ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Bremsen Problem hinten rechts

Bremsen Problem hinten rechts

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 6. April 2016 um 10:57

Hallo,

an meinem A6 wurden hinten rechts Bremssattelträger und Bremsattel erneuet.

Jetzt schleift leider die Bremse.

Woran könnte das noch liegen?

Im Anhang drei Bilder vom Bremsenbild.

Danke

Image
Image
Image
Ähnliche Themen
39 Antworten

Bremsscheibe verrostet...

Hast Du neue Klötze verbaut?

Am falschen Ende gespart also ich würde die Scheibe noch ersetzen.

oder schonmal stark abgebremst?

Öfter die Handbremse gezogen?

macht die Handbremse richtig auf ?

Themenstarteram 6. April 2016 um 12:30

Handbremse geht richtig auf, jedenfalls bewegt sich der Hebel.

 

Klötze und Scheiben sind noch die alten, keine 8000 km alt.

Ok, dann mal richtig bremsen.

Handbremse und Fußbremse damit der Rost sich löst.

Wenn die Bremse danach immer noch auf der reparierten Seite hörbar schleift :

-das Bremsankerblech checken ob es zu nah an der Bremsscheibe ist und schleift

-Bremse nochmals öffnen - Kolben erneut zurückdrehen, Bremsklotzträger und Bolzen prüfen ob was festgegammelt sind.

Themenstarteram 6. April 2016 um 13:23

Zitat:

@quattrootti schrieb am 6. April 2016 um 12:54:43 Uhr:

Ok, dann mal richtig bremsen.

Handbremse und Fußbremse damit der Rost sich löst.

Wenn die Bremse danach immer noch auf der reparierten Seite hörbar schleift :

-das Bremsankerblech checken ob es zu nah an der Bremsscheibe ist und schleift

-Bremse nochmals öffnen - Kolben erneut zurückdrehen, Bremsklotzträger und Bolzen prüfen ob was festgegammelt sind.

Ankerblech hab ich auch schon weg gebogen, war es auch nicht.

 

Auf dem Bild im Anhang sieht man nach dem Zusammenbau die alte Scheibe und den neuen Bremssattel und Bremssattelträger.

Image

abgesehen vom fehlenden Handbremsseil sieht alles schick aus ;-)

Themenstarteram 6. April 2016 um 16:06

Ja, Seil ist auch dran gekommen.

die Scheibe ist doch total vergammelt und sicher nicht erst 8000km drauf oder wird der Wagen wird kaum bewegt und die Scheiben sind schon uralt ? So schlimm sahen meine Scheiben nach 60.000km nicht aus......

Themenstarteram 6. April 2016 um 18:29

Das Auto steht mehr rum als es fährt. Die Scheiben sind vielleicht alt, aber keine 8000 Km gefahren

egal wie alt, die is ausgeglüht.... und so aufgeroster wie die auf der aussenseite ist, kannste scheiben und klötze wegschmeissen....

Themenstarteram 6. April 2016 um 20:13

Ich hab bereits neue Scheiben und Klötze von ATE bestellt. Ich hoffe das dann endlich alles seine Richtigkeit hat.

 

Ich werde euch auf dem laufenden halten.

 

Nur ärgerlich weil bereits im März letzten Jahres Klötze und Scheiben neu gekommen sind.

am 6. April 2016 um 20:30

Wenn ich mir deine ersten drei Bilder und das zuletzt gepostete so anschau, sind da aber starke Unterschiede erkennbar. Bei den ersten drei bremst der Klotz nur auf der äußeren Hälfte, beim letzten Bild auf der gesamten Fläche. Wie kommt das?

Themenstarteram 6. April 2016 um 20:51

Zitat:

@birscherl schrieb am 6. April 2016 um 20:30:16 Uhr:

Wenn ich mir deine ersten drei Bilder und das zuletzt gepostete so anschau, sind da aber starke Unterschiede erkennbar. Bei den ersten drei bremst der Klotz nur auf der äußeren Hälfte, beim letzten Bild auf der gesamten Fläche. Wie kommt das?

Das liegt daran, weil das letzte Bild mit dem Sattel und Träger direkt nach der Montage aufgenommen wurde.

 

Die drei Bilder davor, paar Tage später. Erst nach dem Ich paarmal gefahren bin, fiel mir das Dilemma auf.

 

Beim montieren war noch alles in Butter.

Drum:

Fahren, bremsen - dabei die Handbremse mitbetätigen - ansehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Bremsen Problem hinten rechts