ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Bremsen vorne verschlissen

Bremsen vorne verschlissen

BMW 4er F33 (Cabrio)
Themenstarteram 18. Dezember 2018 um 19:24

Hallo!

Muss bei meinem 435dXdrive laut Bordcomputer in spätestens 1600 km meine M-Sport Bremsen vorne tauschen. Km-Stand ist 62000 km, EZ 06/2015.

Von einem BMW Händler in meiner Nähe (Kanton Zürich) wurde mir ein Preis von ca. 460€ bzw. 1130€ genannt.

Ist das in etwa in Ordnung?

Bin euch für eure Einschätzung sehr dankbar.

 

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 7. Januar 2019 um 16:25

Hier die Rechnung: 2118,60 CHF, etwa 1886€.

44 weitere Antworten
Ähnliche Themen
44 Antworten

Letzte Woche vorne und hinten Scheiben und Klötze mit M-Sportbremse bei der Automag in München 2200.-€ für 2014er Cabrio ...

Sind mir aber dann entgegengekommen, da die Aussage erst 1490.-€ war ohne vordere Scheiben ... diese wurden aber dann auch gewechselt weil sie runter waren, aber ohne mir bescheid zu geben ...

Stand dann recht dumm an der Kasse als die 2238 oder so gesagt hatte :-)

Kurzes Gespräch und es wurde auf 2k abgerundet ...

Auto hat jetzt 74.000km drauf ...

aber jetzt bremst der wieder perfekt.

Gruß Alex

Zitat:

@MagicAlex schrieb am 18. Januar 2019 um 11:19:59 Uhr:

Letzte Woche vorne und hinten Scheiben und Klötze mit M-Sportbremse bei der Automag in München 2200.-€ für 2014er Cabrio ...

Sind mir aber dann entgegengekommen, da die Aussage erst 1490.-€ war ohne vordere Scheiben ... diese wurden aber dann auch gewechselt weil sie runter waren, aber ohne mir bescheid zu geben ...

Stand dann recht dumm an der Kasse als die 2238 oder so gesagt hatte :-)

Kurzes Gespräch und es wurde auf 2k abgerundet ...

Auto hat jetzt 74.000km drauf ...

aber jetzt bremst der wieder perfekt.

Gruß Alex

Es wundert mich schon sehr, dass nach nur 74000 km die Scheiben fertig sein sollen.

Zitat:

@cobra-cobra schrieb am 18. Januar 2019 um 16:17:13 Uhr:

Zitat:

@MagicAlex schrieb am 18. Januar 2019 um 11:19:59 Uhr:

Letzte Woche vorne und hinten Scheiben und Klötze mit M-Sportbremse bei der Automag in München 2200.-€ für 2014er Cabrio ...

Sind mir aber dann entgegengekommen, da die Aussage erst 1490.-€ war ohne vordere Scheiben ... diese wurden aber dann auch gewechselt weil sie runter waren, aber ohne mir bescheid zu geben ...

Stand dann recht dumm an der Kasse als die 2238 oder so gesagt hatte :-)

Kurzes Gespräch und es wurde auf 2k abgerundet ...

Auto hat jetzt 74.000km drauf ...

aber jetzt bremst der wieder perfekt.

Gruß Alex

Es wundert mich schon sehr, dass nach nur 74000 km die Scheiben fertig sein sollen.

Das war doch jetzt ironisch gemeint oder nicht ?:D

Zitat:

@Bjoern31 schrieb am 18. Januar 2019 um 16:21:08 Uhr:

Zitat:

@cobra-cobra schrieb am 18. Januar 2019 um 16:17:13 Uhr:

 

 

Es wundert mich schon sehr, dass nach nur 74000 km die Scheiben fertig sein sollen.

Das war doch jetzt ironisch gemeint oder nicht ?:D

Bei meinen letzten BMW´s wurden auch bei 100.000km nur die Belege gewechselt und die Scheiben waren noch gut. Sogar mein M3 Coupé hatte bei 95.000km noch die ersten Scheiben.

