ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Bordcomputer im Golf VII: Neue Funktionen

Bordcomputer im Golf VII: Neue Funktionen

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 3. Juli 2013 um 13:24

Hab grad mal bisserl die Online-Bedienungsanleitung zum Golf VII geschmökert und sehe dabei folgende Neurungen beim Bordcomputer, die mir sehr sinnvoll erscheinen:

1. Es gibt jetzt drei Speicher

2. Der bisherige 2. Speicher setzt sich automatisch beim Tanken zurück

Folgende Speicher gibt es jetzt laut Boardbuch:

Ab Start:

(wohl wie bisher schon)

Anzeige und Speicherung der gesammelten Fahr- und Verbrauchswerte vom Einschalten bis zum Ausschalten der Zündung.

Wenn die Fahrt innerhalb von etwa 2 Stunden nach Ausschalten der Zündung fortgesetzt wird, werden die neu hinzukommenden Werte mit berücksichtigt. Bei einer Fahrtunterbrechung von mehr als 2 Stunden wird der Speicher automatisch gelöscht.

Ab Tanken:

(auch wie bisher, nur dass er wohl automatisch zurücksetzt, was ich sehr schick finde)

Anzeige und Speicherung der gesammelten Fahr- und Verbrauchswerte. Bei einem Tankvorgang wird der Speicher automatisch gelöscht.

Langzeit:

(neu, sicherlich auch ab und zu interessant)

Der Speicher sammelt die Fahrwerte einer beliebigen Anzahl von Einzelfahrten je nach Ausführung des Kombi-Instruments bis zu insgesamt 19 Stunden und 59 Minuten bzw. 99 Stunden und 59 Minuten Fahrzeit oder 1999.9 km bzw. 9999.9 km Fahrstrecke. Wenn eine dieser Höchstmarken5) überschritten wird, löscht sich der Speicher automatisch und beginnt wieder bei 0.

 

Gibt es eventuell noch weitere Neuerungen rund um den BC im Vergleich zum Golf VI, z.B. zusätzliche/neue Informationen die man angezeigt bekommt?

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 3. Juli 2013 um 13:24

Hab grad mal bisserl die Online-Bedienungsanleitung zum Golf VII geschmökert und sehe dabei folgende Neurungen beim Bordcomputer, die mir sehr sinnvoll erscheinen:

1. Es gibt jetzt drei Speicher

2. Der bisherige 2. Speicher setzt sich automatisch beim Tanken zurück

Folgende Speicher gibt es jetzt laut Boardbuch:

Ab Start:

(wohl wie bisher schon)

Anzeige und Speicherung der gesammelten Fahr- und Verbrauchswerte vom Einschalten bis zum Ausschalten der Zündung.

Wenn die Fahrt innerhalb von etwa 2 Stunden nach Ausschalten der Zündung fortgesetzt wird, werden die neu hinzukommenden Werte mit berücksichtigt. Bei einer Fahrtunterbrechung von mehr als 2 Stunden wird der Speicher automatisch gelöscht.

Ab Tanken:

(auch wie bisher, nur dass er wohl automatisch zurücksetzt, was ich sehr schick finde)

Anzeige und Speicherung der gesammelten Fahr- und Verbrauchswerte. Bei einem Tankvorgang wird der Speicher automatisch gelöscht.

Langzeit:

(neu, sicherlich auch ab und zu interessant)

Der Speicher sammelt die Fahrwerte einer beliebigen Anzahl von Einzelfahrten je nach Ausführung des Kombi-Instruments bis zu insgesamt 19 Stunden und 59 Minuten bzw. 99 Stunden und 59 Minuten Fahrzeit oder 1999.9 km bzw. 9999.9 km Fahrstrecke. Wenn eine dieser Höchstmarken5) überschritten wird, löscht sich der Speicher automatisch und beginnt wieder bei 0.

 

Gibt es eventuell noch weitere Neuerungen rund um den BC im Vergleich zum Golf VI, z.B. zusätzliche/neue Informationen die man angezeigt bekommt?

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Ja das mit dem selbständig zurückstellen beim Tanken finde ich auch gut.

Was ich noch nicht weiß welche Art von Tankvorgang hierzu ausreicht. Nur volltanken oder auch nur 1 l?

Tipp zu den 3 Speichern: In der MFA sieht man jeweils nur einen der drei Speicher (steht dann dran welcher). Mit der OK-Taste am Lenkrad kann man zwischen den 3 Speichern umschalten. So weit ich das von der Probefahrt noch richtig in Erinnerung habe. Mein Golf ist ja noch nicht geboren..

