ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. BMW SnapIn Antennenverstärker (Aktiv)

BMW SnapIn Antennenverstärker (Aktiv)

BMW
Themenstarteram 9. April 2014 um 18:57

Ich eröffne mal einen neues Thema was ursprünglich in einem anderem Thread entstanden ist und durchaus seine Daseinsberechtigung hat.

Es geht um einen Antennenverstärker 84 20 2357586 der die Empfangsstärke des Handy's für GPRS/UMTS verbessern soll wenn das Handy in dem SnapIn Adapter eingelegt ist. Er wird in der Beschreibung sowohl für mehr Empfang bei Gespräche als auch für bessere und schnellere Datenverbindungen bei schlechtem Empfang beworben. Dieser Verstärker ist für "ALLE" BMW Fahrzeuge mit einer vorhandener SnapIn Aufnahme "OHNE" jegliche Einschränkungen.

Anlass sowas haben zu wollen waren Verbindungsabbrüche auf Autobahnen wenn man Internetradio hört. In meinem Fall die A24 Berlin-Hamburg. Dort gibt es immer wieder an den selben stellen Abbrüche die dann 1-5min andauern bis der nächste Funkmast gefunden wurde. Fahre meist etw 130km/h. (Ergebnisse was der Einbau des Verstärkers an diesen Stellen gebracht hat werden ergänzt wenn ich dort wieder lang fahre)

Derzeit kostet der Adapter um die 150Eur und wird mit 30min Einbauzeit angegeben. Je nach Fahrzeug kann man von realistischen 45min - 60min aus gehen. Wer schon mal ein Stecker (2Pin's) umgepinnt und auch schon mal eine Verkleidung demontiert hat kann dies auch selber machen. Der Adapter ist etwa 1/3 so klein wie der SnapIn Adapter. Es wird an diesem nur einmal Plus und einmal Masse Angeschlossen. Stecker liegen dem Adapter bei so das diese 2 Pin's von der Grundplatte abgegriffen werden. Dann gibt's 2 Antennenanschlüsse, die nur das Antennensignal von der Grundplatte (wo der SnapIn eingeklipst wird) zur Antenne durchschleift und verstärkt. Hier werden die Vorhandenen Kabel nur umgesteckt. 2 Kürzere Antennenkabel liegen bei falls der Einbauort ein paar cm weiter weg liegt.

Hier meine ersten Messungen des Empfangs. Einmal ohne SnapIn und einmal mit SnapIn inkl. diesen Antennenverstärker. Eine Referenz mit SnapIn ohne Verstärker ist leider so nicht möglich ausser man klemmt Ihn jedes mal um was auch heissen würde das er frei liegen müsste.

Testbedingungen E87 und iPhone 4s (Empfangs Anzeige im iPhone auf genauere db umgestellt). Dabei ist -60db ist der bestwert und -130db ist das schlechteste. Handy blieb immer im SnapIn und es wurde nur der SnapIn selber "komplett" aus/eingeklipst aber dort liegen gelassen wo er ist. Handy blieb in dem SnapIn selber drinnen. Links die Zahlen sind mit und rechts ohne Aussenantenne. Hab 3 Stellen im Ländlichem Gebiet mit mittelmäßigen oder keinem Empfang wo 128kbps Internet Radio Stream's öfter abreissen angefahren. Bei den Messungen selbst stand ich aber an einer Stelle.

1.Ort ( aber 3mal kurz hintereinander an ein und der selben Stelle abgelesen)

-86db / -109db

-83db / -106db

-87db / - 103db

2.Ort

-96db / -109db

-96db / -118db

3.Ort

-75db / -96db

-75db / -93db

-77db / -96db

Als Beispiele was db (Dämpfung) in °°°°° sind.

