ForumG20, G21, G80 & G81
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. G20, G21, G80 & G81
  7. BMW HERE Navi Professional vs. Apple Karten Navigation

BMW HERE Navi Professional vs. Apple Karten Navigation

BMW 3er G20
Themenstarteram 15. Juli 2022 um 21:32

Hallo G20/21 Fahrer!

Die Problemen von Navi, insbesondere Kartenmaterialien von HERE wurden schon hier viel diskutiert. Weil ich immer noch alles andere als zufrieden bin mit BMW Navi Professional von meinem G20 habe ich heute entschieden zu probieren, ob Apple es besser kann. Ergebnis, nicht ob Apple es besser kann, aber wie viel besser es mit Apple Karten Navi geht als mit BMW und HERE. Ich habe in den letzten Wochen mehrmals Barcelona besucht. Das bedeutet ca. 80 KM Fahrt von Zuhause. BMW HERE Karten bieten da jedes Mal 13 klare Fehler. Die beginnen schon 150 Meter von meinem Zuhause, ich sollte nach HERE über ein Beach fahren, wenn ich das nicht tue aber bei der Strasse bleibe, sollte ich 100 Meter zu früh biegen und danach durch ein Stahlbarrier fahren. Die nächsten Fehler sind weniger blöd, es geht nur um die Tatsache dass die meisten Sprachhinweisen von Navi erst gesprochen werden, wenn ich schon die Kreuzung vorbeigefahren bin. Das stört nicht, wenn die Route bekannt ist, sonst aber gewaltig. In Barcelona ist die Avinguda Diagonal seit vielen Monaten teilweise eine Großbaustelle, also nicht möglich zu benutzen. Das kennen die HERE Karten und das Navigerät von BMW gar nicht. Das macht das Navigation unmöglich, weil das Navi immer wieder zurück zur geschlossener Straße führen will. Das Apple Karten Navigation hat alle Sachen zu 100% fehlerfrei erledigt, beide hin und zurück. Die Informationen im Bildschirm sind auch klar und logisch gruppiert. Zeit und KM bis Ziel wie auch Ankunfszeit sind alle zusammen, nicht jeder separat wie bei BMW aktuell. Auch die Route ist klar sichtbar. Die Entfernung bis nächstem Punkt wo ich agieren muss wird im HUD kontinuierlich gezeigt. Eine Meldung mit der erlaubten Geschwindigkeit und Kamerawarnung kommt rechzeitig gesprochen. Es gibt zig Sachen die Apple bietet die BMW gar nicht tut und auch, vorallem, nach dieser Probe, fehlerfreie Karten. Ich bin enttäuscht, dass ich mit BMW und HERE Karten so schlecht bedient werde.

Das musste nur raus, aber hallo BMW, wach auf!

SG,

Jukka,

BMW Fahrer seit 20 Jahren

Apple Karten im Display
Apple
BMW
Ähnliche Themen
64 Antworten

Danke für die Idee - habe es mit Waze nur ausprobiert. Waze wird im HUD nicht angezeigt, nur die BMW Navi kann ich dort sehen. Aber morgen probiere ich es mit Apple Karte…

Hört sich interessant an! Wir sind heut von Stuttgart an den Lago Maggiore gefahren und was das BMW Navi da teilweise für Routen und Verzögerungen angegeben hat war schon echt peinlich. Der Gipfel war als das RTTI bei Bellinzona auf einmal rot aufgeleuchtet ist und 2 h Verzögerung angegeben - wegen unbekanntem Kreisverkehr!?

Da war halt ein Unfall paar km vor uns, da gabs nen kleinen Stau von vielleicht 5 min.

 

Ich glaub ich probier Apple Karten auch mal aus - Problem ist nur, das ich CarPlay eigentlich nicht mag und in der Schweiz kostet das gleich mal 4,99 € für einen Travel Tag…

So viel besser, gerade ausprobiert. Und dass Apple Maps im HUD angezeigt wird, noch besser (nicht wie mit WAZE).

 

Ist eigentlich Tom-Tom, dass Apple benutzt. Ich habe mit BMW telefoniert ein Mal um mich um die schlechte Führung (direkt im Stau, geschlossene Strassen usw), und ich sagte bei TOm Tom ist besser, da ich noch einen Tom Tom 2 Gerät hatte und verglichen konnte. Also es stimmt doch :)

 

Themenstarteram 16. Juli 2022 um 11:37

Zitat:

@Blomn schrieb am 16. Juli 2022 um 10:23:34 Uhr:

So viel besser, gerade ausprobiert. Und dass Apple Maps im HUD angezeigt wird, noch besser (nicht wie mit WAZE).

Ist eigentlich Tom-Tom, dass Apple benutzt. Ich habe mit BMW telefoniert ein Mal um mich um die schlechte Führung (direkt im Stau, geschlossene Strassen usw), und ich sagte bei TOm Tom ist besser, da ich noch einen Tom Tom 2 Gerät hatte und verglichen konnte. Also es stimmt doch :)

Hallo,

In meinem Z4 E89 aus dem Jahr 2010 gibt es die TomTom Karten in Navi Professional. Das Navi bietet natürlich sehr wenig verglichen mit den aktuellen Navis, die Karten sind aber in Ordnung, wie die Routenführungen auch.

Audi, BMW und Mercedes haben nur Problemen gekauft, wenn die von Nokia das HERE Geschäft gekauft haben. Die Autobauer sollten Autobauer bleiben und die Ortungsbasierten Diensten von Spezialisten kaufen - analogisch wie BMW die Getriebe von ZF kaufen.

