ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. C320 CDI W204 Infos für mein erstes Auto

C320 CDI W204 Infos für mein erstes Auto

Themenstarteram 6. Dezember 2016 um 23:10

Moin, ich werde bald 18 und bin auf der Suche nach einem auto und habe mich in den C320 CDI W204 verschossen.

Es muss ein Diesel sein, weil ich dann umsonst in der Firma Tanken kann.

Ich wollte nicht mehr als 18.000 € ausgeben und da haben die meistens schon 100.000 bis 180.000 km Gelaufen.

Meine Fragen:

Halten die Diesel Motoren lange durch ? Ich gehört habe das Diesel Motoren sehr anfällig sind.

Wie viel sollte das Auto höchtens gelaufen haben ?

Es sollte schon einer mit AMG Packet sein, lieber Original kaufen oder einen schon umgebauten ?

Hat das Fahrzeug sonst Irgendwelche bekannten Probleme ?

Worauf ist beim Kauf besonders zu achten ?

Nur eine Nebenfrage,

hat jemand ahnung von Soundgeneratoren ?

Macht zwar schon viel aus wenn das Auto Heftig aussieht aber wenn man wegfährt und man nichts hört fehlt da ja was.

Welche Soundgeneratoren sind empfelenswert und wie teuer ist sowas ca. ?

Würde mich sehr über informatieve Antworten freuen.

LG Viktor

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@gesichtselfmeter schrieb am 6. Dezember 2016 um 23:31:59 Uhr:

-Dieselmotoren sind Benzinern in der Haltbarkeit überlegen, wenn du ab und zu längere Strecken fährst.

Wie kommst du denn darauf? Die Zeiten sind lange rum...

63 weitere Antworten
Ähnliche Themen
63 Antworten

-Dieselmotoren sind Benzinern in der Haltbarkeit überlegen, wenn du ab und zu längere Strecken fährst.

-Möglichst wenig...?

-Umbauen ist lächerlich (wie generell alle Tuningmaßnahmen), wenn du unbedingt auf dicke Hose machen willst kauf es original

-Rostprobleme nicht.

-Zustand vor Aussehen. Kauf dir lieber einen besser dastehenden ohne AMG-Exterieur anstatt einen runtergerockten mit.

-Zur Nebenfrage: Lass es!!

-Übrigens: Du bist 18, 1. Auto, kannst du dir denn die Versicherung leisten?

Zitat:

@gesichtselfmeter schrieb am 6. Dezember 2016 um 23:31:59 Uhr:

-Dieselmotoren sind Benzinern in der Haltbarkeit überlegen, wenn du ab und zu längere Strecken fährst.

Wie kommst du denn darauf? Die Zeiten sind lange rum...

Hallo TE,

als erstes Auto ein C320 CDI W204 und 18.000 €, herzlichen Glückwunsch...

Wenn ich mir mit 18 ein Auto für 18.000 € anschaffen könnte, würde ich mir lieber einen coolen sportlichen Kompakten holen, als ein "Opaauto" von MB, sportliche Anbauteile, Motor (natürlich keinen Diesel) hin oder her...

Zitat:

@Mad_Max77 schrieb am 07. Dez. 2016 um 02:4:36 Uhr:

@gesichtselfmeter schrieb am 6. Dezember 2016 um 23:31:59 Uhr:

-Dieselmotoren sind Benzinern in der Haltbarkeit überlegen, wenn du ab und zu längere Strecken fährst.

 

Wie kommst du denn darauf? Die Zeiten sind lange rum...

Stimmt, die Diesel halten in der Regel auch nicht mehr ewig.

Zitat:

@larsausbernau schrieb am 07. Dez. 2016 um 08:4:34 Uhr:

Hallo TE,

 

als erstes Auto ein C320 CDI W204 und 18.000 €, herzlichen Glückwunsch...

 

Wenn ich mir mit 18 ein Auto für 18.000 € anschaffen könnte, würde ich mir lieber einen coolen sportlichen Kompakten holen, als ein "Opaauto" von MB, sportliche Anbauteile, Motor (natürlich keinen Diesel) hin oder her...

Es ist schön, dass du eine eigene Meinung hast. Hilft dem TE aber überhaupt nicht.

Zum Thema C320. Ich habe einen und mittlerweile denke ich, ein C250 Mopf wäre evtl die bessere Wahl. Verbrauch wird dich weniger interessieren, aber Multimedia ist im Vormopf doch in die Jahre gekommen. Und beim Durchzug gibt's nicht so riesengroße Unterschiede.

 

Die Qualität des Autos überzeugt allerdings.

Ich glaube ihr fallt hier ganz gewaltig auf einen Troll rein!

Sind irgendwie Themen, auf die dann wieder alle anspringen!

Ich würde diesen Thread mit Vorsicht genießen.

Zitat:

@Mad_Max77 schrieb am 7. Dezember 2016 um 02:04:36 Uhr:

Zitat:

@gesichtselfmeter schrieb am 6. Dezember 2016 um 23:31:59 Uhr:

-Dieselmotoren sind Benzinern in der Haltbarkeit überlegen, wenn du ab und zu längere Strecken fährst.

Wie kommst du denn darauf? Die Zeiten sind lange rum...

Stimmt genau, das war einmal bei den 124er Zeiten, aber aktuell auf keinen Fall.

 

Hunterlkoile hat glaube ich den richtigen Riecher......

Themenstarteram 7. Dezember 2016 um 10:09

Ja den Wagen zu unterhalten ist kein Problem, weil ich ja nur versicherung und Steuern bezahlen muss den Sprit halt nicht.

Ich wollte halt nur einige Leute fragen die erfahrung mit dem Fahrzeug haben ob es was besonderes zu beachten gibt.

