ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. C216 Airmatic Störung fährt nicht mehr hoch

C216 Airmatic Störung fährt nicht mehr hoch

Mercedes CL C216
Themenstarteram 10. April 2021 um 20:01

Guten Abend zusammen,

Zu meinem Fahrzeug CL500 bj 2011 , der mit biturbo c216.

Km stand zurzeit 144.000 km.

Folgendes Problem:

Gestern bin ich mit dem Auto eine lange Strecke gefahren als auf einmal im Display die Meldung in gelb Störung mit Pfeil nach oben also das dass Auto den Wagen nicht mehr anheben kann Airmatic Störung.

Auto neu gestartet, nach ca 5 min kam jedesmal die gleiche Störung wieder.

Als ich den Wagen dann abgeschaltet habe und direkt

Nach dem einschalten bevor die Meldung Störung kommt, hab ich versucht den Wagen mit der Airmatic anzuheben doch es lässt sich wohl anwählen aber passieren tut nix er bleibt am Boden.

Also fuhr ich auf der Autobahn weiter Richtung nach Hause hatte noch 200 km vor mir als dann die Meldung in ROT kam Auto zu tief , HALT STOP. Bin wieder rechts rangefahren und Auto aus und angemacht mir draußen das Auto angeschaut auf jeden Fall ziemlich abgesackt. Doch konnte ich mit dem Wagen nach Hause fahren ohne das die Meldung Auto zu tief nochmal kam.

Ich merke auf jedenfalls das er abgesackt ist und jedes Mal kommt die Störung das er sich nicht anheben lässt sobald man den Wagen startet kommt die Meldung innerhalb 2-3 min.

Normalerweise habe ich immer wenn ich den Wagen abgeschlossen habe ein zischen gehört von der Airmatic doch da ist jetzt totenstille keine Geräusche mehr nichts. Man hört keinerlei Luft Geräusche mehr.

Wenn es am Kompressor liegt weiß jemand was da an kosten auf mich zu kommt ?

Werde den Wagen denke ich am Dienstag in einer Werkstatt bringen nur wollte ich schon mal von euch wer mir sagen kann bis zu wieviel sowas kosten könne um mich da nicht übers Ohr hauen zu lassen.

Wäre sehr nett oder was ich selber prüfen könnte oder was es noch sein könnte ??

Vielen Dank.

Ähnliche Themen
34 Antworten

Sicherung relay kompressor, komp. Direkt bestromen ob er Laeuft.

Relay bruecken, Kabel und Stecker zum komp. Prüfen.

Themenstarteram 10. April 2021 um 20:21

Zitat:

@Rhanie schrieb am 10. April 2021 um 20:09:17 Uhr:

Sicherung relay kompressor, komp. Direkt bestromen ob er Laeuft.

Relay bruecken, Kabel und Stecker zum komp. Prüfen.

Top danke

Hast du allrad? Wenn nicht müsste er das ABC Fahrwerk haben.

Kompressor oder Undichtigkeiten, wenn er nicht einseitig einknickt. Kompressor kostet ca. 300€ (Zubehörteil) plus Einbau. Bei Mercedes geschätzt 1.000€++, wenn die nichts anderes finden.

Themenstarteram 10. April 2021 um 20:41

Zitat:

@chaosroy schrieb am 10. April 2021 um 20:35:29 Uhr:

Hast du allrad? Wenn nicht müsste er das ABC Fahrwerk haben.

Ich habe 4matic (Allrad) somit auch die Airmatic.

Und habe doch gesagt höre kein Zischen mehr ich denke der Kompressor ist tot. Mal

Sehen was die Werkstatt sagt

Themenstarteram 10. April 2021 um 20:44

Zitat:

@Bamberger_1 schrieb am 10. April 2021 um 20:41:48 Uhr:

Kompressor oder Undichtigkeiten, wenn er nicht einseitig einknickt. Kompressor kostet ca. 300€ (Zubehörteil) plus Einbau. Bei Mercedes geschätzt 1.000€++, wenn die nichts anderes finden.

Vielen Dank. Werde diese Woche Auto in einer freien Werkstatt die hauptsächlich mit Mercedes zutun haben hinbringen. Zu Uwe Denker in Köln. Mal

Sehen was dort rauskommen wird.

Zitat:

@Rhanie schrieb am 10. April 2021 um 20:09:17 Uhr:

Sicherung relay kompressor, komp. Direkt bestromen ob er Laeuft.

Relay bruecken, Kabel und Stecker zum komp. Prüfen.

Den Kompressor direkt bestromen, ein wichtiger Punkt.

Wenn er dann läuft, liegt der Fehler irgendwo im Vorfeld.

Das hatte ich leider nicht berücksichtigt und mir deshalb unnötig den Kompressor tauschen lassen.

Bei mir war das Zuleitungskabel korrodiert: Klick hier, dauert etwas.

Falls der Kompressor wieder zum Laufen gebracht werden kann, sollte über Stardiagnose gleich der Druck, den er bringt, ausgelesen werden.