Jukka

Zitat:

@Hanuse schrieb am 15. Juli 2022 um 23:21:10 Uhr:

Hört sich interessant an! Wir sind heut von Stuttgart an den Lago Maggiore gefahren und was das BMW Navi da teilweise für Routen und Verzögerungen angegeben hat war schon echt peinlich. Der Gipfel war als das RTTI bei Bellinzona auf einmal rot aufgeleuchtet ist und 2 h Verzögerung angegeben - wegen unbekanntem Kreisverkehr!?

Da war halt ein Unfall paar km vor uns, da gabs nen kleinen Stau von vielleicht 5 min.

 

Ich glaub ich probier Apple Karten auch mal aus - Problem ist nur, das ich CarPlay eigentlich nicht mag und in der Schweiz kostet das gleich mal 4,99 € für einen Travel Tag…

Wie cool, ich kam auch vor ein paar Tagen vom Lago Maggiore zurück. Hinweg habe ich auch mal Bmw vs Karten getestet. Da ich bereits jedes Jahr seit 2010 hinfahre kannte ich den Weg. Beide hatten ca 2 mal eine unterschiedliche, ungünstigere Route angegeben.

Wir fahren auch jedes Jahr paarmal an den Lago, deshalb kenn ich den Weg zum Glück auch. Wenn nicht hätten wir locker ne halbe Stunde länger gebraucht wenn wir dem BMW Navi gefolgt wären.

Bei Lindau z.B. kam auf einmal ne Meldung es gäbe ne bessere Route und wollte uns weg von der Autobahn über irgendwelche Dörfer leiten - keine Ahnung warum, auf der Autobahn war nix los…

Sowas ähnliches hatte ich auch. Immer Bellizona Süd ab und am See entlang ist die schnellste und dazu noch schönste Route. Wusste bmw auch, Karten wollten mich komplett durch die Berge schicken.

Themenstarteram 16. Juli 2022 um 16:01

Hier ein Beispiel:

HERE führt über ein Route ohne eine Straße, Apple korrekt

0ad66567-892c-4889-87ce-004e53b1be2f
22410918-3e07-4996-9b3a-fab339019780

Das kenn ich, in Südfrankreich wollte uns das BMW Navi auch mal auf kleinen Wegen mitten durchn Wald lotsen :rolleyes:

 

Das peinliche ist das meine Freundin oft parallel auf Google Maps schaut und das meistens besser ist. Meine Freundin beschwert sich dann das ich meiner Uschi (mein BMW) mehr glaub als ihr… :D

Zitat:

@trav. schrieb am 16. Juli 2022 um 15:27:43 Uhr:

Sowas ähnliches hatte ich auch. Immer Bellizona Süd ab und am See entlang ist die schnellste und dazu noch schönste Route. Wusste bmw auch, Karten wollten mich komplett durch die Berge schicken.

So fahren wir auch immer, weil es am schnellsten und am schönsten ist. BMW schickt uns aber meist aussenrum über die Autobahn und dann durch Lugano nach Luino…

Fahr ihr auch immer nach Luino? Da ist auch unsere Wohnung :)

Bei HERE kann/soll man als Kunde ja Fehler melden. Während manche Dinge, wie bspw. veränderte Geschwindigkeitsbegrenzungen oder ein neuer Parkplatz, durchaus halbwegs gut übernommen und eingepflegt werden, werden andere Hinweise abgelehnt.

 

Absolut unverständlich zum Beispiel, dass es einfach nicht übernommen wird, wenn man eine nicht mehr vorhandene Straße meldet, weil diese mittlerweile durch den Stausee eines Hochwasserrückhaltebeckens führt. Dabei sieht man genau das, in dem speziellen Fall, perfekt auf dem Luftbild, welches auch bei HERE hinterlegt ist.

 

Keine Ahnung, wie hier bzw. in den anderen Fällen die Plausibilitätsprüfung erfolgt!?

 

@Eric_HERE

Zitat:

@trav. schrieb am 16. Juli 2022 um 17:30:53 Uhr:

Fahr ihr auch immer nach Luino? Da ist auch unsere Wohnung :)

Ja meine Freundin hat ne Wohnung in Germignaga. Da schwitz ich grad bei 36 Grad im Schatten auf der Terrasse…

Zitat:

@trav. schrieb am 16. Juli 2022 um 12:48:39 Uhr:

Zitat:

@Hanuse schrieb am 15. Juli 2022 um 23:21:10 Uhr:

Hört sich interessant an! Wir sind heut von Stuttgart an den Lago Maggiore gefahren und was das BMW Navi da teilweise für Routen und Verzögerungen angegeben hat war schon echt peinlich. Der Gipfel war als das RTTI bei Bellinzona auf einmal rot aufgeleuchtet ist und 2 h Verzögerung angegeben - wegen unbekanntem Kreisverkehr!?

Da war halt ein Unfall paar km vor uns, da gabs nen kleinen Stau von vielleicht 5 min.

 

Ich glaub ich probier Apple Karten auch mal aus - Problem ist nur, das ich CarPlay eigentlich nicht mag und in der Schweiz kostet das gleich mal 4,99 € für einen Travel Tag…

Wie cool, ich kam auch vor ein paar Tagen vom Lago Maggiore zurück. Hinweg habe ich auch mal Bmw vs Karten getestet. Da ich bereits jedes Jahr seit 2010 hinfahre kannte ich den Weg. Beide hatten ca 2 mal eine unterschiedliche, ungünstigere Route angegeben.

Ich glaube BMW fummelt da selber noch rum Jagisr nutzt auch here, aber direkt von HERE.

 

Da gibt es monatlich updates die auch rochtig sind...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. G20, G21, G80 & G81
  7. BMW HERE Navi Professional vs. Apple Karten Navigation