ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. BMW K1100 LT SE Geräusch von Benzinpumpe oder was sonst

BMW K1100 LT SE Geräusch von Benzinpumpe oder was sonst

BMW K 1100
Themenstarteram 8. September 2013 um 12:05

Hallo,

vielleicht hat jemand das Problem auch schon gehabt und kann mir einen Hinweis geben.

Habe ein sporadisches, merkwürdiges Geräusch festgestellt, das aus dem vorderen Bereich des Kraftstofftanks oder dem Bereich des Lenkers zu kommen scheint.

Da ich meine K seit fast 20 Jahren fahre, zwar wenig aber regelmäßig (bisher nur 56.000 km), bilde ich mir ein, daß ich die Geräuschkulisse kenne.

Am Donnerstagvormittag bin ich, mit vollem Tank und bei noch erträglichen Temperaturen, zu Hause gestartet und dann eine Strecke von ca. 230 km gefahren.

Als ich am Ziel ankam hörte ich bei niedrigen Drehzahlen und langsamer Fahrt oder im Leerlauf, aus dem oben beschriebenen Bereich, ein leichtes Geräusch, daß sich wie eine Minikreissäge oder ein kreischender Lüfter anhört.

Sobald man fährt wird das Geräusch von den allgemeinen Motorgeräuschen überdeckt.

Der Kühlerlüfter ist es nicht, der tönt dumpfer und lauter und war auch nicht an.

Habe den Tankdeckel geöffnet und in den Tank hineingelauscht, konnte aber nicht feststellen, daß das Geräusch dabei intensiver war.

Am selben Tag bin ich dann noch einmal ca. 100 km gefahren und das Geräusch war da.

Am nächsten Tag (Freitag) war das Geräusch beim Start vorhanden.

Bin dann tanken gefahren, weil der Tank, nach den 330 km ziemlich leer war.

Nach der Betankung war das Geräusch weg, zumindest habe ich mir das eingebildet.

Mit etwas mulmigem Gefühl bin ich dann eine Tour von ca. 430 km bei sehr warmen Temperaturen gefahren, wobei ich teilweise das Geräusch zu hören glaubte.

Gestern (Samstag) bin ich dann wieder nach Hause gefahren und auch ohne Probleme angekommen.

Weil das Wetter eher schlecht war und ich daher auch nicht rumgezockelt bin, ist mir das Geräusch nicht aufgefallen.

Nun meine Frage; kommt außer der von mir verdächtigten Benzinpumpe einm anderes Bauteil in Frage, d. h. gibt es in dem Bereich noch irgend etwas, was solche Geräusche produzieren könnte?

Würde mich über Antworten freuen.

Liebe Grüße

Herbert

Beste Antwort im Thema

Herbert du hast auch einen Vorfilter!

deinen 22 Liter Tank kannst du getrost vergessen- mehr wie 18 MAXIMAL 19 Liter bekommst du nie rein!

ist von der K ein Bug...

an der Pumpe - wenn du die Ausklingst ist unten ein Sieb dran - kontrolliere bitte ob der Sieb in ordnung ist!

Vielleicht ausbauen-

rückwärtslaufen lassen

mit wd 40 fluten und dann nochmal drehen lassen!

ja der Filter ist nicht nur auf KM ausgelegt!

330 km mit 14,4 l?

schiebst du?

schönen Tag wünscht ALex

43 weitere Antworten
Ähnliche Themen
43 Antworten

Das ist die Benzinpumpe!

mehrere Möglichkeiten...

erstens - tank wird Leer.. - sehr wahrscheinlich bei 235km

und oder Benzinfilter ist alt!

gruß Alex

bei leeren tank - nervig aber ungefährlich

bei Benzinfilter grummel- weiß nicht!

ich ignoriere dass einfach!

doof nur dass immer 1-2 Liter drin bleiben und dass beim Beschleunigen der Benzin hinterläuft und der Vortrieb ein Ende hat- so kann man aber diszipliniert noch bis zur Tanke!