Das ist auch einst gemeint und die, die mir einen Rat geben sind keine Trottel sondern behilflich und nett ;)

Die Meinungen spalten sich ja hier auch bei Diesel Motoren..

Hat jemand eine C - Klasse CDI die schon ein bisschen was gelaufen hat (180.000 KM) und kann mir sagen ob diese Probleme gemacht hat ?

Und am liebsten würde ich mir auch einen C63 Kaufen aber ich habe erstens nicht das Geld zum Kaufen und auch nicht für den Unterhalt, das ist viel zu übertrieben fürs erste Auto aber wenn ich mir eine C - Klasse mit kleinerm Motor kaufe kann ich sie doch trotzdem schick machen und wenigstens ein bisschen auf dicke Hose machen, ich glaub das wollte jeder wenn er 18 war...

....:D.....

Klingt ein wenig nach "Känguru-Taktik":

Wenig/nix im Beutel und große Sprünge machen wollen... :D

Duck und weg...

Themenstarteram 7. Dezember 2016 um 12:00

Mit 18 jahren hat halt fast keiner das Geld für einen 63er aber was ist schlimm dran sich trotzdem ein Auto zu kaufen was einem Optisch gefällt was man Unterhalten kann ?

verstehe die Leute nicht die das dumm finden kann doch jeder machen was er will.

Ich will mich nur informieren damit ich keinen Fehlkauf mache.

Die, die mir nicht helfen wollen müssen doch gar nichts schreiben wenn ihr das dumm, unnötig oder sonstwas finden dann denkt euch das doch und gut ist.

Mischt euch nicht ein wenn es euch nicht intressiert:)

Was machst du beruflich? V6 und gerade bei nem modernen Auto wie dem W204 KANN schon einiges an Kosten mal anfallen.

Hallo,

ich würde eher zu einem 4 Zylinder raten, der C320CDI hat leider viele Fehlerquellen, die meisten treten ab 80TKM auf. Falls Du geneigter Schrauber bist, habe ich die Teilepreise soweit bekannt dazu geschrieben:

1.

Der Dieselpartikelfilter ist per Flexrohr mit dem vorderen Rohr verbunden. Dieses Flexrohr ist nach ca 100TKM durch. Schweissen des Flexrohrs hält meist nicht lange, da kein Material mehr übrig ist. Einzelteile gibt es nicht. Der DPF kostet ca 1450 € Material.

2.

Ab 80TKM steigt der Glühkerzenverschleiss. Ca alle 10TKM eine. Sind zwar nicht teuer, jedoch muss dazu jeweils das Geweih für die Reinluftzufuhr zum Turbo abmontiert werden.

3.

Die beiden Luftmassenmesser sitzen fest eingeklebt im Reinluftgeweih. Dieses ist Turboseitik aus reinem Plastik und mit einer Silikondichtung aufgeschoben. Mit der Zeit dünsten die Weichmacher aus dem Plastik aus und es wird sehr spröde. Ist es gerissen muss es komplett inkl der Luftmassenmesser ersetzt werden ( ca 350€ )

4.

Die Silikondichtung zum Turbo hält 25TKM dann wird sie undicht. Hierbei tropft dann Öl auf den daruntersitzenden Stellmotor für die Einlasskanalabschaltungen der beiden Bänke. Früher oder später geht dieser kaputt ( ob durch Öl oder Temperaturbelastung ). Der Motor kostet nicht viel ( ca 150 € ). ABER, zum wechseln muss entweder der Turbolader ausgebaut werden, oder aber ein Kabelkanal unter dem Turbo zerstörend entfernt werden um dann mit seeeehhhr langen Fingern den neuen Stellmotor reinzufummeln.

5.

Der Stellmotor am Turbolader neigt dazu das sich Lötstellen lösen. Dummerweise gibt es den nicht einzeln, so das der Turbo komplett gewechselt werden muss.

Uverständlich ist das all diese Fehler bekannt sind, man jedoch nach wie vor exakt das gleiche Bauteil als Ersatzteil bekommt wie vorher drin war.

Wenn es also unbedingt ein C320CDI sein soll dann würde ich eher einen mit 180TKM als mit 100TKM kaufen wollen, da hier vermutlich schon einiges getauscht ist.

Um das Soundproblem, würde ich mir keine Sorgen machen, da fast alle der o.g. Fehler zu tollem Sound in Form von Fauchen, Brummen oder auch Fluchen des Fahrers führen.:-)

Gruss

Zitat:

@ViktorHopp schrieb am 6. Dezember 2016 um 23:10:36 Uhr:

Moin, ich werde bald 18 und bin auf der Suche nach einem auto und habe mich in den C320 CDI W204 verschossen.

Es muss ein Diesel sein, weil ich dann umsonst in der Firma Tanken kann.

Ich wollte nicht mehr als 18.000 € ausgeben und da haben die meistens schon 100.000 bis 180.000 km Gelaufen.

Meine Fragen:

Halten die Diesel Motoren lange durch ? Ich gehört habe das Diesel Motoren sehr anfällig sind.

Wie viel sollte das Auto höchtens gelaufen haben ?

Es sollte schon einer mit AMG Packet sein, lieber Original kaufen oder einen schon umgebauten ?

Hat das Fahrzeug sonst Irgendwelche bekannten Probleme ?

Worauf ist beim Kauf besonders zu achten ?

Nur eine Nebenfrage,

hat jemand ahnung von Soundgeneratoren ?

Macht zwar schon viel aus wenn das Auto Heftig aussieht aber wenn man wegfährt und man nichts hört fehlt da ja was.

Welche Soundgeneratoren sind empfelenswert und wie teuer ist sowas ca. ?

Würde mich sehr über informatieve Antworten freuen.

LG Viktor

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. C320 CDI W204 Infos für mein erstes Auto