-60db sind °°°°°

-75db sind °°°°°

-77db sind °°°°

-97db sind °°°

-98db sind °°

-105db sind °°

-118db sind °

-130db sind °

Verstärker
Kabel
Ohne SnapIn
+3
Ähnliche Themen
18 Antworten
Themenstarteram 18. April 2014 um 14:26

Jetzt nochmals eine Subjektive Einschätzung nachdem ich eine 150km Strecke gefahren bin die ich schon seit dem iPhone 3Gs ohne Aussenantenne kenne. Zeitweilig dann mit einem iPhone 4 mit SnapIn als auch iPhone 4 ohne Aussentenne. Zum schluss nun mit dem iPhone 4s + SnapIn und mit einem iPhone 4s + SnapIn + SnapIn Antennenverstärker.

Kennen heisst: Durchgängiges Internet Radio hören bei 28kbps - 64kbps je nach Sender. Über 5Jahre immer im selben Vodafone Netz. Dabei mal vorab die persönliche Bestenliste vom Empfang wo ich bis dato immer den Empfang vom iPhone 3Gs vermisst habe.

Platz 1: iPhone 4S mit SnapIn und Antennenverstärker

Platz 2: iPhone 3Gs ohne Aussenantenne

Platz 3: iPhone 4S/4 mit SnapIn

Platz 4: iPhone 4 ohne Aussentenne

In den 2 Bildern (siehe Anhang unten) hab ich mal auf "meiner Strecke" verdeutlicht wie sich der Empfang verbessert hat. Und es mag auf dem ersten Blick evtl etwas harmlos aussehen da es nach wie vor Abbrüche gibt. Aber in der Praxis ist es jetzt ein Riesen unterschied ob ich von den 150km ganze 130km nonstop Fahren kann und dann im Ländlichen der Kontakt abbricht oder ob man alle 40km immer wieder erneut Abbrüche hat. was letztendlich dazu führt das man dann doch wieder auf seine Musiksammlung umschaltet anstatt mal 1 Minute ohne Empfang zu fahren.

Ich für mich kann den einbau des 150Eur Adapters empfehlen. Klar ist aber auch die Zielgruppe. Natürlich muss ein Gelegenheitstelefonierer überlegen ob er überhaupt einen SnapIn für 200Eur braucht wo hingehen ein Online Dienst Nutzer zu den 200Eur SnapIn nochmal 150Eur + 30min Einbau draufzahlen sollte um mehr Freude am Fahren zu haben.

Dieses Review ist ein rein Subjektiv. Daher es ist meine Persönliche Empfindung und Beobachtung des Empfangs über die Jahre. Es wurde keine Messgeräte verwendet. Es wurde wie vorher beschrieben nur der Empfang beim iPhone auf genauere db Anzeige umgestellt und abgelesen. Ebenso meine Beobachtung über die Jahre beim Musik Streamen mit verschiedenen Handy's.

Ich bin für Tipps dankbar die den Empfang von LTE beschreiben bei SnapIn bzw. ohne SnapIn oder auch mit diesem Verstärker. Denn über LTE wurde beim Antennenverstärker für SnapIn nicht weiter hingewiesen. Für mich wäre das eine Kaufentscheidung für eines neuens iPhones wenn LTE nochmals eine Steigerung in LTE Gebieten ohne 3G Abdeckung bringen würde.

Netzabdeckung-mit-snapin-ohne-verstaerker
Netzabdeckung-mit-snapin-und-verstaerker

Hi Futzi,

vielen Dank für deinen Bericht. Man findet nicht viel im Netz zu den Thema und ich bin auch bei der überlegung mir sowas zu zulegen. Dein Bericht hat mich echt weitergeholfen.

Gruß

Ich habe einen ein Monat alten Gran Tourer. Nach Einbau des oben aufgeführten Antennenverstärkers funktionierten folgende Dienste rund um die interne GSM Karte nicht mehr: BMW-ONLINE, NAVI RTTI, SNAP-IN-ADAPTER 5S, Concierge Service usw. Entweder hat der BMW Händler einen Fehler beim Einbau gemacht oder das Auto hat Probleme mit dem Bauteil. Der SNAP-IN Adapter bekommt noch Strom kann aber die Connected-APP nicht mehr starten - die funktioniert aber noch über USB. Rätsel über Rätsel, die im Augenblick weder BMW selber noch der SERVICE Partner verstehen kann. Hat jemand eine Idee wie man hier weiter kommen kann? Nach Ausbau des Antennenverstärkers sind die Probleme geblieben.