Themenstarteram 9. September 2013 um 20:18

Hallo Alex,

vielen Dank für Deine Antwort und entschuldige bitte, daß ich erst jetzt antworte, aber ich habe keine Benachrichtigungmail erhalten und erst jetzt selbst nachgeschaut, weil sich nichts getan hatte.

Die Benzinpumpe habe ich auch in Verdacht, weil mir auch nichts anderes einfällt, was aus dem Bereich solche Geräusche produzieren könnte.

Als ich das Geräusch nach ca. 230 km zum ersten Mal hörte, war der Tank noch halb voll, weil ich vollgetankt losgefahren bin und nach 330 km nur 14,8 ltr voll getankt habe und der Tank ein Fassungsvermögen von 22 ltr hat.

Der Kraftstofffilter wurde zuletzt 2005 bei der 40.000er Inspektion gewechselt und wäre routinemäßig erst bei der 80.000er wieder dran.

Vielleicht altert so ein Filter aber auch unabhängig von den gefahrenen Kilometern und zudem tanke ich nach jeder Fahrt aus Kanistern immer voll, um Tankkorrosion zu vermeiden.

Dabei könnten evtl. schon mal leichter Benzinverunreinigungen vorkommen.

Werde also jetzt, als erste Maßnahme, den Kraftstoffilter erneuern und dann mal abwarten ob das Geräusch verschwunden ist.

Werde mich danach wieder melden, sobald ich was weiß.

Liebe Grüße

Herbert

Herbert du hast auch einen Vorfilter!

deinen 22 Liter Tank kannst du getrost vergessen- mehr wie 18 MAXIMAL 19 Liter bekommst du nie rein!

ist von der K ein Bug...

an der Pumpe - wenn du die Ausklingst ist unten ein Sieb dran - kontrolliere bitte ob der Sieb in ordnung ist!

Vielleicht ausbauen-

rückwärtslaufen lassen

mit wd 40 fluten und dann nochmal drehen lassen!

ja der Filter ist nicht nur auf KM ausgelegt!

330 km mit 14,4 l?

schiebst du?

schönen Tag wünscht ALex

Themenstarteram 10. September 2013 um 11:50

Hallo Alex,

danke für die Tips.

Die Pumpe hatte ich noch nie raus.

Die Anleitung mit Hinweisen lesen sich in der Reparaturanleitung vermutlich etwas komplizierter, als es in Wirklichkeit ist.

Gibt es etwas besonders wichtiges zu beachten, möchte schließlich nichts kaputt machen, und muß man dabei irgend ein Teil, z. B. eine Dichtung, erneuern?

Meine K frißt 10 ltr auf 100 km, wenn ich auf der Autobahn zwischen 180 und 210 km/h fahre.

Das habe ich mir aber abgewöhnt und meistens zockele ich abseits der Autobahnen mit 70 - 100 km/h.

Für die gesamte 1000 km - Tour vom Niederrhein ins Weserbergland und zurück, habe ich exakt 46,02 ltr Super 95 benötigt.

Über 5 ltr pro 100 km komme ich eigentlich nie mehr.

Liebe Grüße

Herbert

nein ist nichts besonderes

Tankdeckel runterschraubenvorsichtig reinlangen (in den Tank)

rechts und links sind an der Pumpe "Haltenasen" flächig mit der Hand zudrücken und anziehen

beim einbau darauf achten dass beide einrasten...

ein Blick in den Tank werfen- es kann auch sein dass sich "müll" angesammelt hat...

sonst eher kein Problem auf Leitungen Sprit und Strom achten!

Themenstarteram 10. März 2014 um 12:33

Hallo,

zunächst möchte ich mich dafür entschuldigen, dass ich erst jetzt eine Abschlussmeldung gebe.