Falls ein Austausch erforderlich wird, unbedingt einen Kompressor von Wabco nehmen, das ist der Originalasurüster.

Mit anderen Anbietern gibt es keine guten Erfahrungen.

 

lg Rüdiger :)

Themenstarteram 11. April 2021 um 17:40

Zitat:

@RuedigerV8 schrieb am 11. April 2021 um 12:51:15 Uhr:

Zitat:

@Rhanie schrieb am 10. April 2021 um 20:09:17 Uhr:

Sicherung relay kompressor, komp. Direkt bestromen ob er Laeuft.

Relay bruecken, Kabel und Stecker zum komp. Prüfen.

Den Kompressor direkt bestromen, ein wichtiger Punkt.

Wenn er dann läuft, liegt der Fehler irgendwo im Vorfeld.

Das hatte ich leider nicht berücksichtigt und mir deshalb unnötig den Kompressor tauschen lassen.

Bei mir war das Zuleitungskabel korrodiert: Klick hier, dauert etwas.

Falls der Kompressor wieder zum Laufen gebracht werden kann, sollte über Stardiagnose gleich der Druck, den er bringt, ausgelesen werden.

Falls ein Austausch erforderlich wird, unbedingt einen Kompressor von Wabco nehmen, das ist der Originalasurüster.

Mit anderen Anbietern gibt es keine guten Erfahrungen.

 

lg Rüdiger :)

Vielen Dank werde ich so bei der Werkstatt weitergeben.

Was hattest du für den Austausch bezahlt bei dir ?? Für Kompressor + Einbau ?

Zitat:

@Mestre schrieb am 11. April 2021 um 17:40:51 Uhr:

 

Vielen Dank werde ich so bei der Werkstatt weitergeben.

Was hattest du für den Austausch bezahlt bei dir ?? Für Kompressor + Einbau ?

Das stand in dem Link zu den FAQ, den ich gepostet hatte: 551 € samstags beim Notdienst MB Leonberg.

Das hilft Dir aber nichts, denn das war 2010.

Heute würdest Du bei MB wohl deutlich über 1000 € zahlen.

Falls ein Kompressortausch nötig sein sollte, ist es sinnvoll, die Halterung und die Gummis, etc. gleich mitzutauschen (Gesamtkosten dafür incl. Relais aktuell knapp 100 € bei MB, habe das alles vorsorglich schon liegen, incl. 1 neuen Kompressor, den mein Vorbesitzer mir beim Kauf dazugegeben hat).

Außerdem sollte das Relais gewechselt werden, unter 15 €.

Im Netz liegt der Kompressorpreis für einen Wabco-Kompressor bei etwa 300 €, wie Bamberger_1 schon schrieb.

Einbau sollte nicht über 200 € liegen.

 

lg Rüdiger :)

Na ja, MB baut ja nicht nur den Kompressor ein, sondern fährt dann noch das volle Kalibrierungsprogramm und was sonst noch in Zusammenhang stehen könnte, es geht ja um Umsatz

@Mestre mit der roten Meldung würde ich eigentlich nicht mehr rumfahren, es sei denn du möchtest deine Vorderreifen erneuern und das vordere Radhaus verbreitern. Hier im Forum gibt es auch Anleitungen für eine Notfahrt mit Holz im Fahrwerk. Trotzdem erschleicht mich auch das Gefühl, dass eine defekte Airmatic auch gut auf die Traggelenke geht...

Themenstarteram 11. April 2021 um 23:57

Danke Rüdiger und rtur, ich fahre ja nicht mehr mit dem Wagen, er steht gerade bei mir im Hof seit der letzten Fahrt. Heute Mittag hab ich gesehen das er vorne richtig schlimm abgesackt ist, so tief das man auch wahrscheinlich wenn er beim anlassen nicht etwas höher fährt, kaum die Möglichkeit hat zu lenken. Ich weiß jetzt echt nicht wie ich den Wagen zu Werkstatt kriegen soll die ist ca 5-10 km entfernt. Mein Hof ist total eng abschleppen würde auch schlecht gehen. So ein scheiss, wenn er nicht hoch fahre. Sollte bleibt mir nur noch wahrscheinlich der Notdienst.

Zitat:

@Mestre schrieb am 11. April 2021 um 23:57:59 Uhr:

Sollte bleibt mir nur noch wahrscheinlich der Notdienst.

Es gibt solche Klötze die man einbauen kann, zum fahren als notlösung.

Oder Vorort, den Kompressor wechseln, wen er defekt ist.

 

Themenstarteram 12. April 2021 um 16:38

So der Wagen lies sich doch Gott sei Dank noch fahren, er steht jetzt in der Werkstatt und in 2-3 Tagen kriege ich einen Anruf was mit dem Auto los ist. Werde dann hier weiter berichten. Habe ihn darauf hingewiesen was mir Rüdiger geschrieben hat. Er meinte er checkt alles durch und meldet sich. Mal sehen was es sein wird.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. C216 Airmatic Störung fährt nicht mehr hoch