ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Bremssattel hinten rechts ATP neu und defekt

Bremssattel hinten rechts ATP neu und defekt

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 10. November 2017 um 19:48

‚nAbend Gemeinde.

Hab gestern einen Bremssattel hinten rechts bei‘nem Kollegen gewechselt mit Entlüften und alles drum und dran.

Beim ersten Mal Handbremse ziehen, um zu testen, ob beide Seiten gleichmäßig schwergängig werden/blockieren, fiel mir schon ein komischer Leerweg mit schwammigem Widerstand auf.

- hat aber gleichmäßig gezogen und gehalten.

Kurz nach der Probefahrt parkt der Kollege an seiner abschüssigen Einfahrt, Handbremse hochgezerrt und es gibt ein komisches Knack-Geräusch und der Wagen will losrollen... - in der Panik die Hanbremse weiter hochgerissen und die Karre steht! - der Handbremshebel allerdings ungewöhnlich steil.

Heute nochmal drunter geguckt - der Hebel am neuen Bremssattel geht nicht in die Ausgangsposition zurück und verharrt sozusagen in der letzten Stellung.

Sattel defekt! - schade um die Arbeit, aber was soll’s jetzt...

 

Kommt sowas öfter vor, bzw. hat sowas schonmal jemand gehabt?

 

Der Sattel war von ATP/eBay, ich bestelle da sowas nich, aber sei‘s drum.

PS: Rechtschreibfehler sind dem Kack-iPhone geschuldet und das nur kurze Benutzen der Suchfunktion dem Zeitmangel. :)

48baf6bb-cf0d-4d17-8b14-8f08613cebe6
Ähnliche Themen
30 Antworten

Also bei den Teilen von ATP hatte ich noch nie Probleme(kaufe nur bei ATP wenn es geht) am besten dort anrufen und den Sachverhalt erklären die sind sehr schnell und Kulant darin. Das mal ein Teil defekt ist kann mal vorkommen aber dafür hast du ja auch Garantie wie Überall.

Wer bei "Alles Totaler Plunder" gerade solch doch sicherheitsrelevanten Teile kauft, ist selbst schuld.

Das Netz ist voll mit negativen Erfahrungen zu diesem Laden.

Sattel ausbauen, entsorgen, es als Lehrgeld verbuchen und sich ein Markenersatzteil holen, ist die einzige Empfehlung.

Themenstarteram 10. November 2017 um 20:11

So dachte ich mir ( deswegen habe ich ja erwähnt, dass ich da nix kaufe)...

Is halt schade um die Arbeit :( - Bier war zwar vorhanden, aber trotzdem.

Zitat:

@AAM-Besitzer schrieb am 10. November 2017 um 20:11:48 Uhr:

 

Is halt schade um die Arbeit :( - Bier war zwar vorhanden, aber trotzdem.

Frustbier soll manchmal auch schmecken.

Themenstarteram 10. November 2017 um 20:33

Ich muss heut leider nochmal auf Arbeit, aber morgen schmeckt‘s dann richtig :D

PS: die Dinge in deiner Signatur, sind die zu verkaufen, oder einfach nur so aufgelistet?

Hallo! Kann ja auch sein dass das Handbremsseil festgegammelt ist. Das würde ich mal aushängen und dann nochmal schauen. Auch wenn es billigrummel ist, haben die Hersteller doch eine Qualitätskonntrolle.

Themenstarteram 10. November 2017 um 20:46

Guck mal auf‘m Bild, Seil is ausgehangen.

Oja, hast recht. Hab ich nicht gesehen. Dann war die Qualitätskontrolle echt schlecht. ....

Qualitätskontrolle und ATP ......

Das Radlager hinten für meinen Ex Golf hat keine 3 Monate gehalten, das Stahlgruber Teil mittlerweile schon über 4 Jahre. Ich war dann persönlich in Pressath wegen der Garantieabwicklung, einfach war diese nicht.

Ein Bekannter hatte sich einen Bremssattel vorne rechts für einen A4 gekauft, nach der Probefahrt lief die Bremsflüssigkeit aus dem Sattel raus.

Wer bei ATP auf Hausmarke setzt, ist an sich, selbst schuld. Das sollte einem schon bei den Preisen einleuchten.

Für Markenteile sind sie dann auch schon zu teuer.

Hast du nach dem Zusammenbau der bremse zuerst mit dem Bremspedal "aufgepumpt", bevor du die Handbremse gezogen hast? Das ist nämlich sehr sehr wichtig, da es sonst zu Problemen mit dem Nachstellmechanismus und dessen Grundstellung kommt. Das aufpumpen vor dem ersten anziehen der Handbremse muss man auch nach jedem zerlegen der Hinterradbremse machen!

 

Ich vermute dass das dein Fehler war.

Themenstarteram 11. November 2017 um 9:16

Ich hab auch mal‘ne AGR für meinen Ibiza da gekauft... - das Ding ölt schlimmer als das Altteil :( - seitdem ATP - nein Danke.

Wie gesagt, anderer Sattel is wohl bestellt (bin da nur der Ausführende, wollte bei daparto bestellen, mir kam aber "jemand" zuvor)...

...gucken wir mal...

Was so sicherheitsrelevantes Zeug angeht, nehme ich von eBay Abstand.

Themenstarteram 11. November 2017 um 9:21

Zitat:

@Munu33 schrieb am 11. November 2017 um 09:11:47 Uhr:

Hast du nach dem Zusammenbau der bremse zuerst mit dem Bremspedal "aufgepumpt", bevor du die Handbremse gezogen hast? Das ist nämlich sehr sehr wichtig, da es sonst zu Problemen mit dem Nachstellmechanismus und dessen Grundstellung kommt. Das aufpumpen vor dem ersten anziehen der Handbremse muss man auch nach jedem zerlegen der Hinterradbremse machen!

Ich vermute dass das dein Fehler war.

Entlüftet wurde mittels Überdruck und gleichzeitigem leichtem Pumpen über‘s Pedal.

Danach wurde die Handbremse angezogen.

Selbst wenn, bei einem Markensattel is mir das noch nich passiert.

Finger weg von ATP / ATEC / Getparts24 (und welche Pseudonyme sie noch benutzen) Eigenproduktion.

Das ist einfach nur Schrott.

Dazu gibts hier im Forum dutzende von Themen mit Hunderten von schlechten Erfahrungsberichten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Bremssattel hinten rechts ATP neu und defekt