ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Bluetooth Nachrüsten RNS 510

Bluetooth Nachrüsten RNS 510

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 19. Januar 2015 um 12:11

Hallo, ich habe ein RNS 510 und würde gerne Bluetooth nachrüsten. Dieses Thema wurde hier ja schon oft behandelt dennoch habe ich eine Frage.

Im internet gibt es ja zurzeit mehrer Angebote Bluetooth beim RNS nachzurüsten. Jedoch immer mit Mikrofon. Ein Mikrofon habe ich aber bereits schon da ich der netten Dame namens Navi die Straße per Spracheingabe mitteilen kann. Denke ich da jetzt richtig das ich nur das Steuergerät und den Kabelsatz benötige?

Danke im vorraus.

mfg Jan

Ähnliche Themen
19 Antworten

Wollte auch schon mal BT bei meinem Golf plus BJ 2008 nachrüsten: Gesamtkosten ca. 1000 Euro. Dann habe ich mir bei Aldi ein Medion-Navi für ca. 150 Euro gekauft, da war BT incl. SMS- Tonwiedergabe schon drin......war eine gute Entscheidung. :-)

dann brauchst du wirklich nur noch das Bluetooth steuergerät (wird unter dem Beifahrersitz verbaut)

und den Kabelsatz. Codieren und fertig

Du brauchst zum Bspl. dieses Kit (FSE Premium), solltest du ausschließlich ein iPhone nutzen reicht auch dieses Kit (FSE Plus). Mikrofon hättest du in beiden Fällen dann eins als Ersatz.

Da sich die Plus/Premium preislich kaum unterscheiden würde ich die Premium empfehlen.

Themenstarteram 19. Januar 2015 um 14:47

Ok Danke für die schnellen Antworten. Wisst ihr was genau ich Codieren muss? VCDS besitze ich .

LG Jan

Erst mal die FSE in der Verbauliste anmelden, alles andere ist ausstattungsabhängig.

Zitat:

@Jubi TDI/GTI schrieb am 19. Januar 2015 um 14:19:19 Uhr:

Du brauchst zum Bspl. dieses Kit (FSE Premium), solltest du ausschließlich ein iPhone nutzen reicht auch dieses Kit (FSE Plus). Mikrofon hättest du in beiden Fällen dann eins als Ersatz.

Da sich die Plus/Premium preislich kaum unterscheiden würde ich die Premium empfehlen.

nix für ungut aber ausschließlich premium zu empfehlen ist ja schon sehr gewagt.

wenn man eine FSE möchte die wirklich mit JEDEM telefon kompatibel ist, dann sollte es eine sein die ausschließlich das HFP protokoll unterstützt oder eine die rSAP und HFP unterstützt.

da rSAP bei sehr vielen anwendern für verwirrung sorgt weil sie einfach den unterschied nicht kennen zwischen rSAP und HFP und damit auch die telefonkopplung anders funktioniert. wobei ich schon sagen muss, dass die kopplung via rSAP bei VW wirklich schlecht gelöst ist. zumindest für einen 0815 ottonormalverbraucher der einfach nur via FSE telefonieren möchte.

Zitat:

wenn man eine FSE möchte die wirklich mit JEDEM telefon kompatibel ist, dann sollte es eine sein die ausschließlich das HFP protokoll unterstützt oder eine die rSAP und HFP unterstützt.

da rSAP bei sehr vielen anwendern für verwirrung sorgt weil sie einfach den unterschied nicht kennen zwischen rSAP und HFP und damit auch die telefonkopplung anders funktioniert. wobei ich schon sagen muss, dass die kopplung via rSAP bei VW wirklich schlecht gelöst ist. zumindest für einen 0815 ottonormalverbraucher der einfach nur via FSE telefonieren möchte.

Ich versteh deine Einwände nicht. Die Plus kann HFP, die Premium HFP und RSAP, ausgehend von aktuellen Steuergeräten. Also geht mit der Premium jedes Handy und ein Preisunterschied ist tatsächlich quasi nicht feststellbar, hab die Nachrüstorgie vor kurzem hinter mich gebracht und gezielt beide angeschaut im Netz.

Ich hab meine Premium zuerst mit HFP genutzt, inzwischen mit RSAP das ich meinem Handy beigebracht hab. Der Koppelungsvorgang verläuft exakt gleich, ausser das ich bei RSAP nachträglich noch die WLAN Verbindung zurück konfigurieren kann wenn ich will. Unterstützt das Telefon kein RSAP fällt die aktuelle Premium ohne weitere Rückfrage sofort auf HFP zurück.

Wo ist dann ein Unterschied ? Ich bin da jedenfalls konform.

Zitat:

@intenso80 schrieb am 20. Januar 2015 um 21:47:27 Uhr:

 

[.....]

nix für ungut aber ausschließlich premium zu empfehlen ist ja schon sehr gewagt.

[.....]

Ich verstehe deinen Einwand auch nicht wirklich. :confused:

Wie @Hibbelharry schon erwähnte, kann eine aktuelle Premium das HFP sowie das rSAP Protokoll. Wo ist jetzt das Problem?

