ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. BMW M3 E46 Unterhaltskosten und Verbrauch?

BMW M3 E46 Unterhaltskosten und Verbrauch?

BMW 3er E46
Themenstarteram 14. Febuar 2013 um 18:19

Servus Liebes Forum. Ich bin auf der Suche nach einem Sportwagen, der zumindest in der Anschaffung günstig ist und genügend Leistung hat. Ich habe mich für den E46 M3 entschieden Baujahr 2002. So nun ist meine Frage, ob man das überhaupt unterhalten kann?

Was wird mich die Versicherung und die KFZ-Steuer im Jahr kosten? Und wie teuer sind die Verschleißteile, bzw. wenn große Reparaturen fällig sind?

Danke :-)

Ähnliche Themen
93 Antworten

Die Versicherungsbeiträge kannst du dir z.B. auf check24 ganz individuell ausrechnen lassen und die KFZ Steuer musst du dir halt ergooglen, da weiß ich nicht bescheid.

Die Preise der Verschleißteile des M3 sind nochmal ein Stück höher als die des 330, günstig ist jedenfalls anders. :) Exemplarisch kannst du dir ja mal die Preise (z.B. auf eBay) nur für neue Bremsen anschauen und musst dann für dich entscheiden, ob das tragbar ist. Auf Spritmonitor kannst du dir eine gute Übersicht über die verschiedenen Streckenbedingten Verbräuche verschaffen.

Themenstarteram 14. Febuar 2013 um 22:27

Danke erstmal für die Antwort. Kann man das mit dem M5 E39 unterhaltsmäßig vergleichen, oder ist der M5 eine andere Liga ? Ich möchte ein Auto, das günstig ist aber dennoch wirklich power unter der Haube hat.

Liebe Grüße

Zitat:

Original geschrieben von Manuellocos

Danke erstmal für die Antwort. Kann man das mit dem M5 E39 unterhaltsmäßig vergleichen, oder ist der M5 eine andere Liga ? Ich möchte ein Auto, das günstig ist aber dennoch wirklich power unter der Haube hat.

Liebe Grüße

Das gibt es nicht bei BMW

@TE: Zwei Sachen musst du definieren: Was ist für dich günstig und was ist für dich wirklich power?

Zitat:

Original geschrieben von Manuellocos

Danke erstmal für die Antwort. Kann man das mit dem M5 E39 unterhaltsmäßig vergleichen, oder ist der M5 eine andere Liga ? Ich möchte ein Auto, das günstig ist aber dennoch wirklich power unter der Haube hat.

Liebe Grüße

Günstig und viel Power?

325ti (naja "Power", aber a Gaudi is des Ding hoid scho).

130i.

Z4 Coupé 3.0si.

Themenstarteram 15. Febuar 2013 um 12:17

Also mit power meine ich ab 300 PS aufwärts. :-) sollte schon was schnelles sein, aber nicht zu überteuert. :)

Zitat:

Original geschrieben von Manuellocos

Also mit power meine ich ab 300 PS aufwärts. :-) sollte schon was schnelles sein, aber nicht zu überteuert. :)

Bezahlbar im Unterhalt:

135i.

335i.

M-Modelle empfehle ich hier generell nicht. Sportlicher als beide Fahrzeuge mit 300+ PS ist jedoch das Z4 Coupé. Zumindest ist das meine Meinung und ich konnte alle genannten Modelle bereits umfangreich "testen".

Zitat:

Original geschrieben von Manuellocos

aber nicht zu überteuert. :)

Dann bist mit nem M3 an der ganz falschen Adresse!

Nimm den oben genannten Z4 3.0si

Was willst du denn ausgeben,das müßte man mal wissen.

Den M5 e39 bekommt man ja echt schon "günstig" , aber dann der unterhalt :)

Kaputt gehen kann immer was,dafür muß man auch finanzielle reserven haben.

Ich kenn leute die sich vom letzten geld oder kredit dicke autos gekauft haben und dann für 10 oder 20€ tanken, oder wenn was kaputt geht die kiste stehen lassen müssen.

Zitat:

Original geschrieben von Manuellocos

Also mit power meine ich ab 300 PS aufwärts. :-) sollte schon was schnelles sein, aber nicht zu überteuert. :)

viel kostet viel.

nichts für ungut, aber die von Dir eingangs gestellte Frage ist ein Widerspruch in sich.

kaufen und unterhalten sind notwendigerweise zwei verschiedene Dinge.

Bevor Du ein solches Gerät kaufst und die Wartungen dann bestenfalls rudimentär durchführen lässt (ich hab da nen kumpel, der einen kennt, der...), ziehe lieber andere Fahrzeuge in Erwägung.

M ist der stärkste, nicht der billigste Buchstabe der Welt.

Zitat:

Original geschrieben von tom3012

Was willst du denn ausgeben,das müßte man mal wissen.

Den M5 e39 bekommt man ja echt schon "günstig" , aber dann der unterhalt :)

Kaputt gehen kann immer was,dafür muß man auch finanzielle reserven haben.

Ich kenn leute die sich vom letzten geld oder kredit dicke autos gekauft haben und dann für 10 oder 20€ tanken, oder wenn was kaputt geht die kiste stehen lassen müssen.

eben. gilt für 4, wie auch für 2 Räder.

Im letztgenannten Bereich habe ich diverse Dramen schon miterlebt.

Die armen Kisten wurden dann runtergegurkt und mit Wartungsstau in der Garage stehengelassen, um am Ende verramscht zu werden.

Macht doch keinen Sinn, sowas.

"Macht doch keinen Sinn, sowas."

Doch, groß angeben und an der ersten wartung elendig krepieren. kannst es ja mal bei der R gmbh versuchen, vielleicht hat vw ja was entsprechendes.

Themenstarteram 15. Febuar 2013 um 17:14

Es muss doch wohl ein Auto geben, das zu bezahlen ist :-) (vorausgesetzt mit viel Leistung).

Was könnt ihr mir denn empfehlen?

Der Z4 3.0i wurde oben genannt, aber leider ist die Z Reihe überhaupt nicht mein Ding.

Zitat:

Original geschrieben von Manuellocos

Es muss doch wohl ein Auto geben, das zu bezahlen ist :-) (vorausgesetzt mit viel Leistung).

...

Zitat:

Was willst du denn ausgeben,das müßte man mal wissen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. BMW M3 E46 Unterhaltskosten und Verbrauch?