ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. c20xe problem( ! ) leuchten motor geht net an

c20xe problem( ! ) leuchten motor geht net an

Themenstarteram 8. April 2010 um 20:16

moinmoin

also wollte jetzt nach dem winterschlaf mal mein astra f c20xe fit für den sommer machen leider ohne erfolg!

als 1 . auto angemacht lief auch aber auf 3000 touren so wieder aus gemacht und seitdem geht er nicht mehr an!

2. letzte woche hab ich festgestellt kein funke und kein sprit nach vielem lesen kamm ich dann auf den kurbelwellensensor.

3.heute getauscht funke und sprit ist da!

leider kein laufender motor!HEUL

jetzt leuchtet das (!) zeichen !

bremsen kammen letztem sommer beim umbau neu bremsflüssigkein ist auch vorhanden!

was kann das sein?

gruß

Ähnliche Themen
40 Antworten

Die MKL funktioniert???

Normal müsste der Motor aber wenigstens in den Notlauf gehen... Was ist mit dem Benzinpumpenrelais??

notlauf hat die m2,5 glaub ich noch gar ned. Zumindestens lief Fate_md sein hocker damals auch ned wo der KWS im Sack wahr.

Themenstarteram 8. April 2010 um 20:28

die mkl geht bei starten aus.

fehler hab ich folgenden 31 aber ist ja normal.

Benzinpumpenrelais?naja sprit bekommt er ja also müsste es okay sein oder?

habe die 2,5 also kein notlauf.

danke schonmal und gruß

Sprit bekommt er nur wenn das BPR anzieht.

 

Haste mal den TZ gescheckt ??

Weil wenn Funke und Sprit da ist (kommt der saft auch aus den Düsen genebelt ?? )

Dann kann es ja ned mehr viel sein

Themenstarteram 8. April 2010 um 20:34

tz?

also beim starten kommt genug sprit aus der düse...

aber was hat das zeichen zu bedeuten (!)?

Sorry meinte Zahnriemen

Themenstarteram 8. April 2010 um 20:45

in wie fern prüfen?

hatte gestern festgestellt das dass erste rad oben bisschen locker war

hab es fest gezogen und zahnriemen war okay!

müsste doch trotzdem anspringen oder?

bisschen locker klingt schon mal doof.

 

Mal gucken Ob die OT mackierungen noch stimmen. Oder dem ZR ein par zähne fehlen.

 

Sprit kommt auf jeden fall an ?? da biste dir sicher ??.

Themenstarteram 8. April 2010 um 20:52

sprit kommt auf jeden fall zündkerzen waren nass hab alle raus gemacht und trocken laufen lassen bzw orgeln lassen.

wo genau prüf ich die ot markierung?

kann das zeichen (!) mit dem zahnriemen zusammen hängen?

oder irgend nen sensor?

Das ist ein Warnzeichen für Bremsverschleiss / fehlende Bremsflüssigkeit und hat NICHTS mit dem Motor an sich zu tun, der müsste trotzdem anspringen.

Wenn das Nockenwellenrad locker war, ahne ich aber böses...

Themenstarteram 8. April 2010 um 21:22

bremse ist alles okay auch die flüssigkeit aber warum ist die lampe an.

warum ahnst du böses?das wäre?

aja, funke und sprit da... verstellte Steuerzeiten... hat der ne Verteilerkappe?

Schau mal ins Bastelbuch. Da steht drin wie wo der Motor auf OT steht.

Ja hat ne Verteilerkappe, die ist aber fix, kann nicht verdreht werden.

Themenstarteram 9. April 2010 um 8:56

was kann es noch sein?

ist bestimmt nur wieder irgend ne kleine sch....

letztes jahr 2 wochen nach dem umbau gesucht sprang an und lief so kacke und was war es ein sch...kabel.

gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. c20xe problem( ! ) leuchten motor geht net an