Themenstarteram 29. Juli 2015 um 19:42

Eigentlich nicht logisch das Fehlerbild. Denn die Handy Antenne geht direkt zum Dach. Die Antenne von dem Steuergerät was die Telematiksachen regelt geht von einem ganz anderen Einbauort ebenfalls direkt zum Dach.

Es gibt eigentlich nur eine Einbauvariante. Der Verstärker wird direkt in der Mittelkonsole unter dem SnapIn eingebaut. MUSS er egtl. auch da die Adapterkabel nur 30cm lang sind.

Man könnte aber auch alle Stecker vom Verstärker abziehen, das ding falsch verbauen, falsch an klemmen, was auch immer... Das Schlimmste was passieren würde wenn der Antennenstecker nicht dran ist, ist nur das das Handy seine eigene Antenne anstrengen müsste. ALLES andere wie APP's, MediaPlayer vom Handy MÜSSTE weiterhin funktionieren. WÄHRE im Zusammenhang der Nachrüstung der SnapIn Stecker für Strom und der für USB vergessen worden wieder an zu schliessen dann geht nur die Anbindung vom Handy nicht. Also keine APP's / MediaPlayer vom Handy.

BMW-Online, RTTI, Concierge Service macht das Navi + eine Box im Kofferraum mit eigener Antenne zum Dach (ganz anderer verlege weg im Auto). Das würde sogar gehen wenn man den kompletten SnapIn Adapter in der Mitte raus reissen würde oder wie gesagt der Antennen Verstärker falsch verbaut sein sollte.

Meine Vermutung... Die haben den Adapter doch nicht in den Kofferraum an der Telematik Box die u.a. für BMW-Online, RTTI, Concierge Service zuständig ist angebaut? Das würde aber nicht den Handy Empfang verbessern und wäre auch falsch. Sollte das Navi schon alles ohne Externe Box machen und haben es hinter dem Navi eingebaut können dann haben die dort die falsche der bis zu 5 Antennen (Online, Bluetooth, WLan, FM1, FM2, Dort ist KEINE für das Handy) genommen.

Dein Fehlerbild ist Bildlich so als wenn ich ein Sat Receiver (Dein Antennen Verstärker) im Wohnzimmer am TV (SnapIn) mit Antennenanschluss zur Schüssel (Dachantenne) nach rüste und anschliessend der TV im Garten der zwar die gleiche Antenne aber mit separaten LNB Anschlüssen und separatem Kabel nutzt nicht mehr gehen würde. Und ich unterstelle jetzt mal die haben den Verstärker an dem TV im Garten angeschlossen was aber gar nicht so einfach zu verwechseln ist.

Der Verstärker hat nur +, -, ein Antennen Eingang (da kommt der ran der vorher an dem SnapIn war) und ein Antennen Ausgang. Dort kommt der 30cm Adapter ran (Vom Verstärker zum frei gewordenen Anschluss am SnapIn).

 

Überlesen:

Wenn das sogar wieder ausgebaut wurde ist bestimmt irgendwo ein Stecker ab, Kabel gequetscht oder eine Sicherung gekommen. Die Antennen sind teilweise überwacht und tauchen unter umständen sogar im Fehlerspeicher auf das sie keine Verbindung haben.

Für mich ist das alles sehr Ärgerlich. Ich habe heute mit dem BMW Servicepartner gesprochen. Die haben für den Fall ein Ticket bei BMW (PUMA?) aufgemacht. Ergebnis von den Diskussionen ist das Sie jetzt erst mal die Grundplatte (auf dem der SNAP-IN Adapter eingesetzt wird) tauschen und wenn das nicht klappt die Steuerplatine (wo auch immer die sitzt). Das eine machen die an einem Tag und wenn das nicht klappt muss der Wagen für 2 Tage in die Werkstatt. Das wird dann der dritte und vierte Werkstattbesuch :( mit unbekanntem Ergebnis.