Zitat:

@cobra-cobra schrieb am 19. Januar 2019 um 09:09:51 Uhr:

Zitat:

@Bjoern31 schrieb am 18. Januar 2019 um 16:21:08 Uhr:

 

Das war doch jetzt ironisch gemeint oder nicht ?:D

Bei meinen letzten BMW´s wurden auch bei 100.000km nur die Belege gewechselt und die Scheiben waren noch gut. Sogar mein M3 Coupé hatte bei 95.000km noch die ersten Scheiben.

Ok find ich krass. Nenn ich mal Vorausschauende Fahrweise :)

Bei mir waren bei 95tkm die vorderen Scheiben am Innenring unter der Verschleißgrenze und oben und mittig noch gut.

Hi...

bei mir haben die Performance-Scheiben nach ca. 30.000KM eine Schlag bekommen und jetzt sollen alle vier Scheiben wie auch alle Klötze gewechselt werden! Keine Ahnung was das für eine Qualität von BMW ist.

Ich wüsste nie wann ich die heißgefahren haben sollte... und wieso sogar alle vier Scheiben und Klötze gewechselt werden müssen nach dieser kurzen Laufleistung!

Echt traurig sowas einfach...

Wenn eine Scheibe einen Schlag bekommt hilft nur ein Tausch. Egal ob normal oder performance.

Hat nichts mit der Qualität zu tun!

Ja, da hast du recht! Schlimm nur wie sowas passieren kann nach so einer kurzen Laufleistung... und dann alle 4 Scheiben und Klötze sogar...

Zitat:

@Bankz schrieb am 20. Januar 2019 um 21:23:36 Uhr:

Ja, da hast du recht! Schlimm nur wie sowas passieren kann nach so einer kurzen Laufleistung... und dann alle 4 Scheiben und Klötze sogar...

Das glaube ich auch nicht, fahr noch einmal zu einer anderen Werkstatt!

Themenstarteram 21. Januar 2019 um 16:27

Wie kriegt man einen Schlag auf die Scheiben?

Frage, weil ich vorhabe nun meine neuen Bremsen so sanft, wie nur irgendwie möglich zu behandeln.

Gefahrenbremsung mit rot glühenden Scheiben durch eine Wasserlache… ;)

Insgesamt vermeidet vorausschauendes Fahren einen Seitenschlag und offensives Fahren fördert es eher.

Neue Scheiben sollten gut eingefahren werden. Hierzu gibt es unterschiedliche Einfahrvorschriften. Ich habe mal etwas zusammengestellt und kann‘s gerne hier mal zur Verfügung stellen, wenn Bedarf besteht.

Themenstarteram 21. Januar 2019 um 16:57

Die Einfahrvorschriften würden mich schonmal sehr interessieren.

Hier das angepasste Einfahrprotokoll. Das Ganze ist natürlich nicht originär auf meinem Mist gewachsen, sondern ich habe es lediglich angepasst. Eine einheitliche Anleitung gibt es nicht, von BMW gibt es nur den Hinweis auf den ersten 200km nicht mutwillig eine Gefahrenbremsung einzuleiten. Und mir waren die Anfangsgeschwindigkeiten mit 100-120km/h etwas zu hoch. So fange ich mit 70km/h und leichtem Pedaldruck an und nach 40 Bremsungen steigere ich auf 140km/h und mittlerem Pedaldruck.

Das Schema hat sich bei mir auch mit der angelochten Scheibe bewährt, daher stelle ich es gerne zur Verfügung.

Übrigens, die zehn Folgebremsungen kann man direkt im Anschluss durchführen, nach der zehnten Bremsung sollte man die Bremse erst einmal 2min/500m auskühlen lassen. Wichtig ist, dass man in diesen Bremsphasen (möglichst!) nicht anhalten muss und permanent auf der Bremse stehen bleibt - damit bekommt man leicht einen Wärmeverzug.

DAHER MEIN TIPP: Verlassene Strecke suchen, wo niemand behindert wird (man braucht ein paar Kilometer) und dort die Bremse einfahren.

Viele Grüße

Christian

Themenstarteram 22. Januar 2019 um 6:33

Danke.

Deine Antwort
Ähnliche Themen