Die Ursache war der strumpfähnliche Vorfilter (siehe Fotos), der unten an der Benzinpumpe sitzt.

Der war einseitig aufgerissen und so konnten Schmutzpartikel in die Pumpe gelangen, was diese mit jaulen quittierte.

Nach mehrmaligem durchspülen der Kraftstoffpumpe (vorwärts und rückwärts mit Benzin und Kontaktspray) und Erneuerung des Fein- und des Vorfilters, ist das Problem beseitigt und bisher auch nicht mehr aufgetreten.

Vielen Dank an Alex, der mir sehr geholfen hat.

Liebe Grüße

Herbert

Dsc02323
Dsc02324
Dsc02325
+2

Zuviel der Ehre... !

hab nur (dumm daher) geredet!

am 19. Juli ist bei mir ein Brick schraubertreffen... - wenn du willst komm vorbei und deine Kleine wird gesyncht!

dann wirst du staunen!

Alex

Themenstarteram 11. März 2014 um 11:40

Hallo Alex,

danke für das Angebot, aber wenn ich mich recht erinnere, dann bist du Oberpfälzer und ich Niederrheiner, also trennen uns läppische 650 km und das ist mir zu weit um dann auch noch meine K lynchen zu lassen, incl. teeren und federn ;)

Liebe Grüße

Herbert

ich fahre da auch rüber in die Eifel - wird ein Heidenspaß....

du kannst auch hier nächtigen... - wie gesagt TREFFENN

und gesyncht - wenn du sie lynchen willst- 500!

Hallo Ihr Zwei,

 

bin ein K 1100RS-Fahrer aus Berlin. Vielen Dank für den hilfreichen Beitrag und den teilweise amüsanten Dialog. Habe z.Zt. das gleiche Problem. Bei mir sind nach einer Hamburgfahrt die von Herbert geschilderten Geräusche wie eine "kreischende Kreissäge" aufgetaucht, nicht stetig sondern plötzlich. Beim Ampelstop sorgt die Lautstärke und die unangenehme Frequenz für Hingucker. Ich mache schon immer aus und starte bei grün wieder schnell. Sehr nervig und ein mulmiges Gefühl (mußte gleich schieben und stehenlassen?).

Aber anhand Eurer Erklärungen und Ergebnisse werde ich das Gleiche machen und berichten.

 

Gruß Norbert

Themenstarteram 25. September 2015 um 20:39

Dann drücke ich dir die Daumen, dass das bei dir auch so leicht zu beheben ist.

Ich habe seit damals übrigens keine derartigen Probleme mehr gehabt.

wenn du merkst dass du nicht weiter kommst meldest du dich nochmal hier!?

in Berlin gibt es nen Profi!

gruß Alex

Themenstarteram 14. Juli 2017 um 13:19

Zitat:

@norgue schrieb am 25. September 2015 um 17:54:29 Uhr:

Hallo Ihr Zwei,

bin ein K 1100RS-Fahrer aus Berlin. Vielen Dank für den hilfreichen Beitrag und den teilweise amüsanten Dialog. Habe z.Zt. das gleiche Problem. Bei mir sind nach einer Hamburgfahrt die von Herbert geschilderten Geräusche wie eine "kreischende Kreissäge" aufgetaucht, nicht stetig sondern plötzlich. Beim Ampelstop sorgt die Lautstärke und die unangenehme Frequenz für Hingucker. Ich mache schon immer aus und starte bei grün wieder schnell. Sehr nervig und ein mulmiges Gefühl (mußte gleich schieben und stehenlassen?).

Aber anhand Eurer Erklärungen und Ergebnisse werde ich das Gleiche machen und berichten.

Gruß Norbert

Wie ist es ausgegangen?

Hallo. wie bekomme ich bei der k1100rs den Tank runter. Bitte um Rad. Danke

Gruß Reinhold

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. BMW K1100 LT SE Geräusch von Benzinpumpe oder was sonst