Sitzt denn die interne GSM Karte in der Steuerplatine? Da beim ersten Versuch kein Strom mehr über den SNAP-IN Adapter kam haben die im Betrieb mit der Stromversorgung des Antennenverstärkers gespielt - vielleicht ist dadurch etwas an der Steuerplatine beschädigt worden? Danach war Strom auf dem SNAP-IN Adapter aber keine Connectivity mehr da und die GSM Karte war nicht mehr aus dem Auto ansprechbar. Der Antennenverstärker kommt normalerweise in die Mittelkonsole unter der Armauflage (da wo die zwei Lüftungsschlitze für den Fonds sind) - richtig? Kann es sein, dass der Antennenverstärker defekt ist und ein Signal streut wenn die Zündung an ist?

Themenstarteram 31. Juli 2015 um 14:53

Ja die Grundplatte ist das Ding wo der SnapIn drin eingerastet wird. Aber wie gesagt. Das ding könnte man ausbauen und der Connected Drive Dienste müssten weiterhin funktionieren. Es gibt ja auch Fzg. ohne SnapIn Aufnahme mit Connected Drive Diensten.

Die Sim Karte ist in der Box mit Eigenem Antennen Anschluss im Kofferraum. Kabeltechnisch und Räumlich als komplett woanders. Egtl. haben beide Sachen nix miteinander zu tun auch wenn es sich beides im Gesamten um Entertainment handelt. Es kann zwar was mit dem Teil im Kofferraum kaputt sein. Aber das ist dann reiner Zufall und hat in der Sache nix mit dem SnapIn oder dem "richtig" verbauten Antennenverstärker zu tun. Weil Deiner Aussage nach ist es ja mit dem Einbau passiert. Wenn es Zeitlich doch vorher oder etwas später passiert ist würde es der Werkstatt sehr helfen da sie dann generell anders suchen. So würde ich dann Objektiv und logisch Suchen. Mit der Info das es seit dem Einbau ist würde man den Fehler natürlich bei dem Einbau suchen was dann aber nicht logisch ist und so vielleicht umsonst Zeit verschlingt. Aber Ferndiagnose ist immer schwierig. Man braucht schon das Auto und wie in der Werkstatt am besten noch Schaltpläne um sich ein Bild von der Verlegung zu machen. Du hast ja zum Glück noch volle Garantie/Gewährleistung.

Das Wort "Steuerplatine" sagt mir nix. Steuergerät komplett höchstens. Aber auch da gibt es mehrere.

Hi, hab mal ne Frage zum Einbau beim F11:

In der EBA steht Verkleidung Mittelkonsole rechts demontieren!? Kann mir jemand da genauere Infos zum Einbau geben? Ich kann nicht erkennen was da genau gemeint ist, denn der schmale Teppichstreifen seitlich an der Konsole verdeckt keine Steuergeräte!

Jetzt ist der Wagen seit Montag in der Werkstatt. Der Austausch der Grundplatte hat nichts bewirkt. Heute wollen die von BMW eine TELEMATIK-Modul tauschen. Ich komme mir vor wie in einem gespielten Witz. Eine Frage habe ich noch zu dem Antennenverstärker. Der hat doch nur zwei Antennenanschlüsse richtig? Ich würde bei einem aktiven Verstärker auch noch einen Stromanschluss vermuten. Vielleicht liegt das Problem an dieser Stelle? Die haben vielleicht das falsche Teil eingebaut oder den Stromanschluss vergessen?

 

Du schreibst: > Es wird an diesem nur einmal Plus und einmal Masse angeschlossen.

 

Könntest Du mal mit meinen Freunden vom BMW Service sprechen. Ich vermute die haben diesen Antennenverstärker noch nie in Ihrem Leben gesehen noch richtig eingebaut und tauschen jetzt auf Garantie Module für tausende von EUROs.

