ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Buick Park Avenue - Sammelthread

Buick Park Avenue - Sammelthread

Buick Park Avenue
Themenstarteram 19. Februar 2008 um 8:29

So hier isser :D

Fragen, Sorgen, Nöte rund um den Buick Park Avenue !

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 19. Februar 2008 um 8:29

So hier isser :D

Fragen, Sorgen, Nöte rund um den Buick Park Avenue !

Link zum vollständigen Thread

7098 weitere Antworten
Ähnliche Themen
7098 Antworten

Oh sorry da hatte ich mich wohl verlesen. Dazu kann ich leider nichts sagen, steht auf der Rückseite des Grills den keine Teilenummer?

Zu meinem PA kann ich nur sagen, er ist wieder zusammengebaut mit neuer oberer und unterer Ansaugbrücke, das war ein Aufwand. Leider kam jetzt "Check Engine" und er läuft unrund, ich gehe davon aus, dass die EInspritzdüsen das Ultraschallbad nicht überlebt haben könnten. Ich werde morgen mal den PA auslesen und dann gehts weiter. Ich hatte mir bei Rockauto auch noch einen Kühlmittelbehälter bestellt von Dorman, aber welch ein Wunder der passt vorn und hinten nicht. Der Behälter von meinem PA ist irgendwie größer. Auf dem Bild sehen die so einigermaßen gleich aus, aber im oberen Teil der originale (rechts) etwas länger und die Löcher für die Befestigungen passen nicht.

Zudem hab ich auch neben dem Behälter Rost am inneren Kotflügel feststellen können, analog auch auf der anderen Seite.

Ich denke wenn der PA dann wieder normal läuft werde ich ihn eventuell verkaufen, zuviel Geld ist hineingeflossen und ich habe leider keinen Platz um ihn komplett zu zerreißen und aufarbeiten zu lassen. :(

Kühlmittelbehälter neu + alt

Habe heute den Tester an den PA angeschlossen, der Fehler war P0300 - "Misfire detected". Da der Code scheinbar auf jeden Zylinder zutrifft, habe ich das Misfire-Diagram gestartet und siehe da Zylinder 5 hat ganz kurz Fehlzündungen verursacht und Zylinder 4 dauerhaft. Die Lösung ist, dass die Einspritzdüse auf Zylinder 4 gar nicht mehr funktioniert, hatte diese an einen 9 Volt Batterie angeschlossen und es knackte bei der Düse nichts mehr. Da ich nicht noch auf die anderen Düsen warten wollte habe ich nun 6 neue gekauft.

Hallo, verkauft jemand zufällig die US-Rückleuchten oder wüsste wo ich die kaufen könnte. Ist für mein 96er Park Avenue.

beim us ebay stehen gerade welche drin. Wenn die nach Deutschland versenden müsste man mit allem so bei 350€ vielleicht rauskommen.

Update zur Reparatur

Ich habe nun die 6 neuen Einspritzdüsen gestern eingebaut, einen Ölwechsel gemacht mit neuem Filter. Nachdem der PA nach der Reparatur wieder (immernoch) weiß qualmte hatte ich kurz die Nase voll. :rolleyes: Eine 20 minütige Probefahrt brachte aber dann die Erlösung und der PA qualmte nach der Ankunft nicht mehr. :D

Was wurde getauscht?

  • obere Ansaugbrücke, mit Modifikation für Series 2 Motoren
  • obere Ansaugbrückendichtung
  • untere Ansaugbrücke (die aus Aluminium) neu, hatte mich nun doch dazu entschieden
  • untere Ansaugkrümmerdichtung beidseitig, Modifikation aus Metall -> nicht mehr die Plastikdichtungen verwenden!
  • Thermostat + Dichtung
  • Wasserpumpendichtung
  • AGR-Dichtung
  • AGR-Flexrohr (jetzt etwas dicker, obwohl GM Genuine mit Teilenummer -> Modifikation? :confused: )
  • Zündkabel neu, wieder auf ACDelco zurück gerüstet
  • Zündkerzen neu, wieder auf ACDelco zurück gerüstet
  • Einspritzdüsen -> alle 6 Stück
  • Ölwechsel
  • Kühlflüssigkeitswechsel

 

