Forum1er E81, E82, E87 & E88
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. Schwammiges Fahrverhalten beim bmw 1er 118d

Schwammiges Fahrverhalten beim bmw 1er 118d

BMW 1er E81 (Dreitürer)
Themenstarteram 8. Mai 2020 um 12:18

Hallo liebe Community,

Ich bin neu hier und habe eine Frage bezüglich meines BMW 1er 118d.

Letztes Jahr kaufte ich diesen gebraucht bei einem Kilometerstand von 143000 km. Damals waren 4 Sommerreifen der Marke Zeetex HP 2000 vfm mit der Dimension 225/50 R17 93 W extra load drauf. Schon dort merkte ich wie schwammig und schlecht das Fahrverhalten ist. Die Spur wurde eingestellt und der Reifendruck verändert. Damit konnte ich mich halbwegs arrangieren.

Dann kam der Wechsel auf Winterreifen Bridgestone Potenz mit der Dimension 195/55 R16 87 H und BMW Stern. Mit diesen Reifen war alles top, super Fahrgefühl und nichts zu beanstanden.

Vor 4 Wochen habe ich nun wieder die Sommerreifen drauf gemacht. 2 der Zeetex mussten getauscht werden, sodass ich nun auf der Hinterachse mit 2 neuen Dunlop Blueresponse und vorne mit 2 Zeetex Reifen fahre. Dimensionen sind die gleichen mit 205/50 R17 93 W extra load. Das Fahrgefühl ist wieder richtig beschissen und schwammig. Ich habe sämtliche Druckvarianten durchprobiert, nichts wird besser.

Vorne habe ich das Gefühl, dass die Reifen etwas hupsen und beim Spurwechsel oder schnellem Lenkrad bewegen reagiert das Heck sehr unruhig.

Jemand eine Ahnung was ich noch tun kann um dieses Fahrverhalten bei Sommerreifen in den Griff zu bekommen??

Vielen Dank vorab für eure Ratschläge.

Liebe Grüße

Flo

Ähnliche Themen
16 Antworten

Zuerst schreibst du 225/50 R17, diese Größe ist für deinen 1er gar nicht zugelassen, dann schreibst du 205/50 R17, was denn nun?

Bei wohl ziemlich viel abgefahrenen VA Reifen und nagelneue HA Reifen ist es normal das das Fahrverhalten ziemlich bescheiden ist.

Auch zählt der Zeetex HP 2000 nicht gerade zu den empfehlenswerten Reifen.

Meine Empfehlung wäre an der VA ebenfalls die Dunlops montieren.

Themenstarteram 8. Mai 2020 um 12:58

Natürlich hast du recht. Sind natürlich 205...War ein Tippfehler mit den 225.

Gut das Profil auf der VA ist halt noch recht neu. Deshalb wollte ich erstmal 2 neue ausprobieren.

Auf jedenfall schonmal danke für die schnelle Antwort und für die Empfehlung des Tausches an der VA. Dann werde ich das am besten mal so machen mit der Hoffnung auf Besserung.

Es ist selten, das zwei verschiedene Reifenmarken an VA und HA ein gutes Fahrverhalten ergibt.

Jede Reifenmarke hat ein anderes Fahrverhalten. Bei dir kommt noch hinzu das der Zeetex HP 2000 ein schlechter Reifen ist mit einem sehr langen Bremsweg.

Themenstarteram 8. Mai 2020 um 14:42

Das ist doch mal ne hilfreiche Aussage. Keine einzige Werkstatt in der ich die Problematik ansprach konnte mir weiterhelfen.

Ich hatte schon auf ne defekte Spurstange oder Domlager getippt, aber das konnte ich eigentlich schnell ausschließen, da im Winter ja alles top war.

Ich hatte das Problem mit Flat Reifen....habe Getauscht auf Standart und alles Gut.

Zitat:

@DerDrug schrieb am 8. Mai 2020 um 17:20:17 Uhr:

Ich hatte das Problem mit Flat Reifen....habe Getauscht auf Standart und alles Gut.

Herstellers?

 

Wobei diese Run Flat Steine eher das Gegenteil von schwammig sind.

Die verstärkte Karkasse finde ich eher zu hölzern als zu schwammig.

Fahre auf dem 120d E88 mit M Fahrwerk diese Mischbereifung vorne Brigestone Potenza hinten Dunlop Sport Contact 5 in 18zoll und bin froh wenn die runter sind und normale Reifen montiert werden.

Hallo,

das Problem werden die Zeetex (was ist das? Noch nie gehört) sein.

Mach mal auch vorne vernünftige Reifen drauf, idealerweise die gleichen wie hinten, Luftdruck vorne 2,2 hinten 2,4 Bar. Und - hinten immer die besseren, denn hinten wird das Auto geführt. Und - das Auto hat vier handtellergrosse Auflageflächen zur Strasse, da ist der beste Reifen gerade gut genug.

Gruß

Rainer

Themenstarteram 8. Mai 2020 um 20:11

Guten Abend Rainer,

Vielen Dank auch für deine Rückmeldung und Tipps.

Ich habe gerade erstmal achsweise getauscht, vorne die Dunlop und hinten die Zeetex, werde damit morgen mal eine Probefahrt machen, einfach nur mal zu testen und weil es mich nix kostet. Auch wenn ich weiß, dass hinten due besseren drauf sollen.

Wenn dies keine Abhilfe schafft, wovon ich stark ausgehe, werde ich die Zeetex runterschmeisen.

Mal ne andere Frage: Benötigen extra load Reifen nicht mehr Druck als Standardreifen?

Nein, Standart Druck ist ausreichend.

Welchen Grund hat es, das du nicht den Standard Lastindex, sondern einen extra load Lastindex gekauft hast?

Die Reifen sind härter.

Themenstarteram 8. Mai 2020 um 22:17

Nun gut das lässt sich leicht beantworten. Ich war in der Werkstatt und gab in Auftrag, dass ich neue Sommerreifen benötige und das ich gerne den Dunlop Bluresponse hätte. Auf den Rest hatte ich keinen Einfluss. Erst als ich das Auto abhole sah ich, dass es extra load Reifen sind.

Der ADAC schreibt folgendes zu extra Load Reifen:

Zusatzangabe "Reinforced", "Extra Load" oder auch "XL": Bezeichnung an Reifen besonders hoher Tragfähigkeit (z.B. für Kleintransporter, Kleinbusse, Vans, Geländewagen, schnelle Pkw mit V-Reifen). Letztendlich entscheidend für das Maß der Tragfähigkeit ist auch bei diesen Reifen die entsprechend höhere LI-Kennziffer. Reinforced-Reifen einer bestimmten Dimension benötigen auch einen höheren Fülldruck als die Standardversion des Reifens. Als Faustregel gilt: Für jeden Punkt einer höheren LI-Kennziffer ist der Fülldruck um 0,1 bar zu erhöhen. Beachten: Allein die Umrüstung auf Reinforced-Reifen führt nicht selbstverständlicherweise zu einer höheren Tragfä-higkeit. Auch die Fülldrücke der Reinforced-Reifen müssen erhöht werden.

Beispiel: Ein Reifen der Dimension

195/65 R 15 91 T (Standard) hat eine Tragfähigkeit von 615 kg bei einem Fülldruck von 2,5 bar

195/65 R 15 95 T Reinforced hat eine Tragfähigkeit von 690 kg bei einem Fülldruck von 2,9 bar

https://www.google.com/url?...

Ein Standard Reifen hat bei 2,2 bar und einem Lastindex 93 eine Traglast von 585 Kg.

Ein Extra Load Reifen hat bei 2,2 bar und einem Lastindex 93 eine Traglast von 520 Kg.

Ein Extra Load Reifen hat bei 2,6 bar und einem Lastindex 93 eine Traglast von 575 Kg.

Zu beachten ist natürlich welche Traglast der 118d braucht.

Es gibt dazu auch ein Thread bei Motor Talk mit Tabellen

https://www.motor-talk.de/.../...index-als-benoetigt-t5754948.html?...

Themenstarteram 8. Mai 2020 um 23:33

Das ist doch recht interessant.

 

Laut Fahrzeugschein ist die Achslast VA bei 885 kg und HA bei 1040 kg.

 

Bezüglich der Luftdrücke habe ich mich auch schon bei Dunlop gemeldet und da wurde mir folgendes für den Bluresponse berechnet:

 

Teilbeladen: vorne 2.0, hinten 2.3 bar

 

Vollbeladen: vorne 2.0, hinten 2.6 bar

 

Themenstarteram 9. Mai 2020 um 14:36

Kurzes Update:

 

Nachdem ich nun eine Probefahrt gemacht habe mit den schlechteren Reifen hinten und den neuen Dunlop vorne, habe ich wider erwarten das Gefühl, dass es sich etwas verbessert hat, natürlich nicht alles perfekt.

 

Aber vorne ist das hupsen verschwunden und hinten reagiert das Heck nicht mehr so unruhig.

 

Dennoch werde ich mich dazu entscheiden nochmal 2 Dunlop zu bestellen und die Zeetex Reifen zu ersetzen. Natürlich erwarte ich, dass dann alles perfekt ist, sonst wäre alles umsonst gewesen.

 

Liebe Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. Schwammiges Fahrverhalten beim bmw 1er 118d