Forum5er F07 (GT), F10 & F11
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. BMW 530d xdrive Touring Baujahr 2016

BMW 530d xdrive Touring Baujahr 2016

BMW 5er F11
Themenstarteram 18. Mai 2020 um 7:46

Hallo in die Runde.

ich habe vor mir einen Bmw 530d xdrive M-Paket Baujahr 2016 zu kaufen.

der Wagen sollte circa 70.000 km auf der Uhr haben.

Gibt es von eurer Seite her Tipps, worauf ich beim Kauf achten sollte?

In welchem Rhythmus stehen Inspektionen/Wartungen an etc?

Oder rät mir einer von diesem Modell ab, da es große Probleme mit etwas gibt?

Vielen Dank im Voraus

Ähnliche Themen
35 Antworten

Hallo, will mich anschließen.

Schaue mir heute einen 530xd mit M Paket an.

 

Ich bin mir nicht ganz sicher ob mir die Leistung reicht -)

Werde mal Probefahren.

Einige berichten das das X Drive das Fahrzeug behäbiger macht....

 

 

Was meint Ihr?

Evtl. das P performance power Paket einbauen lassen?

Zitat:

@Vojo123

 

Was meint Ihr?

Evtl. das P performance power Paket einbauen lassen?

"eventuell":confused: auch "Gutes" kann man verbessern...;)

 

An Leistung gewöhnt man sich eh relativ schnell.

Auch wenn ich dafür wahrscheinlich gesteinigt werde, probier einfach mal racechip.de aus. Deutlich spürbare Mehrleistung. Einbau ist simpel. Preis ist human.

Ja, ich weiß "Davon geht der Motor kaputt". :p:p;)

Der 30d im Fünfer mit xDrive geht gerade so. Die gut 30PS vom PPK kann er jedenfalls gebrauchen. Ne Rakete wird er aber auch damit nicht.

Hallo,

 

so kurzes Feedback zum Fahrzeug.

Leider nicht so wie ich gedacht habe.

Ich bin mit meinen E91 320d fast genau so schnell wie der 5er.

 

Wenn mir das jemand erzählt hätte, würde ich es nicht glauben, da 258Ps gegen 184ps im 320d.

 

Auf der Autobahn kann der 5er dem 3er nicht wirklich viel davonziehen.

 

Weiß nicht vielleicht lag es auch ein bisschen an den 19 Zoll Winterreifen die im Kofferraum waren. Das wird vermutlich ein Mehrgewicht von 120kg haben.

.

Ich schätze das ca. 400 bis 500 kg der 5er mehr hat.

 

Kann das stimmen, dass das PPK ca. 1200 Euro inkl. Einbau liegt?

 

Naja gekauft habe ich Ihn da er sehr günstig war....

Das mppk bekommst du bei einem Händler für diesen Preis. Aber mir ist nur ein einziger bekannt. Dein 2016er hat bereits die "große" bremse vorne, daher brauchst du auch nur das "abgespeckte" mppk... Aber 30 PS und 40 Nm on top... Für die Hälfte gibt's bei ordentlichen Tunern 310 Pferde und 650 Nm. Ohne LLK, aber den braucht's nicht unbedingt wie man sieht.

Zitat:

@Vojo123 schrieb am 21. Mai 2020 um 10:26:37 Uhr:

Hallo,

so kurzes Feedback zum Fahrzeug.

Leider nicht so wie ich gedacht habe.

Ich bin mit meinen E91 320d fast genau so schnell wie der 5er.

Wenn mir das jemand erzählt hätte, würde ich es nicht glauben, da 258Ps gegen 184ps im 320d.

Auf der Autobahn kann der 5er dem 3er nicht wirklich viel davonziehen.

Weiß nicht vielleicht lag es auch ein bisschen an den 19 Zoll Winterreifen die im Kofferraum waren. Das wird vermutlich ein Mehrgewicht von 120kg haben.

.

Ich schätze das ca. 400 bis 500 kg der 5er mehr hat.

Kann das stimmen, dass das PPK ca. 1200 Euro inkl. Einbau liegt?

Naja gekauft habe ich Ihn da er sehr günstig war....

Siehe meinen Fahrzeugtest vom F11. Wer die Fahrdynamik des E91 gewohnt ist, wird den 5er als echtes Dickschiff empfinden. Daher gehe ich wieder zurück zum Dreier (G), da mir die Sportlichkeit des Dreiers wichtiger ist als Softclose und die elektrische Kofferraumabdeckung. Auch wenn ich jetzt schon genau weiß, dass mir diese beiden Sachen extrem fehlen werden. :D

(Edit: Noch schnell angemerkt, bevor wieder einer kommt. Ja der F11 hat auch noch viele andere Vorzüge. ;) )

der 3er hat seine Berechtigung, der 5 er dito.

Möge das individuelle Popometer salomonisch entscheiden...:p

Mein 3er fährt sich gegen den F11 allerdings wie eine Jolle ohne Schwert...:eek:

Nunja...

e21 vs F11 ist halt wie Äpfel/Birnen Kompott... :D

Beides BMW aber für unterschiedliche Zielgruppen/Geschmäcker konzipiert...

Ich bin da eher für die "grand tour" im schönsten Touring seiner Klasse...

imh immer noch...;) beim 3er stimmen die Proportionen halt nicht... ;)

Zitat:

@Vojo123 schrieb am 21. Mai 2020 um 10:26:37 Uhr:

Hallo,

 

so kurzes Feedback zum Fahrzeug.

Leider nicht so wie ich gedacht habe.

Ich bin mit meinen E91 320d fast genau so schnell wie der 5er.

 

Wenn mir das jemand erzählt hätte, würde ich es nicht glauben, da 258Ps gegen 184ps im 320d.

 

Auf der Autobahn kann der 5er dem 3er nicht wirklich viel davonziehen.

.......

Naja gekauft habe ich Ihn da er sehr günstig war....

Also ich denke, dass ist einfach der anders ausgelegte Fahrkomfort und sind die deutlich geringeren Innengeräusche des R6- Zylinderdiesel im F10, die im Vergleich zum 320d suggerien, man sei bei "Pedal to the metal" im 530d XD nicht deutlich schneller unterwegs...... es sei denn, man hat die 8-Gangautomatik auf Eco-Modus gestellt.

 

Objektiv fährt der 530d XD dem 320d mit 184 PS nämlich auf der BAB bei der Topspeed um ca. 15 km/h davon. Beim Sprint auf 100 hängt das Dickschiff F11 den E91 - Dank AWD - um knapp 2 s ab. Das Ganze ohne PPK. Für mich ist dass schon leistungsmäßig ein Klassenunterschied .

 

Lediglich im Tempobereich 80-160 werden beide Fahrzeuge ähnlich gut gehen und auf Kurvenstrecken abseits der BAB fährt sich der 320d einfach knackiger.

 

Ich stand vor ein paar Jahren auch zwischen der Entscheidung 530/535d vs. 330/335d und mir passte - auch wegen des Preises - der 330d am besten.

 

XDrive und Touring waren so oder so bei mir gesetzt.

 

Bereut habe ich die Wahl des F31 330d XD bis heute nicht. Er ist für mein Fahrprofil und meine Einsatzzwecke eine eierlegende Wollmilchsau.

 

Ich kann nur sagen da wir 500 km nach dem Kauf auf der Heimreise waren. Das geht bis 220 kmh das der 5er sich nicht absetzten kann..... wie gesagt, wenn du mir das berichten würdest, würde ich nur müde lächeln. Da ich es selber erlebt habe.... kann ich es bestätigen.

Die Automatik war auf comfort und der Hebel im Sport Modus.

 

Was mir echt Negativ auffiel.

Im Sport Plus und der Hebel im Sportmodus schaltet der 5er die Gänge abrupt mit ruckeln. Nur in diesem Modus...

Ich weiß ja nicht wie du Auto fährst, aber mein 530xd schaltet in jedem Modus weich und ohne ruckeln. Natürlich merkt man einen Unterschied zwischen Volllast auf comfort & D zu sport & s. Die Schaltzeiten sind verkürzt, was man auch spürt, aber abrupt und mit ruckeln... Da würde ich Mal nen Spezi drauf schauen lassen. Normal ist das jedenfalls nicht.

Also mir gefällt z.b auch nicht wie es bei mir Getriebe auf S steht, schaltet richtig komisch.

Zitat:

@clash86 schrieb am 22. Mai 2020 um 22:26:26 Uhr:

Also mir gefällt z.b auch nicht wie es bei mir Getriebe auf S steht, schaltet richtig komisch.

Wegen ruckeln oder was bemängelst du konkret?

Egal ob in Komfort- oder Sport-Modus, bei mir schaltet das Getriebe butterweich.

Denke, wenns ruckelt ist etwas faul.

Sport bedeutet doch nur, dass der BMW um einen Gang höher gegenüber Komfort schaltet (bei gleichen Geschwindigkeiten), damit die Masse schneller beschleunigt werden kann (höhere Drehzahlen beim Gas geben). Kann natürlich noch sein, dass die SG für Motor und Getriebe zusätzlich auf Beschleunigung im Sport-Modus optimiert sind. Aber das Getriebe schaltet bei mir identisch in beiden Modi.

Kann ich nicht bestätigen. Bei mir merklich andere Charakteristik. Der Unterschied ist nicht bloß der Verzicht auf Stufe 8 in „S“. Die Stufen werden härter (höherer Schaltdruck?) gewechselt, dennoch ohne ruckeln. Unter volllast gibts auch einen leichten Kick ins Kreuz, aber nicht zu vergleichen mit Walther im Ur-Quattro :D

Aber wenn bei deinem Wagen lediglich Stufe 8 der einzige für dich spürbare Unterschied ist, würde ich auch dir empfehlen, mal nachsehen zu lassen, ob alles okay ist mit dem fzg.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. BMW 530d xdrive Touring Baujahr 2016