ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. BMW X3 Nebenkosten

BMW X3 Nebenkosten

BMW X3 F25
Themenstarteram 3. September 2011 um 13:26

Hallo alle miteinander ;D

da ich vor habe mir den neuen BMW X3 zu kaufen, wollte ich mal fragen wie viel die Nebenkosten betragen (am besten für den 20D). Also Kfz-Steuer/Versicherung, Haftplicht, tanken etc kenn mich da nich so gut aus^^. Da ich "erst" 18 bin bzw bald 19 und den Führerschein mit 17 gemacht habe, hatte ich mir sagen lassen das es am besten ist wenn ich den Wagen über meine Eltern laufen lasse (Kaufe ihn mir als Halbjahreswagen und er würde mich im Monat bei einer Laufzeit vün 72 Monaten ca 207€ Rate kosten). Falls jetz Unsummen auf mich zukommen würden, würde ich mir lieber (zusätzlich zu 1 Jahr wo er gebaut und von dem Verkäufer als Dienstwagen benutzt wird) noch 1- Jahre Zeit lassen (und jetz bitte keine Kommentare zu "kauf dir lieber ein billiges Auto" ). ;)

MfG Marco

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Black17

Ich weiß ja nich was du für einen BMW Händler hast, aber mein Kumpel hat seinen X1 auch im Winter mit Winterfelgen bekommmen ohne sie extra zu bezahlen / ordern.

Du solltest nicht glauben, dass alle anderen hier doof sind oder ihr erstes Auto gekauft haben.

Und da kein Neufahrzeug ohne Sommerreifen konfiguriert werden kann ...

BTW

Sagt dir der Begriff "Troll" was?

Ansonsten mal googeln.

62 weitere Antworten
Ähnliche Themen
62 Antworten

Mich kostet die Vollkaskoversicherung 185€ im Monat bei jährlicher Zahlung. Der 20d hat je nach Fahrweise und Fahrprofil einen Verbrauch von ca. 7-9,5 Litern. Der Tank misst 67 Liter. Was einmal Volltanken kostet ist leicht zu kalkulieren. Dazu kommen die Serviceintervalle, wenn du die Werks-Garantie nicht verlieren willst. Da weiß ich aber selber noch nicht was die kosten werden, schließe daher zusätzlich ein Servicepauschale für die ersten 4 Jahre bzw. 60.000km ab. Kostenpunkt ca. 750€. Ob das auch für einen Gebrauchtwagen möglich ist weiß ich nicht.

Zur Info, bin aus Österreich.

Und zum Thema X3 mit 18 enthalte ich mich schmunzelnd :D

hallo,

die KFz-Steuer errechnet sich nach dem CO2-Ausstoß, ich habe für den 20d etwas von 244,--€/pro Jahr gelesen.

Versicherung ist abhängig von unterschiedlichen Randbedingungen wie Wohnort, Teilkasko/Vollkasko/Alter des Fahrers usw.

Da läßt du dir am besten Online über die sogenannten Tarifrechner einer Versicherung ausrechnen, was du dafür bezahlen mußt, du kannst dann auch die Berechnung als Zweitwagen deiner Eltern durchführen lassen und auch verschiedene Versicherungsgesellschaften miteinander vergleichen.

Spritkosten sind abhängig von deiner Fahrweise, Kilometerleistung und Dieselpreis, z.Zt. ca, 1,40€/Liter. Kannst dann locker selbst ausrechnen.

Nicht zu vergessen sind die Wartungskosten, die voraussichtlich erstmals nach 2 Jahren kommen und dann Positionen wie Winterreifen usw.

gruss mucsaabo

Warum steht in Deiner Signatur F25 wenn Du Ihn noch gar nicht mal besitzt.. :rolleyes: , Halbjahreswagen wird schwer , das Ding ist ja neu nur mit ewiger Wartezeit zu bekommen . ;) 

Themenstarteram 3. September 2011 um 13:45

Weil ich den nich rausbekomme.

Lass das mal meine Sorge sein ;D

Auch wenn Du das Fahrzeug auf deine Eltern anmelden lässt, weil diese wahrscheinlich eine geringer Versicherungsstufe haben, muss angegeben werden, wer das Fahrzeug hauptsächlich fährt bzw. ob jemand unter 25 Jahren das Fahrzeug fährt und da wird es dann wieder teurer. So ist das zumindest in Österreich.