Zitat:

Original geschrieben von auto-hobbit

Ja das mit dem selbständig zurückstellen beim Tanken finde ich auch gut.

Was ich noch nicht weiß welche Art von Tankvorgang hierzu ausreicht. Nur volltanken oder auch nur 1 l?

Ich habe das jetzt noch nicht bewusst ausprobiert, aber könnte es an das Zurücksetzen der km-Anzeige im Kombiinstrument gekoppelt sein?

Gruß Castro

Themenstarteram 3. Juli 2013 um 13:56

Wäre i.d.T. interessant zu wissen, an was das Gölfchen den Tankvorgang eigentlich registriert. Im Bordbuch steht dazu auf den ersten Blick mal nix.

 

Nö, soweit ich weiß musst du da gar nix zurücksetzen. Einfach tanken und der ist auf 0. Das Probefahrtauto habe ich halt vollgetankt. Ich meine mich zu erinnern dass der erst auf 0 ging wenn man losfuhr, aber da kann ich mich auch täuschen, würde aber Sinn machen dass man dann noch die seit dem Tanken gefahrenen km ablesen kann bis man losfährt.

am 3. Juli 2013 um 14:09

Zitat:

Original geschrieben von Castro67

Zitat:

Original geschrieben von auto-hobbit

Ja das mit dem selbständig zurückstellen beim Tanken finde ich auch gut.

Was ich noch nicht weiß welche Art von Tankvorgang hierzu ausreicht. Nur volltanken oder auch nur 1 l?

Ich habe das jetzt noch nicht bewusst ausprobiert, aber könnte es an das Zurücksetzen der km-Anzeige im Kombiinstrument gekoppelt sein?

Gruß Castro

Nein, daran ist es definitiv nicht gekoppelt. Bei mir setzt sich diese Anzeige auch dann zurück, wenn ich für 10,10 € getankt habe.

vllt ist die Funktion des autom. zurücksetzens an den Tankdeckel oder Tankklappengebunden???

Die Tankanzeige setzt sich zurück, sobald man getankt hat und losfährt. Einfach nur Tanken und Zündung an reicht nicht, erst beim Losfahren resetet sich der Speicher.

Sinnvoller wäre es, wenn in der Anzeige „Ab Tanken“ noch der Verbrauch und die Kilometer vom letzen Mal angezeigt würden, dann könnte man besser vergleichen. Ich denke ja beim Tanken nicht immer daran, noch mal schnell die Anzeige zu checken.

am 4. Juli 2013 um 8:09

Der "0.0" Schalter setzt aber noch immer den Tageskilometerzähler in der MFA zurück ... oder?

Gruß Kurt

am 4. Juli 2013 um 8:10

Zitat:

Original geschrieben von Curt50

 

Der "0.0" Schalter setzt aber noch immer den Tageskilometerzähler in der MFA zurück ... oder?

Gruß Kurt

Ja, der 0.0 Schalter setzt die Anzeige für den Tageskilometer manuell zurück.

Zitat:

Original geschrieben von Shabooboo

Die Tankanzeige setzt sich zurück, sobald man getankt hat und losfährt. Einfach nur Tanken und Zündung an reicht nicht, erst beim Losfahren resetet sich der Speicher.

Genau, so habe ich es in Erinnerung. Das macht auch Sinn, da man wenn man vom Bezahlen zurück kommt und sich ins Auto setzt nochmal die km abschreiben kann um dann mit der getankten Menge (von der Quittung) den Verbrauch manuell auszurechnen.

Muss man halt ablesen bevor man wegfährt (falls hinten jemand wartet fahre ich gleich weg) oder schon vor dem Tanken.

Was ich blöd finde ist das zurücksetzten der Langzeit. wäre viel mehr praktisch. So das man weiß was man für ein verbraucht hat seit man das Auto hat.

Noch eine Frage, passiert es auch bei euch das die tank Nadel bei volltankt circa 100km stehen bleibt und dann schneller runter geht?

Als Langzeitspeicher habe ich www.spritmonitor.de

Dass die ersten 100km wenig passiert, ist doch normal und wohl bei jedem Auto so. Da wird u.a. ja erstmal die Spritmenge verfahren, die z.B. im Tankstutzen, Ausgleichsbehältern usw. steht. Erst danach kann der im Tank sitzende Schwimmer der Tankanzeige arbeiten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Bordcomputer im Golf VII: Neue Funktionen