Hier mal ein paar Bilder zum Einbau! Hab den Verstärker an die Linke Seite mit den Anschlüssen nach unten angeklebt. Paßt prima!

Hier sind die Bilder...

Image
Image
Image
+1
Themenstarteram 15. August 2015 um 18:12

@Frank_Christian Gibt es schon was neues aus der Werkstatt? Würde mich mal interessieren. Tippe selbst auch auf die Telematik Box. Wenn ja dann war das reiner Zufall und hat nix mit dem Verstärker zu tun gehabt.

Andere Info: Für alle iPhone 5s (Betonung auf s) Besitzer.

Es gab sehr sehr lange den Media und Connected Adapter für das iPhone 5. In diesem Funktionierte aber auch das iPhone 5s allerding OHNE die Aussenantenne. Da der Adapter für das iPhone 5 entwickelt worden war hatte es beim iPhone 5s nicht mehr funktioniert da Apple die Anordnung bzw. die Schaltung der Antennen anders gestaltet hat. Es gibt Mitlerweile seit ein paar Monaten ganz offiizell auch Adapter für das iPhone 5/5s (Also für beide Varianten in einem Adapter) Vorher stand nur iPhone 5 drauf. Deswegen hab ich Jahrelang mein iPhone 4s behalten weil sonst mein Antennenverstärker für 150Eur sonst kein sinn gemacht hätte. Wenn ich das 5s schon vorher gehabt hätte.

Hier nochmal ein paar Teilenummern von denen ich so weiss:

84.21.2289717 Media Adapter für iPhone 5/5s (neuste)

84.21.2351309 Media Adapter für iPhone 5

84.21-2338568 Media Edition Adapter für iPhone 5 *

84.21.2289718 Connected Adapter für iPhone 5/5s (neuste)

84.21-2351308 Connected Adapter für iPhone 5

* Media Edition Adapter für iPhone 5. Die aller ersten Adapter die damals im Umlauf kamen. Die kamen nur begrenzt auf dem Markt und sind zudem auch OHNE Lüfter) Rein Technisch gesehen ist dort glaub ich einfach nur ein iTunes Lightning Kabel verbaut Man konnte das weisse am Stecker erkennen.

Grundsätzlich funktionieren schon alle, was die Lightning Anbindung an geht (Musik abspielen/bedienen, App's, Telefonieren (über BT), Siri über Sprachsteuerung (über BT)) aber Ihr solltet beim gebraucht Kauf halt nicht's über Wert kaufen. Denn die Aussentenne und der Lüfter machen schon den Mehrwert gegenüber den älteren Modellen aus. Generell steht 5 oder 5s aber auch auf der Rückseite vom SnapIn drauf. Auch sieht man den Lüfter ja vorne.

Fand es speziell in diesem Thread nochmal wichtig das an zu sprechen da hier ja viel Wert auf die Mobile Aussenanbindung Wert gelegt wird und man das evtl. vor (oder auch nach) dem Kauf auch alles nicht weiss.

@futzi.2

Mein Snap-In Adapter ist der richtige für mein IPHONE5s (84.21.2289718) - hatte vorher funktioniert.

Fehlerbild weiterhin:

Kein RTTI, Connected Drive Dienste (ONLINE, APPS, Concierge usw. ausgefallen), IPHONE wird nicht mehr erkannt, kein Anruf über interne GSM/UMTS Karte möglich (auch Notruf, Updates etc.)

Es gibt etwas Neues. Der Wagen steht nun seit zwei Wochen in der Werkstatt und jetzt hat BMW selber mit eigenen Entwicklern die Fehlersuche aufgenommen. Sie schalten sich REMOTE auf das Auto zu. Der Händler ist völlig ratlos. Die Frage des BMW-Entwicklers "Warum eigentlich ein Antennenverstärker eingebaut wurde" hatte etwas verwundert. Wurde der Antennenverstärker eventuell für den 2er GRAN TOURER nicht getestet bzw. ist er als Zubhör nicht kompatibel?