Themenstarteram 28. Januar 2015 um 19:55

Ich habe jetzt soweit alles verbaut . Habe das Steuergerät 3C8 035 730 D und den dazugehörigen Kabelsatz . Alles eingebaut.. Die Freisprecheinrichtung klappt perfekt . Der Gesprächspartner versteht mich auch sehr gut . Bloß klappt die Bluetoothwiedergabe vom Handy auf das rns 510 nicht .. der Titel der auf dem Handy läuft erscheint auch auf dem Display .. Aber ich habe kein Ton ... Steuergerät hat keine Fehlercodes. Danke im voraus

Zitat:

@Hibbelharry schrieb am 21. Januar 2015 um 01:37:53 Uhr:

Zitat:

wenn man eine FSE möchte die wirklich mit JEDEM telefon kompatibel ist, dann sollte es eine sein die ausschließlich das HFP protokoll unterstützt oder eine die rSAP und HFP unterstützt.

da rSAP bei sehr vielen anwendern für verwirrung sorgt weil sie einfach den unterschied nicht kennen zwischen rSAP und HFP und damit auch die telefonkopplung anders funktioniert. wobei ich schon sagen muss, dass die kopplung via rSAP bei VW wirklich schlecht gelöst ist. zumindest für einen 0815 ottonormalverbraucher der einfach nur via FSE telefonieren möchte.

Ich versteh deine Einwände nicht. Die Plus kann HFP, die Premium HFP und RSAP, ausgehend von aktuellen Steuergeräten. Also geht mit der Premium jedes Handy und ein Preisunterschied ist tatsächlich quasi nicht feststellbar, hab die Nachrüstorgie vor kurzem hinter mich gebracht und gezielt beide angeschaut im Netz.

Ich hab meine Premium zuerst mit HFP genutzt, inzwischen mit RSAP das ich meinem Handy beigebracht hab. Der Koppelungsvorgang verläuft exakt gleich, ausser das ich bei RSAP nachträglich noch die WLAN Verbindung zurück konfigurieren kann wenn ich will. Unterstützt das Telefon kein RSAP fällt die aktuelle Premium ohne weitere Rückfrage sofort auf HFP zurück.

Wo ist dann ein Unterschied ? Ich bin da jedenfalls konform.

Zitat:

@Jubi TDI/GTI schrieb am 21. Januar 2015 um 12:08:48 Uhr:

Zitat:

@intenso80 schrieb am 20. Januar 2015 um 21:47:27 Uhr:

 

[.....]

nix für ungut aber ausschließlich premium zu empfehlen ist ja schon sehr gewagt.

[.....]

Ich verstehe deinen Einwand auch nicht wirklich. :confused:

Wie @Hibbelharry schon erwähnte, kann eine aktuelle Premium das HFP sowie das rSAP Protokoll. Wo ist jetzt das Problem?

weil der rSAP betrieb den UMTS empfang "beschneidet"!

zugegeben, bei dem 3C8 035 730 D modul lässt sich das ganze über den internen wlan hot spot wieder regeln, doch wie umständlich ist das denn!?!

man nimmt einem gerät eine funtion, um sie dann über umweg aus einer anderen richtung wieder herbei zu führen.

mal ganz davon abgesehen, dass sich dadurch der stromverbrauch nicht unwesentlich erhöht!

da nehme bzw. betreibe ich doch lieber eine FSE die nur HFP kann (gibt es doch schon für paar kröten in der bucht). die macht das was sie soll und auch der UMTS empfang wird nicht "beschnitten".

ich sehe im rSAP betrieb nur einen einzigen vorteil. der GSM empfang ist "etwas" besser, da er ja über die fahrzeugantenne erfolgt. doch da wo es generell schlechten oder gar keinen empfang gibt, wird es mit rSAP und der fahrzeugantenne auch nicht besser. da kann man sich das nun hindrehen wie man will.

 

Zitat:

@JangoesGolfR schrieb am 28. Januar 2015 um 19:55:58 Uhr:

Ich habe jetzt soweit alles verbaut . Habe das Steuergerät 3C8 035 730 D und den dazugehörigen Kabelsatz . Alles eingebaut.. Die Freisprecheinrichtung klappt perfekt . Der Gesprächspartner versteht mich auch sehr gut . Bloß klappt die Bluetoothwiedergabe vom Handy auf das rns 510 nicht .. der Titel der auf dem Handy läuft erscheint auch auf dem Display .. Aber ich habe kein Ton ... Steuergerät hat keine Fehlercodes. Danke im voraus

das rns510 hat doch einen sd kartenschacht?

ggf. hast du auch noch eine media-in schnittstelle über die du einen usb stick oder einen ipod betreiben kannst?

so über bluetooth musik zu streamen finde ich persönlich für überholt. zumindest in einem fahrzeug!

da würde ich mir ja noch lieber für 70-80 euro einen medien/wechsler zulegen, der über den CD port des RNS gesteckt wird.

