats? kriegt man da paar pferde mehr oder verliert man da leistung?

Würde mir da ein Flanschsystem machen so das ich die Kats bei tüv schnell wieder einbauen kann.

zur Software würde ich zu einer Firma gehen die mir mein Kumpel empfohlen hat , die machen viele c63 auch in dubei.

Die Software beinhaltet Black Series mapping und auch das Zwischengas im S modus würd verstärkt(auspuff knallen).Schaltzeiten angepasst und und und..und natürlich mehr leistung und drehmoment.

Mein kumpel lässt es diese woche machen , bin mal gespannt wie sein Wagen dann geht!

das hier ist die Seite http://www.elektrik-doktor.com/.

vielleicht hat ja da jemand schonmal was davon gehört von dieser Firma!

Ansonsten ist mein Wagen 4/2011 und hat 34000 km möchtest noch was wissen? :) Er ist Obisidanschwarz und hat die 19 zoll Vielspeichfelgen drauf, Carbon intreur durch das PP PLUS , PTS Vorne und Hinten , Rückfahrkamera , 2 jahre junge sterne garantie , heckrolle , schiebedach.

Wie sieht es eigentlich mit codierungen und Fehlerspeicher auslesen aus? was muss man da kaufen?

bei meinem R32 hatte ich immer das VCDS , was gibts da für den C63 Amg??

 

LG Markus

Themenstarteram 27. März 2014 um 18:33

PS : also muss man die Nachkats nun durch gerade Rohre ersetzen ?

am 27. März 2014 um 18:48

Ja das stimmt, es wird dadruch lauter und der Sound bleibt insgesamt erhalten. Ob man damit Leistung gewinnt oder verliert kann ich dir nicht sagen, weil ich es selbst nicht habe machen lassen. Insofern würde ich dich mal an den user alwoody verweisen, der das ganze so verbaut hat.

Von der Firma habe ich noch nichts gehört, muss natürlich nicht heißen, dass die schlecht sind, nur würde ich dir eher zu einem namhaften Mercedes Spezialisten raten. Mir war da u.a. auch die 2 jährige Garantie wichtig, die ich bei Carlsson bekommen habe. Bei solch unbekannten Tunern hätte ich da meine Sorgen, selbst wenn du dort auch eine Garantie bekommst, steht da oftmals nicht viel dahinter. Aber wie gesagt: Das musst du natürlich selbst entscheiden! Was wollen die denn dafür haben?

Themenstarteram 27. März 2014 um 18:55

1200 Euro für alles

Themenstarteram 28. März 2014 um 19:45

was empfiehlt ihr mir an Fahrwerken? Bilstein p16 mit 40 mm tiefe oder kw v3 mit 30 oder clubsport mit 30mm?

Kommt immer auf den Einsatzzweck an. Wenn du auch mal auf der Rennstrecke willst dann nimm das Clubsport und lass es z.B. bei Raeder Motorsport auf der Radlastwaage einstellen.

Als erstes unbedingt die EURO-Abgasnorm anpassen lassen, ansonsten wird das ohne bauartgerechtes Abgasreinigungssystem eine 1a Steuerhinterziehung - und das ist nicht mit einem Bußgeldbescheid getan!

Beim Mopflenkrad ist meist ein Mantelrohrmodul nötig.

Habe noch ein neues AMG PP Lenkrad in Alcantara und eines in Lochleder incl. Airbag liegen.

Themenstarteram 30. März 2014 um 20:10

hast du bilder davon?preis?

hat jemand eine teilenummer für mich für das Mantelgerät?

Themenstarteram 30. März 2014 um 20:11

Das mit den Kats lass ich erstmal!

Werde erstmal mir eine Software zulegen (chiptuning) , Mopf Lenkrad und Fahrwerk dann schauen wir mal wenn der Sound nicht gefällt wird er nochmal verbessert :)

man sagte mir das sich der Sound auch nochmal bissel verändert beim Chiptuning , da die Drosselklappe nun komplett aufgeht :)

lg

Guten Morgen,

ich würde den Wagen erstmal so fahren wie er ist. Jetzt hat er 487 PS, das sollte doch für den Anfang reichen, besonders wenn man den Wagen noch garnicht hat und ihn nur von einer Probefahrt kennt.

Die 2 Jahre MB Garantie sind mit dem Motortuning auch hinfällig (zumindest für Motor, Getriebe usw.)

Muss natürlich jeder selber wissen.

Am Auspuff würde ich auf keinen Fall etwas ändern. Der Originalsound ist mit das Beste und Lauteste was es auf unseren Straßen gibt. Als Fahrer merkt man es nur nicht so.

Gruß, Alex

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. C63 AMG Vorstellung und Hilfe!