ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. C20XE umschlüseln auf Euro 2

C20XE umschlüseln auf Euro 2

Themenstarteram 9. Februar 2007 um 17:46

Ich weiß:

- das Thema ist schon x-mal durchgekaut

- hier gibts noch einen ähnlich Thread

aber:

Was mich interessiert ist in wie fern sich bei einer Umschlüsselung die Kennziffer unter "Nr. 1" ändert?

Weil wenn jetzt meine beiden Nachbarstädte auch diese Umweltzone einrichten nächstes Jahr siehts für mich schlecht aus mit fahren.

Ähnliche Themen
57 Antworten
am 9. Februar 2007 um 18:04

umweltzone ???

bitte um aufklärung^^

Themenstarteram 9. Februar 2007 um 18:16

Noch keine Nachrichten geschaut?

 

Umweltzone

hier noch einer

noch ein Link

und hier!

Geht das nicht mit dem Twintec KLR oder EGS System?

Themenstarteram 9. Februar 2007 um 18:19

Zitat:

Original geschrieben von fluchti24

Geht das nicht mit dem Twintec KLR oder EGS System?

Genau darum gehts.... welche Kennziffer steht denn dann hinten?

Angeboten werden laut Steueränderungsantrag die: 25, 26, 27 jeweils für die Euro2 und die 30 für die D3 Norm die schaft der C20XE aber nur in den geringsten Fällen und auch dann nur mit der 2.8er MOT.

Zitat:

Original geschrieben von fluchti24

Angeboten werden laut Steueränderungsantrag die: 25, 26, 27 jeweils für die Euro2 und die 30 für die D3 Norm die schaft der C20XE aber nur in den geringsten Fällen und auch dann nur mit der 2.8er MOT.

wo bekomme ich denn D3 für meinen 2.8er mot????

gruß´,walter

Zitat:

Original geschrieben von blazer78

wo bekomme ich denn D3 für meinen 2.8er mot????

gruß´,walter

Mit dem EGS System solls angeblich machbar sein.

Kostet dafür aber schon in der Anschaffung fast das Doppelte wie der Twintec KLR

Themenstarteram 9. Februar 2007 um 18:31

Zitat:

Original geschrieben von fluchti24

25, 26, 27 jeweils für die Euro2 ....

Das würde ja schon langen!

Habe nochmal nachgelesen.

25 Geht auf jeden Fall.

26: Die Schlüsselung mit Nr. 26 "S-Arm Euro 2, G:92/97" hat dann zu erfolgen, wenn das entsprechende Fahrzeug bereitz eine Einstufung nach der Geräuschrichtlinie 92/97/EWG, d.h. eine Einstufung mit den Schlüsselnumern 21 oder 22 aufweisen kann.

27: Die Schlüsselung mit Nr. 27 " S-ARM Euro 2 96/69" hat dann zu erfolgen, wenndas entsprechende Fahrzeug das zulässige Gesamtgewicht von mehr als 2500KG Überschreitet und / oder mehr als 6 Sitzplätze einschließlich des Fahrersitzes aufweist. ( Was für deinen uninteressant ist )

Themenstarteram 9. Februar 2007 um 18:52

also 25.... :-)

am 9. Februar 2007 um 18:52

Zitat:

Original geschrieben von fluchti24

Angeboten werden laut Steueränderungsantrag die: 25, 26, 27 jeweils für die Euro2 und die 30 für die D3 Norm die schaft der C20XE aber nur in den geringsten Fällen und auch dann nur mit der 2.8er MOT.

D3 geht auf keinen Fall.

Auch nicht bei der 2.8 Motronic.

Bei denen die es eingetragen haben ist entweder ein Fehler unterlaufen oder gemogelt worden.

Legal bringt man ihn nur auf max. Euro 2 wegen des Fächers.

Da gibts schon etliche Threads darüber.

MfG Tigra2.0 16V

Kommt mir auch erleuchtend vor ( Lautstärke )

Beim EGS System soll man ja auch ne gesonderte AU machen.

am 9. Februar 2007 um 19:07

So,hab grad bei deren Homepage nachgesehen.

Max. möglich mit EGS Kaltlaufregler ist Euro2.

D3 ist weder beim Astra,Calibra,Verctra noch Kadett 16V möglich.

MfG Tigra2.0 16V

Zitat:

Original geschrieben von Tigra2.0 16V

So,hab grad bei deren Homepage nachgesehen.

Max. möglich mit EGS Kaltlaufregler ist Euro2.

D3 ist weder beim Astra,Calibra,Verctra noch Kadett 16V möglich.

MfG Tigra2.0 16V

genau das war auch mein stand der dinge,und eben auch deshalb die frage!!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen