ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Bremsen Quitschen

Bremsen Quitschen

Themenstarteram 9. September 2007 um 21:05

Hallo

 

Seit dem es bei mir etwas kälter geworden ist ( 7 grad ) quietschen die Bremsen beim Bremsen vorn.

Ist wenn ich losfahre Morgens 1-5 mal, dann weg....

Ist das normal ???

Habe 63000 km weg. Aber das die runter sind kamm ja noch nicht sein !!!

 

 

vielen dank schon mal

Ähnliche Themen
16 Antworten

Also meine hab ich auch vor kurzem bei ca 63300 km gewechselt. Hat aber die MFA bei mir angezeigt.

Davor haben die auch bei jedem leichten bremsen gequietscht.

Themenstarteram 9. September 2007 um 21:31

MH

 

Aber das ist doch nicht normal das die nur 63000 km halten !!!

Hast es auf Garantie gemacht bekommen ???

 

merci

Meine Vorderen waren nach 40.000km fällig, die hinteren nach 42.000km.... liegt aber sicherlich am hohen Autobahnanteil und dass das ACC doch mehr bremst als "manuell"...

Laut Händler haben die Bremsen einen "Sensor" drin, die sich dann "melden", wenn sie gewechselt werden wollen... Kann aber schon sein, dass, je nach Fahrstil, die Bremsen demnächst dran sind...

Grüße

Die Vorderen: Ja

die Hinteren: Nein

der Sensor in den Hinteren bestand aus dem typischen "Metall-auf-Metall" Geräusch beim Bremsen von 150km/h oder höher auf 100km/h....

Warum aber der Händler beim Tausch der Vorderen nicht auch gleich die HInteren mit ausgewechselt hat.... das wird wohl für immer das Zeugnis seiner "Sorgfalt" bleiben... ;)

Ja bei mir wird es auch der hohe Autobahnanteil und nicht gerade langsame Fahrweise gewesen sein.

Wenn wir gerade schon beim Bremsenthema sind

Eines war bei mir merkwürdig und zwar war der hintere linke Bremsbelag nur noch mindestens 1mm vom Metall entfernt, auf der rechten Seite war vom Belag noch mindestens 3-5 min übrig. Mein Freundlicher meinte das wäre normal.

Kann das wirklich sein?

Ich denk ja immer das es an meiner Feststellbremse liegt, die knarzt auch immer so komisch beim Aus- und Einfahren. 2 verschiedene Freundliche meinten es wäre normal.

Themenstarteram 9. September 2007 um 22:04

Also müste es anzeigen wenn die Bremsen runter sind ???

Aber wenn die abgerfahren wären dann würde es ja immer quietschen und nicht nur paar mal wenn ich los fahre.

Wenn ich paar mal gebremst habe ist es weg.

 

lalalalalalalalalalala

Grundsätzlich sind die Bremsen so ausgelegt, dass die Vorderräder mehr Bremsarbeit als die Hinterräder übernehmen müssen. Somit ist es der Normalfall, dass die vorderen Beläge früher als die Beläge der Hinterräder ausgetauscht werden.

 

Wird oft nur leicht angebremst, neigen manche Beläge zur Bildung der so genannten „Verglasung“ der Oberfläche und das bekannte Quietschen tritt auf. Nach einigen Vollbremsungen sollte das Quietschen verschwinden.

Themenstarteram 9. September 2007 um 22:55

ja danke

 

muss dann mal mehr bremsen hehehehehe

 

vielen dank

quietschen ist ärgerlich, kann aber vorkommen, ist somit "normal"

Moin,

ist mir heute Morgen spontan beim Parken in der Tiefgarage meines Arbeitsgebers aufgefallen:

Meine Bremsen haben auch kurz gequietscht.... also wohl normal.

Hoffe, das waren die Bremsen und nicht Nachbars Waldi unter den Rädern :D

Gruß,

Tom

Zitat:

Original geschrieben von Tommy377

...