Themenstarteram 3. September 2011 um 15:31

Ah oke ;D vielen Dank für die Info ^^

also ich verstehe die Welt nicht mehr mit 18/19 bin ich ganz andere Autos gefahren. Das man in dem Alter überhaupt über einen fast neuen X3 nachdenkt ist mir schon suspekt, außer man ist von Beruf Sohn.

Zitat:

Original geschrieben von mac-110

also ich verstehe die Welt nicht mehr mit 18/19 bin ich ganz andere Autos gefahren...........

OT: armes Schwein :D:D

Nicht zu vergessen-ein Satz Wi Reifen auf Felgen dürfte auch mächtig auf den Kassenstand drücken.

Themenstarteram 3. September 2011 um 17:04

Zitat:

Original geschrieben von mac-110

also ich verstehe die Welt nicht mehr mit 18/19 bin ich ganz andere Autos gefahren. Das man in dem Alter überhaupt über einen fast neuen X3 nachdenkt ist mir schon suspekt, außer man ist von Beruf Sohn.

Naja Zeiten ändern sich =) heutzutage verdient man ja auch mehr wie früher ;) wie meinste das mit "von Beruf Sohn"?^^

 

Ja genau stimmt mit den Reifen... Da hab ich gleich mal ne Frage: Also wenn ich den Wagen diesen Monat bestellen würde (was ich glaub ich eh nich mach), dann würde er im Februar kommen. Dann noch das halbe Jahr wo der Verkäufer ihn als Dienstwagen nutzt. Das wäre dann meines Wissens nach .... Juli 2012. Mal angenommen ich würde ihn so bestellen, dass ich ihn dann im Oktober/November oder März/April bekommen würde, kann man sich die Reifenart aussuchen oder ist die vorgegeben (also Winter- oder Sommerreifen) ? Da ich mir nämlich extra Sommerfelgen kaufen wollte und das wär ja doof wenn ich dann 2 Felgensätze für ein Reifen hätte...

Hallo,

ich auch, mit 18 käme so ein "Bagger" gar nicht in die engere Wahl.

Zur Info: da ich bereits einen F 25 20 d besaß, habe ich auch original BMW Winterräder, Felge 17"

€ 1460,--, Jahressteuer 20 d: € 248,--, Jahressteuer 30 d: € 363,--

Versicherung 20 d (ö.D. VK 300 SB SF 25 incl. TK mit 150,-- SB) € 282,02 HUK

Versicherung 30d (siehe oben) € 340,19 HUK

Gruß

snowbird24

Original geschrieben von treg4x4

Zitat:

Original geschrieben von mac-110

also ich verstehe die Welt nicht mehr mit 18/19 bin ich ganz andere Autos gefahren...........

OT: armes Schwein :D:D

Nicht zu vergessen-ein Satz Wi Reifen auf Felgen dürfte auch mächtig auf den Kassenstand drücken.

Sommerreifen sind dabei, die kannst du nicht abbestellen. Ein Satz "günstige" 17" BMW Winterreifen+Felgen kosten ca. 1.500€. Willst Du andere Sommerreifen und Felgen, dann kannst Du gegen bares laut Katalog upgraden oder Du kaufst Dir selbst neue, dann musst Du aber die mitgelieferten z.B. auf EBay verschleudern.

Zitat:

Original geschrieben von Black17

...wie meinste das mit "von Beruf Sohn"?^^

Total schmerzfrei?

"Alles in den Arsch geschoben"... :D

Nicht bös gemeint...! :)

Themenstarteram 3. September 2011 um 18:20

Zitat:

Original geschrieben von LordH81

Sommerreifen sind dabei, die kannst du nicht abbestellen. Ein Satz "günstige" 17" BMW Winterreifen+Felgen kosten ca. 1.500€. Willst Du andere Sommerreifen und Felgen, dann kannst Du gegen bares laut Katalog upgraden oder Du kaufst Dir selbst neue, dann musst Du aber die mitgelieferten z.B. auf EBay verschleudern.

Und was macht man wenn der Wagen im Winter kommt?^^ Das weiß ich auch ;)

Wundert mich jetzt doch, dass man als aufstrebender junger Typ über solche Banalitäten nachdenken muß.:):D

Ähnliche Themen