Nun habe ich nur noch ein Thema, alles funktioniert soweit, aber ein Vacuum-Regler (Bild) mit der Teilenummer GM 24506192 macht im warmen Motorenzustand starke, pulsierende Ansauggeräusche an einem freiliegenden Röhrchen (siehe Bild). Ich dachte erst die Einspritzdüsen würden Luft ziehen, aber es ist dieser Regler. Er gehört irgendwie zum Abgasbereich und wenn ich den Stecker abziehe passiert rein gar nichts, weder Verschlechterung noch Verbesserung. Ich müsste das Ding mal durchmessen oder am besten gleich beide, denn es gibt noch ein anderes mit der Teilenummer GM 01997210.

Das lustige ist, dass der Teilekatalog den ersten Regler gar nicht anzeigt, heißt im 96er PA gibt es dieses Ding nicht, schaue ich aber in den 97er PA-Teilekatalog ist er in der Zeichnung vorhanden. Ich gehe davon aus, dass mein PA wohl einer der letzten ist mit eine Probetechnik für das Nachfolgemodell. :confused: :D

Regler 24506192
Regler 24506192
Regler 24506192 Lage

Die Beiden Teil gehören zum EVAP Filtersystems damit die Gase des Kraftstoffes nicht an die Freie Atmosphäre gelangen. Der Aktivkohlefilter der dazu gehört sitzt im linken Kotflügel und dem Steuergerät. Ich musste meinen Tauschen die Kohle verklumpt war und sich so im Tank Unterdruck gebildet hat und sich dadurch zusammengezogen hat. Die Teile führen die entstanden Benzingase aus dem Tank wieder dem Verbrennungsprozess zu. Auf Langezeit wird aber deine CEL angehen und die Kaltstarteigenschaften sind net mehr so gut. Klacken tut meins meine ich auch. Habe damals die beiden Dinger mit dem Kanister getauscht um auf Nummer sicher zu gehen.

Das Teil was du in der Hand hast ist meines Wissens nach der Drucksensor für den Benzintank. Der ist bei den anderen Baujahren hinten im Auto in der Öffnung für die Benzinpumpte Verbaut. Deshalb passiert auch erstmal nichts wenn du ihn absteckst. Auf Lange Zeit sollte die CEL angehen. Das Rauszufinden hat lange gedauert. Da das wohl nur beim 1996er Serie 2 so ist und z.B. nicht im deutschen Werkstattbuch aufgezeigt ist. Bin mir trotzdem nicht 100% sicher ob so ist. Was aber ein Starkes Indiz für die Richtigkeit meiner Aussage ist, ist dass mein PA keinen extra Sensor hinten im Tank hat. Habe ja den zusammengezogenen Tank gegen einen neuen getauscht.

Das Andere Klickende Teil ist das Ventil was die Benzingase geregelt wieder dem Verbrennungsprozess zuführt und sollte klicken. Wie häufig oder schnell weiß ich aber auch net genau. Meinst klickt auch hin und wieder.

ACDeclo-Nummern sind: 212-358 und 214-567.

Der 1996er PA ist teilweise nen kleines Rätsel, wohl weil er das letzte Übergangsjahr vor dem 1997er Facelift ist.

Kleines Rätsel ist mild ausgedrückt. Es scheinen ja auch SerieI und SerieII Motoren gleichzeitig verbaut worden zu sein, das macht es nicht einfacher. Oder sind ältere Modelle auf Halde gestanden und haben sich nicht gut verkauft. Da werden dann 91er als 94er Erstzulassung angeboten und nur die VIN sagt es genau ..... oder der Chromzierrat, wenn man es weiss.

@Seven2k

Vielen Dank für die Erklärung, für mich war das alles irgendwie ein Durcheinander. Gut, also sollte ich am besten mal beide Schalter tauschen und vorsorgemäßig den Kanister ebenfalls. Wusste gar nicht, dass dort etwas drin ist, dachte der wäre leer und eine Art Vacuumvoratsbehälter. :D

Dein Tank war zusammengezogen? Etwa weil zu viel Unterdruck entstanden ist und diese Schalter keinen Druckausgleich im Tank geschaffen haben? Ich hoffe das ist bei mir noch nicht passiert. :eek: Also bisher habe ich noch keine Motorkontrollleuchte gesehen, nur als eine Einspritzdüse defekt war. Diese pulsierenden Sauggeräusche sind mir vorher nie aufgefallen, daher habe ich keinen Vergleich im Kopf. :D