über diesen betreibt man dann einen USB stick, einen SD kartenschacht, einen AUX in UND das ding besitzt sogar noch eine BT freisprecheinrichtung!

oben drauf kostet es im vergleich zum 3C8 035 730 D modul mehr als die hälfte.

konnte ich bei einem kunden in einem audi bewundern. funktioniert 1a ohne irgend eine einschränkung.

auch die steuerung über das lenkrad funktioniert aßt rein. BT freisprcheinrichtung ebenfalls sahne.

Das ist doch Quark. Die modernen Steuergeräte können RSAP UND(!) HFP, es besteht also freie Auswahl die Betriebsart zu wechseln, und das essentiell ohne Aufpreis zur FSE Plus.

RSAP ist auch gar nicht so ein Blödsinn und UMTS wird auch nicht beschnitten, Daten gehen bei den aktuellen Geräten über den "Umweg" WLAN ja durch, wenn man sich für den HFP Modus oder RSAP mit WLAN entscheidet.

Recht hättest du wenn du sagst du wirst von LTE abgeschnitten, das stimmt aktuell nämlich, du fällst auf UMTS zurück.

Was WLAN und UMTS Empfang sowie Stromverbrauch und Strahlenbelastung angeht muss man mal kurz in die Physik: Ideal ist eine Antenne im Auto nicht, denn ein Auto ist ein Faradyscher Käfig, ein unbestreitbares Phänomen. Das immer mehr Autoscheiben metallbedampft sind verbessert die Lage für einen Sender im Auto der nach draussen will nicht, der muss sich ungleich mehr anstrengen, als wenn er eine Antenne draussen hat. Das gabs mal, wollte wegen dem Kabelfirlefanz aber niemand haben, darum hat man sich RSAP ausgedacht.

Du weisst sowieso du musst einfach mehr Energie in den Sender stecken, wenn du die Verbindung zu einem deutlich weiter entfernten Mast herstellen willst als zu einem der sehr nah dran ist. Die Sendeleistung die du benötigst um einen maximal 50cm entfernten WLAN Sender zu erreichen ist relativ gering. Die Funkmodule sind allesamt so schlau nicht mehr Energie für den Versand zu benutzen als sie müssen.

Nutzen wir also den Aussensender für GSM/UMTS und haben drinnen nur BT/WLAN sinkt die Strahlenbelastung, durch den Abstrahlort draussen steigt meine Reichweite.

Der verringerte Energieverbrauch ist ein hübsches Gimmick. Die Akkulaufzeit wird nicht von 1 Tag auf eine Woche steigen: Kalkulier mal grob 10-30% des Stromverbrauchs des Handys gehen in diverse Sender/Empfänger, viel anderen auch in Display, CPU-Zyklen, etc die wir nicht verändern.

Anderer netter Nebeneffekt: Du setzt dich in dein Auto und bist unterwegs. Kaum jemand schaltet sein WLAN Modul im Handy aus, wenn er das Haus verlässt, das WLAN-Modul kuckt also in kurzen, regelmässigen Abständen ob ein bekanntes Netz in Reichweite ist und sendet "Beacons". Das ist relativ verbrauchsintensiv. Nimmt das Handy aber einfach die WLAN-Verbindung auf und beide Seiten fühlen sich wohl sinkt die genutze Sendeleistung, der Akku hält länger. Wieder ein 5% Effekt, aber immerhin.

Man sieht also RSAP ist schon schlau, wenns funktioniert. HFP ist erstmal weniger aufwendig und leichter einzurichten aber mit schlechteren Ergebnissen, wenn man kein LTE braucht, das ist die Quintessenz.

Zitat:

@JangoesGolfR schrieb am 28. Januar 2015 um 19:55:58 Uhr:

Ich habe jetzt soweit alles verbaut . Habe das Steuergerät 3C8 035 730 D und den dazugehörigen Kabelsatz . Alles eingebaut.. Die Freisprecheinrichtung klappt perfekt . Der Gesprächspartner versteht mich auch sehr gut . Bloß klappt die Bluetoothwiedergabe vom Handy auf das rns 510 nicht .. der Titel der auf dem Handy läuft erscheint auch auf dem Display .. Aber ich habe kein Ton ... Steuergerät hat keine Fehlercodes. Danke im voraus

Habe das IDentische Problem, nur habe ich nicht die D Variante, sondern die E.

Was muss ich codieren dass alles läuft?

Hallo

Wurde zur Problematik, dass die FSE problemlos funktioniert, bei der Bluetoooth-Wiedergabe Titel und wechsel der Titel möglich sind, jedoch kein Ton per Bluetooth wiedergabe rauskommt etwas gefunden?

Habe heute bei einem Golf 6 mit RNS 510 die eine FSE (5K0 035 730 E) nachgerüstet, jedoch oben genanntes problem.

Freundliche Grüsse

giacco

Guten Tag,

Ich habe mir gerade das Original Steuergerät bestellt.

Ich möchte es jetzt gerne an meinem RNS510 anschließen. Die Steckverbindungen erklären sich von selbst aber es sind noch 4 einzelnen Kabel übrig. Meine Frage ist hat jemand ein Anschlussplan für das Steuergerät?

Danke im voraus und ein schönes Wochenende

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Bluetooth Nachrüsten RNS 510