ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. BMW E91 320dta EZ 09/2009 mit 250.000km; ein Zwischenfazit:

BMW E91 320dta EZ 09/2009 mit 250.000km; ein Zwischenfazit:

BMW 3er E91
Themenstarteram 14. Februar 2019 um 15:50

Meine Frau fährt das Fahrzeug wie in der Überschrift beschrieben seit rund neun Jahren.

Gekauft 2010 aus Behördenvorbesitz mit sechs Monaten und rund 15Tkm über einen BMW-Händler.

Zusatzausstattung:

Automatik

Klimaautomatik

Standheizung

Navi Business

Bluetooth

Reparaturen bisher absolut keine und auch keine sonstigen Ausfälle; trotz der Problemreihe mit der Steuerkette und div. anderen Problemen.

Wir haben bisher nur Öle und Reifen bzw. Bremsen als normalen Verschleiß gehabt; der Verbrauch liegt immer zwischen 5,5 und 6,0 Litern auf 100km.

Gewartet wurde der BMW während der Garantie bei BMW und danach bis Heute beim Arbeitgeber meiner Frau (große Spedition mit eigener Werkstatt im Firmenverbund zugehörig).

Diese Woche hat das Fahrzeug die 250.000km voll gemacht und wir haben, weil wir den BMW weiterfahren möchten vorsorglich getauscht:

Alle Filter

AGM-Batterie

Keilrippenriemen

Hintere Federn und Stoßdämpfer

(vorne wurden die Federn und Stoßdämpfer bei 200.000km getauscht)

Update Navi auf 2019

Vom Zustand sieht man dem BMW die Laufleistung nicht an, alles funktioniert; die Automatik schaltet butterweich und das Auto wird eher schneller als langsamer.

Die Höchstgeschwindigkeit erreicht er ohne große Mühen.

Die Steuerkette ist nicht mal im Ansatz zu hören und der DPF scheint jungfräulich.

Meine Frau nutzt den BMW für Dienstreisen und auch ich nehme den ab und an quer durch Deutschland

mit.

Laufleistung bis 5000km pro Monat.

Ich werde mich mal alle 10.000km mit einem kleinen Bericht melden.

Der Nachfolger wird ein 325dta (Vernunftsentscheidung) oder 330dta mit PPK (wenn Vati's Spieltrieb entscheidet); mit jeweils M-Paket.

Der 335dta scheidet wegen Allrad aus und ein Fünfer ist meiner Frau zu groß.

Der Wagen meiner Frau bekommt die nächsten zwei Jahre so 80-100.000km dazu, und geht dann ins Altenheim.

Gruß vom Armani-Biker, der gerne BMW fährt...

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 8. Oktober 2020 um 5:22

Wir haben unseren mit 15.000km Laufleistung bekommen und wollten bei 100.000km tauschen.

 

Sind weitergefahren und wollten dann bei 200.000km tauschen.

 

Dann sollte er bei 300.000km "wirklich weg".

 

Jetzt steht Mission 400.000km an. :-)

 

Da wir beide zusammen sehr viel fahren, wird dass irgendwann in zwei Jahren mit Ablauf der HU sein.

 

Wir hatten in der Zeit bis auf den Lader absolut nur Verschleißteile getauscht.

 

Aber schauen wir mal.

 

Grüße vom Armani-Biker...

 

PS: Wir tauschen das Oel auch nach Anzeige, dass können dann auch schon mal 34.000km Intervall sein.

 

PPS: Für die "Getriebeölwechsler", wir fahren mit dem ersten Öl und der Automat schaltet butterweich.

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten
Themenstarteram 18. Oktober 2020 um 18:29

311.000km!

 

Die Automatik lässt sich nicht mehr manuell schalten, darum geht er morgen in die Werkstatt.

 

Dort werden die Kabelbrüche beseitigt und die graue Eminenz läuft wieder ohne Einschränkungen.

 

Gruß vom Armani-Biker...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. BMW E91 320dta EZ 09/2009 mit 250.000km; ein Zwischenfazit: