ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. C 280

C 280

Themenstarteram 9. Febuar 2007 um 18:07

Hallo zusammen,

habe heute meine neue C-Klasse bestellt.

C 280 Avantgarde Obsidanschwarz Metallic

Getriebe Automatik 7-Gang

Audio 50 inkl. DVD Wechsler und Linguatronic

Glasschiebehebedach

Advanced Agility Paket

Bi-Xenon

Komfort Telefonie

Sitzheizung

und noch einige.

Eventuell bin ich noch am überlegen wegen des AMG Paketes, da es vom Preis schon intressant wäre.

Was haltet Ihr von dem Motor ?

Wollte mir erst einen 200 K bestellen, aber sechs Zylinder ist doch etwas anderes.

Danke für eure Meinungen.

Gruß Markus

Ähnliche Themen
45 Antworten

Motor, sofern ich dir aus dem 203er berichten darf, ist sehr zufriedenstellend. Durchzugsstark und für den Alltag mehr als ausreichend.

Verbrauch seit ca. 8000KM 10,9 Liter...allerdings viel Stadtverkehr und kurze ( 7 KM ) Arbeitswege dabei.

Gruß

Markus

Der Motor ist sehr gut. Habe ihn in meiner E-klasse.

Allerdings liege ich auch bei 13,5Liter im Schnitt (allerdings hat der Motor erst 2000KM und ist somit noch in der Einfahrphase)

Ich kann nur vom 230er sprechen und den fährst du, wenn du zügig unterwegs bist, mit 9 Litern. Der C280 soll da sogar noch besser sein.

Auf alle Fällen die bessere Wahl im Vergleich zum Kompressor, der elendig viel schluckt!

Ich würde mir das AMG Paket gönnen.

Felgen, Fahrwerk, Lenkung, Bremsen, Schürzen.

Versuch dir das mal einzeln zu kaufen, unmöglich zu dem Preis!

Zitat:

Original geschrieben von sleepXTC

Auf alle Fällen die bessere Wahl im Vergleich zum Kompressor, der elendig viel schluckt!

Is' gut jetz'...

Zitat:

Original geschrieben von sleepXTC

Ich kann nur vom 230er sprechen und den fährst du, wenn du zügig unterwegs bist, mit 9 Litern. Der C280 soll da sogar noch besser sein.

Das stimmt. Beim Kauf eines 280er bekommt man sogar eine Liste mit deutschlandweiten Adressen, wo man dann alle 400km seinen Sprit ablassen kann..............

231PS, 3Liter, V6 und unter 9 Liter....wie manche sich doch selber belügen oder nicht rechnen können.

Zitat:

Original geschrieben von sleepXTC

Ich kann nur vom 230er sprechen und den fährst du, wenn du zügig unterwegs bist, mit 9 Litern. Der C280 soll da sogar noch besser sein.

Weniger als 9 Litern mit dem 280? Da muss ich schnell zum :) und die Wandlung beantragen....meiner schluckt dann "derbe-zuviel".

Bewege den 230 - 7G-Tronic im Sportcoupe auch ab und ab, unter 10,5 geht da nix ;)

Sollte somit ebenfalls gewandelt werden.

Gruß

Markus

Wir sind die beiden C 230 mit 9 Liter im Schnitt gefahren, und der soll doch so verdammt viel schlucken, mehr als der 280er heißt's immer.

Ein Blick in die technischen Daten und man sieht, dass selbst Daimler behauptet, dass der C 280 weniger verbraucht.

(@ EatonK, ist halt so.....)

glückwunsch. die paar euro mehr für den 280er sind gut angelegt. bin im alten modell allle drei (200er, 230er und 280er) gefahren. der 280er hat deutlich mehr drehmoment als der 230er. er kann damit länger übersetzt werden was auch dem verbrauch zugute kommt. der 230er wirkt immer angestrengter und die fahrleistungen sind auf dem niveau des 200er. da lohnt der aufpreis und der 6zyl-mehrverbrauch wirklich nicht. entweder 200er oder dann gleich 280er.mein dad hat sich für den 280er entschieden. sparsam ist der natürlich nicht, aber angesichts der fahrleistungen ok. schnitt ca. 11l mit viel stadtverkehr und kurzstrecke. bin die strecke stgt - hh - stgt vollbesetzt und sehr zügig mit 10l gefahren.

Ja bla bla, hatten hier schon 2x den 230er und davor einen 200K und jetzt den neuen 200k.

Mit einem Jahrespensum von 90 tkm und jährlich 2 Autos kann man relativ gut testen und beurteilen wie sich die Motoren und Autos verhalten. Der 230 ist einem Kompressor deutlich überlegen. 2 Zylinder, 700 ccm und 41 PS mehr sprechen für sich.

Soll hier eigentlich nicht das Thema sein, zumal der C 280 eh besser ist :D

Zitat:

Original geschrieben von sleepXTC

Der 230 ist einem Kompressor deutlich überlegen. 2 Zylinder, 700 ccm und 41 PS mehr sprechen für sich.

Ja, meinst du? Ok, auf zur Rennstrecke...C230 V6 vs. C230K! Da wird dein kleiner 6Zylinder aber alt aussehen. Auch wenn du den 200K meinst...der große Bruder muss alle verteidigen.:D

vom dem alten 230K mit 2,3 Litern Hubraum sprech ich doch garnicht, weiß ich selbst was der drauf hat (SLK 230 Kompressor).

Und vom neueren 1,8 L sprech ich an sich auch nicht, zumal der eh mit SuperPlus zu fahren ist was für mich ein KO Kriterium wäre.

Wenn man jetzt die wahl zwischen Kompressor und V6 hat auf jeden Fall den V6 nehmen. Ob jett 230 oder 280 kann jeder selbst entscheiden. 1200 € für einen halben Liter mehr Hubraum und ordentlich mehr Drehmoment muss jeder selbst entscheiden, denn langsam ist auch der 230er nicht.

Aber der 200 K, bah, bloß nicht, schluckspecht und obenrum nicht viel los. Na ja, abwarten wie er sich in der C fährt, aber viel anders als in der E wird er nicht sein :P

Zitat:

Original geschrieben von sleepXTC

vom dem alten 230K mit 2,3 Litern Hubraum sprech ich doch garnicht, weiß ich selbst was der drauf hat (SLK 230 Kompressor).

Na guuuut...der hat's nämlich faustdick hinter den Ohren :)! Bezüglich den neuen M271 Motoren kann ich nicht viel sagen, weil ich kaum Erfahrung mit den habe. Aber der kleine Hubraum würde mich etwas stören...

Zitat:

Original geschrieben von sleepXTC

Wenn man jetzt die wahl zwischen Kompressor und V6 hat auf jeden Fall den V6 nehmen. Ob jett 230 oder 280 kann jeder selbst entscheiden. 1200 € für einen halben Liter mehr Hubraum und ordentlich mehr Drehmoment muss jeder selbst entscheiden, denn langsam ist auch der 230er nicht.

A/B]

Naja, da würde ich das Gegenteil behaupten! Wenn V6, dann den 280er...! Der Mehrpreis des 230 gegenüber den 200K ist definitiv nicht akzeptabel, wenn man das Minimum an Fahrlesitungsplus anschaut!

Meines Erachtens spricht vom Preis/ Leistungsverhältnis nichts für den 230 V6!

Gruß

Markus

Sorry, wenn der 200K (1,8ltr.) ein Säufer ist, ist meiner kaputt!

Deine Antwort
Ähnliche Themen