ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Bordnetzsteuergerät von 21Byte in 30 Byte tauschen wie?

Bordnetzsteuergerät von 21Byte in 30 Byte tauschen wie?

VW Passat B6/3C
Themenstarteram 27. April 2011 um 21:47

Hallo Schrauber,

vielleicht kann mir einer helfen?

Ich fahre eine Passat 3C B6 1,9 TDI DPF Bj 02.2008 und möchte das Lenkrad umbauen, damit ich von dort aus das Handy und das Radio steuern kann. Der :-) Händler hat mir gesag, dass das Lenkradelektroniksteuergerät, die Schleifringe die gleichen sind, aber das Bordnetzssteuergerät müßte gegen eines mit 30 Byte getauscht werden. Verbaut ist eines mit 21 Byte.

 

Kann mir jemand sagen was da alles umgebaut werden muß und welches 30 Byte Steuergerät ich benötige?

Verbaut ist die VW-Nr.: 3C0937049 AJ

 

Also wie gesagt ich möchte die Multifunktionstastan am Lenkrad haben!

 

 

Gruß

Peppi

Ähnliche Themen
93 Antworten

Das 3C0 937 049 AJ ist bereits ein 30 Byte BNSTG.

Ich bin nach der Liste gegangen: http://touran-24.de/forum/viewtopic.php?t=3979

Wenn du ein Multifunktionslenkrad nachrüsten willst brauchst du meines Wissens nach nicht ein neues BNSTG. Ein neues Lenksäulensteuergerät sollte reichen. Aber die Aussage muss nicht stimmen.

Aber wenn die angegebene Teilenummer stimmt, ist das BNSTG schon recht neu und das sollte damit zurecht kommen.

Themenstarteram 27. April 2011 um 22:04

Danke für die schnelle Antwort und den Link, dann muß ich jetzt nach einem anderen Lenkradelektronik STRG suchen.

Vielleicht kannst du mir da auch helfen, verbaut ist 3C0953549AD

Gruß

Peppi

Sorry, da kann ich dir nicht weiter helfen. Bin selbst auf der Suche nach einem neuen BNSTG, deshalb hatte ich die Liste zur Hand :)

Dennoch noch viel Erfolg.

Und evtl. den Händler nochmal ansprechen, dass das AJ bereits ein 30 Byte Steuergerät sein müsste. Vielleicht hat er die falsche Teilenummer aufgeschrieben oder du oder er sich vertan und übersehen, dass es ein 30 Byte Steuergerät ist.

Themenstarteram 27. April 2011 um 22:10

Nee habe ich mit RossTech selber ausgelesen, habe die Nummer neben mir am Laptop abgelesen

Hast du noch das Alte Lenkrad verbaut ?

Ich habe auf das neue Lenkrad umgebaut

könntest mein altes Lenksäulenstg. haben

bei Interesse PN an mich!

(3C0 953 549 B)

Mfg

Themenstarteram 27. April 2011 um 22:20

Ich habe das 3 Speichen Lenkrad verbaut, Orig. Werkseitig

siehe Ebay

http://cgi.ebay.de/.../360334276144?...

OFFtopic: Kann man die Kappen an dem Lenkrad abnehmen um die MFT einzusetzen?

Zu Bordnetzsteuergerät:

Wie bereits erwähnt hast du bereits einen 30 Byte BNSTG.

Hier ist noch eine Übersicht: KLICK

 

Zu Lenksäulensteuergerät, bzw. Umbau auf Multifunktionslenkrad:

Du brauchst ein neues Lenkrad mit Tasten, am besten dieselbe Ausführung (3-, 4-Speichen) damit du dein Airbag übernehmen kannst, einen neuen Leitungssatz der im Lenkrad hinter dem Airbag verlegt ist und Steuergerät der in Lenksäule versteckt ist.

Das muss ein Highline Stg sein z.B. 3C0 953 549 B/E/K/M/AC/AE/AF/AJ/AK

Dein …AD ist ein Midline, geht nicht.

Den Schleifring und Lenkstockschalter kannst du behalten.

Du musst nach der Umbauaktion noch den Lenkwinkelsensor neu einstellen lassen.

Das anlernen des Lenkwinkelsensors kann auch ein VCDS User machen

http://maps.google.de/.../ms?...

oder der Freundliche aber die sind meistens mit solchen

Aktionen überfordert.

 

Mfg

Zitat:

Original geschrieben von heiss_peppi

Nee habe ich mit RossTech selber ausgelesen, habe die Nummer neben mir am Laptop abgelesen

Denke er kann auch selber den G85 anlernen:)

Aber denke wenn alles richtig verbaut wurde und auch alles kompatibel ist,dann sollte die Lampe auch nach einem "links+rechts Einschlag und einer kurzen Fahrt geradeaus ausgehen...?

Hast recht, überlesen Sorry

Und dran denken: Airbag Ein- und Ausbau darf nur die Werkstatt....

Themenstarteram 28. April 2011 um 8:10

Zitat:

Original geschrieben von Shanny

OFFtopic: Kann man die Kappen an dem Lenkrad abnehmen um die MFT einzusetzen?

Laut dem Freundlichen "JA"

Themenstarteram 28. April 2011 um 8:15

Zitat:

Original geschrieben von AOLM

Zu Bordnetzsteuergerät:

Wie bereits erwähnt hast du bereits einen 30 Byte BNSTG.

Hier ist noch eine Übersicht: KLICK

 

Zu Lenksäulensteuergerät, bzw. Umbau auf Multifunktionslenkrad:

Du brauchst ein neues Lenkrad mit Tasten, am besten dieselbe Ausführung (3-, 4-Speichen) damit du dein Airbag übernehmen kannst, einen neuen Leitungssatz der im Lenkrad hinter dem Airbag verlegt ist und Steuergerät der in Lenksäule versteckt ist.

Das muss ein Highline Stg sein z.B. 3C0 953 549 B/E/K/M/AC/AE/AF/AJ/AK

Dein …AD ist ein Midline, geht nicht.

Den Schleifring und Lenkstockschalter kannst du behalten.

Du musst nach der Umbauaktion noch den Lenkwinkelsensor neu einstellen lassen.

Hallo

Das Lenkrad habe ich ja bereits, ist baugleich mit dem Alten. Es muß ich nocht über die Verkabelung, Einzünder bzw. Zweizünderkabel nachdecken.

Nochmal zum Steuergerät. Ist es egal ob ich ein B/E..........AK verbaue, oder gibt es da noch Unterschiede auf die ich achten muß?

 

Danke für Eure zahlreichen Einträge

 

Peppi

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Bordnetzsteuergerät von 21Byte in 30 Byte tauschen wie?