Meine Bremsen haben auch kurz gequietscht.... also wohl normal.

Hoffe, das waren die Bremsen und nicht Nachbars Waldi unter den Rädern :D

...

Tom

LOL :) - dann isses jetzt jedenfalls weg. Für immer. ;)

Hallo zusammen,

habe seit Sommer auch diesen Effekt. Wenn ich morgens starte quietscht die Bremse bei den ersten 2-3 Bremsversuchen. Habe 28.000 km auf der Uhr. Mein Freundlicher wollte auch gleich einmal prophylaktisch die vorderen Bremsbeläge wechseln.

Das sollte bei diesem KM-Stand aber doch wohl noch nicht notwendig sein, oder ?

Gruß Woolfen99

Seit kein Asbest mehr in den Steinen ist, kann es (selten) zum Quietschen kommen. Trotz Asbest allerdings auch, aber diese Ursachen sind für junge 3C-Fahrer sicherlich nicht weiter interessant.

Hier im Forum gab es Fälle, wo unter 30 tkm die Bremsen (Steine und/oder Scheiben) des 3C gewechselt wurden. Aber nicht wegen Quietschen, sondern wegen Verschleiss. Und zumindest diese Ursache bei diesem km-Stand ist nicht "üblich"!

Meine Meinung:

Es gibt bezüglich des Bremsenverschleiss beim 3C noch nicht genügend Erfahrungen, um allgemein Regeln bzw. Tipps geben zu können.

 

@bwuschel

Die vordere Bremslast ist deutlich höher als die hintere (grob 2 zu 1). D.h. aber NICHT automatisch, dass die vorderen Bremsen früher runter sind als die Hinteren, denn sie sind ja vom Aufbau nicht identisch. Die Reibefläche der Hinteren ist WESENTLICH KLEINER ausgelegt, als die der Vorderen. Hier im 3C-Forum gab es Berichte, wo die hintere Bremse VOR der vorderen gewechselt werden musste. Das war bei früheren Modellen so nicht üblich, da hielt die hintere Bremse deutlich länger als die Vordere. Das scheint aber markenubergreifend eine Tendenz zu sein. Die Ursache dafür soll die hohe Korrosionsanfälligkeit der hinteren Bremsen sein (zumindest bei Scheibenbremsen, Trommelbremsen waren da nicht so anfällig). Die hinteren Scheiben waren im Alter immer sehr stark angerostet. Kleinere hintere Steine/Scheiben haben eine bessere Selbstreinigung, da díe gleiche Verzögerung auf einer kleineren Anpress-Fläche erreicht werden muss, dadurch ist die Verschleissgrenze aber auch früher erreicht.

@wolfen99

Wenn bei Dir auf Garantie was gewechselt werden soll, lass es SOFORT machen. Nutze mal die Suchfunktion, und Du wirst einiges zum Thema überdurchschnittlichem bzw. einseitigem Bremsenverschleiss beim 3C finden ..

@ch-simon

Genau. Falls jemand eine Automarke kennt, die NIE quietscht, bitte melden ...

@tom

Ich kenne VAG-Werkstätten-Angestellte die behaupten, hinten wäre auch ein Sensor verbaut ... ;)

@andreas

Dein Unterschied liegt durchaus im Bereich des Normalen bei Bremsen (1mm bzw. 3 mm Rest). Ich habe schon grössere ('normale') Unterschiede gehabt. Allerdings ist die hintere Bremse besonders durch die EPB etwas anfällig. Dein Unterschied würde mir aber keine Sorgen machen ...

@passa2006

63 tkm und neue Bremsen ist zumindest hier im Forum üblich. Neue Bremsen brauchst Du aber nicht wegen Quietschen, sondern aus verschleisstechnischen Gründen, d.h. mal nachschauen bzw. -lassen. Auf Sensoren allein würde ich mich jedenfalls nie verlassen.

 

 

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen