Forum1er E81, E82, E87 & E88
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. BMW 135i oder Porsche Cayman S?

BMW 135i oder Porsche Cayman S?

Themenstarteram 14. März 2009 um 17:32

Hallo?

Da ich demnächst ein neues Auto holen "muss", würde ich gerne eure Meinung hören. Welches Auto würdet ihr nehmen? Einen BMW 135i Coupé/Cabrio oder Porsche Cayman S? Vielleicht kann jemand etwas dazu sagen, der beide Autos gefahren hat. Was sind die Pros und Contras? Und nein, das ist keine Scherzfrage.

Beste Antwort im Thema
am 15. März 2009 um 16:16

Zitat:

Original geschrieben von mousi

Sorry, aber irgendwie hinkt der Vergleich doch etwas. Ist doch ganz einfach, wenn man das Geld hat nimmt man natürlich nen Cayman-S.

Der kann alles besser, sieht besser aus, ist schneller und sportlicher.

Das einzige Argument für den 135i, neben dem Preis, sind halt die 4 Sitze. Wenn man die nicht braucht, ganz klar Cayman S.

-Mousi

Ist das ernst gemeint? Glaube nicht.

Wer sich einen Cayman kauft, tut das weil er sich keinen 911er leisten kann. Wer einen 135i kauft, tut das weil er ein geiles, sportliches Fahrzeug will.

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten
am 14. März 2009 um 17:51

Hallo

Die Sache ist relative einfach. Mehr Sportwagen - Cayman S, Mehr Alltags tauglichkeit - 135i. Beide gehen etwa gleich gut geradeaus und die Kurven wird der Porsche schneller sein und auf Langstrecken der BMW bequemer, mehr Stauraum hat der 135i dafür ist der Porsche leichter... usw. usf

Gruss Nukum

p.s. hab den Cayman nicht gefahren aber in der Ausstellung beäugt.

Kommt auf den Verwendungszweck an - sicherlich hat der BMW ein wenig mehr Altagstauglichkeit zu bieten - meiner Meinung nach war´s das aber auch schon - zumindest bei den beiden...

Ist noch nicht lang her, da hatte ich Gelegenheit den Porsche zu fahren - einfach nur geil das Teil....mehr braucht man nicht mehr zu sagen...

Den 135er selbst kenne ich jetzt nicht - nur andere 1er....aber da liegen zumindest schonmal Welten dazwischen....

Bezüglich Styling hat auch der Porsche die Nase vorn....

 

Gruß

Marc

am 14. März 2009 um 18:08

ein wenig mehr Altagstauglichkeit - OK - pack mal 2 Kisten Bier in den Cayman - und nach 200kg ist schluss mit Zuladen...

Gruss

Schau dir das mal an. Da siehste zumindest wie die Teile richtig gefahren abgehen.

Teil 1: Fifth Gear: 135i vs Cayman S

Teil 2: Fifth Gear: 135i vs Cayman S pt 2

am 14. März 2009 um 18:51

Ich würd die beiden fast gleichauf setzen... wenns um "Status" geht, dann wär der Schriftzug PORSCHE sicherlich wegweisender, auf der anderen Seite ist ein Cayman bzw. Boxter "kein Porsche" wie man ihn kennt.

Ich würd an deiner Stelle zum 135i greifen, aber das ist meine subjektive Meinung. Du solltest dich auch subjektiv entscheiden, denn die sachlichen Pro's & Contra's wiegen sich fast gleich auf.

Servus,

hatte leider noch keine Gelegenheit den 135i zu fahren (nur 120d), dafür

bin ich aber schon sehr oft den Cayman S gefahren.

Der 135i ist sicherlich langstrecken-tauglicher und hatt 4/5 sitze,

alle anderen Faktoren sprechen allerdings ganz klar für den Porsche.

Das Fahrwerk ist absolut super und ausgewogen, der Cayman S geht einfach extrem gut um die Kurve. Das Fahrwerk ist natürlich etwas härter

als das M-Fahrwerk aber nicht unangenehm und gibt sehr gut Feedback.

Der Motor (besonders in der "S" Version) ist spitze, giert förmlich

nach Drehzahl, nimmt das Gas sofort an, lässt sich (zur Not ;-) ) aber auch mal gemütlich fahrn. Nicht zuletzt ist auch der Sound des Cayman Motors zu erwähnen (am besten mit Sportauspuff, ohne ist er aber auch

schon sehr ordentlich) Generell ist das Mittelmotor-Konzept

natürlich unschlagbar. Den Kofferraum vom Cayman sollte man nicht

unterschätzen. z.b. 2 Golfbags gehen hinten quer rein (hölzer raus)

und für das wochenendgepäck ist definitiv genug platz....sogar

der zusätzliche bierchen geht dann vorne noch rein, da der kofferraum

vorne sehr tief ist.

Also das Preis-Leistungs Verhältnis ist beim BMW sicherlich besser,

sollte das aber kein Entscheidungsgrund für dich sein gibts nur eine Option: Cayman S ....und das Dauergrinsen ist garantiert!

Deshalb: Probefahren und dann bestellen!

Sach bescheid wie du dich entscheidest

Gruß

Sebastian

Zitat:

Original geschrieben von nukum

Hallo

Die Sache ist relative einfach. Mehr Sportwagen - Cayman S, Mehr Alltags tauglichkeit - 135i. Beide gehen etwa gleich gut geradeaus und die Kurven wird der Porsche schneller sein und auf Langstrecken der BMW bequemer, mehr Stauraum hat der 135i dafür ist der Porsche leichter... usw. usf

Gruss Nukum

p.s. hab den Cayman nicht gefahren aber in der Ausstellung beäugt.

Hallo zusammen,

ich kann mich da nur voll und ganz nukum anschließen. Zu diesem Thema habe ich auch einige Themen in meinem Blog, z.B. hier (auch wenn es sich hier "nur" um den Cayman handelt^^)

Liebe Grüße

GolVer

Zitat:

Original geschrieben von dyonisos911

Schau dir das mal an. Da siehste zumindest wie die Teile richtig gefahren abgehen.

Teil 1: Fifth Gear: 135i vs Cayman S

Teil 2: Fifth Gear: 135i vs Cayman S pt 2

DAS IST KEIN CAYMAN S ! ! !

Warum die hierfür einen Cayman genommen haben und keinen S, ist für mich unerklärlich.

Aber das aktivere, agilere, lautere und teurere Auto ist und bleibt der Zuffenhausener :)

Abzuwarten wäre hier jetzt noch der TT RS, die Daten von Papier versprechen nichts schlechtes, alleine das Drehmoment von 450NM ab 1600 U/Min - 5300 U/Min liegen konstant an. Papier ist bekanntlich auch sehr geduldig, daher bin ich auf die realen Tests gespannt.

Zitat:

Original geschrieben von Marc007

Zitat:

Original geschrieben von dyonisos911

Schau dir das mal an. Da siehste zumindest wie die Teile richtig gefahren abgehen.

Teil 1: Fifth Gear: 135i vs Cayman S

Teil 2: Fifth Gear: 135i vs Cayman S pt 2

DAS IST KEIN CAYMAN S ! ! !

Warum die hierfür einen Cayman genommen haben und keinen S, ist für mich unerklärlich.

Aber das aktivere, agilere, lautere und teurere Auto ist und bleibt der Zuffenhausener :)

Abzuwarten wäre hier jetzt noch der TT RS, die Daten von Papier versprechen nichts schlechtes, alleine das Drehmoment von 450NM ab 1600 U/Min - 5300 U/Min liegen konstant an. Papier ist bekanntlich auch sehr geduldig, daher bin ich auf die realen Tests gespannt.

Oh, sorry. Mea culpa.

Moin,

kommt vielleicht auch auf den Beruf an ;)

Ein Porsche ist in der Regel nicht sozialverträglich zu fahren, wenn man mit dem Fahrzeug im Kundenkontakt steht.

Beste Grüße

am 15. März 2009 um 14:00

Wenns um Leasing geht und du nicht völlig schmerzfrei bist wirst du beim Vergleichen sehr schnell vom Porsche abkommen...

Sorry, aber irgendwie hinkt der Vergleich doch etwas. Ist doch ganz einfach, wenn man das Geld hat nimmt man natürlich nen Cayman-S.

Der kann alles besser, sieht besser aus, ist schneller und sportlicher.

Das einzige Argument für den 135i, neben dem Preis, sind halt die 4 Sitze. Wenn man die nicht braucht, ganz klar Cayman S.

-Mousi

am 15. März 2009 um 15:22

Der Motor ausm 135i ist auch besser...:D

am 15. März 2009 um 16:16

Zitat:

Original geschrieben von mousi

Sorry, aber irgendwie hinkt der Vergleich doch etwas. Ist doch ganz einfach, wenn man das Geld hat nimmt man natürlich nen Cayman-S.

Der kann alles besser, sieht besser aus, ist schneller und sportlicher.

Das einzige Argument für den 135i, neben dem Preis, sind halt die 4 Sitze. Wenn man die nicht braucht, ganz klar Cayman S.

-Mousi

Ist das ernst gemeint? Glaube nicht.

Wer sich einen Cayman kauft, tut das weil er sich keinen 911er leisten kann. Wer einen 135i kauft, tut das weil er ein geiles, sportliches Fahrzeug will.

Deine Antwort
Ähnliche Themen