Folgende Baugruppen wurden bereits ausgetauscht:

1. Einlegeschale 5/5s

2. Grundplatte des SNAP In Adapters

3. Telematikmodul

4. Domänen Controler

Folgende Einheit ist aus dem BMW Werk unterwegs und wird Morgen programmiert und eingebaut:

5. Head-Unit

Die Rückabwicklung ist in Vorberietung. Wenn mit dem Einbau der Head-Unit der Fehler bleibt, werde ich um eine Rückabwicklung bitten.

Für andere Besitzer eines BMW 2er Gran Tourers würde ich den Einbau des Antennenverstärker noch etwas zurückstellen. Oder gibt es Besitzer des 2er Gran Tourers, die bereits erfolgreich einen Antennenverstärker einbauen konnten?

Traurig - alles hatte vorher einwandfrei in dem Wagen funktioniert, ich bin Ihn sehr gerne gefahren.

Die Servicewerkstatt ist sehr bemüht die Kuh vom Eis zu bekommen. Da will ich nicht noch mehr unnötig aufregen.

Themenstarteram 19. August 2015 um 11:10

Der Antennenverstärker hat, wenn beim Einbau nix ANDERES kaputt gemacht wurde, damit nix zu tun. Der läuft völlig eigenständig.

Er ist laut Beschreibung für ALLE BMW Fahrzeuge mit SnapIn. Er verstärkt ja nur die Antenne und hängt quasi mitten in der Antenneleitung drin. Er ist aucht nicht weiter mit dem Bordnetz verbunden. Wirklich nur ein Adapter. Der lediglich +\- hat damit er läuft.

>Der Antennenverstärker hat, wenn beim Einbau nix ANDERES kaputt gemacht wurde, damit nix zu tun.

>Der läuft völlig eigenständig.

Das sehe ich auch so ;)

Aktuell:

Also BMW hat gestern noch die HEAD_UNIT ausgetauscht. Danach wurde allen zusammenhängenden Geräte neu programmiert (der Programmiervorgang ist wohl die Nacht gelaufen). Ergebnis heute: Die Head-Unit meldet es gäbe keinen SNAP-IN Adapter - alle Fehler wie bisher.

Die zwei Entwickler von BMW, die aus München per Fernzugriff auf das Auto zugreifen, vermuten die Connected-Drive Dienste und Telematik Dienste (RTTI, ONLINE, APPS, SNAP-IN) hätten bei diesem Wagen noch nie funktioniert. Zum Glück habe ich aber eine sorgfältige Fahrzeugübergabe im Juni vollzogen und einige Zeugen dafür, dass alles in Ordnung war. Es bleibt der Verdacht, dass die Service-Techniker beim Einbau einen Fehler gemacht haben - nachweisen kann man denen das aber schlecht. Ich strebe jetzt nach 5 Reparaturen und einer Werkstattstandzeit von mehr als 3 Wochen zwischen dem 27.7 und 21.8 eine Rückabwicklung an. Der Defekt scheint ist wohl nicht zu beheben. Da BMW das Zubehörteil weiter für den 2er Gran Tourer anbietet ist es sehr wahrscheinlich, dass es keine Inkompatibilität zu dem Fahrzeug geben soll. Ich hätte vermutet, wenn eine Antennennutzung nicht über die interne und externe UMTS/GSM Karte möglich ist, muss es doch an einem gemeinsam genutzten Bauteil (Antenne? Antennenkabel?) liegen - oder? Aber alles nur Vermutungen.

Traurig ist nur das die kompletten Analyse und alle bisher mehr als 3-wöchigen Messvorgänge nicht annähernd einen logischen Fehler geliefert haben. Was wird erst 2020 passieren, wenn BMW sich an das autonome Fahren wagen will - wenn schon so kleine Fehler nicht zu finden sind - sollen wir einer Elektronik Vertrauen die nicht mal die Entwickler von BMW richtig verstehen können?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. BMW SnapIn Antennenverstärker (Aktiv)