ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Bremsscheibe Tourneo Titanium X nicht ganz blank

Bremsscheibe Tourneo Titanium X nicht ganz blank

Ford Tourneo Custom FAC/FAD
Themenstarteram 11. August 2019 um 19:03

Hallo,

Seit April haben wir unseren neuen Tourneo Custom L2 in der Titanium X Ausstattung. Den darf ich ja nur mit mindestens 17 Zoll Felgen fahren, da er eine größere Bremsanlage hat. Nun ist mir im Urlaub aufgefallen, dass an allen vier Bremsscheiben zur Radmitte ein ca. 2-3 cm breiter Streifen der größeren Bremsscheibe nicht von den Belägen genutzt wund uns logischerweise anfängt zu rosten. War noch nicht beim Händler, aber ist das bei den anderen Titanium X Fahrern auch so? Bei meinen anderen Fahrzeugen hatte ich das bisher nicht.

Viele Grüße aus dem Norden

Bremsscheibe Custom
Beste Antwort im Thema

Nochmal:

Ihr habt alle ABS. D.h. auch die 15"-Scheibe blockiert jederzeit bei einer Vollbremsung und den Rest erledigt eben das ABS. Deshalb ist es für die Funktion und den Bremsweg Wurscht, wie groß die Scheibe ist.

Die kleinere Scheibe wird heißer & verschleißt halt schneller.

Wenn also die große Scheibe nicht ganz ausgenutzt wird, ist es in erster Linie nur ein Schönheitsfehler.

MffG

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Ick meente natürlich Vaschleiß :D

Geringere thermische Belastung, sollte also weniger zu Fading neigen.

Jetzt hast Du mich erwischt :) Was ist fading bei Bremsen. Das kenne ich nur vom Mittelwellen-Radio.

MffG

Fading ist nachlassende Bremswirkung durch Überhitzung z.B bei Bergabfahrten ect

Kann bis Totalausfall führen

Zitat:

@lothisch schrieb am 5. September 2019 um 20:00:20 Uhr:

Jetzt hast Du mich erwischt :) Was ist fading bei Bremsen. Das kenne ich nur vom Mittelwellen-Radio.

MffG

Ah, danke!

Der Sachverhalt ist mir bekannt, wußte nur nicht, daß das Fading heißt. Da hat die große Scheibe natürlich einen Vorteil.

MffG

Zitat:

@lothisch schrieb am 6. September 2019 um 05:51:58 Uhr:

Da hat die große Scheibe natürlich einen Vorteil.

Für diejenigen, die dauerhaft die vollen 5,xx Tonnen zulässiges Gesamtgewicht des Zuges mit Anhänger dahinter bei 12% Gefälle abbremsen, vielleicht.

 

Wer mit seinem Custom nicht gerade zufällig Nordschleife plant, käme mit der 15"-Scheibe auch aus.

. . . nehmen wir einmal an, dass der Reibwert aller Bremsbeläge - egal ob große oder kleine Fläche - identisch ist, ändert sich an der Bremswirkung (fast) nichts!

Der Reibwert ist dimensionslos und definiert (nur) das Verhältnis von Reibungskraft zur Anpresskraft.

Mit anderen Worten: bei identischem Druck auf das Bremspedal ändert sich trotz variabler Fläche des Bremsbelages die Bremswirkung nicht:

kleine Fläche = hoher Druck/pro Flächeneinheit und umgekehrt.

Wenn allerdings der Hebelarm der Bremskraft auf der Scheibe nach außen wandert, erhöht sich auch die Bremswirkung.

Eine große Bremsbelagfläche hat nur den Vorteil eines geringeren Verschleißes und die thermische Belastung pro Flächeneinheit wird geringer.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Bremsscheibe Tourneo Titanium X nicht ganz blank