@mc.drive

Das mit den Baujahren beachte ich mittlerweile auch. Ich hatte mal nach Cadillac SRX gesucht, ab 2008 glaube, also die Faceliftmodelle. Man glaubt gar nicht wie viele 2008+ EZ angeboten werden die gar kein Facelift sind. Das gleiche bei den Seville- und STS-Modellen. Daher frage ich auch immer nach der VIN, zumal ich mir beiläufig angewöhnt habe ein Carfax zu ziehen.

@localhorst83

Gerne. :) Der Tank hat sich zusammengezogen weil der Druckausgleich über den Kanister funktioniert. Der hat dafür eine entsprechende Öffnung. Da die Kohle aber verklumpt ist (ähnlich wie nasses Katzenstreu) war die Öffnung dann blockiert. Auf dem Foto habe ich den Boden des Kanisters abgesägt, das mittlere Rohr geht zum Auslass.

@mc.drive

Ja recht haste. Teilweise gab es von Jahr zu Jahr kleine Änderungen, machen die Amis gerne.

20190721
20190721

@Seven2k

Ohje, naja okay nach weit über 20 Einsatzjahren kann das ja mal vorkommen. Aber ist schon echt bescheiden, wenn man erstmal keinen Anhaltspunkt hat was es sein kann und man diesen Kanister auch noch aufschneiden muss. Wäre ein einfacher Schraubverschluss nicht praktischer gewesen um ab und an mal den Zustand dieser Kohle zu prüfen. :)

Habe den Kanister + den Schalte 214-567 schonmal bei RA in den Warenkorb verfrachtet. Leider führen die den anderen Schalter 212-358 nicht, da muss ich wohl mal "die Bucht" bemühen. Da werde ich gleich ein paar Leitungen oder diese Gummianschlüsse mitbestellen, einen musste ich schon instandsetzen, den am Benzindruckregler. :(

Update:

Habe gerade den Kanister + den Schalter mit der Teilenummer 214-567 getauscht. Musste dazu von oben das PCM ausbauen, der Kanister selbst ist darunter und sitzt in einem eigenen Behälter der mit 2 Schrauben an der Karosserie befestigt ist. (Bilder) Habe gleich alles wieder schön gesäubert, da hat sich der Dreck der letzten Jahrzehnte angesammelt.

Erkenntnis oder Einbildung, er roch beim starten nicht mehr nach Benzin aus dem Auspuff, aber vielleicht war das auch Einbildung. Zumindest läuft er sehr geschmeidig wieder nach all diesen Reparaturen.

Behälter für den Kanister
Neuer Kanister
Alter Kanister

Hallo zusammen, ich darf mich kurz vorstellen : Ich komme aus der Fränkischen Schweiz und fahre seit dem Frühjahr endlich meinen 95 er PA.

Mitlesen tu ich schon lange und konnte viele Tips mitnehmen. Jedoch habe ich noch keine Antwort gefunden, für was der kleine schwarze Schalter neben dem Schalthebel ist?

Viele Grüße

Img-20210616
Img-20210522

Wirkt ein bisschen wie nachträglich reingebastelt. Wenn es eine EU Version ist könnte das der Schalter für die Nebelschlussleuchten sein. Wenn es eine US-Version ist und welche nachgerüstet wurden ebenso. Wenn es eine US-Version ist und er keine Nebelschlussleuchten hat, dann keine Ahnung :D

Ich tippe auch auf Nebelschlussleuchte, sah bei meinem ähnlich aus. Hatte nur zusätzlich noch ne LED dran, damit man sieht, wenn die eingeschaltet ist.

Ist aber schön gemacht, schaut fast wie origial aus. Jedoch wär dann wohl das Holzimitat mit einer silbernen Linie begrenzt, hier wirkt es eher wie ausgeschnitten. Kommst von unten dazu, welche Kabel weggehen und vor allem wohin? NSL kannst ja kontrollieren, ausser jemand hat die wieder abmontiert...... BTW, hübsches Auto!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Buick Park Avenue - Sammelthread